Streunerin kastrieren lassen...

Diskutiere Streunerin kastrieren lassen... im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo, ich habe ein kleines Problem mit einer Streunerin hier. Im Juni ist sie das erste Mal aufgetaucht. Damals war sie in einem erbärmlichen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Fuexle

Fuexle

Registriert seit
07.12.2010
Beiträge
777
Reaktionen
0
Hallo,
ich habe ein kleines Problem mit einer Streunerin hier.

Im Juni ist sie das erste Mal aufgetaucht. Damals war sie in einem erbärmlichen Zustand; völlig abgemagert und übersäht mit Zecken. Wir haben ihr damals etwas Futter gegeben und ich habe versucht, ihr zumindest ein paar der Zecken zu entfernen. Da war sie aber nur dieses eine Mal da und danach haben wir sie nicht mehr gesehen. Wir dachten eigentlich schon, dass sie es nicht geschafft hat; so schlecht wie sie aussah.

Ende November/Anfang Dezember ist sie jetzt dann aber wieder aufgetaucht. Mittlerweile kommt sie regelmäßig, fast täglich und holt sich ihr Futter ab. Sie ist im letzten Monat auch etwas zutraulicher geworden, d.h. sie läuft auf
uns zu sobald sie einen potentiellen Futtergeber sieht. Allerdings bleibt sie immer noch extrem auf Sicherheitsabstand.

Beim Fressen kann man sie vorsichtig anfassen und streicheln. Sobald man sie aber richtig festhalten will, wird sie zur Furie und sie ist schneller weg als man gucken kann. Ich hab das zweimal ausprobiert (einmal als sie das erste Mal aufgetaucht ist, um ihr die Zecken zu entfernen, das zweite Mal vor ca 2 Wochen um zu schauen ob man sie irgendwie in die Transportbox bekommen könnte), sie aber ansonsten damit in Ruhe gelassen, damit sie das Vertrauen in mich nicht verliert.

Sie scheint noch relativ jung zu sein, soweit ich das beurteilen kann - vielleicht 1 Jahr alt? Eines weiß ich aber auf jeden Fall: Die Kleine sollte schleunigst kastriert werden. Zum Einen natürlich, um ihr den ganzen Streß mit der Rolligkeit zu ersparen und zum anderen weil hier jede Menge unkastrierter Kater von umliegenden Bauernhöfen herumlaufen.


Jetzt die große Preisfrage:
Wie bekomme ich die Kleine zum Tierarzt? Ich bezweifle schonmal sehr stark, dass ich sie irgendwie auch nur in die Transportbox bekommen könnte. Zum anderen könnte ich im Vorfeld schonmal keinen Termin ausmachen, da ich ja nie sicher weiß, ob sie am nächsten Tag wieder auftaucht und sie auch öfters mal zwei Tage wegbleibt.
Nächstes Problem: Sie taucht fast nur abends auf, d.h. morgens zum Tierarzt bringen geht auch schonmal nicht. Man könnte sie höchstens abends hinbringen und sie dann eben die Nacht dortlassen - auch wenn das bestimmt unglaublicher Streß für sie sein muss, da sie es ja überhaupt nicht kennt in irgendeiner Form eingesperrt zu sein. Dazu kommt noch die Autofahrt, die sie ja auch nicht kennt, und die ist leider fast eine halbe Stunde lang und sehr kurvenreich.
Und nach der OP schauen, ob alles gut verheilt und drauf achten, dass sie nicht an der Wunde leckt - unmöglich.


Hat vielleicht jemand eine Idee, wie ich die kleine Streunerin kastrieren lassen könnte?
Mit Futter in die Transportbox locken funktioniert nicht, das habe ich schonmal versucht. Da ist sie viel zu vorsichtig dafür.
 
20.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Zum einen solltte erst mal wirklich sicher sein, dass sie keinem gehört. Sonst ist das kastrieren nämlich Sachbeschädigung (ich denke, dass das in dem Fall klar ist, nur der Volsltändigkeit halber wollte ich es sagen ;)).

Einer unserer TÄ vor Ort kastriert auch wilde Katzen, da kann man sich entweder von ihm oder vom Tierheim eine Katzenfalle ausleihen. Das ist natürlich nicht schön, aber die Kastration muss ja sein. Vielleicht besteht da bei euch ja auch die Möglichkeit? Da könntest du beim Nachfragen auch gleich klären wie das mit dem Termin aussieht.

