Verhaltensgestörte Katze

Diskutiere Verhaltensgestörte Katze im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Wir haben seit 5 Monaten ein junges Kätzchen als wir es holten sagte man uns es sei die ruigste von allen . Doch schon seit sie bei uns is...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
A

ALOVEJ

Registriert seit
17.01.2011
Beiträge
6
Reaktionen
0
Wir haben seit 5 Monaten ein junges Kätzchen als wir es holten sagte man uns es sei die ruigste von allen . Doch schon seit sie bei uns is spielt sie verrückt. Zbs,Sie rennt
wie blöd hin und her und knalt immer mit dem Kopf gegen die Wand,Sie versucht auf die Wand zu klettern,sie beist immer und will spielen sreicheln geht sehr selten,alles was man sagt zu ihr merkt sie sich nicht egal was wenn man nein sagt mach sie weiter auch wenn man sie öfter weg tut von den Käbeln oder so rennt sie in der nächsten Secunde wieder darauf los , wenn wir aufstehen meint sie der Fuss sei ein Spielzeug und Kral sich fest oder beist rein, und so weiter. Wir wissen einfach nicht mehr was tun . Bien um rat
 
17.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
4
Hallo und herzlich Willkommen im Forum!

Kleine Frage vorweg: Habt ihr noch eine zweite Katze?

Das Verhalten sieht für mich nach "typisch Einzelkatze" aus. Gerade Kitten brauchen den Kontakt zu Artgenossen, da sie sonst häufig Verhaltensauffälligkeiten entwickeln - wie du sie gerade sehr schön demonstriert bekommst.

Was mich etwas verwirrt ist allerdings, dass sie mit dem Kopf gegen die Wand läuft.
Macht sie das öfter? Eher ausgerutscht oder wirklich die Wand nicht gesehen?

LG
by blackcat
 
A

ALOVEJ

Registriert seit
17.01.2011
Beiträge
6
Reaktionen
0
Ja sie ist eine einzel Katze jedoch haben wir noch einen Hasen mit dem sie kuschelt oder spielt und in die wand rennen tut sie mit absicht und kommt am tag sehr oft vor danke für die nette begrüssung lg andrea
 
D

Diamont5

Registriert seit
13.02.2009
Beiträge
18
Reaktionen
0
Alsoo bei uns gibt es diesen problem auch
Mein kater ist auch allein er ist c.a 4 monate alt am anfang drehte er durch doch danach ging es wieder ;(

:wir haben auch versucht den kater zu zweit zuhauteln doch es ging nicht er greifte die anderen katzen immer an
 
A

ALOVEJ

Registriert seit
17.01.2011
Beiträge
6
Reaktionen
0
Unsere Katze is jetz 5 monat alt
 
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.432
Reaktionen
20
Off-Topic
Bitte Kaninchen nicht einzeln halten.
 
Fabel

Fabel

Registriert seit
30.06.2010
Beiträge
139
Reaktionen
0
Hallo, auch von mir: Herzlich Willkommen im Forum! :)

Mit wie viel Wochen habt ihr die Katze zu euch geholt, also wie alt war sie da?
 
A

ALOVEJ

Registriert seit
17.01.2011
Beiträge
6
Reaktionen
0
Wir mussten sie mit 7 wochen von der familie hollen das hat der tierarzt gewollt weil die geschwiester alle samt und die mutter krank wurden und sie die einzig gesunde noch wahr
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
4
Weder ein Mensch noch ein Kaninchen noch sonst irgendwas kann einen Artgenossen ersetzen.
Das gilt nicht nur für Katzen, sondern auch ganz wichtig für Kaninchen, die echte Rudeltiere sind. Soweit ich weiß, ist es zumindest in der Schweiz inzwischen sogar gesetzlich verboten, Kaninchen alleine zu halten - nur um klar zu machen, wie wichtig so ein Partner ist!

Das Ergebnis von Einzelhaltung bei Katzen bekommt ihr ja präsentiert.
Und es gibt da eigentlich nur eine Lösung: und die geht auf vier Pfoten, schnurrt und nennt sich Zweitkatze.

