Hund knurrt mich an, sobald er was ganz tolles hat

Diskutiere Hund knurrt mich an, sobald er was ganz tolles hat im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hey :) Vorhin ist mir das 2. Mal passiert, dass mein Hund Murphy mich extrem angeknurrt hat als ich neben ihm stand und er seine neue (heute...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Isabel2490

Isabel2490

Registriert seit
08.10.2010
Beiträge
932
Reaktionen
0
Hey :)

Vorhin ist mir das 2. Mal passiert, dass mein Hund Murphy mich extrem angeknurrt hat als ich neben ihm stand und er seine neue (heute gekauft) Kong bei sich auf dem Kissen hatte. Ich denke zwar, dass
er geknurrt hat, weil Chuck hinter mir stand und Chuck darf da halt einfach nicht zu nah kommen - akzeptier ich auch vollkommen. Aber MICH hat er nicht anzuknurren. Das ist schon einmal passiert - Da hatte er so einen riesen leckren Knochen und hat den aber nur bewacht statt zu kauen. Als ich näher kam wurde heftigst geknurrt. Damals hab ich ihn dann einfach von seinem Platz weggeschickt und der Knochen kam in den Müll.

Wie würdet ihr in so einer Situation reagieren? Sonst ist das bei nichts. Ich kann ihm generell alles aus dem Maul rausholen und wegnehmen. Nur halt bei so extrem tollen Sachen...

Schonmal vielen Dank für die Antworten ;)
Lg Isi
 
19.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
Foss

Foss

Registriert seit
06.07.2010
Beiträge
4.982
Reaktionen
47
Kam bei uns auch mal vor, Akos hat damals eine große Kalbskeule bekommen, die hat er auch bewacht - zwischen seinen Zähnen. Da er derzeit eh in der Flegelphase ist, versuche ich so gut wie nichts durchgehen zu lassen, habe ihm die Keule beinhart trotz seiner gefletschen Drohung aus dem Maul gezogen und mit einem sehr scharfen 'Aus!' kommentiert.

Danach habe ich vor ihm provokativ mit der Keule vor ihm gespielt, sie auf den Boden gelegt, mich entfernt, wieder hinbewegt - er bekam davor ein 'Sitz', was er auch brav gemacht hat. Nach gut 2 Minuten habe ich die Keule endgültig auf den Tisch gelegt, seitdem haben wir keine Probleme mehr - er bewacht nichts mehr und ich kann alles erdenkliche problemlos aus seinem Maul ziehen.
Das Ganze wurde während er im Laufe der Tage die Keule schnabuliert hat immer wieder getestet, anstandslos gibt er seitdem alles her, was ich ihm wegnehme oder aus dem Maul ziehe.
 
Isabel2490

Isabel2490

Registriert seit
08.10.2010
Beiträge
932
Reaktionen
0
Ja das hab ich dann auch gemacht. Hab die ihm danach noch ganz oft die Kong wieder weggenommen, wieder gegeben, mit ihm damit gespielt,... war dann ja alles kein Thema mehr. Vielleicht lag es ja doch nur an Chuck.
Aber das Knurren bei dem Knochen war bei ihm ernst.
Mal schauen ob es nochmal vorkommt.
 
Valkyrja

Valkyrja

Registriert seit
26.08.2010
Beiträge
710
Reaktionen
0
Ich würde ihm das Teil wegnehmen und ihm im Gegenzug dafür etwas anderes geben, ein Tauschgeschäft quasi :)
Dass du ihm den Kong weggenommen und wiedergegeben hast, ist ebenfalls gut, so lernt er, dass es nichts Schlimmes ist, wenn er etwas weggenommen bekommt, sondern es auch wieder zurückbekommt. Das würde ich immer wieder üben, wegnehmen, hergeben...usw.
Am besten auch das Kommando "Aus" einführen, damit schafft man solche Probleme auch gut aus dem Weg ;)
 
DyingDream

DyingDream

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
12.892
Reaktionen
2
...

Hatte ich mit Tacka und nem Kauknochen auch -genau einmal-.

Ich bin da ähnlich wie Foss reagiert und bin noch demonstrativer auf meinen Hund zugegangen und habs mir festentschlossen den Knochen genommen.
(Das würde ich aber alles andere als für jeden Hund empfehlen!!)

Im Anschluss hatte ich ihr aber den Knochen sofort wieder hingehalten. Selbst hielt ich das andere Ende fest. Bot es ihr an, lies sie kauen und nahm es zwischendurch immer mal wieder weg. Dann hatte sie den Knochen ohne das ich festhielt und ich ging einige Male wieder auf sie zu, nahm den Knochen. Hielt ihn kurz bei mir und gab den Knochen dann an den Hund mit einem 'okay' zurück.