P.S.: find ich übrigens toll, dass du dich drum kümmerst :clap:.
 
Fuexle

Fuexle

Registriert seit
07.12.2010
Beiträge
777
Reaktionen
0
Dadurch, dass sie so extrem menschenscheu ist und total verwahrlost kam, sind wir uns zumindest ziemlich sicher, dass es eine wilde Katze ist (wahrscheinlich Nachwuchs von einem Bauernhof in der Nähe o.ä.). Haben aber auch schon beim nächsten TH angerufen, ob sie jemand vermisst.

Wenn ich das mal richtig gelesen habe, geht die Katze ja dann erst nach einem halben Jahr (nach Fundmeldung) in meinen Besitz über, wenn sich kein Besitzer findet. Heißt das, dass man sie in dem halben Jahr auch noch nicht kastrieren lassen dürfte, weil sie noch jemand anderem gehören könnte?



Katzenfalle? Ohje, ich könnte alles drauf verwetten, dass da dann jede andere Katze oder jedes andere Tier drinsitzt, aber nicht die gesuchte Streunerin. :mrgreen:


Klar kümmer ich mich drum, man kann die Kleine (und später evtl noch ihre Jungen) ja nicht einfach so ihrem Schicksal überlassen. Außerdem mag unsere kleine Prinzessin (unsere Hauskatze) das gar nicht, dass da eine unkastrierte Katze in der Nähe rumrennt. :mrgreen:
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Wenn ich das mal richtig gelesen habe, geht die Katze ja dann erst nach einem halben Jahr (nach Fundmeldung) in meinen Besitz über, wenn sich kein Besitzer findet. Heißt das, dass man sie in dem halben Jahr auch noch nicht kastrieren lassen dürfte, weil sie noch jemand anderem gehören könnte?
Theoretisch würde es das heißen, ja. Praktisch würde ich trotzdem mit dem TA reden ;).
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Ich finde es klasse, dass Du nicht wegschaust!:clap:

Wenn Du es Dir selbst nicht zutraust, die kleine einzufangen, setz Dich doch mal mit privaten Katzenschutzvereinen in Deiner Nähe in Verbindung. Die haben meistens jede Menge Erfahrung mit dem Einfangen von "Wildlingen" und wissen, was zu tun ist.

Viel Erfolg!
 
L

LaLiLu2009

Registriert seit
27.12.2010
Beiträge
215
Reaktionen
0
Mein Onkel hat auch ca 4-5 wilde Katzen/Kater,die er täglich mit Futter versorgt.Er hat damals im TH angerufen,und denen die Sachlage geschildert,dass all diese Tiere unkastriert seien und wohl weiter stetig für Nachwuchs sorgen.Darauf hin wurden sie von TH eingefangen,kastriert und 10 Tage nach der Kastra wieder zu ihm gebracht.Somit hatte er noch nicht mal die Kosten zu tragen.Das TH war wohl froh,dass sie sich bei so scheuen Tiere nicht um die Vermittlung kümmern mussten.
Frag du doch einfach nochmal beim TH nach,ob sie dir da helfen können.
 
Fuexle

Fuexle

Registriert seit
07.12.2010
Beiträge
777
Reaktionen
0
Danke für eure Antworten.

Ich werde mich dann wohl erstmal bei meinem TA und bei den Tierheimen in der Umgebung durchfragen.
Die Kosten würde ich dann schon selbst tragen, ich denke die Tierheime haben auch so schon genug Kosten. Sooo teuer ist eine Kastration ja nun auch wieder nicht ;)
Und die Kater können eh nicht kastriert werden, weil das eben keine Streuner sind, sondern alle Besitzer haben (auch wenn die sich nicht wirklich um sie kümmen) und die was gegen eine Kastration haben.

Ich glaube aus der Kleinen würde eh nie eine Wohnungskatze werden, die könnte wahrscheinlich kein Tierheim vermitteln. Aber ist ja auch nicht schlimm, sie kann ja hier bleiben und wir kümmern uns (wenn auch nur draußen) um sie. So schlimm ist das Leben hier draußen nämlich nicht, ganz im Gegenteil, das dürfte hier so ziemlich das Katzenparadies sein :D


Ich habe nur Angst, dass die Kleine nach dem Einfangen und der Kastration wieder total das Vertrauen in Menschen verliert, was wir grade so langsam aufbauen. Aber was sein muss muss eben sein, schätze ich. Und das Einfangen stelle ich mir immer noch schwierig vor....wie wollen die hier denn mit Fallen die richtige Katze erwischen? :mrgreen:
 
