Wann müsst ihr morgens spätestens raus?

Diskutiere Wann müsst ihr morgens spätestens raus? im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, ich habe nicht vor, mir in nächster Zeit einen Hund anzuschaffen, aber vl in ein paar Jahren mal falls es dann zu meinem Leben passt...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
L

Lydsch

Registriert seit
01.01.2009
Beiträge
1.413
Reaktionen
0
Hallo,
ich habe nicht vor, mir in nächster Zeit einen Hund anzuschaffen, aber vl in ein paar Jahren mal falls es dann zu meinem Leben passt. Darum habe ich einfach ein
bisschen herumüberlegt und folgende Frage hat sich für mich als Langschläfer aufgetan:

Wann muss man morgens als Hundehalter spätestens die erste Gassirunde drehen?

Steht ihr auch am Wochenende konsequent "früh" auf? Oder geht ihr dann am Vortag noch spät in der Nacht raus, damit ihr länger schlafen könnt?
Und könnt ihr es euch erlauben, nach einer langen Partynacht einfach mal bis Mittag zu schlafen, wenn ihr nachts mit dem Hund kurz draußen wart?

Es wäre für mich echt interessant zu hören, ob man Langschläfer und Hundehalter gleichzeitig sein kann ;)

lg Lydia
 
19.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
WuselWiesel

WuselWiesel

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
498
Reaktionen
0
Kann man definitiv. Also Lemon meckert meistens erst ab 11 Uhr. Allerdings kann es da auch Ausnahmen geben und man sollte darauf konditioniert sein, bei Hundegeräuschen aufzuwachen. ;)
 
kekslosekeksdose

kekslosekeksdose

Registriert seit
15.01.2011
Beiträge
1.135
Reaktionen
0
Naja, wenn du dir einen Welpen anschaffst war es das erstmal mit dem langen schlafen. ;-) Die müssen mindestens alle zwei Stunden raus. Sobald die Kleinen durchschlafen würde ich auch noch um 6Uhr aufstehen. Solange sie nicht komplett stubenrein sind. Vielleicht hast du Glück und den Welpe legt sich morgens nach dem ersten rausgehen auch nochmal hin. :)

LG
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
2
Im Welpenalter kann es schon dauern, bis man mal wieder länger schlafen darf. Das hat nicht immer zwangsweise etwas mit der Stubenreinheit, als mit Langeweile zu tun.
Meine beiden konnten relativ früh lange einhalten, dennoch weckten sie mich im Welpenalter um spätestens 7, weil sie dann Action wollten.
Das lässt aber gerne in den folgenden Jahren nach. Wenn es nur ums pipi machen geht, könnte ich gut bis 11 schlafen. Allerdings muss ich um spätestens 9 wegen Hanna raus, sie braucht dann einfach Beschäftigung, sonst dreht sie am Rad.

Eigentlich war ich auch immer Langschläfer, ab und zu koste ich das auch aus, wenn jemand so nett ist und für mich rausgeht. An und für sich kann ich es mir aber nicht mehr leisten. Immerhin hat man dann mehr vom Tag ;)
 
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
5.953
Reaktionen
55
Also ich denke das ist eine Konditionierungsfrage und eine Charakterfrage...

Ich bin glückliche Besitzerin zweier absoluten Langschläfer! :D

Also bei gutem Wetter stehen meine beiden morgens gerne auf, allerdings immer erst wenn es hell wird...

Wenn ich allerdings Uni hab, muss ich um 5:15 Uhr raus, da ernte ich meist genervte Blicke, Stöhnen und theatralisches Seufzen, wenn ich sie zwinge mit mir um 6 Uhr rauszugehen...EGAL wann sie abends das letzte Mal draußen waren...:)

Wenn es regnet oder kalt ist, dann kann es schon mal sein, dass mein Podi sich morgens komplett weigert rauszugehen und erst wenn seine Blase am Platzen ist, rast er raus, macht Pipi und rennt schnell wieder rein...

