Wie lange "halten" eure Leinen?

Diskutiere Wie lange "halten" eure Leinen? im Hundehütte Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, seit August 2010 kommt mein Gassi-Hund täglich zu uns. Da mir seine 3 m Leine zu kurz ist, hatte ich relativ schnell eine 8 m Leine...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.697
Reaktionen
45
Hallo,

seit August 2010 kommt mein Gassi-Hund täglich zu uns. Da mir seine 3 m Leine zu kurz ist, hatte ich relativ schnell eine 8 m Leine gekauft, die mir die Besitzerin bezahlt hat, das war so im September o. Oktober 2010. Nun kam sie heute wieder mit der alten Leine, hat aber nicht gesagt
ob die andere kaputt ist. Beides sind/waren Flexi-Leinen.
Da war allerdings schnell ein Knoten vorn drin und seit ein paar Tagen will der eine Knopf nicht so wie ich (hängt ständig).

Wie lange überleben bei euch Leinen? Ist ja nicht normal, dass so ne Leine nur paar Monate hält oder?

Also Gismo zieht nicht wirklich, hat auch nur knapp 5kg schätze ich und kaut/beist nicht auf der Leine herum... Also wegen ihm ist die bestimmt nicht kaputt.

Ich habe jetzt überlegt eine neue zu kaufen, die ich allerdings hier behalte und auch selbst bezahle. Er nutzt die Leine auch voll aus, rennt auch ab&zu mal, nur bei einer 3m Leine kann er da nicht viel rennen...

Welche (Flexi-)Leine würdet ihr empfehlen? Da man ihn nicht frei laufen lassen kann, sollte es eine längere sein.
Ich hatte auch überlegt statt eine Flexi eine dünne, leichte Schleppleine zu kaufen?!
Sie sollte auch nicht zu teuer sein, bekomme nur 10 Euro pro Woche dafür dass er her kommen kann...

LG
 
20.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Wie lange "halten" eure Leinen? . Dort wird jeder fündig!
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

ich hab ja selber keinen Hund aber immer wieder Pflegehunde und daher auch viele Verschiedene Leinen daheim. ich pers mag ja Flexis nicht so gerne auser eben bei Hunden die nicht frei laufen können, Doch selbst da liebe ich die Schlepp. Ich hab eine 15 Meter Schlepp um ich glaub 15 Euros das geht finde ich doch recht gut.

Bei 5 Gk währe es auch eine überlegung sowas selber zu machen, Einfach Gurtband aus dem Baumarkt kaufen und einen Karabiner das dann zusammen nähen kommt denke ich sehr günstig und du kannst bestimmen wie Lange die leine sein soll.

Für Nähere Infos schick mir ne PN
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Also Dusty hatte 14 Jahre lang nur eine Leine gehabt. Ginger hat 3Leinen eine Kurze Leichte. Eine verstellbare leichte und eine Flexi in Pink. Alle 3Sehen noch 1a aus und sind noch TipTop. :)
 
blackmagic82

blackmagic82

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
4.410
Reaktionen
0
die 2m Leinen halten hier auch sehr lange ... Wuschel hat seine erste immer noch ( nun ca ein Jahr ) Flexileine ist eine kaputt, aber auch nur deswegen, weil sie bei den Hunden im Kofferraum lag und die darauf rumgekaut haben :eusa_doh:. Allerdings kann ich zu Flexileinen nicht viel sagen, da ich die hier so gut wie nie benutze.

Selbst die Leinen vom Kik für 1€ sehen immer noch genauso aus wie am ersten Tag ;):eusa_shhh:
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Wenn ein Hund nicht frei laufen kann/darf, wäre ich auch für eine Schleppleine.
Und an Straßen dann halt eben eine kürzere.
Ich habe mit den kurzen Leinen von z.B. Fressnapf keine schlechten Erfahrungen.
Nur die erste, die hat Maxi als Welpe zerkaut.

Lg
 
ST0FFEL

ST0FFEL

Registriert seit
21.01.2010
Beiträge
3.164
Reaktionen
0
An sich können Flexileinen bei Hunden, die nicht abgeleint werden können durchaus praktisch und bequem sein,
aaaaaaber ich persönlich lasse meine beiden Hunde nicht mit Hunden spielen, die an einer Flexileine sind. Die Verletzungsgefahr ist mir einfach zu groß. Letztes Jahr hatte Cuno dadurch eine leichte Schnittverletzung und ich netterweise auch noch. Die schmalen Bänder verbrennen einem ja sogar durch die Jeans hindurch die Haut.

Also würde ich auf lange Sicht eine Schleppleine nehmen, den Rückruf gut trainieren und so hoffentlich irgendwann einen ableinbaren Hund erzielen, dem man schöne, uneingeschränkte Sozialkontakte ermöglichen kann.

