Mein Hund zerstört alles !!!

Diskutiere Mein Hund zerstört alles !!! im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo Ich brauche dringend Hilfe! Mein Hund bringt mich zum Wahnsinn. Erstmal vorweg ist es jetzt mein 4. Hund und bereits der 2. Rottweiler. Sie...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
lola10

lola10

Registriert seit
01.09.2010
Beiträge
156
Reaktionen
0
Hallo
Ich brauche dringend Hilfe!
Mein Hund bringt mich zum Wahnsinn.
Erstmal vorweg ist es jetzt mein 4. Hund und bereits der 2. Rottweiler.
Sie wird am 25.1. 1 Jahr alt ist ein Superhund auf dem Hundeplatz,hört für ihr Alter sehr gut. Ich versuche alles richtig zu machen; sprich Futter, Hundeschule, Lernspiele, tolle Leckerlis. Sie hat wirklich ein Superleben aber sie frißt alles an. Sie holt die Tapeten
von der Wand, sie hat den Schaltknauf im Auto gefressen,Handy,mp3-player,Antennenkabel,Weihnachtskugeln,Bettdecke,sogar das Bett während ich drin liege,sämtliches Spielzeug von ihr...ich kann noch ewig so weiter machen.
Ich habe dieses Thema schon in der Hundeschule angesprochen und da meinte man ich solle sie mehr ignorieren, das sie sich für gleichgestellt hält.
Was ich mir schon vorstellen kann da sie einen dominanten Charakter hat.
Aber es hilft nicht.
Gestern erst habe ich Wäsche zusammengelegt und seh sie in den Raum kommen. Mir war klar das sie sich was klauen will und hab sie beobachtet. Aber mein Mädchen ist ja nicht blöd,sie hat sich genau in der Sekunde als ich mich kurz umdrehte ganz schnell eine Socke geklaut und ging geduckt raus.
Ich kann sie nicht alleine lassen und auch nicht immer mitnehmen.
Entweder zerstört sie die Wohnung oder frißt das Auto auf, wo ich sie mittlerweile im Kofferraum anbinde weil sie sich am Hundegitter vorbeiquetschen will um nach vorne zu kommen wenn ich sie zum einkaufen allein im Auto lasse.
Wie gesagt, sie ist sonst superlieb und auch die beste ihres Alters in der Hundeschule.
Hab mich schon gefragt ob es sowas wie ADS bei Hunden gibt.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen und weiß einen Rat?
Bitte!
 
19.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Mein Hund zerstört alles !!! . Dort wird jeder fündig!
Kennedy

Kennedy

Registriert seit
10.12.2010
Beiträge
448
Reaktionen
0
Hört sich an wie meiner als er noch so jung war ;)

Meiner klaut bis heute noch ab und zu und versteckt dann seine "Beute" im Körbchen. Das passiert aber nur noch selten und er zerstört nichts mehr. Bei meinem half nur Geduld, Geduld, Geduld. Irgendwann werden die auch mal erwachsen und bei meinem wars dann wie weg. Davor die Zeit immer ignorieren schwer, aber es hat geholfen! Durchhalten ;), ich weiß wie sehr diese Monster nerven können!!!
 
Yvi179

Yvi179

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
Wie oft Trainierst du mir ihr?? Nur auf dem Hundeplatz?? Oder jeden Tag ein bißchen??? Vielleicht ist ihr einfach langweilig??? Hast du mal alternativen angeboten?? Büffelhautknochen oder so??? Hat sie komplett durchgezahnt oder sitzt da noch einer der stören könnte???

Lg Yvi
 
lola10

lola10

Registriert seit
01.09.2010
Beiträge
156
Reaktionen
0
Danke Kennedy, hab ich ja mal wieder ein bißchen Hoffnung :angel:

@Yvi
Jeden Spaziergang trainiere ich mit ihr,ständig absolute Konsequenz weil sie die kleinste Unaufmerksamkeit ausnutzt.
Einmal am Tag laufe ich eine große Runde wenn das Wetter es zuläßt und übe entweder apportieren oder gehe in die Geschäfte um "bleib platz" in der Menge zu üben während ich einkaufe,an einem See trainiere ich das Jagdverhalten ab.
Das klappt alles super.
Zuhause versteck ich Leckerlis und laß sie apportieren,allerdings nicht täglich.
Sie bekommt jeden Tag einen Kauknochen zur Zahnreinigung da ich ihr Platinum fütter.
Bevor ich ins Bett geh schmuse ich mit ihr.
Dazu muß ich sagen das sie sonst keine Aufmerksamkeit bekommt eben aber auch nur ihres Verhaltens wegen.
Meine anderen Hunde haben wesentlich mehr Aufmerksamkeit bekommen.
Sie wird aber auch richtig aufdringlich und hört gleich null sobald ich zu lieb bin.
 
