Lebendfutter für Robo

Diskutiere Lebendfutter für Robo im Hamster Ernährung Forum im Bereich Hamster Forum; Hallo an alle, wir haben seit gestern einen Zwerghamster (Robo). Ernährungstechnisch habe ich mich schon auf verschiedenen Seiten schlau...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
MichySch

MichySch

Registriert seit
17.01.2011
Beiträge
68
Reaktionen
0
Hallo an alle,

wir haben seit gestern einen Zwerghamster (Robo). Ernährungstechnisch habe ich mich schon auf verschiedenen Seiten schlau gemacht. Unter anderem haben wir für unseren kleinen Horst getrocknete Mehlwürmer gekauft, als kleiner Leckerbissen ab und zu. Jetzt
habe ich auf www.diebrain.de auch einen kurzen Abschnitt dazu gelsen, dass man den kleinen auch "lebendiges" Futter geben kann. Auf Dauer wäre das keine Option für uns, da müssten wir die Tiere ja auch noch halten. (Nicht so mein Fall). Aber wir haben uns überlegt das wir ja ab und zu mal einfach einen einzelnen mitbringen könnten als Leckerli. (wenn wir zum einkaufen unterwegs sind). Ich bin mir jetzt aber unsichher, welches Tier genau geeignet wäre. Der kleine ist erst 5 Wochen alt. Kann der das überhaupt schon? Und welche Größe sollte so ein Tier dann überhaupt haben?

Ich würde mich über eure Hilfe sehr freuen. Vielen Dank schon mal!

Viele Grüße Michy
 
18.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Lebendfutter für Robo . Dort wird jeder fündig!
Sofia-Lusia

Sofia-Lusia

Registriert seit
09.08.2009
Beiträge
1.716
Reaktionen
0
Darf ich mal fragen wo du die getrockneten würmer her hast ? ich bin immernoch auf der suche nach denen. Aber ich find die einfach nicht.
Ich denke schon das du dem auch schon einen lebenden Mehlwurm geben kannst oder Heimchen. Er frisst ja auch alles andere wie erwachsene hamster.
Ansonsten hab ich extra so eiweißfutter besorgt. davon bekommt er ab und zu was. das besteht halt aus nur getrocknetem fleisch usw.
 
cocos

cocos

Registriert seit
24.02.2010
Beiträge
1.314
Reaktionen
0
getrocknete mehlwümer gibt es beim fressnapf in einem großen beutel bei dne reptilenutter

und lebend kannst du heimchen, mehlwürmer und auch heuschrecken füttern
 
MichySch

MichySch

Registriert seit
17.01.2011
Beiträge
68
Reaktionen
0
Vielen Dank für die schnellen Antworten. Also die Mehlwürmer haben wir aus dem ganz normalen Zoohandlung/Tierhandlung. Gabs im kleinen Päckchen. Habe sie aber auch schon im Internet gesehen, z.B. bei Rodipet. Oder eben, wie cocos schreibt im Freßnapf.

Da wir heute Abend eh noch neuen Einstreu besorgen müssen werde ich das gleich testen und schauen ob ich da ein Heimchen oder eine Heuschrecke bekomme. Mehlwürmer haben wir ja schon getrocknete. Kann mir grad so unter Heimchen nicht viel vorstellen und hoffe nur das eines der beiden etwas kleiner ist. So für den Anfang. Hoffe das der kleine die Dinger dann auch selbst fangen kann und seinen Spaß damit hat. Ich glaube nicht, dass er sowas schon mal gesehen oder erlebt hat bisher. Hoffe da wird der natürliche Instinkt geweckt.

Viele Grüße Michy
 
C

confusio ambitiosa

Registriert seit
06.10.2010
Beiträge
96
Reaktionen
0
Hallo,

also, ich hab damals bei uns in der Zoohandlung gefragt, ob ich einfach mal einen einzelnen Mehlwurm mitnehmen kann - weil ich schauen möchte, ob er die überhaupt frisst. Normalerweise verkaufen die keine Einzelnen. Der liebe Verkäufer hat ihn mir dann geschenkt :D

Bei Zoo-Plus gibt es auch solche abgepackten Tüten von JR-Farm, steht "Eiweißsnack" drauf. Da sind getrocknete Mehlwürmer & Heuschrecken gemischt.
 