Also ich kann im Prinzip so lange schlafen wie ich will, egal wann ich sie nochmal rausgelasssen habe (also ob 21 Uhr oder 0 Uhr), wirklich wecken tun sie mich nur, wenn mal einer Durchfall hat oder der Postbote klingelt!

Also unter der Woche muss ich eh früh raus, da bin ich diejenige, die die Hunde drängeln muss und am WE genießen wir zu dritt das lange Schlafen und Kuscheln! (und auch da bin meist ich diejenige, die zuerst aufsteht, weil ich aufs Klos muss...:roll:)

Aber ich kenne genug Hunde, die spätestens um 8 raus müssen (auch wenn sie um 1 Uhr das letzte Mal waren)oder eben wie Pewee erwähnte aus Langeweile rumpiepsen...und bevor einer sagt, ich ließe meine Hunde so lange einhalten, das wäre gemein, möchte ich noch kurz erwähnen, dass meine Hunde oft gar nicht rausWOLLEN (also wenn ich z.B. um 3 Uhr oder so aufs Klos gehe, könnte ich sie theoretisch rauslassen, allerdings reagieren sie dann überhaupt nicht...und morgens muss ich sie wie gesagt fast zwingen vor Anbruch des Tages das Haus zu verlassen...)
 
Valkyrja

Valkyrja

Registriert seit
26.08.2010
Beiträge
710
Reaktionen
0
Also meiner pennt mit mir auch mal aus *g*
Damit er aber nicht länger als 12Std. anhalten muss, gehe ich dann spät abends noch einmal kurz mit ihm raus. Er könnte länger anhalten, aber auf die Dauer ist sowas sicher ungesund. Bei uns ist das so, dass er aufsteht, so bald bei mir der Wecker klingelt oder wartet, wenn ich keinen gestellt habe, bis ich ihn rufe. Bei meinem Pflegi war es ähnlich, aber erst nachdem er stubenrein war.
 
Tayet

Tayet

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
4.544
Reaktionen
0
Nicht alle Welpen gleich. Meine hat bereits mit 8 Wochen durch geschlafen. Manchmal am Wochenende schlafen wir bis 10 Uhr. Unter der Woche arbeiten wir beide so dass man eh früh aufsteht. Manchmal steh ich um 6 auf und leg mich dann wieder hin. Peach schläft auch mit weiter.
 
Nicky15

Nicky15

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
1.997
Reaktionen
0
Meine beiden schlafen solange wie ich und selbst wenn ich aufgestanden bin liegen sie immernoch auf ihren Plätzen :D
Ich geh spät abends/Nachts (zwischen 0 Uhr - 1 Uhr) raus und dann kann ich beruhigt ausschlafen (gegen 9 bis 10 uhr) und sobald ich wach bin,brauch ich ca. noch 10 min bis ich wach bin ,zieh mir ne Jacke drüber und und nen Jogginganzug an und gehe mit den beiden raus und danach mach ich mich dann in aller ruhe fertig (duschen und so) - ich habe ja zum Glück momentan nur Montags Berufsschule :p

PS. und wenn ich mal läbnger als 10 Uhr schlafe ,geht meine Mutter eben mit den Hunden raus
 
Rusty&Frodo

Rusty&Frodo

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
3.170
Reaktionen
0
Also meinen habe ich leider als ausgewachsenen Hund bekommen.
Unter der Woche gehen wir immer so zwischen 6.30 Uhr-7.00Uhr raus, dann nochmal in den Freistunden morgens bzw. wenn ich montags um 10.30 Uhr Schluss habe. Mittags geht es dann so gegen 14.00Uhr nochmal raus und dann erst wieder gegen 18 Uhr und nochmal um 20.00 Uhr.

Momentan geht mein Papa wegen Urlaub auch nochmal so zwischenduch mit ihm.

Und am Wochenende stehn wir (der Hund und ich) gegen 8.00 Uhr auf und gehen dann so um 9.00 Uhr eine Runde, Sonntags schlafen wir beide aus, aber spätestens um 12.00Uhr, wenn wir verpennt haben, weckt er mich.
Und der Rest ist halt wie unter der Woche auch.

