Mehrere Fragen die mich immernoch beschäftigen

Diskutiere Mehrere Fragen die mich immernoch beschäftigen im Degu Gesundheit Forum im Bereich Degu Forum; Hallo, ich habe mir damals aus einen Zooladen Degus geholt. Wollte eigentlich welche aus dem Tierheim aber die hatten keine. Oder in der Umgebung...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Taddy91

Taddy91

Registriert seit
20.01.2011
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe mir damals aus einen Zooladen Degus geholt. Wollte eigentlich welche aus dem Tierheim aber die hatten keine. Oder in der Umgebung hatte keiner welche.
Naja der eine magerte auf einmal total schnell ab. Binnen einen Tag war er so eingefallen und geschwächt. Bin sofort zum TA der ihn auch behandelte aber er hat es nicht mehr geschafft. Mein anderer Degu hatte das
paar Monate später nochmal. Bin sofort wieder zum TA zur Behandlung hat aber leider nichts geholfen. :(
Der meinte es könnte an der Zucht liegen. Er tippt auf nierenversagen. Naja musste mir also einen neuen holen als der erste starb was ein riesen stress war. Nach 4 Wochen bekam er eine Augentrübung. Ich also stinksauer in den Laden rein und hab die zur Sau gemacht. Kann ja nicht sein das mir zwei sterben und der andere gleich ne trübung bekommt.
Ich fütter nur zuckerfrei und bin sehr penibel mit dem Futter meiner Tiere. Die bekomm nur das beste.

Meine zwei neuen sind zum glück kern gesund und haben nur blödsinn im kopf :eusa_eh::D

Trotzdem beschäftigt mich die Frage immernoch warum so schnell tod in so kurzer zeit?

Achja die beiden neuen sind einfach nur durchgeknallt und laufen nur im Rad rum. Naja die schmusen auch abends immer zusammen und rupfen sich ständig das Fell raus. Ich versuch schon immer das sie beschäftigt sind aber sobald die kuscheln gehts rund. Mit meinen alten kuscheln sie auch zusammen aber den lassen sie in ruhe woher kann das kommen?
Sieht ja nicht schön aus
 
20.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Degus geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Fellie

Fellie

Registriert seit
27.06.2010
Beiträge
301
Reaktionen
0
Hallo Taddy91 und willkommen im Forum!

Dass du so schlechte Erfahrungen mit deinen Degus aus der Zoohandlung gemacht hast tut mir sehr leid. Doch leider gehört das fast schon zur Normalität. Wenn es nicht Krankheiten, Gendefekte, Parasiten oder gar Tod sind, sind oft auch noch die Geschlechter falsch bestimmt oder die Weibchen sogar schon trächtig. Von Futter- und Käfigempfehlungen möchte ich gar nicht erst anfangen. :013:

Da die meisten Handlungsdegus aus Massenproduktionen stammen, wo keine Rücksicht auf Gesundheit oder Verwandschaft gelegt wird, kommen Gendefekte dort auch sehr häufig vor. Darum kann es wirklich gut sein, dass die Zwei an einem solchen Defekt gestorben sind.

Das Überpflegen deiner beiden anderen ist übrigens eine Verhaltensstörung, die man nicht so leicht weg bekommt. Meistens tun Degus sowas, wenn sie sich langweilen, gewöhnen sich das dann leider auch sehr schnell an. Das heißt nicht, dass sie sich bei dir langweilen, das können sie sich ja ebensogut schon vorher angeeignet haben.
Trotzdem wird sich das wohl nur mit viel Beschäftigung ändern und das auch nur, wenn du Glück hast.

Vielleicht stellst du ja mal ein Bild von deinem Käfig ein, dann können wir dir evtl. noch ein paar Tips geben.
Gibst du ihnen Auslauf?
Was tust du noch, um sie zu beschäftigen?

LG, Fellie.
 