MichySch

MichySch

Registriert seit
17.01.2011
Beiträge
68
Reaktionen
0
Hallo,

so werde ich das auch machen. Einfach mal fragen. Verkaufen die Heimchen und Grashüpfer auch nicht einzeln?
Werde einfach mal ganz nett nachfragen :)
 
MichySch

MichySch

Registriert seit
17.01.2011
Beiträge
68
Reaktionen
0
So, nach diversen Test hier mein "Abschlussbericht". Haben ja Mehlwürmer und Heimchen zum Test in der Zoohandlung geschenkt bekommen. Mehlwurm haben wir gestern Abend in den Napf, war heute weg. Hat der kleine wohl gefunden :) Das mit dem Heimchen haben wir heute ausprobiert weil der Rest in dem Karton schon hinüber war hatten wir Angst das er auch kaputt geht bevor wir zum testen kommen. Horst ist dem Heimchen zwei mal über den Weg gelaufen und zwei mal panisch davon gerannt :) Kleiner Feigling... ;-) haben es jetzt wieder raus genommen (weil wir Angst hatten es kommt über Nacht aus dem Käfig und ist dann in der Wohnung). Werden es wahrscheinlich irgendwann noch mal versuchen wenn er größer ist, ansonsten scheint der Mehlwurm ja geschmeckt zu haben... Vielen Dank für eure Hilfe
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Kann ich hier jetzt auch irgendwie das Thema beenden? Hab keine Ahnung wie man das macht... danke
 
Zuletzt bearbeitet:
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
12.788
Reaktionen
6
ich stelel mir gerade den kleinen Robo vor, flüchtend vor dem Heimchen, grins

ne ein Thema kannst nicht beenden, ist auch gut so, denn oft treten ähnliche Fragen bei anderen Usern auf oder du hast nochmal welche, dann kann man das alte Thema ja wieder aufgreifen.

Habt ihr denn das Einstreu jetzt geändert?
 
MichySch

MichySch

Registriert seit
17.01.2011
Beiträge
68
Reaktionen
0
Das war echt total süß :D Mittlerweile ist er ansonsten uns gegenüber richtig zutraulich geworden. Es interessiert ihn nicht ob wir da sind oder nicht und auch wenn wir uns unterhalten oder der Boden knarzt ist ihm das total schnuppe! Ab und zu halten wir mal die Hand oder einen Finger rein, er kommt dann immer schön schnuppern. Gestern Abend ist er sogar über meine Hand drüber geflitzt.

Die andere/höhere Einstreut ist (leider) noch in Arbeit. Material haben wir schon besorgt, allerdings hatten wir bisher noch keine Zeit um den Käfig umzubauen. Wird aber jetzt am Wochenende hoffentlich zeitlich hinhauen. Da hätte ich noch eine kurze Frage, auch wenns eigentlich nicht hier her gehört. Der kleine sitzt manchmal in seinem Versteck (Röhre, Haus) und "kratzt" mit den vorderen Pfoten an den Wänden. Ich dachte Anfangs es würde am noch fehlenden Laufrad liegen (das war die ersten zwei Tage noch mit der Post unterwegs). Mittlerweile ist es aber da und der kleine läuft auch fleißig und hat viel spaß. Das "Kratzen" oder "an der Wand hoch laufen" hat aber nicht aufgehört. Ist das normal oder machen wir was verkehrt? Versucht er da zu buddeln und Gräben zu machen? Vielleicht ändert es sich ja wenn wir dann den höheren Einstreu haben.
Vielen Dank für deine Antwort

Viele Grüße Michy
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Zur Ernährung habe ich auch noch mal ne Frage. Wir haben dem kleinen so einen Blütentunnel (Röhre) gekauft. Die findet er auch super toll. Da sind Löwenzahnblüten, rote Beete und Negersaat drauf. Die Negersaat hat er jetzt über Nacht ziemlich weggefuttert (oder gebunktert, das konnte ich noch nicht schauen). Hab jetzt gleich mal gegoogelt und festgestellt, dass Negersaat ziemlich fettreich ist. Muss ich mir da jetzt Gedanken machen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Sini

Sini

Registriert seit
10.07.2010
Beiträge
2.028
Reaktionen
0
Noch mal zum Lebendfutter:

Bei Heimchen solltest du wirklich vorsichtig sein wenn du sie lebend verfüttern möchtest. Die können sich nämlich recht schnell im Gehege verstecken und sich auch in unserem Klima fortpflanzen. Deswegen habe ich Heimchen lieber mit der Futterpinzette angeboten- Kopf voran damit es nicht lange leiden muß.

