Ein Eigenbau soll es werden in L-Form

Diskutiere Ein Eigenbau soll es werden in L-Form im Hamster Haltung Forum im Bereich Hamster Forum; Hallo :D ich melde mich hier einmal zu Wort, da ich eine paar Fragen habe. Also ich habe vor mir einen großen Eb für zwei Hamster zu bauen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
T

Timea

Registriert seit
24.10.2010
Beiträge
13
Reaktionen
0
Hallo :D
ich melde mich hier einmal zu Wort, da ich eine paar Fragen habe.

Also ich habe vor mir einen großen Eb für zwei Hamster zu bauen.
Momentan habe ich ein Mittelhamstermännchen.
Aber ich wünsche mir schon seit längerem auch einen Zwerg :D (am liebsten einen Robo aber ich habe noch keine Erfahrungen mit einem Zwerghamster, deswegen wird es wohl erst einmal ein Dschungare werden, da ich die auch ultrasüß finde) :D

Also geplant ist, dass die Käfige eine L-Form bekommen. Insgesamte Maße
sind 130cmx55cmx93cm (LängexBreitexHöhe) Da ich aber jetzt schon meinen Zweiten Hamster habe. (Beides Mihams), aber die bisher gerade in den frühen morgen stunden oftmals ein kleines Sonnenbad nehmen. Wollte ich beiden Hammis die möglichkeit geben sowohl einen bereich im Schatten als auch einen in der Sonne zu haben (falls sie, dies wollen)

Also eine L-Form. So hat jeder einmal 85x55 und einmal 45x55, als durchgehende Fläche. Und dann noch ein paar kleine Ebenen dazu.
Getrennt wären die beiden durch herausnehmbare Holzwände. Die nur zu Reinigungszwecken herausgenommen werden sollen, oder falls einmal ein Hammi alleine da ist würde er den gesamten Platz zu verfügung bekommen.

Jetzt wollte ich fragen, ist die Trennung durch eine Holzplatte (dicke vermutlich 10mm) in Ordnung? Oder würden die beiden aufgrund des Fremdengeruchs durchdrehen?
Oder wäre es besser einfach den Käfig in zwei Ebenen zu teilen und so jeden eine Fläche von jeweils 130cmx55cm zu geben? Und der im unteren Käfig wäre total im Schatten.
(Der Käfig würde am Boden unter der Fensterbank stehen)

Alsoo:?::?:

Ich hab auch vor die Einrichtung selbst zu bauen :004:
Und für den Dschungaren würde ich einen riesengroßen Sandbuddelbereich einrichten :mrgreen:
Ich freu mich schon total auf den Bau.
Allerdings will ich ja ganz sicher sein, dass der Käfig dann richtig gebaut ist und alles passend für die beiden Bewohner ist.

Würden sich die Hamster eigentlich durch die Unterschiedlichen wachzeiten zu sehr stören:?:
Nicht das es einen von beiden dann gar nicht gut gehen würde wegen dauerstress oder so :shock:

Lg Timea
 
19.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Ein Eigenbau soll es werden in L-Form . Dort wird jeder fündig!
S

Swarli

Registriert seit
21.11.2008
Beiträge
186
Reaktionen
0
Schön, dass du einen Eb baust.

Wenn die Wand "dicht" ist, also keine kleinen Ritzen dazwischen sind, sehe ich da kein Problem, stören werden sie sich gegenseitig auch nicht.. Erfahrung damit habe ich allerdings nicht. ;)
Dsungaren brauchen nicht umbedingt einen großen Sandbuddelbereich, aber Robos.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Bounty 123

Registriert seit
28.04.2009
Beiträge
9.148
Reaktionen
0
Ich habe das jetzt nicht ganz verstanden. Ein Hamster hätte einen Käfig mit den Maßen von 85x55 und einer mit 45x55 oder wie?


am liebsten einen Robo aber ich habe noch keine Erfahrungen mit einem Zwerghamster, deswegen wird es wohl erst einmal ein Dschungare werden, da ich die auch ultrasüß finde
Dsungaren sind auch Zwerghamster.
 