Taddy91

Taddy91

Registriert seit
20.01.2011
Beiträge
6
Reaktionen
0
huhu ich habe eine voliere die mir damals empfohlen wurde. ich war ja total ahnungslos. naja hab mich denn irgendwann über google mal schlau gemacht wie groß so ein käfig sein sollte naja meiner ist viel zu klein :( das konnte ich ja nicht wissen. so habe ich schonmal ein schlechtes gewissen. den käfig wollen wir jetzt weg schaffen. Habe mir hier ein paar anregungen geholt ein schrank umzubauen. Muss nur noch einen Schrank finden den ich umbauen könnte. Oder ein Regal da sind wir uns noch nicht ganz schlüssig.

Ich kann euch einmal beschreiben wir der Käfig aus sieht. Bin damit aber nicht zufrieden. Hab im moment kein foto könnte euch aber welche machen.

Habe unten haufenweiße Späne drin und Heu. Dazu ein großes häusschen eine korkröhre zum hoch krabeln und links noch mal eine Korkplatte zum drauf lümmern. Denn habe ich ne zwei Etage mit Laufrad und Sandbad. Das laufrad kommt allerdings raus möchte eins aus Holz haben. (Wurde da auch falsch beraten -.-) Denn eine Etage mit 3 Futternäpfen und trinken. Sonst gibt es immer gezanke. Auf der obersten Etage können sie denn im Heunest lümmeln.

Naja wie gesagt die Voliere ist zu Schmal was ich denn hinterher auch wusste. Denke das es da auch von kommt. Wie schön die Berater im Zooladen waren. Alles toll und gut geeignet. Käfig zu klein falsches Laufrad etc.

hab auch noch überall Holzdinger mit rein gehängt wo sie dran nagen und rum spielen.

Also immer wenn ich den Käfig sauber mache stell ich ihn um also sieht er immer anders aus. Wenns futter gibt versteck ich öfters mal was im Heu damit sie suchen können. Papierrollen (unbehandelt) sind auch sehr beliebt bei den kleinen. Das Gemüse bekommen sie nie einfach in Käfig gelegt. Stopf es mal in nen Ball wo löcher drin sind oder Hänge es im käfig auf so das sie nicht sofort ran kommen sondern nachdenken müssen :D Die kleinen laufen eigentlich den ganzen tag im käfig. Der ältere ist der gemütlichere von den dreien der liegt meistens und döst.

Laufen gelassen habe ich alle drei noch nicht. Da einer bissl schüchtern noch ist und ich den nie und nimmer ohne stress wieder eingefangen bekomme deswegen trainiere ich noch ein wenig. Mein alten trag ich manchmal mit mir spazieren oder er krabelt aufn rücken rum das findet er toll :D

naja ich glaub im moment fällt mir nicht mehr ein.
Was auf jeden fall fest steht ein neuer Käfig muss her!! Hätte ich bloß nicht auf die gehört -.-

Ich habe schon so einiges durch. Habe in den Zooladen mal praktikum gemacht. Das Futter ist in ordnung. Allerdings sind die unterbringungen zu klein. So ein Zooladen hat ja nicht viel platz für so große käfige. Verpflegt werden sie gut. Täglich frisches Futter und Heu.

Naja trotzdem haben die mich falsch beraten die 200 euro für die Voliere hätte ich mir sparen können.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Mehrere Fragen die mich immernoch beschäftigen

Mehrere Fragen die mich immernoch beschäftigen - Ähnliche Themen

  • Linsentrübung wirft Fragen auf

    Linsentrübung wirft Fragen auf: Hallo liebe Degu-Besitzer und Degu-Liebhaber! Vor zwei Tagen kam ich von der Arbeit nach Hause und machte wie jeden Tag meine Degu-Runde um...
  • Linsentrübung wirft Fragen auf - Ähnliche Themen

  • Linsentrübung wirft Fragen auf

    Linsentrübung wirft Fragen auf: Hallo liebe Degu-Besitzer und Degu-Liebhaber! Vor zwei Tagen kam ich von der Arbeit nach Hause und machte wie jeden Tag meine Degu-Runde um...