Fressen wird verweigert

Diskutiere Fressen wird verweigert im Katzen Ernährung Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo ihr Lieben, (Habe diesen Text schon in einem anderen Thread gepostet. Leider geht niemand darauf ein und ich möchte dem TE auch nicht bei...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Vin

Vin

Registriert seit
08.01.2011
Beiträge
175
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,

(Habe diesen Text schon in einem anderen Thread gepostet. Leider geht niemand darauf ein und ich möchte dem TE auch nicht bei seinem Problem dazwischen funken, deswegen poste ich ihn jetzt als seperaten Thread)

Ich habe ein Problem was mich etwas beunruhigt.
Wie vielleicht manche von Euch wissen sind Anfang dieser Woche zwei 8 Monate alte Kätzchen bei mir eingezogen.

Soweit ist alles okay nur das mit dem Futter macht mir Sorgen..
Ich habe gelesen das junge Katzen noch etwas mehr brauchen oder fressen.

Bei meinen beiden ist das aber überhaupt nicht so.
Ich habe bevor ich sie vom Tierheim geholt habe von überall ein bischen was
zu fressen gekauft.
Also von verschiedenen Marken/Herstellern und Geschmacksrichtungen.

Was ich an Marken da habe ist

-Sheba
-Real Nature
-Select Gold
-Schmusy
-Animonda

Leider fressen sie so gut wie NICHTS davon.
Wenn ich eine 200g Dose für beide aufmache und davon die hälfte in 2 Näpfe verteile, wird kurz geschnuppert minimal bis gar nicht gefressen und der Rest stehen gelassen.
Ich füttere Morgends und Abends.
Was mache ich falsch?
Das einzigste was SOFORT und ohne den kleinsten Rest gefressen wurde war von Sheba ein 100g Döschen mit Rinderhäbchen in Soße oder so..
Den Rest kann ich immer weg schmeißen... :(
Abends bekommen beide zusammen noch eine Hand voll Trockenfutter...

Das Trockenfutter ist immer sofort weg, aber es wird einfach sonst so gut wie nichts gefressen. Ich kann doch nicht immer alles weg werfen :? Lasse die vollen Näpfe auch mittlerweile stehen bis es wieder "Fütterungszeit" ist... ich denke mir dann, wenn sie Hunger haben werden sie´s schon fressen, pah! nicht die Bohne!
Das sie krank sind oder etwas haben, glaube ich nicht. Sie sind aufgeweckt, gehen brav ins KaKo, tollen und spielen herum, machen blödsinn und schmusen mit mir.. nur fressen, das tun sie nicht.
Es nervt mich einfach... jeden Tag ne komplette Dose weg zu werfen weil eben nichts gefressen wird.

Was soll ich nur machen?
Bin beunruhigt und brauche Hilfe..

Danke & Grüße
 
16.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
rotekatze

rotekatze

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
1.770
Reaktionen
0
Versuch doch mal Bozita, diese Tetra Packs in Soße oder Gelee. Viele Katzen mögen die Sorten wo irgendwelche Soße dran ist. Wie bei dem Sheba. Bei dem Bozita kannst Du auch ein bischen rausmachen und dann lassen sich die Tetra Packs wieder verschließen und Du kannst sie in den Kühlschrank stellen. Aber vorm nächsten Füttern rechtzeitig rausstellen, damit sie Zimmertemperatur haben. Nicht kalt aus dem Kühlschrank füttern. Oder versuch mal das Lux vom Aldi, oder bei euch heißt es vielleicht Shah. Das sind Dosen und da ist auch kein Zucker oder Getreide drin. Das ist günstig aber trotzdem gut. Vielleicht kennen sie das auch schon vom Tierheim.
Ich denke aber Du brauchst Dir erstmal keine Sorgen machen. Es ist ja nicht so, das sie gar nichts fressen.
Du könntest auch ein bischen von dem Trockenfutter auf das Nassfutter bröseln, das hat in einigen Fällen auch geholfen.
 
andie

andie

Registriert seit
07.08.2008
Beiträge
14.456
Reaktionen
0
Hallo

Weißt du denn, was sie im TH bekommen haben?

Du kannst ruhig erstmal das Sheba füttern, wenn sie das mögen. Ist zwar nicht so toll, aber der Umzug ist erstmal Stress genug, da kann die Futterumstellung ruhig noch ein paar Tage warten.

Off-Topic
Das Shah heißt jetzt Cachet Select ;)
 
Vin

Vin

Registriert seit
08.01.2011
Beiträge
175
Reaktionen
0
Mir kommt es schon so vor als würden sie nix fressen...
Es ist wirklich sehr sehr wenig, ach eigentlich ist es nix.
Ich schmeiß immer alles weg.. :|

Die Hand Trockenfutter wird gefressen ja...