T

Timea

Registriert seit
24.10.2010
Beiträge
13
Reaktionen
0
Hey,

oh ich weiß, dass Dschungis auch Zwerge sind :D
hab es wohl ziemlich blöd formuliert
tut mir leid :eusa_doh:
Aber da es im allgemeinen immer heißt das Dschungis "Leichter" für Anfänger sind als Robos wollte ich erst mal einen Dschungaren.
Hab nur bedenken damit, dass Dschungaren ja auch manchmal tagsüberaktiv sind. Im Gegensatz zu meinem Mittelhamster der nur nachts wach ist und den tag durchschläft. :eusa_think:

Also ein Hamster hätte 85x55 + 45x55
und der andere genause also jeder hätte eine große und eine kleine Ebene für sich alleine. ;)

Ritzen wären zwischen den Wänden keine. Die Leisten für die einschiebbaren Wände waren 5 cm lang. Und die Wände werden so gebaut, dass nur die 2mm Spiel sind, damit sie herausnehmbar bleiben. :D

LG
 
B

Bounty 123

Registriert seit
28.04.2009
Beiträge
9.148
Reaktionen
0
Dsungaren müssen aber nicht zwingend auch mal am Tag wach sein. Mein Dsungare ist so gut wie nie am Tag wach, nur mal zwischen durch was trinken oder ähnliches.
Und es ist für Hamster normal das sie Tagsüberschlafen und Nachts wach sind. Sie sind ja Nachtaktiv :D Und wenn man das nicht mag sind Hamster vielleicht nicht die richtigen Tiere?;)

Und wie meintest du dass dann mit der Trennwand?
 
T

Timea

Registriert seit
24.10.2010
Beiträge
13
Reaktionen
0
Ich weiß, dass Hamster nachtaktiv sind. Das stört mich ja auch nicht.
Da ich sowieso nur nachts zuhause bin :D
Aber ich hatte eben Bedenken, dass ein Dschungare durch seine gelegentliche Wachphasen meinen Tagsdurchschlafenden Goldhamster wecken könnte (was ja bekanntlich nicht gut für die Tiere ist)

Ich wollte zwischen den Käfigen eine herausnehmbare Trennwand machen (aber auf keinem Fall will ich die beiden zusammenhalten!) nur wäre dann eine Komplettreinigung leichter, falls soetwas einmal nötig wäre. Oder so.

Ich hab hier ein Bild wie es ungefähr werden soll.
Es ist nicht fertig.
Die Mittlere Ebene soll noch vollständig durchgezogen werden und nur an einer kleinen Stelle für eine Treppe offen sein.
Die Beiden kurzen Senkrechten wären die herausnehmbaren Trennwände :)
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Swarli

Registriert seit
21.11.2008
Beiträge
186
Reaktionen
0
Ich sehe immernoch kein Bild. Wie machst du das denn?
 
Zuletzt bearbeitet:
kiwi13

kiwi13

Registriert seit
13.07.2008
Beiträge
740
Reaktionen
0
Also wenn du schon neu baust, würde ich gleich eine Länge von 100 cm machen...
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Off-Topic
Das Bild musst du bei einem Bilderdienst hochladen oder an deinen Beitrag anhängen, von dem Link aus wird es nicht funktionieren;)


Ich bin gespannt auf das bild, denn ich glaube, ich stelle mir irgendwie etwas Falsches vor. Aber da du jetzt ja noch die Möglichkeit hast, würde ich auch dazu raten, die einzelnen Gehege mindestens mit einer Länge von 100 cm zu bauen.
 
T

Timea

Registriert seit
24.10.2010
Beiträge
13
Reaktionen
0
Bild ist eigentlich da :eusa_think:
also beim fertigen Beitrag seh ich es auch wenn ich die Seite komplett neulade ...
mal sehen hab es gerade noch einmal kleiner gemacht :eusa_eh:
vll kann man es jetzt sehen:?:
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Off-Topic
Ich komm von dem Link aus auf eine passwortgeschützte Seite. Direktverlinken darfst du das Bild von dort ohnehin nicht hier.
 
