Fressen nach OP

Diskutiere Fressen nach OP im Meerschweinchen Gesundheit Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; hallo ich bin neu hier und weiß gerade nicht ob das Thema Gesundheit oder Ernährung betrifft. Meine Frage wär wie kann ich ein Meerschweinchen zum...
E

eliza

Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
4
Reaktionen
0
hallo ich bin neu hier und weiß gerade nicht ob das Thema Gesundheit oder Ernährung betrifft.
Meine Frage wär wie kann ich ein Meerschweinchen zum fressen nach OP bewegen oder was anbieten?
die
Vorgeschichte mein Schweinchen wurde gestern operiert. Er hatte zwei Abzesse in der Maulhöhle. Es wurden ein unterer Schneidezahn und ein unterer Backenzahn gezogen um an die Herde zu kommen. Ich hab auf den Weg bekommen zu schauen, das er wieder frisst. Heute leider auch nicht und vor der OP ca anderthalb Tage nicht. Ich mach mir nun Sorgen, denn ohne Futternachschub hat er in Kürze noch ganz andere Probleme. Angeboten habe ich Paprika, Gurke, Heu und vier Stengel Löwenzahn. Nicht mal die hat er genommen. Für hilfreiche Tipps wär ich echt dankbar.
Kerstin
 
21.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Heimtier und Patient von Birgit geworfen? Natürlich ersetzt dies keinen Besuch beim TA, aber vielleicht hilft dir das ja dennoch weiter?!
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
Dann musst du dringend Päppeln. Wie das geht findest du hier: http://www.diebrain.de/Iext-papp.html

Du kannst zum Päppeln erst mal auch Karottenbrei (Babyglas) verwenden. Wichtig ist wirklcih dass so schnell wie möglcih was ins Schwein kommt.
Ausserdem würde ich alle Palette anbieten was du da hast. Sei es Trockenkräuter Grüner Hafer, sogar Trockengemüse kannst du versuchen und sämtlcihe Frischfutterarten. Und Heu logischerweise.
 
E

eliza

Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
4
Reaktionen
0
danke, diesen Babymöhrenbrei hab ich im Haus, falls der Hund mal Durchfall hat. Ich probiere es mal. Und für die Empfehlungen im Link mach ich mich morgen auf die Socken

Kerstin
 
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
Du musst wirklcih die nächsten Stunden dranbleiben. Vll kannst du auch Heu/kräuter mörsern. (zur Not auch in der Küchenmaschiene) oder pellets anrühren mit Wasser. Was hat der TA denn gesagt dass das Tier nciht frisst und was du dann machen sollst?
 
-Melody-

-Melody-

Registriert seit
15.03.2010
Beiträge
2.162
Reaktionen
0
Mein Schweinchen wollte ja auch eine Zeit lang nicht fressen, nachdem er kastriert wurde. Ich hab vom Tierarzt Herbi Care Plus bekommen und das mit Apfel-Bananenbabybrei und Schmelzflocken gemischt (Rezept von SusanneC).Er hat dadurch zumindest nicht abgenommen und am Ende hat er das Zeug geliebt.Wenn er also morgen nicht wieder fressen sollte (mach heute erstmal weiter mit dem Karottenbrei), kann ich dir das nur empfehlen, wobei Critical Care noch besser ist als Herbi Care ;)
 
L

LaLiLu2009

Registriert seit
27.12.2010
Beiträge
215
Reaktionen
0
Am besten holst du dir morgen beim TA eine Packung Critical Care oder Rodi Care.Meiner Meinung nach sehr gute Päppelbreie.Womit du die mischen kannst,wurd ja schon geschrieben.
Deinem Süssen eine gute Besserung.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Hier ist mein Rezept:

http://www.meerschwein-info.de/meerschweinchen-1/gesundheit/zwangsernährung/

wichtig wäre, dass er mindestens 50ml über den Tag verteilt frisst, Minimum. Und bitte such einen Tierarzt, der an sowas lebensnotwendiges wie Critical Care denkt, bei einer so schmerzhaften OP hätte es mich sehr gewundert wenn das Schwein danach sofort frisst, der Tierarzt scheint wenig einfühlungsvermögen zu haben... ich würde mich mindestens 4 wochen zwangsernährung rechnen. Wäre gut wenn du das schweinchen zur Arbeit mitnehmen kannst um ihm alle 2-3 Stunden Brei zu geben.
 
L

LaLiLu2009

Registriert seit
27.12.2010
Beiträge
215
Reaktionen
0
Ach ja,bi wunden im Mund kannst du auch ein bisschen Salbeitee aus der Spritze geben.
 
E

eliza

Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
4
Reaktionen
0
ich danke für die schnellen Antworten und hab mit der Zwangsernährung begonnen, Kleckert noch viel vorbei aber es bleibt auch was drinn. Diese empfohlene Paste hab ich leider noch nicht. Und als Notbehelf nun Möhren-Apfel-Bananenbrei mit Trofu pürriert. Meint Ihr, das genug Kalorien bei sind?
Und über den TA sag ich nun mal lieber nichts, außer das ich auch etwas verwundert war. Es gab leider keine Tips und ich such mir nun einen Anderen.
Kerstin
Zur Arbeit können sie natürlich mit, die Idee ist gut und gefällt mir
 
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
Schau einfach dass du neben dem Päppeln auch immer noch was anbietest. Und dass du schnell an "hochwertige" Päppelnahrung kommst. Mach bitte auch wirklcih Sab mit rein. Im Moment ist wichtig dass überhaupt die Darmarbeit wieder beginnt. AUch wenn es mit den Kalorien vll. noch nciht so gut klappt. Im Zweifel auch mal ncoh die SonntagsTierklinik belabern wegen Päppelbrei. Alles Gute weiterhin.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Ich würde dir auch sehr raten, in einer Tierklinik richtigen Brei zu besorgen. Ohne Critical Care oder Rodicare ist einfach nicht genug Rohfaser vorhanden, um die Bewegung des Futters durch den Darm zu gewährleisten, es könnte zu tödlichen blähungen kommen.

