Wie viel Zeit bleibt zur Anschaffung eines Katzenkumpels?

Diskutiere Wie viel Zeit bleibt zur Anschaffung eines Katzenkumpels? im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Hallihallo. Seit Sonntag haben wir Zuwachs, eine kleine BKH-Kitte. Unglaublich goldig, aufgeschlossen, verschmust, verspielt und hören tut sie...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
L

Lunatic23

Guest
Hallihallo.
Seit Sonntag haben wir Zuwachs, eine kleine BKH-Kitte. Unglaublich goldig, aufgeschlossen, verschmust, verspielt und hören tut sie auch immer öfter.

Ich studiere, mein Freund arbeitet Vollzeit. Ich hab am Stück maximal zwei Std Vorlesung,
meist auch nur eine Vorlesung täglich. Das heißt, die Miez ist nicht lang allein, aber wenn sies ist, plagt mich so extrem das schlechte Gewissen, dass ich unbedingt einen Katzenkumpel für unsere Miez möchte. Luna ist übrigens kein Freigänger, das ist mir einfach zu gefährlich, da gleich die Straßenbahn und eine große Hauptstraße um die Ecke ist.
Mein Freund sieht das alles allerdings nicht so kritisch, er kenne viele Leute, die nur eine Katze haben und berufstätig sind.
Luna ist jetzt sechs Monate, hat bis Sonntag mit ihrer Mama und Bruder zusammengelebt.
Wie viel Zeit hab ich also um eine zweite Katze zu kaufen? Wie lang bleibt das soziale Verhalten bestehen?

Liebe Grüße,
Lunatic.
 
20.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
rotekatze

rotekatze

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
1.770
Reaktionen
0
Hallo und willkommen im Forum!
Ich würde nicht allzu lange mit einem Katzenkumpel warten! Wenn sie noch so jung sind, wird es leichter mit der Zusammenführung. Außerdem braucht sie ja gerade jetzt wo sie noch jung ist, einen Kumpel mit dem sie nach kätzischer Art raufen und spielen kann!
 
L

Lunatic23

Guest
bleibt noch die frage, wie ich meinen freund überzeugen kann. er empfindet das gar nicht als nötig. ich glaube manchmal denkt er, die miez ist nur zum streicheln da.
 
rotekatze

rotekatze

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
1.770
Reaktionen
0
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Ich ergänze noch mal einen ;): https://www.tierforum.de/t89805-was-es-bedeutet-mehrere-katzen-zu-haben.html.

Falls er für all diese Argumente nicht zugänglich ist, könntest du ihn mit den möglichen unangenehmen Konsequenzen einer Einzelhaltung konfrontieren: Unsauberkeit, unkontrollierte Agressivität, demolierte Einrichtung um nur ein paar Beispiele zu nennen. Muss alles nicht sein, kann aber und ist durchaus keine Seltenheit.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lunatic23

Guest
Das Verhalten begründet er dann darin, dass die Katze nicht richtig erzogen wäre. Irgendwie stoße ich da auf taube Ohren. Jedenfalls hat er gestern schon mal gefragt, ob es dann ein Kater oder eine Katze sein müsste. Ich hoffe noch.
Ansonsten gibts einfach kein Mittag mehr für ihn. :D

Ich glaube, er hat sich die ganze Sache nicht richtig überlegt. Kippschutz empfindet er als übertriebene Vorsicht, im Sommer will er die Miez in den Garten leinen, damit die raus darf (wie eine Ziege, tzz). Und wenn ich dann viel mit Luna spiele und kuschle wird er eifersüchtig. Männer. :)

Jedenfalls liegt mir die Samtpfote nach den paar Tagen schon so sehr am Herzen, dass ich alles dran setze, dass es ihr gut geht. Da wird über Sicherheit gar nicht erst diskutiert.

btt: rassegleich müssen die fellnasen dann aber nicht zwingend sein, oder? das gibt mein portemonaie zur zeit nicht her.
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
btt: rassegleich müssen die fellnasen dann aber nicht zwingend sein, oder? das gibt mein portemonaie zur zeit nicht her.
Nein, das muss nicht sein. Auch ob Kater oder Katze ist eigentlich ziemlich egal. Wichtig ist, dass sie sich vom Charakter her ähneln: also z.B. keinen absolut wilden Rabauken zu einer total scheuen ängstlichen Katze setzen.

