Durchfall bei Kater ... Hilfe benötigt!

Diskutiere Durchfall bei Kater ... Hilfe benötigt! im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hi Leute, in letzter Zeit kommen immer häufiger Problemchen bei meinen Stubentigern :( Nunja, das Problem bei unserem Kater ist folgendes: Er...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Carandi

Carandi

Registriert seit
24.11.2010
Beiträge
72
Reaktionen
0
Hi Leute,

in letzter Zeit kommen immer häufiger Problemchen bei meinen Stubentigern :( Nunja, das Problem bei unserem Kater ist folgendes: Er hat Durchfall. Nicht wirklich "richtigen" Durchfall, aber eher alles so Breiig ... Er hat das jetzt seit 2 Tagen, aber immer nur Nachts, gestern ist er mal Tagsüber auf`s Katzenklo und da war alles
wie gewohnt.

Da wir noch eine andere Katze haben, die keinen Durchfall hat, müsste es ja vielleicht ein Magendarminfekt sein? Ich war gestern mit beiden Tieren beim Tierarzt und er ist topfit. Er tobt auch so wie ein Verrückter rum und spielt ausgelassen, also kein Zeichen von Krankheit. Wie gesagt, er spielt und tobt rum, als ob nichts wäre.

Zu Futtern bekommen die beiden seit dem Durchfall nur noch Trockenfutter, ist das überhaupt ratsam? Es kann sein, dass er am Vorabend, bevor das losging mit dem Durchfall ein bisschen Ketchup aus dem Spülbecken geleckt hat, könnte das vllt der Grund sein?

Wie lange dauert es, bis so eine Verstimmung vorbei ist? Die TA hat ihm etwas gespritzt, vielleicht reagiert er auch auf das noch komisch ...

Ansonsten habe ich heute morgen schon alles versucht, Näpfe ausgewechselt, alles gründlich gereinigt, in der Küche die Sachen weggestellt, die er vllt. ableckt, wie Salztopf oder Spülmittel ...

Wäre schön, wenn der ein oder andere ein paar Tipps hat.

Grüßle,

Andi
 
21.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Notfälle bei Katzen geworfen? Wissen schafft Vorsprung... und das ist bei der Behandlung von Notfällen von Vorteil. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Ne Blos kein Trofu bei Durchfall. Das trocknet den Kater nur noch mehr aus. :)

Trofu ist eh nicht der Hit da Katzen zu wenig Trinken um das auszugleichen und davon die Nieren kaputt gehen.

Glaube nicht das von nen Bischen Ketchup sowas auftritt.
Setz die Miezen mal auf Schonkost. Kauf nen Leckeres Suppen Huhn Koche dieses Ohne gewürze und Zupf des Fleisch dann für die Miezen ab. :)
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu und Guten Morgen erst mal.

Na ja Tomatenketchup ist doch recht Stark gewürzt daher kann es auch davon kommen, muss aber nicht weil wie du schon sagst es sein Kann das er....

Welches Futter bekommen die beiden den wenn kein Trofu?

Generell würde ich dem Kater erst mal kein Trofu anbieten lieber Gekochtes Huhn mit Reis und Brühe das ist besser in dem fall.

Das Ihr beim TA wart ist schon mal gut. Daher würde ich jetzt erst mal "abwarten" denn so eine Spritze braucht auch etwas Zeit um zu wirken. Hat euch der TA keinen Rat gegeben wegen Futter?
 
Carandi

Carandi

Registriert seit
24.11.2010
Beiträge
72
Reaktionen
0
Hi Leute,

vielen lieben Dank schonmal für die Hilfe!

Also Huhn mögen beide nicht, das hatten wir schon mal versucht, die Tierärztin riet uns auch zu einer Schonkostdiät. Das werden wir auch mal machen, z.B. Reis mit Hüttenkäse.

Ansonsten trinken die Kleinen sehr viel, wir frischen ihnen immer mehrmals am Tag das Wasser auf, somit sind sie neugierig und schauen was da los ist, meistens trinken sie aber auch so viel :)

Ansonsten bekommen sie immer morgens und abends Nassfutter, natürlich in den entsprechenden Portionen. Die haben das auch immer vertragen ...

An Futter haben wir eigentlich schon alles durch, von Royal Canin bis Aldi Futter, die komplette Bandbreite.
 
Fabsi

Fabsi

Registriert seit
11.01.2011
Beiträge
43
Reaktionen
0
Halli Hallo

also meine kleine Shiva hatte auch beriigen durchfall und daher hab ich dem Arzt ne kleine Kotprobe gebracht weil das ja auch ne Bakterielle Krankheit sein kann!!
Trotzdem hat die kleine immer rumgetobt und ganz normal gefressen.

Ich kann dir jetzt nicht den Namen nennen weil ich das paekchen weggeschmissen habe, jedenfalls war das normales patè, gegen durchfall und fuer die darmflora!! Hat gut geholfen.

Was auch ganz gut hilft ist Johannisbrot in fluessiger form (ist dickfluessig)!! Trocknet die Mietzies nicht aus und hilft bei durchfaellen!!

