Bunny Tiernahrung hat jemand Erfahrung??

Diskutiere Bunny Tiernahrung hat jemand Erfahrung?? im Kaninchen Ernährung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo, war mit unserem Rammler beim TA, zum Zähne schneiden....der hat mir nebenher ein Futter zum firstumstellen der Kanninchenernährung...
saegetucke

saegetucke

Registriert seit
11.04.2010
Beiträge
50
Reaktionen
0
Hallo, war mit unserem Rammler beim TA, zum Zähne schneiden....der hat mir nebenher ein Futter zum
umstellen der Kanninchenernährung empfohlen. Bunny Tiernahrung, da soll in drei schritten den Tieren "abgewöhnt" werden das leckere "Mc Donalds"(Kraftfutter) zu fressen..(so der TA)

Es heißt Bunny Nature 1 2 3 fit Umstellfutter
Hat jemand Erfahrung gemacht, ist wohl auch neu auf dem Markt..aber vielleicht hat jemand schon was gehört.
:roll:
 
16.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Bunny Tiernahrung hat jemand Erfahrung?? . Dort wird jeder fündig!
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
Bunny IST die teuto-farm.

die haben das futter nur umbenannt das sich alles mit dem namen "teuto" nicht mehr verkauft hat (nach ein paar skandalen).
und diese farm würde ich nicht unterstützen, vor allem da es vermutungen gibt dass im futter versteckes getreide drin ist (beweise finde ich grad nicht, sry).

da gibts definitiv besseres, und auch die umgewöhnung vom trofu weg muss man nicht mit doch relativ teurem aber schlechten futter machen.
 
saegetucke

saegetucke

Registriert seit
11.04.2010
Beiträge
50
Reaktionen
0
Ha.....ich werde mal das internet heiß Googlen....das ist ja wohl der Hammer, also auch nur Provit mache...ich fühl mich etwas verar...vom TA, wirklich...
 
Fantaa

Fantaa

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
3.721
Reaktionen
0
Zum Umstellen braucht man kein ''Umstellungsfutter'' das geht komplett ohne, dein Tierarzt möchte bloß das du irgendwas bei ihm kaufst was eigentlich unnötig wäre. Stell einfach innerhalb von 4-6 Wochen um. Jeden Tag weniger Kraftfutter, dafür aber mehr Frischfutter.
 
saegetucke

saegetucke

Registriert seit
11.04.2010
Beiträge
50
Reaktionen
0
Das doofe ist bei unserem Neuzugang habe ich das gemacht..KEIN Trockenfutter, nur Obst, Gemüse, Stroh und Heu, wasser....und ich hatte das Gefühl die hatten hunger..wenn man zu Stall kam, kamen die vier an die Tür getobt, und hangelten am Gitter...
Unsere Hasen bekommen morgens und Abends eine gr. Schüssel Grünfutter...reicht doch oder??
 
C

Caro91

Guest
Hallo, Umgewöhungsfutter brauch keiner. Du reduzierst einfach das, was du momentan hast, von Tag zu Tag ein bisschen mehr. Irgendwann werden Sie es gar nicht mehr brauchen. Wenn sie richtig Hunger haben werden sie dann auch das Grünfutter fressen ;)

Was verstehst du unter einer großen Schüssel Grünfutter? Ich füttere auch meistens 2x (manchmal auch 3x) am Tag...Fast nur Grünfutter außer Abends 1 TL/Tier getreidefreies TroFu noch dazu.
 
saegetucke

saegetucke

Registriert seit
11.04.2010
Beiträge
50
Reaktionen
0
eine Müslischüssel voll, und z.bsp Bella und Findus fressen nicht so viel Grünes, die sind z.bsp. hinter diesem trockenkram heiß hinterher...die andern nicht so..also besorge ich trockenen aus Kräuter und anderes grünes?? Als gesunde Zugabe?
 
C

Caro91

Guest
Ich geben immer so viel, dass noch etwas übrig bleibt. So weiß ich, dass sie genug haben.
Meine werden auch immer total hibbelig, wenn sie nur TroFu riechen. Am liebsten würden Sie die ganze Tüte sofort futtern..
Ich habs ihnen auch langsam abgewöhnt und sie fressen wirklich sehr viel Grünes.

also besorge ich trockenen aus Kräuter und anderes grünes?? Als gesunde Zugabe?
Was meinst du damit? Versteh den Satz nicht? ;)
 
Fantaa

Fantaa

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
3.721
Reaktionen
0
Genau am besten gibst du so viel Grünzeug das bis zur nächsten Fütterung noch was da ist. Ich fütter manchmal auch 4x am Tag, 3x reicht aber auch.
 