Ich drück dir die Daumen für die Überzeugungsarbeit!
 
rotekatze

rotekatze

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
1.770
Reaktionen
0
Du weißt aber schon, das Katzen, die sich im Fenster einklemmen, sterben können! Oder gelähmt sind?
Nein, hauptsache Katze! Manche sagen, es sollte das gleiche Geschlecht sein. Ist aber nicht zwingend Notwendig. Ist es eine Sie? Meist spielen Kater wilder und die Damen kommen dann meist nicht so recht damit klar. Ausnahmen gibt es aber immer. Wichtiger ist, das der Charakter etwa gleich ist. Also nicht einen Wildfang zu einem Schüchternen.
Aber wenn er schon nach dem Geschlecht fragt! Ist doch schon mal was! Dann freundet er sich anscheinend langsam mit dem Gedanken an! Ich drück Dir die Daumen!
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Ich wäre schon sehr für das gleiche Geschlecht, einfach weil kater sehr viel "körperbetonter" spielen als Kätzinnen und noch dazu größer werden - wenn da dann ein 5 Kilo Kater die 3 kilo Kätzin anspringt tut ihr das einfach weh und macht ihr Angst.

Und die Rasse ist total wurst, aber gerade zur BKH die ja eher ruhiger und sensibler ist eher eine Kätzin in ähnlichem Alter! Mit Kater "Rambo" wäre gerade eine BKH überfordert.

Je schneller es geht desto einfacher wird die Vergesellschaftung.

Und dein Freund scheint so ähnlich zu sein wie mein Mann, erst rumbrummeln und meckern, weil ich mich immer schlau mache, aber wenn es ernst wird, hört er doch auf mich und wir machen natürlich doch das, was ich sage.
Er meint eben , nur weil er als Kind so ziemlich alles an Tieren schon mal hatte wüsste er alles viel besser, wo ich als Kind kaum Kontakt zu Tieren hatte, aber sein wissen ist eben gut 20 jahre alt, meines nagelneu angelesen und erarbeitet...

keine Sorge, deiner wird auch noch vernünftig, schlepp ihn eben am Wochenende ins tierheim, nur mal "zum gucken ob nicht was passendes da wäre, bitte bitte" ...
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Ist Luna denn schon kastriert? Wäre ja jetzt genau der richtige Zeitpunkt mit 6 Monaten.;)

Falls noch nicht, würde ich sie erstmal in den nächsten Tagen/Wochen kastrieren lassen und danach einen Kumpel dazuholen.
 
L

Lunatic23

Guest
Nein, kastriert ist sie noch nicht. Wie gesagt, haben sie erst seit Sonntag, wollten ihr eine Woche zur Eingewöhnung geben (obwohl ihr drei Tage dicke gereicht hätten) und dann nächste Woche zum Tierarzt gehen, generell zum Gesundheitscheck und um einen Termin zur Kastration auszumachen.

Gestern abend saßen wir mit Luna auf dem Sofa und sie schleckte meinem Freund die Hand ab. Hab ich direkt gesagt, dass er ihr jetzt aber auch die Ohren sauber lecken müsse, wenn sie schon keinen Katzenkumpel habe. :D

Ansonsten bin ich auch eher für noch eine Katze. Ich schau mich schon ein wenig um.

Erstmal vielen Dank für die Tipps. :)


P.S: Ich dachte eigentlich, dass unsere Züchterin sehr seriös ist, aber im Nachhinein bin ich richtig sauer auf sie, dass sie meinen Freund auch noch bestätigte beim Kauf, indem sie sagte "Wenn Luna eine Einzelkatze wird, dann schmust sie natürlich auch mehr mit euch." Sowas gemeines. -.-
 
Morastbiene

Morastbiene

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
9.159
Reaktionen
0
P.S: Ich dachte eigentlich, dass unsere Züchterin sehr seriös ist, aber im Nachhinein bin ich richtig sauer auf sie, dass sie meinen Freund auch noch bestätigte beim Kauf, indem sie sagte "Wenn Luna eine Einzelkatze wird, dann schmust sie natürlich auch mehr mit euch." Sowas gemeines. -.-
Vielleicht hätte sie ergänzen sollen: "..., weil sie ja keine andere Wahl hat. Wenn sie keine Auffälligkeiten entwickelt." ;)

Ich find's toll, dass du dir solche Gedanken machst. Dein Freund klingt für mich zwar so, als würde er sich ein bißchen um eine zweite Katze drücken wollen, aber eigentlich finde ich, er klingt zumindest halbwegs aufgeschlossen. Er muss halt nur realisieren, dass eine Zweitkatze weniger mit Luxus zu tun hat als mit artgerechter Haltung. Die Voraussetzungen könnten schlechter sein, zum Beispiel: "Noch so ein Vieh kommt mir nicht ins Haus! Ende der Diskussion!"
 