Weil aber doch immer die Gefahr besteht das mal eine entwischt, gibts bei mir anstattdessen nur noch Steppengrillen. Die sind Heimchen zum Verwechseln ähnlich, pflanzen sich aber in der Wohnung nicht fort.

Lebendfutter wird immer erst ein paar Tage von mir angefüttert bevor es in den Hamsterbauch wandert.
 
MichySch

MichySch

Registriert seit
17.01.2011
Beiträge
68
Reaktionen
0
Vielen Dank für den Tipp. Ich finde die Heimchen ziemlich ecklig ehrlich gesagt und habe keine Lust die in meiner Wohnung zu haben. Vorerst werden wir dem kleinen aber noch ein bisschen Zeit geben um sich von dem Heimchen-Schrecken zu erholen :D
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Lebendfutter für Robo

Lebendfutter für Robo - Ähnliche Themen

  • Neuer Hamster, viel Geschwafel, wie es dazu kam und Frage zu Lebendfutter :)

    Neuer Hamster, viel Geschwafel, wie es dazu kam und Frage zu Lebendfutter :): Hallo beisammen :) Melde mich nach ewig langer Abwesenheit wieder zurück (und gleich mit ´ner Frage :)) Ich war ein knappes Jahr Tierlos war und...
  • gehts auch ohne lebendfutter

    gehts auch ohne lebendfutter: hallo, ich habe einen wahnsinnigen ekel vor mehlwürmern und lebendfutter, auch in getrocknetem zustand, oder geriebenem zustand habe ich immer...
  • Welches Futter für Zwerghamster?

    Welches Futter für Zwerghamster?: Hallo, Welches futter sollte ich für Zwerghamster nehmen? Auf welche zusammensetzung sollte ich achten? Also im bezug auf Rohfett,Zucker etc.?
  • Milch für Zwerghamster in einem Rezept?

    Milch für Zwerghamster in einem Rezept?: Hallo!🙃 Ich habe gerade ein mini Pancake Rezept entdeckt und würde es gerne nachkochen. Allerdings ist in dem Rezept Milch enthalten und ich...
  • Was für Frischfutter könnt ihr empfehlen?

    Was für Frischfutter könnt ihr empfehlen?: Hallo zusammen, vor 2 Wochen ist unser "dsungarischer" Zwerghamster Chuck bei uns eingezogen. :D Chuck ist ziemlich eindeutig kein reiner...
  • Ähnliche Themen
  • Neuer Hamster, viel Geschwafel, wie es dazu kam und Frage zu Lebendfutter :)

    Neuer Hamster, viel Geschwafel, wie es dazu kam und Frage zu Lebendfutter :): Hallo beisammen :) Melde mich nach ewig langer Abwesenheit wieder zurück (und gleich mit ´ner Frage :)) Ich war ein knappes Jahr Tierlos war und...
  • gehts auch ohne lebendfutter

    gehts auch ohne lebendfutter: hallo, ich habe einen wahnsinnigen ekel vor mehlwürmern und lebendfutter, auch in getrocknetem zustand, oder geriebenem zustand habe ich immer...
  • Welches Futter für Zwerghamster?

    Welches Futter für Zwerghamster?: Hallo, Welches futter sollte ich für Zwerghamster nehmen? Auf welche zusammensetzung sollte ich achten? Also im bezug auf Rohfett,Zucker etc.?
  • Milch für Zwerghamster in einem Rezept?

    Milch für Zwerghamster in einem Rezept?: Hallo!🙃 Ich habe gerade ein mini Pancake Rezept entdeckt und würde es gerne nachkochen. Allerdings ist in dem Rezept Milch enthalten und ich...
  • Was für Frischfutter könnt ihr empfehlen?

    Was für Frischfutter könnt ihr empfehlen?: Hallo zusammen, vor 2 Wochen ist unser "dsungarischer" Zwerghamster Chuck bei uns eingezogen. :D Chuck ist ziemlich eindeutig kein reiner...