Natürlich wird die Katze den Neuling nicht voller Begeisterung empfangen! Die Wohnung ist schließlich ihr Revier und nicht jeder Durchreisende wird sofort in die Familie aufgenommen.
Da heißt es schon Gedult haben!
Aber zur Beruhigung: in dem Alter ist eine Vergesellschaftung oft wirklich kein so großes Ding. Insbesondere, wenn wenigstens die Zweitkatze gut sozialisiert und in etwa im gleichen Alter ist.
Idealerweise sind dann auch noch alle Beteiligten kastriert (oder werden es ganz bald). Eine Katze wird mit +/- 6 Monaten Geschlechtsreif, Frühzünder gerne schon mit 5.
Da Katzen dann auch mal anfangen zu markieren und so eine Rolligkeit ziemlich stressig ist, solltet ihr auf jeden Fall frühzeitig dran denken zum TA zu gehen.

Zwecks der Geschichte mit der Wand würde ich sowieso ganz, ganz dringend raten schnell einen TA aufzusuchen und die Katze durchchecken zu lassen. Das ist absolut nicht normal!

LG
 
A

ALOVEJ

Registriert seit
17.01.2011
Beiträge
6
Reaktionen
0
Das mit der 2 Katze hatten wir e vor nur eine zu finden is schwehr noch dazu im selben alter.Und einen tierarzt werde ich gleich Morgen kontaktieren ich bedanke mich sehr herzlich bei dir lg Andrea
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
4
Kein Problem. :)

Im Tierheim schon probiert?
Ansonsten auf jeden Fall viel Glück mit der Vergesellschaftung. Einfach raushalten und die anfänglichen Streitereien ignorieren, dann klappt das schon.
 
Fabel

Fabel

Registriert seit
30.06.2010
Beiträge
139
Reaktionen
0
Noch ein Grund, für das Verhalten deiner Katze, könnte sein, dass sie schon mit 7 Wochen getrennt wurde.
Ab der 7./8. Woche lernen die Kätzchen von der Mama, wie man sich "richtig" verhält, d.h. dass sie auf ihr Gegenüber auch mal Rücksicht nehmen etc. .
Sie lernen das Sozialverhalten.

Ausserdem ist für deine junge Katze, das allein sein, sicher nicht schön, Langeweile und Einsamkeit sind wohl die Folge.
Ein Kanninchen ist sicher kein Partner für eine Katze und wie eben schon geschrieben wurde, einzeln sollte man beides nicht halten.

EDIT: Ich war zu langsam...^^ Mein Rechner und dann die Verbindung machen zur Zeit Probleme.
Viel Glück bei der Suche, Andrea! :D
 
A

ALOVEJ

Registriert seit
17.01.2011
Beiträge
6
Reaktionen
0
Kein Problem. :)

Im Tierheim schon probiert?
Ansonsten auf jeden Fall viel Glück mit der Vergesellschaftung. Einfach raushalten und die anfänglichen Streitereien ignorieren, dann klappt das schon.


Dankeschön und da werden wir auch Morgen noch mal nach fragen danke viel mals
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Noch ein Grund, für das Verhalten deiner Katze, könnte sein, dass sie schon mit 7 Wochen getrennt wurde.
Ab der 7./8. Woche lernen die Kätzchen von der Mama, wie man sich "richtig" verhält, d.h. dass sie auf ihr Gegenüber auch mal Rücksicht nehmen etc. .
Sie lernen das Sozialverhalten.

Ausserdem ist für deine junge Katze, das allein sein, sicher nicht schön, Langeweile und Einsamkeit sind wohl die Folge.
Ein Kanninchen ist sicher kein Partner für eine Katze und wie eben schon geschrieben wurde, einzeln sollte man beides nicht halten.

EDIT: Ich war zu langsam...^^ Mein Rechner und dann die Verbindung machen zur Zeit Probleme.
Viel Glück bei der Suche, Andrea! :D

Danke auch für deine Hielfe wir werden auch für den hasen noch jemanden suchen den vieles wussten wir noch nicht
danke viel mals
 
Zuletzt bearbeitet:
Fabel

Fabel

Registriert seit
30.06.2010
Beiträge
139
Reaktionen
0
Alles Gute!
Ich finde klasse von dir, dass du dich informierst und es zum Wohle der Tiere auch umsetzt! ;)
 
R

Retic

Registriert seit
14.07.2009
Beiträge
1.136
Reaktionen
0
Und Diamont, du solltest dir auch eine Zweitkatze zulegen. Das muß ja ein ziemlich halbherziger Vergesellschaftungsversuch gewesen sein...
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Find ich toll, dass du auf die guten Ratschläge direkt eingehst :clap: (das muss mal deutlich gesagt werden, wenn es schon mal passiert;))!