T

Timea

Registriert seit
24.10.2010
Beiträge
13
Reaktionen
0
Okay neuer versuch ^^
Tut mir leid mein Internet hing, deswegen kam der Beitrag oben zu spät an :uups:

mit der l-Form habe ich leider keinen platz, dass ich 100cm biete.
Der Maximale platz ist schon 130 cm insgesamt
und 2m ist nicht drin.
und vollständig übereinander. davon bin ich nicht so begeistert. da einer dann vollständig am boden stehen würde.

also jetzt aber der Käfig wie er werden soll
 

Anhänge

Friedas Frauchen

Friedas Frauchen

Registriert seit
12.06.2008
Beiträge
3.871
Reaktionen
0
Ok, ich kann das Bild sehen udn verstehe, was du meinst. Allerdings finde ich es so nicht optimal. Diese kleine Fläche kann man ja kaum für irgendwas nutzen. Außerdem müssten da ganz viele Zwischenebenen rein, damit es nicht zu steil nach oben geht. Ich würde es einfach übereinander machen, damit jeder 130 cm Länge hat.
Mein Dsungi ist in dem Schrank auch ganz unten, das stört ihn überhaupt nicht. Er kriegt auch keine Panik, wenn man da dran vorbeiläuft.
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Optisch sieht die Lösung zwar nett aus, aber ich denke auch, dass zwei durchgehende Ebenen für deine Hamster besser geeignet wären. Wenn du auf die L-Form verzichten würdest, hätten deine Hamster mehr Lauffläche. Eine große Lauffläche ist wichtiger als Ebenen. Es ist auch nicht so schlimm, wenn einer deiner Hamster auf Bodenhöhe lebt. Den meisten Hamstern macht es nichts aus;)
 
T

Timea

Registriert seit
24.10.2010
Beiträge
13
Reaktionen
0
Ah okay danke :D
gut zu wissen
Weil in meinen ganzen Hamsterbüchern steht, dass man die Käfige auf ein Regal oder so stellen soll.
Deswegen ist mein aktueller (viel zu kleiner Käfig) auch auf Füße gestellt, damit er höher ist.
Aber wenn es nicht schlimm ist, wenn sie auf dem Boden stehen :)
(Naja in der Natür leben sie ja auch auf dem Flachenboden und nicht auf einer Erhöhung :eusa_think:)

Dann werde ich wohl einfach zwei lange machen.
Mit Schiebetüren vorne dran.

Wäre, dass mit der Luftzirkulation bei dem unteren Käfig dann auch in Ordnung?
Ich meine, der würde ja dann nur durch zwei Fenster Luft bekommen.
Die wollte ich so ca. 40cmX20cm machen.
wäre dass dann genug?
Nicht, dass der kleine dann nur stickige Luft drin hat.
Vorallem im Sommer könnte das zum Prob werden ...

Welche Holzstärke nimmt man da am besten?
Ich wollte 16mm beschichtete Sperrholzplatten nehmen :?:
Geht dass oder soll ich lieber 18 mm dicke nehmen?

Und zu den Schiebetüren hätte ich dann noch eine Frage.
Ist richtiges Glas oder kratzfestbeschichtetes Plexiglas besser?
Und wie mache ich das mit einer Schiebetür?
Da braucht man so H-Leisten oder?
Und welche Stärke sollte das Glas bzw. Plexi haben?


Danke schön für die Hilfe
ihr seid toll :angel:

LG
 
N

nini88

Registriert seit
07.09.2008
Beiträge
3.594
Reaktionen
0
Ah okay danke :D
gut zu wissen
Weil in meinen ganzen Hamsterbüchern steht, dass man die Käfige auf ein Regal oder so stellen soll.
Deswegen ist mein aktueller (viel zu kleiner Käfig) auch auf Füße gestellt, damit er höher ist.
Aber wenn es nicht schlimm ist, wenn sie auf dem Boden stehen :)
(Naja in der Natür leben sie ja auch auf dem Flachenboden und nicht auf einer Erhöhung :eusa_think:)

Dann werde ich wohl einfach zwei lange machen.
Mit Schiebetüren vorne dran.

Wäre, dass mit der Luftzirkulation bei dem unteren Käfig dann auch in Ordnung?
Ich meine, der würde ja dann nur durch zwei Fenster Luft bekommen.
Die wollte ich so ca. 40cmX20cm machen.
Das wird reichen, die Luft soll ja nur zirkulieren können. Und so viel atmet ein Hamster ja auch nicht aus;).

Nicht, dass der kleine dann nur stickige Luft drin hat.
Vorallem im Sommer könnte das zum Prob werden ...

Welche Holzstärke nimmt man da am besten?
Ich wollte 16mm beschichtete Sperrholzplatten nehmen :?:
Geht dass oder soll ich lieber 18 mm dicke nehmen?
Ich würde 18mm Stärke nehmen, weil der EB durch die Schiebtüren doch ein großes Gewichth bekommt (falls du Glas nimmst).