Naja und bei schlechtem Wetter geht er gerne mit mir über die Straße, lässt alles am Busch aus und will wieder zurück.
Und sollte er Durchfall oder so haben, meldet er sich auch immer direkt.
 
Foss

Foss

Registriert seit
06.07.2010
Beiträge
4.863
Reaktionen
8
Das kommt drauf an. Wenn ich nicht schlafen kann und sowieso bis 3 Uhr wach bin, bleibe ich gleich auf und gehe um 5 Uhr das erste Mal spazieren. Bei Übermüdung kann es mal vorkommen, dass die erste Gassirunde erst um 10 Uhr beginnt, ist halt abhängig davon, wann ich Dienst habe bzw. zu den Eltern muss. Da das variiert kann ich mir die Zeit da zum Glück gut einteilen.
Wobei ich sagen muss, dass ich um 23-24 Uhr den Hund in den Garten nochmal lasse, da ist das kein Problem. Ansonsten zwischen durch immer wieder mal, fixe Zeiten haben wir da nicht wirklich.
 
kekslosekeksdose

kekslosekeksdose

Registriert seit
15.01.2011
Beiträge
1.135
Reaktionen
0
Unser Dalmatiner hat als erwachsener auch lange geschlafen, aber bei einem Welpen der am Anfang noch nich stubenrein ist. Bist du dafür Verantwortlich ob er im Haus macht oder nicht. Also würde ich die Anfangszeit schon früh aufstehen. Meine Kleine legt sich manchmal auch noch mit mir hin.. aber oft will sie dann wach bleiben und action haben. ;-)
 
Yvi179

Yvi179

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
Meiner meldet sich gar nicht! Wenn er sieht da ist jemand wach kommt die große Begrüßung und dann legt er sich wieder hin;)!
Wann ich mit patch raus gehe hängt immer davon ab wann die letzte Runde war! Wenn so gegen 2 Uhr nachts war, gehe ich gegen 11 mit ihm! Ist halt immer unterschiedlich weil Patch ein bißchen was von Prinz Valium hat!

Lg yvi
 
M

Mona2011

Registriert seit
14.01.2011
Beiträge
10
Reaktionen
0
bei uns ist auch unterschiedlich, die alte dame muss nicht mehr so oft und hält auch oft an weil sie keinen bock hat....die wartet auch soo lange wie ich schlafe, aber wenn man ein kleines kind hat, ist eh nichts mit ewig schlafen...

der 2 jährige terrier muss manchmal auch noch nachts raus, aber da hatte ich es irgendwann mal versucht, nochmal so kurz vorm schlafen gehen ne kleine runde zu laufen und seit dem schläft er meistens durch, gibt auch ausnahmen...

die alte dame hat sogar einmal an silvester von nachmittag 31.12. - morgens 2.1. ausgehalten, die konnte vor angst nicht raus...ich glaube die hat das weggeschleckt...:shock::?:

aber auch bei regen wird manchmal gleich wieder umgedreht an der türe, man könnte ja nass werden:D...oft jage ich sie trotzdem vor die türe sonst habe ich irgendwann theater wenn es mir gerade nicht passt oder komme heim und habe wasserfälle vor der treppe:(;)

ich würde auch sagendas es auf das temperament des hundes ankommt, also den charackter, mit der alten dame hatte ich nie probleme mit nachts pullern lassen, ausser als welpe, der junge terrier muss manchmal gar nicht nachts, sondersn der will dann ne runde im garten laufen und schauen ob noch alles i.o. ist und pullert dann weil er mal gerade draussen ist...
 
Würfel

Würfel

Registriert seit
03.07.2010
Beiträge
732
Reaktionen
0
Ich kann auch schonmal bis 12 schlafen. Da hat Nola nichts gegen, sie schläft dann auch solange.
Wenn man Langschläfer ist, kann man aber auch morgens eben mit dem Hund raus und dann wieder weiterschlafen. Ist natürlich nicht so schön, wie durchschlafen :p
Abends lasse ich Nola immer nochmal so um 12 nach draußen zum Pipi machen.
 
DyingDream

DyingDream

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
12.892
Reaktionen
2
...