P

Picasso&Leni

Registriert seit
21.12.2010
Beiträge
54
Reaktionen
0
Hallo,

dir geht es genauso wie mir. Ich Trottel habe nämlich vor längerer Zeit so getreidehaltiges Trofu an meine Ninchen verfüttert, wo ich noch lange nicht das Wissen hatte wie heute. Dann habe ich mehr im Internet über Trofu gelesen und wollte genauso wie du eine Futterumstellung vornehmen und wollte mich beim TA informieren. Der hat mir auch dieses Bunny-Futter zum 'Testen' gegeben. Wirklich, ich rate dir echt von diesem Futter ab! Am besten du setzt einfach das komplette Trofu ab und fütterst dann umso mehr Frischfutter, wie Fantaa schon schrieb. Das ist so auch die gesündeste Weise, die Ninchen zu ernähren. ;)
 
saegetucke

saegetucke

Registriert seit
11.04.2010
Beiträge
50
Reaktionen
0
Hört sich alles gut an, nun habe ich das Futter bereits angefangen und füttere es jetzt bis es alle ist, erst wollten die süßen nicht, jetzt fressen sie es....muß ich denn gar nichts in der art den Hasen zur Verfügung stellen??? Zum knabbern oder so??? Keine Pellets?? Irgendwie will das nicht in meinen Kopf......Dann sollten die auch keine alten Brötchen oder Brot als Leckerli bekommen...macht dick oder????
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

War eben bei Sandra `tieroase....auch nicht so was wie getrocknete Kräuter..Luzerne,Petersilie..u.s.w.????
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Caro91

Guest
So Knabberriegel und so ist alles ungesund..Brötchen und Brot auch...
Kauf lieber als Leckerli getrocknete Karottenchips von JR Farm. (Meine fahren voll drauf ab)

Getrocknete Kräuter kannst du gerne füttern. Ich hab immer Spitzwegerich, Brennessel und Petersilienstiele von JR Farm daheim.
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
besser ist immer die kräuter frisch zu geben, mögen die nins denk ich auch lieber, also bei petersilie und co die man das ganze jahr frisch bekommt würde ich daher frische bevorzugen. bei löwenzahn, brennessel spitzwegerich bieten sich die getrockneten gerade zur jetztigen zeit an. aber der nachteil ist da natürlich , der sehr hohe karlziumgehalt gepaart mit trocknem zustand. also besser nicht zuviel davon geben, da sonst blasensteingefahr besteht.ich geb meinen als leckerli übrigens Krümmlings von steppenlemmings. die gibts im kaninchenladen.de oder auch bei zooplus. als leckerli geht aber z.b auch getrockneter kürbis.
 
schatz@tiger
Registriert seit
10.01.2010
Beiträge
1.675
Reaktionen
0
Wenn du ohne Trockenfutter nicht klar kommst,erstelle doch dein eigenes;)
Und zwar mischt du getrocknete Karotten,Sellerie(was das Kaninchen halt fressen darf)und Kräuter.Aber von diesem "Trockenfutter" darfst du auch nur in kleineren Mengen füttern. Und halt mehr Frischfutter.Also das Trockenfutter soll eine Ergänzung von dem Frischfutter sein.

Aber Frischfutter und Kräuter sind halt immer noch das beste .
 
saegetucke

saegetucke

Registriert seit
11.04.2010
Beiträge
50
Reaktionen
0
ja, hört sich gut an..ist im Sommer auch einfacher, da baue ich extra für die Hasen Frischfutter an...aber im Winter ist es doch machnmal echt teuer....Ich denke ich komme jetzt klar, Danke
 
C

Caro91

Guest
Ja getrocknete Kräuter gibts bei mir höchstens 1x pro Woche. ;)
 