Yvi179

Yvi179

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
Und es ist immer sowie sie mal sich allein in Zimmer verkrümmelt?? Hast du es mal versucht sie immer wieder zu überraschen?? Das sie also immer weiß du kannst jederzeit nach ihr schauen??

Lg Yvi
 
lola10

lola10

Registriert seit
01.09.2010
Beiträge
156
Reaktionen
0
Mach ich ständig. Ich hab mich auch schon versteckt und sie ganz böse erschrocken.
Sie merkt ja auch sobald ich ein Raum verlasse geht sie in den Raum und holt sich was.
Es ist ja auch nicht ungefährlich weil es auch schon Messer und Rasierer waren.
Ständig bin ich in Aufmerksamkeitstellung wegen ihr.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Sie macht es auch während ich dabei aber eben beschäftigt bin wie aufräumen.
Oder fernseh gucke und sie im vorbeilaufen sich ganz schnell was vom Tisch klaut.
Sie sollte eher Hoover heißen weil sie alles aufsaugt.
Ich merke es sofort an ihrer geduckten Haltung das sie Mist macht,ihr ist schon klar das sie es nicht darf.
 
Zuletzt bearbeitet:
hadschihalef

hadschihalef

Registriert seit
30.04.2009
Beiträge
2.609
Reaktionen
0
Scheint so, als rausche sie den ganzen Tag unentwegt durch's Haus auf der Suche nach Diebesgut...
Wieviel Zeit des Tages nehmen denn Aktivitiäten wie Training bzw. Spaziergang ein?
Wie lang ist eine lange Runde?
Wie viele Gänge kriegt sie insgesamt?
Welche Ruhezeiten hält sie ein?
Bleibt sie auf Kommando auf ihrem Platz?
 
lola10

lola10

Registriert seit
01.09.2010
Beiträge
156
Reaktionen
0
Morgens um halb sechs die erste Runde,ca 10 min nur zum lösen.
Dann gegen 9uhr nach dem Frühstück ca eine halbe std.
Gegen 12uhr eine lange Runde von ca 1-2 std je nachdem wie ich Zeit habe.
Gegen 17 uhr eine halbe std und 21-22 uhr nochmal eine viertelstunde.
Da heute Hundeplatz ist fällt die lange Runde etwas kürzer aus.
Sitz,Platz,Bleib wird bei jeder Runde geübt außer um 6uhr.
Bei der langen Runde wird intensiver geübt und einen Spielball habe ich immer dabei.
Den Rückweg spielen wir zurück.
Sie befolgt alles,sie muß auch erst sitz machen bevor sie einen anderen Hund begrüßen darf. Sie darf nicht vor mir aus der Tür gehen,sie geht auf ihren Platz.
Sie ist für ihr Alter ein Superhund und ich "arbeite" sehr gerne mit ihr.
Als Belohnungsleckerlis koch ich ihr Hühnerbrust oder Geflügelherzen und es macht wirklich Spaß mit ihr.
Selbst die Hundeschullehrerin sagt immer die würde sie sofort mitnehmen.
Aber ich krieg diesen Zerstörungswahn nicht aus ihr raus.
 
hadschihalef

hadschihalef

Registriert seit
30.04.2009
Beiträge
2.609
Reaktionen
0
Bleibt sie denn auch im Haus auf Kommando auf ihrem Platz oder rauscht sie gleich wieder los?
Wie ist es mit Ruhephasen?
 
lola10

lola10

Registriert seit
01.09.2010
Beiträge
156
Reaktionen
0
Sie geht auf Kommando auf ihren Platz und bleibt auch dort.
Da sie noch jung ist hält das so 10 min und dann steht sie auf aber auf Kommando auch wieder zurück.
Welche Ruhephasen?
Gibt es da bestimmte Zeiten?
Jetzt schläft sie gerade.
 
hadschihalef

hadschihalef

Registriert seit
30.04.2009
Beiträge
2.609
Reaktionen
0
Ich meinte nur, ob sie überhaupt ausruht oder immer rumhüpft wie ein Flummi?
In diesem Fall würd' ich ganz bewusst Ruhezeiten einführen, zu denen sie auf ihrem Ruheplatz ist...vielleicht ist sie ja auch überdreht?
 
lola10

lola10

Registriert seit
01.09.2010
Beiträge
156
Reaktionen
0
Ach so :angel:
Das mache ich schon sonst würde sie ständig auf alles reagieren,mir ständig folgen und Aufmerksamkeit fordern. Was auch schon soweit gegangen ist das sie einem in den Hintern beißt um an der Hose festzuhalten.
Da funktioniert das ignorieren und eben im schlimmsten Fall auf den Platz verweisen ganz gut.
Sie schläft ja auch gerade nachdem sie aber auch wieder die Bonbontüte zerfetzt hat die ich von gestern abend liegen lassen habe und ein Stück Tapete fehlt auch schon wieder :(
Da habe ich gerade abgewaschen.
 