Na, ich denke es kommt sehr darauf an, wann man Abends/Nachts das letzte mal mit dem Hund raus war/sich mit ihm beschäftigt hat und inwiefern eine Gewohnheit im Alltag besteht.

Bei uns bin ich nach der Stubenreinheitsphase eigentlich nicht extra für einen Hund aufgestanden, soweit er sich nicht selbst meldete.
Ich gehe aber meistens auch noch mal mit den Hunden gegen 2 Uhr nach draußen und beschäftige sie noch 5-10 Minuten. Danach gibt es noch ein paar Ruheminuten und dann schlafen wir bis 7 oder 9 oder 11 Uhr. ;)
Ich würde mal spontan sagen, dass meine Hunde und ich sehr flexibel sind. ;D
~§~
 
L

Lydsch

Registriert seit
01.01.2009
Beiträge
1.413
Reaktionen
0
Danke für die vielen Antworten, freut mich zu hören, dass Hunde nicht zwingend Frühaufsteher sind :)
 
ida22

ida22

Registriert seit
04.08.2009
Beiträge
4.212
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe hier zwei "Sorten" ...

Hugo ist ein Langschläfer - man nennt ihn auch Sofahai.

Ich stehe in der Woche um 5.45 Uhr auf und da guckt Hugo nicht mal hoch. Wenn ich dann so gegen 7.00 Frühstück mache, kommt er an und staubt seinen Teil ab - dann gehts ins Körbchen. Um 7.30 gehen wir Gassi. Danach muss er sich dann erstmal ausruhen ;)

Am Wochenende oder im Urlaub meldet er sich nie - ich habe noch nie ausprobiert, wie lange er schlafen würde, denn so lange kann ich einfach nicht schlafen. :shock:

Er geht also immer gerne mit raus - von ihm kommt die Motivation aber am Morgen nie ;)

Luna steht pünktlich mit Frauchen auf und muss dann erstmal in den Garten. Die Zeit von Aufstehen bis Gassigehen verschläft sie dann aber wieder bzw. sie hilft beim Kinderwecken, Frühstück machen, Kinder verabschieden usw. bis es dann endlich Gassi geht. ;)

Am Wochenende schläft sie bis ca. 7 Uhr - dann muss sie Pipi im Garten. Mit viel Glück und einem Kauknochen läßt sie sich aber meist dazu überreden, noch mal Ruhe zu halten bis Leben in die Bude kommt ...

Ich denke, es ist einfach auch eine Sache der Gewohnheit und natürlich wann man das letzte Mal abends rausgeht - wir gehen so zwischen 23.30 und 0.30 noch eine kurze Pipirunde.

LG Ida
 
Dana92

Dana92

Registriert seit
21.03.2010
Beiträge
2.911
Reaktionen
0
Nero ist genau wie ich ein Langschläfer ^^
Am wochenende setzt er sich morgens immer vor mich an mein Bett und hofft das ich wach werde :p , was eh immer so ist, da ich morgens immer um die selbe zeit von alleine wach werde. Gebe ihm dann futter .. und gehe sofort mit ihm eine runde. Danach gehts wieder ins bett und es wird bis 11 uhr oder späer geschlafen. Oft lasse ich ihn auch wohl aus meinem Zimmer damit er runter kann zu meiner Mum.
Ich schlafe halt dann weiter ;) wenn ich wach werde, gehen wir dann auch nach dem frühstück direkt raus.

Ich kann also immer schön ausschlafen ^^
Ausser eben in der woche.
Da wird er morgens zwischen 6 und halb 7 eben in den garten gelassen. Bekommt sein Futter und wir schlafen dann solange weiter bis ich aufstehen muss. Dann gehen wir nach draußen und später fahre ich arbeiten bzw schule ;)
Es ist sehr angenehm mit ihm : )


edit. Mir fällt auch grad ein. Selbst wenn ich mal das letzte mal am tag vorher gegen 6 uhr raus war. Nero schläft und schläft. Oft möchte ich noch spät abends mit ihm raus zum lösen, aber der Herr schaut nicht mal .. Naja dann lass ich ihn eben ^^ Wenn er dann aber wirklich noch mal raus möchte, dann ist ja noch der Garten da. Was aber nicht vorkommt im mom.
 