Lilly&Muffin

Lilly&Muffin

Registriert seit
10.08.2010
Beiträge
158
Reaktionen
0
Huhu :)!
Also ich habe jetzt auch mehr oder weniger mein 'eigenes' TroFu.
Ich mische Vogelfutter(Sämerei) mit einer prise Hafer (wirklich nur ein halber TL für 2 bzw 3 Kaninchen) und getrockneten Kräutern.Gebe relativ wenig davon und auch nur weil meine 3 in einem unbeheizetem raum leben ,wo auch mal das wasser gefriert.in wohnungshaltung/sommer rate ich davon ab.
Da wir selber Heu machen sind auch da etliche getr. Blumen,Gräser ,etc drinnen.
Und nat. Frischfutter. sieht für 2 bzw 3(Siyah ist noch klein ;) ) in etwa so aus :
Morgens :
Heu
TroFu
ca 400 g Frischfutter(z.B Kohlrabi(blätter),Salat,Tomate,Sellerie,Gurke,Karotten,Apfel(wenig),Paparika,etc.
Mittags:wenn was übrig geblieben ist ,nichts ansonsten ein wenig Gemüse
Abens :dasselbe wie Morgens nur ohne TroFu
achja,vom Buny rate ich wirklich ab.Hab das zuerst auch (als ich noch unerfahren war ^^),habs aber schnell wieder abgeschafft (zum teil auch wegen diesem forum :) )
Machs am besten so wie ichs und wirf es einfach weg ;)
 
Lilly&Muffin

Lilly&Muffin

Registriert seit
10.08.2010
Beiträge
158
Reaktionen
0
naja,also ich hab hier schon oft gehört das den kanins gefüttert wird.das futter enthält keine zugesetzten vitamine ,also denk ich das passt so.füttere pro tag ja nur sehr geringe mengen .
 
Thema:

Bunny Tiernahrung hat jemand Erfahrung??

Bunny Tiernahrung hat jemand Erfahrung?? - Ähnliche Themen

  • Bunny Kanninchen Traum Basis / Kräuter usw.

    Bunny Kanninchen Traum Basis / Kräuter usw.: Hallo, ich wollte mal eure Meinung zum Bunny Kanninchen Traum und den verschiedenen Sorten hören. Ich möchte hier keine Diskussion aufrufen, ich...
  • "bunny Nature" Kräuter Pellets

    "bunny Nature" Kräuter Pellets: Hallo liebe Kaninchenfreunde . :) Schon seit 2 Jahren füttere ich kein TroFu mehr. Doch letzten Monat bin ich auf die Marke "bunny Nature"...
  • BUNNY - Futter

    BUNNY - Futter: Was haltet ihr von dem Trockenfutter von Bunny ? Meine sehr kaninchenerfahrene Kollegin sagte mir, dass das BUNNY-Futter super wäre, da es...
  • Bunny-Futter, Gerüchte?

    Bunny-Futter, Gerüchte?: Hey Ich persönlich halte das Bunny-Futter für sehr gut ( so gut wie ein TroFu sein kann). Als Lecklie, zum befüllen von Snackbällen, bevor die...
  • "Bunny Knusperperlen"

    "Bunny Knusperperlen": Sind eigentlich "Bunny Knusperperlen" gut für mein Kaninchen? so ab und zu als Läckerlie? :eusa_eh:
  • Ähnliche Themen
  • Bunny Kanninchen Traum Basis / Kräuter usw.

    Bunny Kanninchen Traum Basis / Kräuter usw.: Hallo, ich wollte mal eure Meinung zum Bunny Kanninchen Traum und den verschiedenen Sorten hören. Ich möchte hier keine Diskussion aufrufen, ich...
  • "bunny Nature" Kräuter Pellets

    "bunny Nature" Kräuter Pellets: Hallo liebe Kaninchenfreunde . :) Schon seit 2 Jahren füttere ich kein TroFu mehr. Doch letzten Monat bin ich auf die Marke "bunny Nature"...
  • BUNNY - Futter

    BUNNY - Futter: Was haltet ihr von dem Trockenfutter von Bunny ? Meine sehr kaninchenerfahrene Kollegin sagte mir, dass das BUNNY-Futter super wäre, da es...
  • Bunny-Futter, Gerüchte?

    Bunny-Futter, Gerüchte?: Hey Ich persönlich halte das Bunny-Futter für sehr gut ( so gut wie ein TroFu sein kann). Als Lecklie, zum befüllen von Snackbällen, bevor die...
  • "Bunny Knusperperlen"

    "Bunny Knusperperlen": Sind eigentlich "Bunny Knusperperlen" gut für mein Kaninchen? so ab und zu als Läckerlie? :eusa_eh: