Welches Rennmäusefutter ist gut?

Diskutiere Welches Rennmäusefutter ist gut? im Rennmäuse Ernährung Forum im Bereich Rennmäuse Forum; Hallo Ich habe eine frage an euch. Könnt ihr mir einen Futter Sorte firstnennen die sehr gut ist für Mongolische Rennmäuse? Ich füttere derzeit...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Babsi&Jerry

Babsi&Jerry

Registriert seit
08.05.2009
Beiträge
629
Reaktionen
0
Hallo
Ich habe eine frage an euch. Könnt ihr mir einen Futter Sorte
nennen die sehr gut ist für Mongolische Rennmäuse?
Ich füttere derzeit http://www.bunny-nature.de/produkte/alleinfuttermittel/rennmaustraum.html

Wenn es geht, so eine Sorte sie man auch bei Fressnapf bekommt.

Danke in voraus. :)
Lg, Babsi&Jerry
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Ist dieses Rennmäusefutter in Ordnung was ich gebe?
 
Zuletzt bearbeitet:
17.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Degus geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
connye

connye

Registriert seit
08.01.2007
Beiträge
1.708
Reaktionen
0
ich mische immer das futter von JR farm mit einem anderen (das andere gibts allerdings in deutschland nicht). obs JRF im fressnapf gibt weiss ich nichtmal, müsstest du nachschauen.

das von bunny kenne ich nicht, habe aber von der marke schon diverse negative dinge gehört...
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.183
Reaktionen
16
Ich finde das Bunny auch nicht so gut...

Ich füttere auch das von Jr Farm und mische noch div. Kräuter/getrockneten Blüten usw. von Jr Farm unter. Getrocknetes Obst/Gemüse gibt es 1-2x pro Woche (neben frischem), Hirse und so Zeugs auch 2x pro Woche.
Ich kaufe alles bei Zooplus. ;)
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Hab mir grade mal die Zusammensetzung von dem Bunny angeguckt. Ich muss sagen, dass ich die Zusammensetzung besser/vielseitiger finde, als bei dem von Jr Farm, ABER da sind viele Dickmacher drin, die man nur als "Leckerlie" geben sollte (z.B. Hirse), also bei Rennern die zu dick sind, sollte man die Dickmacher raussortieren und nur ab&zu geben.

Ich möchte allerdings umstellen... Evtl. bei Rodipet kaufen oder gucken, was noch gut ist.

Wo bekommst du denn das von Bunny? Bei Zooplus hab ich das nicht gefunden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Babsi&Jerry

Babsi&Jerry

Registriert seit
08.05.2009
Beiträge
629
Reaktionen
0
Ich bekomme es von einer Zoohandlung. Sie haben dort gesagt, das es wenig zucker drin hat, und das es nicht dick macht.Bei diesen Futter kann man nicht so heraussotieren wie man glaubt. Es schaut so aus.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.183
Reaktionen
16
Selbst wenn wenig Zucker drin ist, sind Mehlwürmer, Hirse, Sonnenblumen- & Kürbiskerne usw. die reinsten Dickmacher.

Ich persönlich würde was anderes füttern. Ich finde, man sollte die Mehlwürmer usw. sehen und nicht als Pellets suchen müssen... Bei dem von Rodipet sieht man, laut Rodipet (Bild ist im Internet), die Mehlwürmer bzw. Tierchen da drin.
 
Calimero

Calimero

Registriert seit
16.04.2009
Beiträge
1.916
Reaktionen
0
Ich mische meistens JR Farm und Rodipet. Wenn ich nur noch Rodipet habe, strecke ich es noch ein bisschen mit Sämereien.
 
Babsi&Jerry

Babsi&Jerry

Registriert seit
08.05.2009
Beiträge
629
Reaktionen
0
Ich werde mir Jr Farm Rennmäusefutter bei Zooplus.de bestellen. Dann werde ich einwenig davon dazumischen.
 
Daisy&Crystal

Daisy&Crystal

Registriert seit
17.10.2010
Beiträge
369
Reaktionen
0
Was wird hier so gegen Bunny gewettert?
Selbst wenn wenig Zucker drin ist, sind Mehlwürmer, Hirse, Sonnenblumen- & Kürbiskerne usw. die reinsten Dickmacher.