hadschihalef

hadschihalef

Registriert seit
30.04.2009
Beiträge
2.609
Reaktionen
0
Sie tanzt ja echt auf allen Partys....hat sie Spielzeug zur eigenen Verfügung?
Wer bestimmt, wann und wie lange gespielt wird?
 
lola10

lola10

Registriert seit
01.09.2010
Beiträge
156
Reaktionen
0
Klar hat sie eigenes Spielzeug sofern sie es ganz läßt.
Das Lernspielzeug für draußen oder Hundeplatz bekommt sie auch nur dann.
Die Spielzeit bestimme ganz klar ich und auch sonstige Beachtung und das gilt auch für den Rest meiner Familie.
Die Küche darf sie mittlerweile gar nicht mehr betreten und auch nicht vor der Tür warten das endlich wieder jemand rauskommt.
Das mit dem zerstören ist auch nicht so das sie dann rumspringt und daran zerrt wie so ne wilde sondern ganz heimlich und leise.
Sie liegt auf ihren Platz und knabbert z.B. die Wand an, komm ich rein legt sie sofort den Kopf runter und schaut ganz lieb.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

...und eben komme ich vom spaziergang mit ihr und während ich den oberen Text geschrieben habe hat sie ihr Hundebett angefressen.
Sie macht mich wahnsinnig.
 
Zuletzt bearbeitet:
MissZeus

MissZeus

Registriert seit
10.01.2011
Beiträge
77
Reaktionen
0
Das klingt ganz nach meiner Heidi!
Als die ungefähr ein Jahr alt war hat sie:


  • das Auto gefressen (Autogurt durchgefressen, Sitzbank angebissen und den Schaumstoff gefressen usw)

  • ständig gestohlen

  • wenn man mal abgelenkt war (wc oder so) hat sie die Möbel angebissen

  • Schmutzwäsche geklaut und zerbissen

  • die Tür geöffnet und dann im Bad den Teppich zerbissen usw
Und die hatte auch immer Action also Hundeschule, Abrichteplatz, Waldspaziergänge, Wandern, spielen mit Odin usw...
Die war auch immer SUPER-schlau und konnte alles ganz schnell.
Man hatte das Gefühl, sobald sie ohne Beschäftigung war hat sie sich halt eine gesucht...

Sobald wir zuhause waren haben wir noch 2 extra Körbe aufgestellt und haben sie immer dort liegen lassen damit sie IMMER im Blick war. Hat zwar genervt und sie ist auch nach 10min immer wieder aufgestanden, aber mit Geduld gings.
Und natürlich alles was sie nur irgendwie interessieren könnte, haben wir komplett weggeräumt. Hat dann bei uns ausgesehen, als wären wir gerade erst eingezogen *gg*

Aber, jetzt kommt das Gute, das hat ungefähr ein halbes Jahr angehalten und dann wars plötzlich weg. Sie klaut zwar immer noch ab und zu aber wenn ich ein bisschen strenger ihren Namen sage lässt sie es fallen und geht auf ihren Platz.

Also gib die Hoffnung nicht auf! Ihr schafft das schon. Das ist einfach eine be.... Phase.
 
lola10

lola10

Registriert seit
01.09.2010
Beiträge
156
Reaktionen
0
So sieht es bei mir auch aus, sämtliche Deko ist von den Fensterbänken verschwunden und die Klobürste muß auch immer mal wieder dran glauben.
Ich hoffe wirklich inständig das es mit dem Alter nachläßt weil sie diese "Phase" schon immer hat. Der Schaltknauf im Auto mußte dran glauben als sie gerade mal ein halbes Jahr war.
Jetzt geht es erstmal zur Hundeschule.
 
Kennedy

Kennedy

Registriert seit
10.12.2010
Beiträge
448
Reaktionen
0
der Labbi von meiner Mutter hat den ganzen Tag nur zerstört in dem Alter. Meine Mutter fands süß :eusa_doh:und musste sich ständig Ausweispapiere und so was nachmachen lassen. Ist doch irre! Naja, jedenfalls war das bei dem auch von einem auf den anderen Tag vorbei und es wurde immer weniger und lustloser zerstört.

Ich sehe auf jeden Fall Hoffnung bei euch ;)
 
lola10

lola10

Registriert seit
01.09.2010
Beiträge
156
Reaktionen
0
Ich glaub nicht das deine Mama meine noch süß finden würde.
Gestern habe ich gesehen das an der Wand wo sie die Tapete runterholt der Putz auch schon soweit runter ist das man die Stromkabel in der Wand sieht.
Es kann auch keine Langeweile sein weil wir von der Hundeschule kamen und sie ohne Umweg sich in ihr Hundebett gelegt und drauf losgekaut hat.
Ich finde die Idee mit den 2Körben gut aber sie hat 2Plätze.
An dem einen fehlt die Tapete am anderen frißt sie ihren Korb.
Ich werde dann mal noch einen Platz in der Küche einrichten und sie ständig mitnehmen.
 