L

Lunatic23

Guest
Er denkt eben, dass ich wegen mir eine zweite Miez haben möchte....aber das wird schon. Hoffentlich. Spätestens wenn sie mal richtig Quatsch gemacht hat.

Sonst miau ich ihn auch nur noch an, damit er weiß, wies ist, wenn niemand mit ihm in seiner Sprache redet. :D
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Wie viel Zeit bleibt zur Anschaffung eines Katzenkumpels?

Wie viel Zeit bleibt zur Anschaffung eines Katzenkumpels? - Ähnliche Themen

  • Genug Zeit für Katzen?

    Genug Zeit für Katzen?: Hallo Leute Ich weiß, ich hab schonmal einen ähnlichen Thread gehabt, aber jetzt hab ich eine Frage bezüglich der Zeit im Allgemeinen. Ich...
  • wie viel zeit katze zum trauern geben, wie neue katze mit ihr zusammenführen?

    wie viel zeit katze zum trauern geben, wie neue katze mit ihr zusammenführen?: hallo da unsere alte Katze vor ein paar Tagen gestorben ist, wollen wir eine neue holen, damit Minka nicht so allein ist darum die frage: wie...
  • Kann ich Freigängern beibringen zu bestimmten Zeiten da zu sein?

    Kann ich Freigängern beibringen zu bestimmten Zeiten da zu sein?: Hallo, mein Name ist Mareike und ich habe nach langer durchrechnerei und vielem Informationen sammeln mir überlegt, eine bzw. zwei Kätzchen oder...
  • Mit Kater raufen ?

    Mit Kater raufen ?: Hi ihr, ich habe 2 Kater(Kastriert,Wohnungskater) die jetzt so 1J,1M sind. Die Persönlichkeiten sind mittlerweile gut ausgeprägt. Früher haben...
  • Bei Zusammenführung vorhandene Katze in der Zeit auch drinnen lassen??

    Bei Zusammenführung vorhandene Katze in der Zeit auch drinnen lassen??: Hallo, morgen ist es soweit, Kiki bekommt ein Katerchen aus dem TH. Die ersten Tage bekommt er ein separates Zimmer dann werde ich Kiki...
  • Bei Zusammenführung vorhandene Katze in der Zeit auch drinnen lassen?? - Ähnliche Themen

  • Genug Zeit für Katzen?

    Genug Zeit für Katzen?: Hallo Leute Ich weiß, ich hab schonmal einen ähnlichen Thread gehabt, aber jetzt hab ich eine Frage bezüglich der Zeit im Allgemeinen. Ich...
  • wie viel zeit katze zum trauern geben, wie neue katze mit ihr zusammenführen?

    wie viel zeit katze zum trauern geben, wie neue katze mit ihr zusammenführen?: hallo da unsere alte Katze vor ein paar Tagen gestorben ist, wollen wir eine neue holen, damit Minka nicht so allein ist darum die frage: wie...
  • Kann ich Freigängern beibringen zu bestimmten Zeiten da zu sein?

    Kann ich Freigängern beibringen zu bestimmten Zeiten da zu sein?: Hallo, mein Name ist Mareike und ich habe nach langer durchrechnerei und vielem Informationen sammeln mir überlegt, eine bzw. zwei Kätzchen oder...
  • Mit Kater raufen ?

    Mit Kater raufen ?: Hi ihr, ich habe 2 Kater(Kastriert,Wohnungskater) die jetzt so 1J,1M sind. Die Persönlichkeiten sind mittlerweile gut ausgeprägt. Früher haben...
  • Bei Zusammenführung vorhandene Katze in der Zeit auch drinnen lassen??

    Bei Zusammenführung vorhandene Katze in der Zeit auch drinnen lassen??: Hallo, morgen ist es soweit, Kiki bekommt ein Katerchen aus dem TH. Die ersten Tage bekommt er ein separates Zimmer dann werde ich Kiki...