L

LaLiLu2009

Registriert seit
27.12.2010
Beiträge
215
Reaktionen
0
Das Vertrauen würde sie zu dir dann bestimmt nach und nach wieder aufbauen.So nachtragend sind die "wilden" Katzen nicht....Immerhin gibst du ihr ja auch immer was schönes in Form von Futter....Und irgendwo sind alle Tiere bestechlich ;)
 
Fabsi

Fabsi

Registriert seit
11.01.2011
Beiträge
43
Reaktionen
0
Hei heiii!!

schau ma hier in Italien hab ich ne Freundin die sich im keller nen riesen katzen zoo aufgebaut hat. Sie stellt uberall Fallen fuer die strassen katzen auf damit sie diese kastrieren kann und sich um sie kuemmern kann und an familien gibt die sich wirklich um das tier kuemmern wollen!!!

Glaub mir diese katzen hassen diese freundin von mir, aber ist einmal alles ueberstanden sind die tiere sehr sehr zutraulich und wollen schon fast gar nicht mehr weg von ihr.

Klar das wird nen mega stress fuer die katze, aber fuehlt sie sich einmal besser wird sie sicher verstehe wieso das alles sein musste!!!


Find ich auch mega toll das es menschen wie dich gibt!!!:clap:
Viel viel glueck!!!!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Streunerin kastrieren lassen...

Streunerin kastrieren lassen... - Ähnliche Themen

  • Trächtige Streunerin

    Trächtige Streunerin: Also hallo erst mal... Eigentlich habe ich gar keine Katze, aber bei meiner Großmutter im Ort (Richtig,richtig kleinen Kuhdorf...c.a 7 Häuser und...
  • Kater zum Decken freigeben ja oder nein?

    Kater zum Decken freigeben ja oder nein?: Hallo ich habe eine Frage an euch und hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen. Kurz zur Situation: Ich habe 2 Norwegische Waldkatzen (Kater), Timon jetzt...
  • Wen wie wann wo kastrieren lassen?

    Wen wie wann wo kastrieren lassen?: Hallöchen, obwohl ich selbst keine Katzen habe muss ich mir hier mal Ratschläge einholen. Es geht um Folgendes: Bei meiner Großmutter auf...
  • Was meint ihr, Wilde Kater kastrieren lassen?

    Was meint ihr, Wilde Kater kastrieren lassen?: Guten Morgen, Ich frage mich gerade ob ich "meine" 3 (manchmal) 4 Wilden Kater kastrieren lassen soll? Vielleicht fang ich von vorne an, ich...
  • Die Sachen mit dem Chippen und Tattowieren und Kastrieren...

    Die Sachen mit dem Chippen und Tattowieren und Kastrieren...: Ich wusste nicht wo es hin sollte. Oder obs schon da ist. (habe nichts gefunden). Ich bin durch Zufall auf eine Seite gekommen , wo man...
  • Ähnliche Themen
  • Trächtige Streunerin

    Trächtige Streunerin: Also hallo erst mal... Eigentlich habe ich gar keine Katze, aber bei meiner Großmutter im Ort (Richtig,richtig kleinen Kuhdorf...c.a 7 Häuser und...
  • Kater zum Decken freigeben ja oder nein?

    Kater zum Decken freigeben ja oder nein?: Hallo ich habe eine Frage an euch und hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen. Kurz zur Situation: Ich habe 2 Norwegische Waldkatzen (Kater), Timon jetzt...
  • Wen wie wann wo kastrieren lassen?

    Wen wie wann wo kastrieren lassen?: Hallöchen, obwohl ich selbst keine Katzen habe muss ich mir hier mal Ratschläge einholen. Es geht um Folgendes: Bei meiner Großmutter auf...
  • Was meint ihr, Wilde Kater kastrieren lassen?

    Was meint ihr, Wilde Kater kastrieren lassen?: Guten Morgen, Ich frage mich gerade ob ich "meine" 3 (manchmal) 4 Wilden Kater kastrieren lassen soll? Vielleicht fang ich von vorne an, ich...
  • Die Sachen mit dem Chippen und Tattowieren und Kastrieren...

    Die Sachen mit dem Chippen und Tattowieren und Kastrieren...: Ich wusste nicht wo es hin sollte. Oder obs schon da ist. (habe nichts gefunden). Ich bin durch Zufall auf eine Seite gekommen , wo man...