Ninimini

Ninimini

Registriert seit
11.06.2010
Beiträge
347
Reaktionen
0
Das selbe Problem hatten wir mit Bailey auch, sie hat trotz Beschäftigung, Kauknochen etc. den Tisch angefressen, an der couch gerupft, die Schubladenknaufe angenagt, sich sogar an Kabeln zu schaffen gemacht. Bei ihr war es auch von heut auf morgen vorbei.
Ich konnte sie aber wenigstens im Auto alleine lassen, ohne das was passierte.

Ich glaube langsam in dem Alter sind die Hunde so drauf.
 
Tayet

Tayet

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
4.544
Reaktionen
0
Peach ist jetzt 15 Wochen. Sie würde auch alles anknabbern wenn wir weg sind. Sie wird auch 24 std. rumhüpfen wenn wir sie nicht zu eine Pause "zwingen"
Wenn wir sehen dass sie an irgendetwas dran geht, kommt ein Nein und sie wird auf ihren Platz geschickt. Da sie noch ein Kind ist, bleibt sie da logischerweise nicht lange. Wenn sie paar mal dran geht, kommt sie in ihren Kennel. Hat sie sich beruhigt, kommt sie wieder raus. Wenn ich weiß, ich muss jetzt kurz raus gehen, dann kommt sie auch da rein. Kennel findet sie ganz toll. Es gibt essen drin und schöne Decke. Die schläft da auch gut. Sonst wandert sie immer von eine Ecke in die andere.

Habt ihr es schon mit einem Kennel probiert?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Mein Hund zerstört alles !!!

Mein Hund zerstört alles !!! - Ähnliche Themen

  • Hund zerstört alles wenn sie alleine ist

    Hund zerstört alles wenn sie alleine ist: Hallo, die 1,5 Jahre Hündin meiner Mama (Goldi-Border Mix) zerstört alles wenn sie alleine ist. Tapeten, Fußleisten, Schränke, Schals, Bekleidung...
  • Mein Hund zerstört einfach alles!

    Mein Hund zerstört einfach alles!: Hey Leute, Ich habe vor einigen Wochen meinen zweiten Hund aus Spanien bekommen. Mailo ist nun ca 6 Monate jung und versteht sich prima mit...
  • Hund zerstört alles im Garten

    Hund zerstört alles im Garten: Ich habe einen männlichen soft coated wheaten terrier, der fast zwei Jahre ist. Und zwar zerstört er schon ein Jahr Sachen im Garten. Er...
  • Hund zerstört Wohnung bei Abwesenheit

    Hund zerstört Wohnung bei Abwesenheit: Halli hallo ich hab nen kleines Problem mit meiner 1 1/2 jährigen Hündin Lola. Ich hab sie vor einem halben Jahr aus dem Tierheim geholt und...
  • Hund zerstört einfach alles

    Hund zerstört einfach alles: Hallo Ihr, ich weiß mittlerweile einfach nicht mehr weiter. Mein Hund macht Türen auf und zerstört die Wohnung völlig. Immer wenn ich mal eine...
  • Hund zerstört einfach alles - Ähnliche Themen

  • Hund zerstört alles wenn sie alleine ist

    Hund zerstört alles wenn sie alleine ist: Hallo, die 1,5 Jahre Hündin meiner Mama (Goldi-Border Mix) zerstört alles wenn sie alleine ist. Tapeten, Fußleisten, Schränke, Schals, Bekleidung...
  • Mein Hund zerstört einfach alles!

    Mein Hund zerstört einfach alles!: Hey Leute, Ich habe vor einigen Wochen meinen zweiten Hund aus Spanien bekommen. Mailo ist nun ca 6 Monate jung und versteht sich prima mit...
  • Hund zerstört alles im Garten

    Hund zerstört alles im Garten: Ich habe einen männlichen soft coated wheaten terrier, der fast zwei Jahre ist. Und zwar zerstört er schon ein Jahr Sachen im Garten. Er...
  • Hund zerstört Wohnung bei Abwesenheit

    Hund zerstört Wohnung bei Abwesenheit: Halli hallo ich hab nen kleines Problem mit meiner 1 1/2 jährigen Hündin Lola. Ich hab sie vor einem halben Jahr aus dem Tierheim geholt und...
  • Hund zerstört einfach alles

    Hund zerstört einfach alles: Hallo Ihr, ich weiß mittlerweile einfach nicht mehr weiter. Mein Hund macht Türen auf und zerstört die Wohnung völlig. Immer wenn ich mal eine...