Off-Topic
Warum ist er denn nicht ableinbar?
 
Fleckihund

Fleckihund

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
10
Normalerweise halten die Leine lange, finde ich. Es müssen keine von z.B. Hunter sein, ich kauf mir nicht gerne teure Leinen - die billige Leinen tun es auch. Warum?

Wir hatten für Flecki ne Flexileine gekauft und der hält immer noch, hat nur eine Knote. Mehr nicht.
Ansonsten noch zwei 1m Leinen und eine 15m Schleppleine. Auch diese halten immer noch.
 
Malti

Malti

Registriert seit
14.10.2010
Beiträge
2.142
Reaktionen
0
Da ich ja bald meinen ersten eigenen Hund bekomme,
habe ich auch schon eine´Leine gekauft (natürlich keine Flexi..)
sondern eine ganz normal verstellbare 2 m vielleicht ?!
Joa mal gucken wie lange die so hält:eusa_think:
 
hasenhoernchen

hasenhoernchen

Registriert seit
04.01.2009
Beiträge
13.194
Reaktionen
0
malti,ich denke,dein hund wird keine bärenkräfte entwickeln und zumindest mal die leine nicht durch sonderlich starkes zerren kaputt machen :D

naja also meine leinen ( 5 stück) halten immer noch alle ;)
 
Malti

Malti

Registriert seit
14.10.2010
Beiträge
2.142
Reaktionen
0
Ja, ich denke schon das die Lange hält.
Wird eh nicht die Letzte gewesen sein:mrgreen:
LG
 
hasenhoernchen

hasenhoernchen

Registriert seit
04.01.2009
Beiträge
13.194
Reaktionen
0
[VERSTECK]entwickel bloßm nicht so ne leinen und geschirr sucht wie ich und nudl...du wirst NIE fertig,weils immer noch was tolleres ,schöneres oder was neues gibt -.-[/VERSTECK]
 
Malti

Malti

Registriert seit
14.10.2010
Beiträge
2.142
Reaktionen
0
[VERSTECK]
Ne, ne. Ich werde schon auf mich aufpassen das es keine Sucht wird:mrgreen:^^
[/VERSTECK]
 
Malti

Malti

Registriert seit
14.10.2010
Beiträge
2.142
Reaktionen
0
[VERSTECK]
Nein:uups:^^^^
[/VERSTECK]
 
Elstertier

Elstertier

Registriert seit
25.06.2007
Beiträge
5.558
Reaktionen
0
@ All: Bitte für Offtopic auch die entsprechende Funktion nutzen, versteckter Text ist da doch ein bisserl nervig. Und jetzt zurück zum Thema bitte, danke ;)
Elstertier
 
Phil113

Phil113

Registriert seit
24.11.2010
Beiträge
111
Reaktionen
0
meine Originale Flexi leine hat lange gehalten. Allerdings ist die leine gurchgebrannt (Kein komentar :D) und ich habe die leine ausgewächselt. Nur die leine das gehäuse bleibt. Und das reist so spätestens jeden 2 monat
 
Valkyrja

Valkyrja

Registriert seit
26.08.2010
Beiträge
710
Reaktionen
0
Mein Pflegi konnte anfangs auch nicht ohne Leine laufen, deshalb hatten wir für ihn eine 15m Schleppleine gekauft, die wir an der Straße kurz gehalten haben. Hält auch ewig so ein Teil. Damit hat er auch schnell das "Komm" gelernt. Für uns war sie schön stressfrei, da man im Notfall schnell die Leine greifen konnte. Zusätlich hatten wir noch eine kurze Nylonleine für z.B. Tierarztbesuche. Ist immernoch wie neu. Bei Festus haben wir im Moment eine geflochtene Leine, die wohl auch ewig halten wird, da er eigentlich gar keine benötigt, die wir aber an Hauptstraßen benutzen. Wenn angeleinte Hunde uns passieren, geht er Fuß.
Weil ich sie so schick finde, möchte ich aber gern noch eine Lederleine haben *g*

Off-Topic
Von Flexileinen halte ich leider überhaupt nichts, fördert das Ziehen an der Leine und halten tun die meisten auch nicht wirklich lange. Hatte die jahrelang bei dem Jack Russel meiner Eltern, da ihnen die schön bequem war. Jetzt zieht er wie ein irrer. Hängt auch mit mangelnder Erziehung zusammen, aber ich denke die Flexi hat wesentlich dazu beigetragen.
Außerdem halte ich die Dinger für gefährlich, falls der Knopf sich mal löst und der Hund davonsaust und das dann vielleicht sogar noch über die Straße. Und gefährlich für andere Hunde sind sie auch - gestern noch erlebt! Es war dunkel. Hab Festus Fuß gehen lassen, als wir einen anderen Hund gesehen haben. Der andere kam auf uns zu und ich hab Festus auch erlaubt zu ihm zu laufen, da ich dachte der andere Hund sei auch ohne Leine. Nix da - großes Geheul von Festus, da die Flexi sich um seine Beine geschlungen hat! Ich bin sofort hingelaufen und hab ihn daraus befreit, zum glück hat er sich nicht verletzt, aber es tat ihm wohl an seiner Verstauchung weh.
 