Also hoffe ich konnt helfen!!
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Hi Leute,

in letzter Zeit kommen immer häufiger Problemchen bei meinen Stubentigern :( Nunja, das Problem bei unserem Kater ist folgendes: Er hat Durchfall. Nicht wirklich "richtigen" Durchfall, aber eher alles so Breiig ... Er hat das jetzt seit 2 Tagen, aber immer nur Nachts, gestern ist er mal Tagsüber auf`s Katzenklo und da war alles wie gewohnt.

Da wir noch eine andere Katze haben, die keinen Durchfall hat, müsste es ja vielleicht ein Magendarminfekt sein? Ich war gestern mit beiden Tieren beim Tierarzt und er ist topfit. Er tobt auch so wie ein Verrückter rum und spielt ausgelassen, also kein Zeichen von Krankheit. Wie gesagt, er spielt und tobt rum, als ob nichts wäre.

Zu Futtern bekommen die beiden seit dem Durchfall nur noch Trockenfutter, ist das überhaupt ratsam? Es kann sein, dass er am Vorabend, bevor das losging mit dem Durchfall ein bisschen Ketchup aus dem Spülbecken geleckt hat, könnte das vllt der Grund sein?

Wie lange dauert es, bis so eine Verstimmung vorbei ist? Die TA hat ihm etwas gespritzt, vielleicht reagiert er auch auf das noch komisch ...

Ansonsten habe ich heute morgen schon alles versucht, Näpfe ausgewechselt, alles gründlich gereinigt, in der Küche die Sachen weggestellt, die er vllt. ableckt, wie Salztopf oder Spülmittel ...

Wäre schön, wenn der ein oder andere ein paar Tipps hat.

Grüßle,

Andi

Hast du denn auch nachgefragt was er deiner Katze gespritzt hat? Ich habda schlechte erfahrungen gemacht!!! Immer nach fragen und sich informieren lassen wozu das Mittel gut ist!!!!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Carandi

Carandi

Registriert seit
24.11.2010
Beiträge
72
Reaktionen
0
Ich habe noch die genaue Bezeichnung irgendwo rumliegen, war ein homöopathisches Mittel zur Unterstützung der Abwehrkräfte ...

Also ich finde es schon "komisch", dass der Kleine nicht immer auf die Toilette rennt, selbst, wenn wer nur ins Katzenklo pinkelt, kann er es ja "anhalten" und muss nicht unkontrolliert groß. Auch tagsüber ist das kein Problem, nur nachts, bzw. am morgen, bevor wir aufstehen.
 
Fabsi

Fabsi

Registriert seit
11.01.2011
Beiträge
43
Reaktionen
0
eigenartig, vielleicht hat er nachts probleme mit der verdauung. Besser waeren dann leichte mahlzeiten!!!
kann dir aber auch nicht genau sagen was da am besten waere!!

Bloed das Huhn keine moeglichkeit ist. Hasenfleisch?? Ist ja fast gleich wie Huhn!!
 
Carandi

Carandi

Registriert seit
24.11.2010
Beiträge
72
Reaktionen
0
Das habe ich noch nicht versucht, aber im Allgemeinen ist er nicht so auf pures Fleisch scharf ...

Das ist natürlich sehr doof die Situation, wie lange dauert so ein Durchfall bei Katzen in der Regel?
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

Eigentlich müsste es in Spätestens 2-3 tagen besser werden, sonst droht er auszutrocknen wenn er zu wenig Trinkt.

Hast du mal versucht im Das Huhn gekocht anzubieten?

Oder lass es ihn mal "klauen" (auf den boden fallen zb)

Es gibt übrigens auch Milde Malzeit von Miamor die könntest du auch versuchen als Schonkost.

oder versuchs mal mit Rind Gekocht oder Roh
 
Carandi

Carandi

Registriert seit
24.11.2010
Beiträge
72
Reaktionen
0
Also das mit dem Huhn kann man vergessen, wir haben schon alles versucht.

Aber zu etwas Positivem: Es hat sich glaube ich gebessert, wir haben gestern noch Kohle-Tabletten in der Apotheke gekauft, die wir kleingemörsert haben und ihm ins Futter gemischt hatten, das fraß er ohne weiteres. Seit dem hat es sich - subjektiv gesehen - verbessert. Er trinkt eigentlich recht "viel", nicht übermäßig, aber ganz normal, wie vorher auch.
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Also erstens würde ich dringend die Kohletabletten weglassen :shock: und zweitens ist mal 2 Tage lang breiiger Kot absolut kein Grund zur Besorgnis;)
 
Carandi

Carandi

Registriert seit
24.11.2010
Beiträge
72
Reaktionen
0
Update:

Also das mit den Kohletabletten war die Idee vom TA und es wurde über`s WE wirklich besser davon!

Heute morgen erbracht der Kleine Diego zum 1. Mal überhaupt und bekam danach wieder ein wenig Durchfall, aber eher breiig ...

Habe das ganze auch Untersucht, es waren aber keine Würmer zu erkennen, die letzte Wurmkur war im August/Oktober, sogar diese, die auch Bandwürmer abtöten soll.