Das mit dem Trockenfutter hab ich schon versucht, kein Erfolg!
Ich habe Plastiknäpfe, könnte es daran liegen?
Allerdings ist der TF und der Wassernapf ebenfalls aus Plastik.
Sollte ich die Näpfe nach jeder Mahlzeit ausspühlen?
Habe das mit dem spühlen zwar schon versucht (nur mit heißem Wasser)
Hat allerdings auch nichts genützt..

Sie sind jetzt seit Dienstag hier, Elly hat sich gut eingelebt und ist sehr lebendig.
Lutzi verbringt immernoch die meiste Zeit unter dem Bett. Kommt allerdings wenn man sie ruft. Dann bleibt sie auch hier und legt sich iwo hin oder kommt kurz um sich eine Streicheleinheit abzuholen.
Aber mit dem Fressen, das wird einfach nicht.
Es will es auch nicht schön reden da ich mir wirklich Sorgen mache..
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Ich hab nicht speziell gefragt was sie im Tierheim bekommen haben aber im Eingangsbereich standen ein paar Paletten "Felix" Dosen..
 
Zuletzt bearbeitet:
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Ich hab nicht speziell gefragt was sie im Tierheim bekommen haben aber im Eingangsbereich standen ein paar Paletten "Felix" Dosen..
Hast Du es mal mit Felix probiert? Stand bei Deiner Aufzählung nicht dabei. Ansonsten versuch es mal mit einem Teller. Vielleicht finden sie es besser. Und ansonsten kannst Du das Futter ein bischen mit Wasser oder Brühe mischen, damit es flüssiger wird. Auf höherwertiges Futter kannst Du später immer noch umsteigen.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.880
Reaktionen
11
Huhu Vin!
(Ich habe Deinen Beitrag in dem anderen Thread mal gelöscht - nicht, dass Du Dich wunderst - aber doppelt gemoppelt würde nur Verwirrung stiften ;) )

Unsere Katzen sind auch total mäkelig - wir bieten ihnen aber konsequent ihre 6 Marken in verschiedenen Sorten an, jeweils morgens 4 und abends 4 verschiedene Sorten. Was nicht gefressen wird, wird weggeworfen. Für 4 Katzen gibt´s hier am Tag ca. 800g Nassfutter, dazu eine Handvoll TroFu und zwischendurch mal ein Schälchen Katzenmilch. 1-2x pro Woche gibt es ein bsonderes Leckerchen - etwas rohes Huhn, ein Scheibchen Lachs, ein Stückchen rohes Rind... aber das wird auf das Nassfutter angerechnet, davon gibt´s dann entsprechend weniger...
Da müssen die Katzen dann einfach durch...
Wie viel wiegen Deine Katzen denn?
Unsere sind (bis auf Dinah ;)) alle normalgewichtig, sodass wir uns auch aus diesem Blickwinkel keine Sorgen machen müssen....

LG, seven
 
andie

andie

Registriert seit
07.08.2008
Beiträge
14.456
Reaktionen
0
Du kannst ja auch mal im TH anrufen und fragen, was dort hauptsächlich gefüttert wird. Wichtig ist jetzt mal, dass sie überhaupt fressen, auch wenn's Schrott ist ;)
 
Vin

Vin

Registriert seit
08.01.2011
Beiträge
175
Reaktionen
0
@ Simone
nein, mit Felix habe ich es noch nicht versucht.
Werde morgen mal lostigern und davon etwas besorgen.
Auch von dem Sheba werd ich nochmal etwas kaufen.

@ Seven,
Ich weiß leider nicht wie viel sie wiegen.
Sehen aber in meinen Augen relativ normal aus.


Es beunruhigt mich einfach.. :(
Lutzi sitzt heute auch schon den ganzen Tag unter dem Bett und kommt nicht raus und Elly scheint mir etwas überdreht.. ach.. :|
 
W

Wimmer

Registriert seit
16.01.2011
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo Vin
Ich hatte schon mehrere Katzen und eine hatte das auch. Bei der war es ein derart ausgeprägter Jagdinstinkt, dass es ihr einfach zu langweilig war zu fressen. Ich hab das ganze einfach spannender gemacht. Keine regelmäßigen Fressenszeiten, Fressen jedes Mal an einem anderen Ort, kleine Leckerlis um die sie wirklich kämpfen musste, oder sogar das Fressen wirklich mal versteckt. Klingt alles ein wenig verrückt, hat aber prima geklappt. Diese „Jagdkatze“ wurde 24 Jahre alt.
Das Fressen muss auch nicht täglich weggeworfen werden. Wichtig ist nur das Fressen mit einem sauberen Löffel aus der Dose nehmen und die Dose gleich wieder in den Kühlschrank. Hält sich Tagelang ohne Probleme. Man muss halt nur ein paar Löffel mehr abspülen. Wer Probleme (Geruch) mit der offenen Dose im Kühlschrank hat, einfach Dose in einen Gefrierbeutel und oben zumachen. Hat auch noch den Vorteil, dass man sich den Kühlschrank nicht versaut.