Für die Zweitkatze musst du nicht zwingend eine nehmen, die wirklich ganz genau so alt ist: ein bißchen jünger oder auch ein paar Monate älter machen bei so jungen Tieren nicht so viel aus. Wichtig wäre, dass es vom Charakter her einigermaßen passt - also keine ganz ruhige scheue Katze zu einem totalen Wirbelwind setzen.

Für Fragen zur Vergesellschaftung findest du hier jede Menge Infos und Erfahrungen und kannst dann natürlich gerne fragen :).

--------------------------------------------------

Alsoo bei uns gibt es diesen problem auch
Mein kater ist auch allein er ist c.a 4 monate alt am anfang drehte er durch doch danach ging es wieder ;(

:wir haben auch versucht den kater zu zweit zuhauteln doch es ging nicht er greifte die anderen katzen immer an
Der Kater ist grad mal 4 Monate alt und ihr habt bereits eine missglückte VG hinter euch :shock:? Wie lange und auf welche Art und Weise habt ihr das versucht? Sicher, dass ihr das Spielen nicht einfach falsch gedeutet habt?
 
C

Cantanta

Registriert seit
20.10.2010
Beiträge
232
Reaktionen
0
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Verhaltensgestörte Katze

Verhaltensgestörte Katze - Ähnliche Themen

  • Katze- Verhaltensgestört?

    Katze- Verhaltensgestört?: Guten morgen, wir haben ein großes Problem mit unserer Katze Lilly (16 Wochen). Tagsüber finde ich schläft sie relativ viel dann so gegen Abends...
  • Verhaltensgestörte Katze?!?!

    Verhaltensgestörte Katze?!?!: Hallo =) Ich komme mal von der Meerschweinchenabteilung hier her... Am besten fang ich direckt an... Meine Oma hat eine ( 1 1/2 Jahre alt)...
  • Verhaltensgestört oder nicht?

    Verhaltensgestört oder nicht?: Hallo, ich habe eine Frage. Folgendes unser jüngster Kater (und seine Geschwister) wurden von mir mit der Flasche groß gezogen. Er war damals 1...
  • Verhaltensgestört?

    Verhaltensgestört?: Die Nachbarskatze meiner Eltern (die ich ja schon öfter erwähnt hab) ist scheinbar verhaltensgestört - wenn mich meine anschnurren, anköpfeln und...
  • Kater und Katze werden nicht Stubenrein

    Kater und Katze werden nicht Stubenrein: Hallöchen, das leidige Thema mit dem Stubenrein werden. Wir haben seit vier Wochen eine Katze (13 Wochen) und seit drei Wochen einen Kater (15...
  • Ähnliche Themen
  • Katze- Verhaltensgestört?

    Katze- Verhaltensgestört?: Guten morgen, wir haben ein großes Problem mit unserer Katze Lilly (16 Wochen). Tagsüber finde ich schläft sie relativ viel dann so gegen Abends...
  • Verhaltensgestörte Katze?!?!

    Verhaltensgestörte Katze?!?!: Hallo =) Ich komme mal von der Meerschweinchenabteilung hier her... Am besten fang ich direckt an... Meine Oma hat eine ( 1 1/2 Jahre alt)...
  • Verhaltensgestört oder nicht?

    Verhaltensgestört oder nicht?: Hallo, ich habe eine Frage. Folgendes unser jüngster Kater (und seine Geschwister) wurden von mir mit der Flasche groß gezogen. Er war damals 1...
  • Verhaltensgestört?

    Verhaltensgestört?: Die Nachbarskatze meiner Eltern (die ich ja schon öfter erwähnt hab) ist scheinbar verhaltensgestört - wenn mich meine anschnurren, anköpfeln und...
  • Kater und Katze werden nicht Stubenrein

    Kater und Katze werden nicht Stubenrein: Hallöchen, das leidige Thema mit dem Stubenrein werden. Wir haben seit vier Wochen eine Katze (13 Wochen) und seit drei Wochen einen Kater (15...