Ich persönlich würde was anderes füttern. Ich finde, man sollte die Mehlwürmer usw. sehen und nicht als Pellets suchen müssen... Bei dem von Rodipet sieht man, laut Rodipet (Bild ist im Internet), die Mehlwürmer bzw. Tierchen da drin.
Mehlwürmer machen nicht dick, sondern sind notwendig...Übrigens sind sie ganz im Futter, ebenso wie die Heimchen..
Beim JR-Farm Rennmausfutter stehen an erster Stelle Getreideextrudate, die ja wohl 1000mal schlimmer sind als Hirse(Welli/Kanarienfutter enthält auch Hirse, darauf beruht auch Sistermann), außerdem sind Erdnüsse(!) drin und Datteln :eusa_doh:
Im Mäuseschmaus ist Hirse auch an erster Stelle, im Rennmaus light Weizen, Mais und Reis (Hirse ist übrigens auch drin).
Da find ich Bunny besser, auch weil es ein optimales Ca-P- Verhältnis hat..
Kürbiskerne such ich da vergeblich.
Klar steckt hinter Bunny die Teuto-Farm, aber das Rennerfutter ist gut..
http://www.rennmaus.de/forum/haltung/ernaehrung/123484-bu-y-rennmaust-aum/ Vielleicht mal ganz interessant.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.183
Reaktionen
16
Mehlwürmer machen wohl dick, wenn sie zu viel gegeben werden. Kannst es gern ausprobieren ^^ und dann hast du irgendwann kleine Bälle im Käfig.

Ich schätze mal, wenn man sie natürlich füttern will, darf man sich keine halten. Ich bezweifle, dass sie in der Mongolei Hirse und anderen Samen in der Menge finden, die wir füttern... Kein Futter ist so gut, dass man nichts daran auszusetzen hat.

Ich sehe beim besten Willen keine ganzen Mehlwürmer auf dem Bild von Babsi&Jerry.

Wie auch immer, ich hab jetzt mal bei Rodipet bestellt. Mal gucken wann es ankommt.
 
Daisy&Crystal

Daisy&Crystal

Registriert seit
17.10.2010
Beiträge
369
Reaktionen
0
Auf dem Bild ist sogar ein Heimchen zusehen....es sind natürlich nicht soviele Mehlwürmer drinnen, dass sie sofort ins Auge stechen, die würden dann dick machen.
Ich bin momentan froh, wenn meine Mausis nicht abnehmen..
Sicher ist Bunny nicht das non-Plus-Ultra, aber es ist Welten besser als JR-Farm.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.183
Reaktionen
16
Prestige hatte ich als erstes, meine haben es gar nicht gern gefressen und meine Jungs sind ganz schön in die Breite gegangen (da war zumindest vor 3 Jahren haufenweise Sonnenblumenkerne drin).

Mäuseschmaus hatte ich für meine (verstorbenen) Farbmäuse. Wurde recht gern gefressen.

Wie gesagt, ich hab mir jetzt bei Rodipet was bestellt (das Rennmaus Adult) und wenn ich zufrieden bin, bleibe ich dabei oder mische mit dem von Jr Farm. Meine 3 Renner fressen nicht mehr soviel (hatte ja mal 9 Renner), von daher kann man dann auch bisschen mehr ausgeben :)

@Daisy&Crystal: Wo ist da ein Heimchen? *such*
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.183
Reaktionen
16
Ok^^

Also heute kam mein Rodipet-FUtter an und ich finde es super. Da sieht man die Heimchen auch gut ^^ Ich werde jetzt erst mal mein anderen fertig füttern (also so, dass noch etwas zum umstellen übrig bleibt), mein altes müssten noch so 1-1,3 kg sein.
 
-Melody-

-Melody-

Registriert seit
15.03.2010
Beiträge
771
Reaktionen
0
Also meien fressen alle Bestandteile gerne und sind nicht fett, kann ich also dabei bleiben oder soll ichs wechseln ?

Ps: Ja da sind viele Sonnenblumenkerne drin, aber die sammel ich immer aus.
 
Daisy&Crystal

Daisy&Crystal

Registriert seit
17.10.2010
Beiträge
369
Reaktionen
0
Den Mäuseschmaus find ich okay, von dem von Prstige bin ich jetzt nicht soo begeistert, aber es ist okay.
Fütterst du zusätzlich tierisches Eiweiß? Das vermiss ich bei der Mischung irgendwie.
 
-Melody-

-Melody-

Registriert seit
15.03.2010
Beiträge
771
Reaktionen
0
Ich geb ihnen öfters mal diesen Eiweiß Cocktail von JR Farm, das sind Heuschrecken Mehlwürmer und Bachkrebse, aber sie mögen nur die Mehlwürmer und manchmal fressen sie auch die Heuschrecken.
 
Babsi&Jerry

Babsi&Jerry

Registriert seit
08.05.2009
Beiträge
629
Reaktionen
0
Ich habe mir die Link alle angeschaut. Und ein Rennmäusefutter ist dabei, das bekomme ich auch bei unseren Fressnapf. Das fressen meine Rennmäuse nicht.
Es ist das Gerbil Nature Rennmäusefutter.

Das Futter Jr. Mäuseschmaus finde ich auf den ersten Blick gut. Das werde ich bestellen. ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Welches Rennmäusefutter ist gut?