Gruß Peter
 
Vin

Vin

Registriert seit
08.01.2011
Beiträge
175
Reaktionen
0
Bringt alles nichts..... sie fressen einfach nicht -.-
 
D

Dosenoeffner

Registriert seit
16.01.2011
Beiträge
11
Reaktionen
0
Wenn sie nur Trockenfutter mögen dann geb denen doch Trofu. Meine mögen keinen Matsch und haben die tollsten Zähne dank Trofu.

Die "Premium" Sorten sind am kostengünstigsten. Ich komme mit einem 10kg Sack bei 2 Katern rund 3 Monate aus.
 
Hundkatz

Hundkatz

Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
2.131
Reaktionen
0
Die Katzen kennen anscheinend kein nasses Futter.
Du kannst sie langsam daran gewöhnen wenn Du unters Trockenfutter ein bischen Nassfutter mischt. Am anfang nur ein paar Bröckchen dann das Trockenfutter nach und nach reduzieren und das Nassfutter vermehrt füttern.
So müßte es klappen;)
 
Vin

Vin

Registriert seit
08.01.2011
Beiträge
175
Reaktionen
0
Ich versuch mein Bestes, Danke Euch!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Fressen wird verweigert

Fressen wird verweigert - Ähnliche Themen

  • Katze will einfach nicht fressen...

    Katze will einfach nicht fressen...: Hallo zusammen! Ich hätte da als junge Katzenbesitzerin eine Frage. Unsere Katze, Maya, ist schon seit längerer Zeit ein ganz schön großes...
  • Katze frisst außerhalb (schlechtes Futter)

    Katze frisst außerhalb (schlechtes Futter): Guten Abend erstmal :) Also, eine unserer Freigänger ist Abends manchmal "verschwunden", taucht aber recht zügig wieder auf. Die letzten 2 Mal...
  • Kitten will nicht fressen

    Kitten will nicht fressen: Schönen guten Tag, meine Freundin und ich haben ein großes Problem mit eines unserer Kitten. Paar Infos: Geboren am 15.07.19 Am 2.10.19 abgeholt...
  • Kater fressen nicht mehr zur "Essenszeit"

    Kater fressen nicht mehr zur "Essenszeit": Hallo zusammen, ich habe zwei 11 Monate alte Kater aus dem Tierheim. Die beiden leben seit September bei mir und sind die ersten Katzen die ich...
  • Fress-Attacke?

    Fress-Attacke?: Hallo. Ich weiß ja, dass Katzen im Wachstum viel futtern.... Und normal sind ja 200 g Nassfutter am Tag (plus minus, je nachdem...). Aber ich...
  • Fress-Attacke? - Ähnliche Themen

  • Katze will einfach nicht fressen...

    Katze will einfach nicht fressen...: Hallo zusammen! Ich hätte da als junge Katzenbesitzerin eine Frage. Unsere Katze, Maya, ist schon seit längerer Zeit ein ganz schön großes...
  • Katze frisst außerhalb (schlechtes Futter)

    Katze frisst außerhalb (schlechtes Futter): Guten Abend erstmal :) Also, eine unserer Freigänger ist Abends manchmal "verschwunden", taucht aber recht zügig wieder auf. Die letzten 2 Mal...
  • Kitten will nicht fressen

    Kitten will nicht fressen: Schönen guten Tag, meine Freundin und ich haben ein großes Problem mit eines unserer Kitten. Paar Infos: Geboren am 15.07.19 Am 2.10.19 abgeholt...
  • Kater fressen nicht mehr zur "Essenszeit"

    Kater fressen nicht mehr zur "Essenszeit": Hallo zusammen, ich habe zwei 11 Monate alte Kater aus dem Tierheim. Die beiden leben seit September bei mir und sind die ersten Katzen die ich...
  • Fress-Attacke?

    Fress-Attacke?: Hallo. Ich weiß ja, dass Katzen im Wachstum viel futtern.... Und normal sind ja 200 g Nassfutter am Tag (plus minus, je nachdem...). Aber ich...