Und zu den Schiebetüren hätte ich dann noch eine Frage.
Ist richtiges Glas oder kratzfestbeschichtetes Plexiglas besser?
Also ich würde Glas nehmen. Plexi ist zwar billiger, aber das zerkratzt eben auch sehr schnell. Du schreibst am besten mal alle Glaser, die du in deinem Umkreis findest an und fragst nach den Preisen. Am betsen gibst du schon genaue Maße an.

Und wie mache ich das mit einer Schiebetür?
Da braucht man so H-Leisten oder?
Dafür brauchst du E-Profile. DU brauchst aber auch einen Streuschutz, damit das Einsteru beim Öffnen nicht herausfällt.
Hier steht eigentlich alles zu Schiebtüren: http://hamstergehege.blogspot.com/2010/06/tipps-zu-schiebeturen-und-streuschutz.html

Und welche Stärke sollte das Glas bzw. Plexi haben?
Es sollte schon so ab 4mm sein.

Danke schön für die Hilfe
ihr seid toll :angel:

LG
So, ich habe mich jetzt mal dazwischen geschmuggelt;).
 
T

Timea

Registriert seit
24.10.2010
Beiträge
13
Reaktionen
0
Ah okay gut ....

Ob Glas oder Plexi weis ich noch nicht sicher ...
Glas ist natürlich besser aber da brauch ich 4 mm
und bei Plexiglas hab ich 3mm dickes mit einer kratzfestenbeschichtung gefunden, dann dürfte dass ja auch nicht so schnell verkratzen ....
denk ich :eusa_think:
Die längere Seite wäre dann 70cm, wäre das mit 3mm schon zu instabil?
http://www.plexiglas-shop.com/DE/de/cutter.htm?$product=r8t8hvxyrie~p&comeFrom=detail

Hier auf der Seite, die Scheibe ist schon ausgewählt. Weil da zahl ich ca 100€
bei richtigen Glas würde ich bei der Größe wahrscheinlich mindestens das dreifache zahlen.
Und des Glas bei meinem Käfig zuhause ist auch aus Glas (sogar Sicherheitsglas) und des ist auch schon zerkratzt :|

Hab jetzt nochmal geschaut.
Hab beschichtete Spanplatten mit 19mm stärke Gefunden wo mir dann sogar bei den Sichtbaren Außenkanten schon Umleimer draufgeklebt werden :)
Vll bestell ich das da :D

Denkt ihr bei einem Mittelhamster ist eine Einstreutiefe von 15 cm auch in Ordnung wenn ich noch eine Buddelkiste zur Verfügung stelle? (Auf dem Link von den Nini steht 25-30cm)


Lg
 
A

Antigone

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
5.244
Reaktionen
0
Huhu!
Also ich würde mal bei verschiedenen Glasern oder Terrarienbauern nachhorchen, Echtglas ist wirklich deutlich besser als Plexi. Ich hab einen meiner Eigenbauten seit ca. 3 Jahren und da sieht man nicht einen Kratzer auf der Scheibe und man kann die Tiere viel besser dadurch beobachten als durch Plexi. Mein Glas bekomme ich beim Terrabauer und das ist wirklich günstig!
15cm Streu reichen für keinen Hamster! Wenigstens beim oberen Gehege würde ich keine Schiebetüren machen, sondern einen Deckel, damit du hoch einstreuen kannst. Schau mal, ich hab auch einen Doppelstock, zwar für einen Hamster, aber von der Konstruktion ist es ja das selbe.

So kannst du immerhin einem Hamster das Buddeln ermöglichen.
Caterina
 
N

nini88

Registriert seit
07.09.2008
Beiträge
3.594
Reaktionen
0
Also ich würde inen min. 25 hohen Streuschutz nehmen, denn auch MiHas buddeln oft sehr gerne. Meine Zaphira wohnt schon immer in ihren selbstgegrabenen Gängen. Diese Möglichkeit würde ich keinem Hamster verwehren!

Das Plex aus dem Link ist aber wirklich sehr teuer. Hol dir doch einfach mal Angebote von Glasern.
Ländlich bekommt man das meist auch sehr viel billiger.
Oder guck mal in Terrarienshops, da gibts auch oft passend zugeschnittenes Glas und aus gleich die E-Profile dazu.
Und 3mm würde ich nicht nehmen, dass ist doch arg dünn.
Zum Schieben würde ich min. 5mm nehmen.
 