Heute morgen, vor dem Erbrechen, bekam er wieder Trockenfutter, ein klein wenig. Danach spielte er ausgelassen und ca. 1 Stunde danach erbrach er wie oben beschrieben. Zu erkennen waren noch die unzerkauten und unverdauten Trockefutterstückchen, vllt. hat er zu hastig gegessen? ...
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

Wenn eine Katze Krank ist würde ich erst mal eine Zeit lang auf das Trofu verzichten. Trofu ist wesentlich schlechter/schwieriger zu verdauen als Nafu.

Zu den Würmern die siehst du nicht wirklich und wenn du welche siehst ist es echt schon höchste Eisenbahn. Ich würde aufgrund deiner Angaben das Katerle noch mal entwurmen die Letzte ist ja doch schon ein Weilchen her
 
Carandi

Carandi

Registriert seit
24.11.2010
Beiträge
72
Reaktionen
0
Vielen Dank für Deine Antwort!

Hm, die TA meinte, dass die Zeitspanne noch nicht so groß sein könnte, dass ein Wurmproblem bestehen könnte. Natürlich werde ich das mit dem entwurmen in Betracht ziehen, es sei vllt. noch gesagt, dass die Beiden reine Hauskatzen sind und schon mehrfach entwurmt wurden. Wie gesagt, die Kätzin verträgt alles super, ohne weiteres, nur der kleine Kater macht uns Sorgen.

Ich reinige auch immer die Katzenklos gründlich, jetzt mit dem Durchfall vor allem und desinfiziere die auch immer gründlich.

Gleich mal ne Frage: Angenommen es wären Würmer, wäre das für uns als Menschen auch "ansteckend" oder auf irgendeine Art und Weise gefährlich?
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Durchfall bei Kater ... Hilfe benötigt!

Durchfall bei Kater ... Hilfe benötigt! - Ähnliche Themen

  • Katze hat Durchfall

    Katze hat Durchfall: Hallo 👋🏼 Wir haben folgendes Problem, mein Kater 16 Wochen alt, hat seit 3 Wochen Durchfall, am Anfang richtig flüssig, haben dann beim Tierarzt...
  • Kater benutzt bei Durchfall Toilette nicht

    Kater benutzt bei Durchfall Toilette nicht: Hallo zusammen, mein Kater (etwa 10, reine Wohnungskatze) bekommt seit kurzem etwa alle 14 Tage eine Art Brechdurchfall. Selbstverständlich werde...
  • Magenprobleme und Durchfall beim Kater

    Magenprobleme und Durchfall beim Kater: Hallo, da mein Kater immer mal wieder Durchfall hat (hab ihn jetzt fast genau 1 Jahr), war ich letzte Woche nochmal beim Tierarzt wegen Kotprobe...
  • Kater hat zu hohen Cholesterin + Durchfall

    Kater hat zu hohen Cholesterin + Durchfall: Guten tag, Mein Kater ( 8 ) hatte vor 4 Wochen das Problem, dass er alles was er gegessen hatte nach weniger als 30 Minuten wieder in Form von...
  • Kater hat Schübe von Erbrechen, Durchfall und frisst schlecht

    Kater hat Schübe von Erbrechen, Durchfall und frisst schlecht: Hallo liebe Forengemeinde, ich bin neu hier und möchte mich gleich voller Sorge an mich wenden. Mein Kater Toni (1 1/2 Jahre alt) hat schon...
  • Kater hat Schübe von Erbrechen, Durchfall und frisst schlecht - Ähnliche Themen

  • Katze hat Durchfall

    Katze hat Durchfall: Hallo 👋🏼 Wir haben folgendes Problem, mein Kater 16 Wochen alt, hat seit 3 Wochen Durchfall, am Anfang richtig flüssig, haben dann beim Tierarzt...
  • Kater benutzt bei Durchfall Toilette nicht

    Kater benutzt bei Durchfall Toilette nicht: Hallo zusammen, mein Kater (etwa 10, reine Wohnungskatze) bekommt seit kurzem etwa alle 14 Tage eine Art Brechdurchfall. Selbstverständlich werde...
  • Magenprobleme und Durchfall beim Kater

    Magenprobleme und Durchfall beim Kater: Hallo, da mein Kater immer mal wieder Durchfall hat (hab ihn jetzt fast genau 1 Jahr), war ich letzte Woche nochmal beim Tierarzt wegen Kotprobe...
  • Kater hat zu hohen Cholesterin + Durchfall

    Kater hat zu hohen Cholesterin + Durchfall: Guten tag, Mein Kater ( 8 ) hatte vor 4 Wochen das Problem, dass er alles was er gegessen hatte nach weniger als 30 Minuten wieder in Form von...
  • Kater hat Schübe von Erbrechen, Durchfall und frisst schlecht

    Kater hat Schübe von Erbrechen, Durchfall und frisst schlecht: Hallo liebe Forengemeinde, ich bin neu hier und möchte mich gleich voller Sorge an mich wenden. Mein Kater Toni (1 1/2 Jahre alt) hat schon...