Auch bene bac solltest Du unbedingt holen.

Schade dass Du nicht heute vormittag dich drum gekümmert hast,d a hätte sicher noch ein Tierarzt reguläre Sprechstunde gehabt...
 
E

eliza

Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
4
Reaktionen
0
Schade dass Du nicht heute vormittag dich drum gekümmert hast,d a hätte sicher noch ein Tierarzt reguläre Sprechstunde gehabt...
Das hatte mit wollen leider nichts zu tun, ich mußte noch arbeiten. War aber später in der Notfallsprechstunde der TK und Henry konnte nicht mehr geholfen werden. Deshalb melde ich mich auch erst jetzt. Ich möchte mich bedanken für die vielen guten Ratschläge. Ich muß zugeben das ich mich mit der Notfallversorgung bei Meeris wirklich nicht auskannte. Meine ersten Zwei sind an Altersschwäche verstorben und eins urplötzlich. Aber für die Jette weiß ich jetzt Bescheid. Und hab ein neues Problem. Sie ist nun alleine.
 
nt95

nt95

Registriert seit
01.04.2010
Beiträge
316
Reaktionen
0
Dann hol dir doch ein neues Meerli aus dem Tierheim oder einer Notfallstation am besten dazu. oder gibts da ein problem?
 
KiTTyRocKs

KiTTyRocKs

Registriert seit
17.08.2007
Beiträge
1.444
Reaktionen
0
Ach mensch das tut mir leid für dich ....

ja wäre gut wenn du ihr schnellsmöglichst einen neuen Partner holst... aber bitte nciht in Zooläden , habt ihr Tierheime in der Nähe ansonsten gibt es etliche Notstationen bei denen du dich auch umschauen könntest ...
Die Schweinchen können auch mit Mitfahrgelgenheiten zu dir gebracht werden

schau dir die einfach mal an ;)

www.notmeerschweinchen-deutschland.de

www.sos-meerschweinchen.de
 
Thema:

Fressen nach OP

Fressen nach OP - Ähnliche Themen

  • Hören kranke Meerschweinchen immer auf zu fressen?!

    Hören kranke Meerschweinchen immer auf zu fressen?!: Hallo, ich habe schon so viele Meerschweinchen gehabt die alle kurz bevor sie gestorben sind aufgehört haben zu fressen.. Meist waren sie krank...
  • Schwein will einfach nicht alleine fressen

    Schwein will einfach nicht alleine fressen: Hallo, Es fing am Wochenende an, dass mein eines Schwein plötzlich nicht mehr gefressen und getrunken hat. Beim TA wurde leicht Blut im Urin...
  • Quicken beim Fressen!

    Quicken beim Fressen!: Mein Meerschweinchen Sissi (4 Jahre) hat sich letztens als sie an den Gitterstäben gekaut hat ein Stückchen Zahn abgebrochen.Das ist aber schon...
  • Problem beim Fressen?

    Problem beim Fressen?: Hallo! Habe ein kleines problem mit einer meiner jüngsten No Name weibchen, ca.1,5Jahre alt Sie war jetzt schon drei mal beim Tierarzt weil sie...
  • Fr. Cara frißt nicht mehr richtig, was kann ich noch tun??

    Fr. Cara frißt nicht mehr richtig, was kann ich noch tun??: Hallo ihr Lieben, habe mich hier gerade angemeldet in der Hoffnung, ob jemand von euch noch einen Rat weiß! Folgendes: Fr. Cara ist 3 Jahre alt...
  • Fr. Cara frißt nicht mehr richtig, was kann ich noch tun?? - Ähnliche Themen

  • Hören kranke Meerschweinchen immer auf zu fressen?!

    Hören kranke Meerschweinchen immer auf zu fressen?!: Hallo, ich habe schon so viele Meerschweinchen gehabt die alle kurz bevor sie gestorben sind aufgehört haben zu fressen.. Meist waren sie krank...
  • Schwein will einfach nicht alleine fressen

    Schwein will einfach nicht alleine fressen: Hallo, Es fing am Wochenende an, dass mein eines Schwein plötzlich nicht mehr gefressen und getrunken hat. Beim TA wurde leicht Blut im Urin...
  • Quicken beim Fressen!

    Quicken beim Fressen!: Mein Meerschweinchen Sissi (4 Jahre) hat sich letztens als sie an den Gitterstäben gekaut hat ein Stückchen Zahn abgebrochen.Das ist aber schon...
  • Problem beim Fressen?

    Problem beim Fressen?: Hallo! Habe ein kleines problem mit einer meiner jüngsten No Name weibchen, ca.1,5Jahre alt Sie war jetzt schon drei mal beim Tierarzt weil sie...
  • Fr. Cara frißt nicht mehr richtig, was kann ich noch tun??

    Fr. Cara frißt nicht mehr richtig, was kann ich noch tun??: Hallo ihr Lieben, habe mich hier gerade angemeldet in der Hoffnung, ob jemand von euch noch einen Rat weiß! Folgendes: Fr. Cara ist 3 Jahre alt...