Fleckihund

Fleckihund

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
10
Off-Topic
Ich finde nicht, dass Flexi das Ziehen fördert. Natürlich soll man das den Hunden, die die Leine ziehen, noch nicht anlegen. Man muss das mit kurzer Leine traineren und das immer wieder - als Beispiel kann ich den schwarzen Labbi von einem aus meiner Klasse nehmen. Die geht gut an der Leine (Flexi!), darf herumschnüffeln, wenn sie abgeleint wird. Insgesamt schonmal ein gut erzogener Hund.

Flexis mögen vielleicht gefährlich sein - denke ich zumindest auch so, allerdings ist das bei Flecki noch nie passiert (meine Eltern haben ihn schon seit Jahren benutzt)

Zum Glück bin ich kein Flexifreund und benutze daher auch nur kurze Leinen bzw. Schleppleinen. Scheinbar nehmen meine Eltern bei Sunny wohl auch nicht mehr die Flexi, sondern kurze Leinen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Wie lange "halten" eure Leinen?

Wie lange "halten" eure Leinen? - Ähnliche Themen

  • Hunde würden länger leben wenn, möchte jm. Verkaufen?

    Hunde würden länger leben wenn, möchte jm. Verkaufen?: Hallo fories kennt ihr o. G. Buch? Wie sind eure Erfahrungen damit? Möchte es evt jm. Verkaufen?
  • Biothane-Leine. Welche Länge?

    Biothane-Leine. Welche Länge?: Hallo miteinander, da Weihnachten nun gut überstanden ist freut man sich jetzt über die schönen Geschenke. Und selbst Sammy durfte sich über ein...
  • Ich, mein Hund und die anderen.... (sehr lang)

    Ich, mein Hund und die anderen.... (sehr lang): Hallo, ich habe ein Problem und ich bräuchte zum einen wen, der mir zuhört und zum anderen jemand der mir einen guten Rat gibt. Und wenn keinen...
  • "Nicht mehr lange!" - Kamerasystem gesucht :/

    "Nicht mehr lange!" - Kamerasystem gesucht :/: Grüß euch, Ich möchte mir ein wenig etwas von der Seele schreiben, da ich gerade eine Mischung aus Ärger, Verzweiflung und auch ein wenig Sorge...
  • Lange Fahrt im Sommer- wann am besten fahren?

    Lange Fahrt im Sommer- wann am besten fahren?: Hallo ihr lieben, Wir, also meine mutter, mein Stiefvater und ich, wollen in den Sommerferien zu meinen Großeltern fahren. Das sind ca. 600km wir...
  • Ähnliche Themen
  • Hunde würden länger leben wenn, möchte jm. Verkaufen?

    Hunde würden länger leben wenn, möchte jm. Verkaufen?: Hallo fories kennt ihr o. G. Buch? Wie sind eure Erfahrungen damit? Möchte es evt jm. Verkaufen?
  • Biothane-Leine. Welche Länge?

    Biothane-Leine. Welche Länge?: Hallo miteinander, da Weihnachten nun gut überstanden ist freut man sich jetzt über die schönen Geschenke. Und selbst Sammy durfte sich über ein...
  • Ich, mein Hund und die anderen.... (sehr lang)

    Ich, mein Hund und die anderen.... (sehr lang): Hallo, ich habe ein Problem und ich bräuchte zum einen wen, der mir zuhört und zum anderen jemand der mir einen guten Rat gibt. Und wenn keinen...
  • "Nicht mehr lange!" - Kamerasystem gesucht :/

    "Nicht mehr lange!" - Kamerasystem gesucht :/: Grüß euch, Ich möchte mir ein wenig etwas von der Seele schreiben, da ich gerade eine Mischung aus Ärger, Verzweiflung und auch ein wenig Sorge...
  • Lange Fahrt im Sommer- wann am besten fahren?

    Lange Fahrt im Sommer- wann am besten fahren?: Hallo ihr lieben, Wir, also meine mutter, mein Stiefvater und ich, wollen in den Sommerferien zu meinen Großeltern fahren. Das sind ca. 600km wir...