Rusty&Frodo

Rusty&Frodo

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
3.170
Reaktionen
0
Das haben wir auch manchmal. Man ruft und ruft ihn, aber er will einfach weiterpennen.
 
jamie<3

jamie<3

Registriert seit
11.02.2009
Beiträge
1.733
Reaktionen
0
Hallo

Ich kann am Wochenende auch eigentlich immer ausschlafen.
Ich bin halt am Wochenende meistens so bis 4 oder 5 Uhr morgens wach und gehe dann halt die letzte Runde mit Robbi.Dann hält er auch locker bis 13 Uhr aus oder soo.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Wann müsst ihr morgens spätestens raus?

Wann müsst ihr morgens spätestens raus? - Ähnliche Themen

  • Wann ist ein guter Zeitpunkt sich einen Hund anzuschaffen - Studium oder Arbeit?

    Wann ist ein guter Zeitpunkt sich einen Hund anzuschaffen - Studium oder Arbeit?: Hallo liebes Forum, schon seit ich klein bin wünsche ich mir einen Hund und da ich nun in das selbstständige Leben trete (oder schon getreten...
  • Wann kommen die Welpen?

    Wann kommen die Welpen?: Hallo, ich habe hier eine Trächtige Hündin, sie hat seit 2 Tagen Milch...nun meine Frage wann kann ich ca. mit dem Nachwuchs rechnen? Denn ich...
  • Welpe - rund um die Uhr betreuung - und bis wann?

    Welpe - rund um die Uhr betreuung - und bis wann?: Hallo ihr alle :) Wir wollen Anfang November einen Welpen zu uns in die Familie holen und haben auch schon Kontakt mit einem Züchter aufgenommen...
  • Zweithund?Ja oder nein?Wann?

    Zweithund?Ja oder nein?Wann?: Hallooo :) unsere kleine Dame (eine Mini Aussie Hündin) ist jetzt 7 Monat alt. Sie liebt es, mit anderen zu spielen, verträgt sich mit allen...
  • Treppenlaufen ab wann ?

    Treppenlaufen ab wann ?: Hallo , wie ihr vllt wisst, ich habe seit kurzem ein 15 Wochen alten Labradorwelpen ,er ist nich mein erster Hund sondern ich habe noch einen 1,5...
  • Treppenlaufen ab wann ? - Ähnliche Themen

  • Wann ist ein guter Zeitpunkt sich einen Hund anzuschaffen - Studium oder Arbeit?

    Wann ist ein guter Zeitpunkt sich einen Hund anzuschaffen - Studium oder Arbeit?: Hallo liebes Forum, schon seit ich klein bin wünsche ich mir einen Hund und da ich nun in das selbstständige Leben trete (oder schon getreten...
  • Wann kommen die Welpen?

    Wann kommen die Welpen?: Hallo, ich habe hier eine Trächtige Hündin, sie hat seit 2 Tagen Milch...nun meine Frage wann kann ich ca. mit dem Nachwuchs rechnen? Denn ich...
  • Welpe - rund um die Uhr betreuung - und bis wann?

    Welpe - rund um die Uhr betreuung - und bis wann?: Hallo ihr alle :) Wir wollen Anfang November einen Welpen zu uns in die Familie holen und haben auch schon Kontakt mit einem Züchter aufgenommen...
  • Zweithund?Ja oder nein?Wann?

    Zweithund?Ja oder nein?Wann?: Hallooo :) unsere kleine Dame (eine Mini Aussie Hündin) ist jetzt 7 Monat alt. Sie liebt es, mit anderen zu spielen, verträgt sich mit allen...
  • Treppenlaufen ab wann ?

    Treppenlaufen ab wann ?: Hallo , wie ihr vllt wisst, ich habe seit kurzem ein 15 Wochen alten Labradorwelpen ,er ist nich mein erster Hund sondern ich habe noch einen 1,5...