Allgemein würde ich aber bei den meisten Hunden Tauschgeschäfte anbieten.
~§~
 
Isabel2490

Isabel2490

Registriert seit
08.10.2010
Beiträge
932
Reaktionen
0
Ja also ich hab ihm heute auch wieder die Kong öfter weggenommen und es ging ohne irgendeine Reaktion. Also ich schätze da war es wirklich wegen Chuck, der ja hinter mir stand. Ich weiß nicht ... Manchmal würd ich ihm halt auch zutrauen, dass er da auch mal zubeißen würde. Bei dem Knochen hätte ich zum Beispiel nie im Leben einfach so hingegriffen ... Ihr müsst wissen er hat auch so extrem beängstigende Augen :D Soll jetzt nicht so rüberkommen, dass ich Angst vor meinem Hund hätte. Hab ich eigentlich nicht aber riskieren würde ich es in so einem Fall trotzdem nicht.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hund knurrt mich an, sobald er was ganz tolles hat

Hund knurrt mich an, sobald er was ganz tolles hat - Ähnliche Themen

  • Ersthund knurrt neuen Hund an

    Ersthund knurrt neuen Hund an: Guten Abend, Unser Ersthund ist ein Shiba Inu x Jack Russel Mix Rüde knapp 8 Monate alt nicht kastriert. Seit gestern Abend haben wir einen...
  • neuer Hund ist eifersüchtig auf Katzen, knurrt sie an...

    neuer Hund ist eifersüchtig auf Katzen, knurrt sie an...: hallo! Wir haben seit 3 Wochen einen 1 jährigen Hund aus Rumänien. Vorher war er 7 wochen auf Pflege bei der Frau, die den Verein leitet. Die hat...
  • Neuer Hund aus dem Tierschutz knurrt, wenn er im Körbchen liegt

    Neuer Hund aus dem Tierschutz knurrt, wenn er im Körbchen liegt: Hallo! Wir haben vor 3 Tagen einen 7 Jährigen kastrierten Rüden (Mischling) aus einem Spanischen Tierheim zu uns geholt. Uns wurde gesagt, dass...
  • Hund knurrt meine Kinder an, weiß langsam nicht mehr weiter

    Hund knurrt meine Kinder an, weiß langsam nicht mehr weiter: Hallo ihr lieben Wir haben einen Neufundländer Rüden (gerade 3 Jahre) unkastriert. Haben ihn seit er 9 Wochen alt ist. Dann hab ich noch 2...
  • Hund knurrt beim Knochenfressen

    Hund knurrt beim Knochenfressen: Hallo, ich habe eine 2 1/2 Jahre alte Hündin die aus Spanien kommt und dort ein Straßenhund war. Seit knapp 10 Wochen ist sie bei mir und sobald...
  • Ähnliche Themen
  • Ersthund knurrt neuen Hund an

    Ersthund knurrt neuen Hund an: Guten Abend, Unser Ersthund ist ein Shiba Inu x Jack Russel Mix Rüde knapp 8 Monate alt nicht kastriert. Seit gestern Abend haben wir einen...
  • neuer Hund ist eifersüchtig auf Katzen, knurrt sie an...

    neuer Hund ist eifersüchtig auf Katzen, knurrt sie an...: hallo! Wir haben seit 3 Wochen einen 1 jährigen Hund aus Rumänien. Vorher war er 7 wochen auf Pflege bei der Frau, die den Verein leitet. Die hat...
  • Neuer Hund aus dem Tierschutz knurrt, wenn er im Körbchen liegt

    Neuer Hund aus dem Tierschutz knurrt, wenn er im Körbchen liegt: Hallo! Wir haben vor 3 Tagen einen 7 Jährigen kastrierten Rüden (Mischling) aus einem Spanischen Tierheim zu uns geholt. Uns wurde gesagt, dass...
  • Hund knurrt meine Kinder an, weiß langsam nicht mehr weiter

    Hund knurrt meine Kinder an, weiß langsam nicht mehr weiter: Hallo ihr lieben Wir haben einen Neufundländer Rüden (gerade 3 Jahre) unkastriert. Haben ihn seit er 9 Wochen alt ist. Dann hab ich noch 2...
  • Hund knurrt beim Knochenfressen

    Hund knurrt beim Knochenfressen: Hallo, ich habe eine 2 1/2 Jahre alte Hündin die aus Spanien kommt und dort ein Straßenhund war. Seit knapp 10 Wochen ist sie bei mir und sobald...