Stadt

Diskutiere Stadt im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo zusammen! Wir, d.h. meine Freundin, der Hund und ich sind vor kurzem in die Stadt gezogen! Bisher klappt alles gut, der Hund bellt nicht...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
P

PM1904

Registriert seit
28.05.2010
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo zusammen!
Wir, d.h. meine Freundin, der Hund und ich sind vor kurzem in die Stadt gezogen! Bisher klappt alles gut, der Hund bellt nicht USW.!
Doch
eine Sache bringt uns völlig zum verzweifeln!
Wenn wir mit ihm spazieren gehen, macht er häufig weder das große, noch das kleine Geschäft! Unmittelbar nachdem wir nach ca. 30 bis 45 min oder länger von unserem Rundgang zurück sind macht er nach kurzer Zeit in die WohnungKann uns jemand helfen? Ich weiß nicht was ich außer ständig raus zu gehen und einen Freudentanz aufzuführen mit Leckerchen, wenn er draußen gemacht hat noch machen soll!
Danke für die Hilfe!
 
19.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Stadt . Dort wird jeder fündig!
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.687
Reaktionen
44
Habt ihr vorher eher ländlich gelebt? Also konnte er sein Geschäft auf der Wiese machen?
Wie alt ist er?

Wenn er jetzt auf Beton, Aspalt usw. machen muss/müsste, könnte es daran liegen denke ich. Habe, hier im Forum, von einem Hund gelesen, der auch nur auf Wiese gemacht hat und in der Stadt nicht (kann aber auch vom Vorteil sein ^^).​
 
S

Shiva83

Registriert seit
02.05.2007
Beiträge
983
Reaktionen
0
Geht ihr da hin wo auch andere Hunde sind? Vielleicht animiert das ja auch dorthin zu machen damit er sein Revier makiert. Ansonsten bleibt euch wirklich nichts anderes übrig als sich immer zum Clown zu machen wenn er gemacht hat. Wenn er ein Lieblingspielzeug hat nehmt das mit nach draussen und erst wenn er gemacht hat wird damit gespielt aber auch NUR dann.
 
P

PM1904

Registriert seit
28.05.2010
Beiträge
5
Reaktionen
0
Ja, wir haben eher ländlich gelebt! Wir haben die Hundewiese aber sofort um die Ecke! Da rennen wir mit ihm auf und ab! Sonst versuch ich aber auch immer Wege mit Grünflächen zu gehen, was hier zum Glück nicht besonders schwierig ist!
Naja, wer macht sich nicht gerne zum Clown?!?
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

Hundehalter machen sich denke ich alle etwas ungern zum Clown aber das muss nun mal sein besonders wenn es ein Welpe ist oder der Hund lernen soll Mensch ist interessanter als die Welt da drausen.

Ich habe auch gerade so einen fall, Meine Pflegehündin Flocke. Sobald wir den Hampelmann spielen kanich sie Laufen lassen doch wenn keiner den Hund animiert geht sie gerne mal stiften/durch. Da hilft eben nix auser den Clown spielen
 
P

PM1904

Registriert seit
28.05.2010
Beiträge
5
Reaktionen
0
Ja, das werden wir auch weiterhin tun! Mich kennt eh keiner, da kann man sich auch zum Clown machen! 
Hab eben vergessen zu erwähnen, dass er jetzt 1 Jahr und 3 Monate alt ist!
Werden jetzt auch eine Hundeschule suchen!
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Kennt irgendwer eine gute Hundeschule in Köln?
 
Zuletzt bearbeitet:
Serayla

Serayla

Registriert seit
02.09.2010
Beiträge
335
Reaktionen
0
Also meine Hündin macht total ungern an Stellen an denen andere Hunde schon gemacht haben. Früher hat sie da auch überhaupt nicht hingemacht. Wenn wir Wege laufen die viele Hunde benutzen fühlt sie sich auch unwohl. Am liebsten ist sie in ihrem Garten da weiss sie dass alles ihr gehört. Vielleicht missfällt es deinem Hund auch wenn er "übermarkieren" muss
 
Loscampesinos

Loscampesinos

Registriert seit
03.10.2010
Beiträge
4.846
Reaktionen
0
Ich und meine Hündin leben normalerweise auch auf dem Dorf, waren aber mal (ungefähr 1 Monat lang) immer wieder für ein paar Tage in der Stadt.
Sie hat tatsächlich geschafft ganze 2 Tage KEIN großes Geschäft zu machen und nur 3 oder 4 mal Pipi (Was für meine Loulou sehr wenig ist!)

Ich habe alles versucht, Wiese, keine Wiese, Park, kein Park, wenig Menschen, wenig Hunde, viele Hunde... und hatte mir dann sogar den Befehl "Mach Pipi!" usw. ausgedacht. :mrgreen:

Irgendwann hat sie dann mal auf eine Stelle gepipit und seit dem sind wir immer wieder dahin. Nach 2 Tagen ohne Kaka, hatte sie sich dann auch einen Kakaplatz ausgesucht, vor einer Hecke. Den hat sie dann auch immer wieder genutzt.
Als wir in der dritten Woche wieder kamen... war die Hecke weg... und das Kakaproblem ging von vorne los. :roll:

Ich denke in der Hundeschule nachfragen wäre ganz sinnvoll... und ansonsten, vllt findet euer Hund ja auch bald einen "Platz" wo es ihm genehm ist seine Geschäfte zu erledigen? ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Stadt

Stadt - Ähnliche Themen

  • Wann mit einem Welpen in die Stadt

    Wann mit einem Welpen in die Stadt: Hi, habe da mal eine allgemeine Frage. Mein kleiner Welpe ist derweil 15 Wochen alt. ich mache mit meiner Freundin derweilen kleine Spaziergänge...
  • Erziehung! Eine 6 Jahre alten Hündin zieht vom Land in die Stadt.

    Erziehung! Eine 6 Jahre alten Hündin zieht vom Land in die Stadt.: Hallo zusammen, ich hab keine Ahnung ob ihr euch noch erinnern könnt aber ich habe vor einem guten Monat mein Problem mit euch besprochen das ich...
  • Ähnliche Themen
  • Wann mit einem Welpen in die Stadt

    Wann mit einem Welpen in die Stadt: Hi, habe da mal eine allgemeine Frage. Mein kleiner Welpe ist derweil 15 Wochen alt. ich mache mit meiner Freundin derweilen kleine Spaziergänge...
  • Erziehung! Eine 6 Jahre alten Hündin zieht vom Land in die Stadt.

    Erziehung! Eine 6 Jahre alten Hündin zieht vom Land in die Stadt.: Hallo zusammen, ich hab keine Ahnung ob ihr euch noch erinnern könnt aber ich habe vor einem guten Monat mein Problem mit euch besprochen das ich...