T

Timea

Registriert seit
24.10.2010
Beiträge
13
Reaktionen
0
Ah okay, ich hatte das als sehr günstig geschätz
(Mein Paps hat nämlich erst vor letztes Jahr eine Glasscheibe 4mm geholt und ca. 35cmX50cm/ Nicht für einen Hamsterkäfig und die hat 35€ gekostet)
Wie viel ist denn so normal für eine Scheibe von ca. 70cmX25cm (sind bisher nur die groben Maße)?
Weil ich hab jetzt mal so ca. 400-500 € geplant für den EB und des wollte ich nicht alles für die Scheiben ausgeben ;)

Gut den Streuschutz werde ich dann höher machen :D
muss mal schauen auf welche höhe ich komme ;)

mit oben keine Schiebetür ist nicht so einfach. Ich meine der Eb wird ziemlich hoch. und Ich bin nicht die größte :D und will ja auch rein kommen zum Füttern und so. Vorallem wegen der Nestkontrolle. Will mich ja nicht umbedingt mit einer Leiter über den Käfig schwingen.
Hab gerade noch einmal nachgemessen. Also die Oberkante vom Käfig wäre bei mir etwas über Hüfthöhe :uups:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ein Eigenbau soll es werden in L-Form

Ein Eigenbau soll es werden in L-Form - Ähnliche Themen

  • Eigenbau - Hilfe

    Eigenbau - Hilfe: Hallo. Da ich weiß, dass ich in nicht allzu ferner Zukunft in ein Haus ziehen werde, möchte ich auch meinen Hamstern ein neues Heim bieten. Es...
  • Leimholz für eigenbau?

    Leimholz für eigenbau?: Hallo, Bin neu hier :) Ich möchte im laufe des Jahres meinen 2 Hamstern einen neuen käfig bauen. Dazu möchte ich mich aber ausgedehnt...
  • Mein terrarium für willson (campbell männchen)eigenbau 159x41x43

    Mein terrarium für willson (campbell männchen)eigenbau 159x41x43: Moin.... Willson ist nun in der 7. Woche und zieht um von einem 80x50x50 aquariem in einen eigenbau mit 159x41x43 Er hat rinen 18cm tiefen...
  • Mein erster Hamsterkäfig!

    Mein erster Hamsterkäfig!: Hallo zusammen! Ich möchte mir demnächst einen Hamster zulegen und plane dazu den Käfig selber zu bauen :) Hab mich schon viel im zum Thema...
  • Pearly hat ein neues Heim :) Was sagt ihr?

    Pearly hat ein neues Heim :) Was sagt ihr?: Hallo alle zusammen :) Unsere kleine Zwerghamsterdame Pearly ist gestern in ihren neuen Käfig eingezogen :angel: Wir haben uns mal einen Tag Zeit...
  • Pearly hat ein neues Heim :) Was sagt ihr? - Ähnliche Themen

  • Eigenbau - Hilfe

    Eigenbau - Hilfe: Hallo. Da ich weiß, dass ich in nicht allzu ferner Zukunft in ein Haus ziehen werde, möchte ich auch meinen Hamstern ein neues Heim bieten. Es...
  • Leimholz für eigenbau?

    Leimholz für eigenbau?: Hallo, Bin neu hier :) Ich möchte im laufe des Jahres meinen 2 Hamstern einen neuen käfig bauen. Dazu möchte ich mich aber ausgedehnt...
  • Mein terrarium für willson (campbell männchen)eigenbau 159x41x43

    Mein terrarium für willson (campbell männchen)eigenbau 159x41x43: Moin.... Willson ist nun in der 7. Woche und zieht um von einem 80x50x50 aquariem in einen eigenbau mit 159x41x43 Er hat rinen 18cm tiefen...
  • Mein erster Hamsterkäfig!

    Mein erster Hamsterkäfig!: Hallo zusammen! Ich möchte mir demnächst einen Hamster zulegen und plane dazu den Käfig selber zu bauen :) Hab mich schon viel im zum Thema...
  • Pearly hat ein neues Heim :) Was sagt ihr?

    Pearly hat ein neues Heim :) Was sagt ihr?: Hallo alle zusammen :) Unsere kleine Zwerghamsterdame Pearly ist gestern in ihren neuen Käfig eingezogen :angel: Wir haben uns mal einen Tag Zeit...