Hatte hier schon jemand eine Mandel-operation?

Diskutiere Hatte hier schon jemand eine Mandel-operation? im Smalltalk Archiv Forum im Bereich Smalltalk; Hallo zusammen, ich habe in den letzten Jahren immer wieder Mandelentzündungen gehabt und musste dann jedes mal Antibiotika firstnehmen (hab...
Emmaline

Emmaline

Registriert seit
12.08.2010
Beiträge
16
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich habe in den letzten Jahren immer wieder Mandelentzündungen gehabt und musste dann jedes mal Antibiotika
nehmen (hab langsam schon Angst, dass ich resistent dagegen werde....)
Jetzt habe ich schon wieder seit 3 Wochen eine Mandel total dick.
Der Arzt meinte,ich sollte vielleicht doch mal darüber nachdenken,mir die Mandeln entfernen zu lassen,aber davor habe ich echt Angst...:(
Hab schon so viele Horrorstorries gehört.
Hat hier jemand Erfahrung damit?

LG, Heike
 
21.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Angelina

Angelina

Registriert seit
02.06.2009
Beiträge
2.332
Reaktionen
0
Hallo,

ja, ich hatte vor 2 Jahren eine Mandel-OP. Ich bin resistent gegen Antibiotika geworden und da musste es eben sein. :?

War nicht grad prickelnd, aber man überlebt es. ;)

Die einzige negative Nachwirkung war, dass mein Geschmacksempfindung noch mindestens ein halbes Jahr nach der OP gestört war.
Das war wirklich ätzend - nichts hat mir mehr geschmeckt. :x

Und schmerzhaft war es natürlich auch mehrere Wochen danach, aber dafür bekommt man ja Medikamente.

Hast du noch spezielle Fragen dazu?
 
Emmaline

Emmaline

Registriert seit
12.08.2010
Beiträge
16
Reaktionen
0
Danke für deine Antwort.

Wie ist es denn mit dem Essen danach? Meine Angst ist ja, das die Kruste aufreissen könnte oder ähnliches. (Habe wirklich zu viele Horrorgeschichten gehört :uups:)
Gehts dir jetzt besser bezgl. Entzündungen im Rachenraum? Klar,die Mandeln sind weg, aber ich kenne auch Leute, die zwar keine Mandelnmehr, aber dafür ständig Rachenentzündungen haben....

LG
 
Angelina

Angelina

Registriert seit
02.06.2009
Beiträge
2.332
Reaktionen
0
Essen ist SEHR wichtig. Immer gut essen nach der OP. Du bekommst ja Schmerzmittel - das geht also.
Wenn du nämlich nicht richtig isst, bildet sich eine dickere Schorfkruste und wenn die dann einreißt...- Prost Mahlzeit. :shock:

Die ersten Tage danach gab's sowieso nur Weißbrot und Suppe. Am angenehmsten fand ich lauwarme Sachen.
Kaltes wie Eis z. B. hat im Rachen nur noch mehr wehgetan. Und lauwarmen Kamillentee habe ich jeden Tag mindestens einen Liter getrunken.

Erkältungen mit Halsentzündungen bekomme ich leider immernoch ca. 2 Mal im Jahr. :roll:
Aber immerhin ist dann nichts mehr vereitert.
 
Emmaline

Emmaline

Registriert seit
12.08.2010
Beiträge
16
Reaktionen
0
Wahrscheinlich darf man sich garnicht so viele Gedanken machen-die permanenten Mandelentzündungen sind ja auch nicht so wahnsinnig prickelnd...
Scheinbar kann man das ganz ja überleben....;)
Werde mich dann wohl früher (oder später..) doch dazu entscheiden müssen.

Danke für deine Antworten.
 
schoki43

schoki43

Registriert seit
30.11.2010
Beiträge
1.728
Reaktionen
0
Hallo Emmaline,
ich habe meine Mandeln schon lange raus,weil ich ewig Halsschmerzen hatte.
Es war nicht toll,aber es gibt täglich danach Eis zu essen,das war ja nicht soooo schlecht.
Als erstes wirst Du Kartoffelbrei zu essen bekommen,weil das schlucken noch nicht wirklich gut geht,aber das wirst Du überleben und hast dann keine dicken Mandeln mehr,das ist doch gut,oder?
Ganz selten habe ich seit der Zeit ein "jucken" im Hals,da nehme ich eine starke,scharfe Halstablette und dann ist das jucken auch wieder weg.
Ich habe es nicht bereut,die OP damals gemacht zu haben.
Viel Glück und keine Angst!
 
Angelina

Angelina

Registriert seit
02.06.2009
Beiträge
2.332
Reaktionen
0
Ich habe nicht ein einziges Eis bekommen.
Da war ich schwer enttäuscht.

Aber mein Besuch hat mir ab und zu eins spendiert. Mit Schmerzmitteln vorher war es auch zu ertragen. :p
 
Emmaline

Emmaline

Registriert seit
12.08.2010
Beiträge
16
Reaktionen
0
Danke schoki auch für deinen Beitrag.

Ich bin wirklich ein Angsthase was Operationen betrifft- aber Eis ist natürlich ein gutes Argument...:D
Ich werde mich wahrscheinlich nicht mehr lange davor drücken können- aber wie schon gesagt- scheinbar haben andere es ja auch überlebt...
Wie lange musstet ihr denn imKrankenhaus bleiben?
 
Angelina

Angelina

Registriert seit
02.06.2009
Beiträge
2.332
Reaktionen
0
Ich war eine Woche im Krankenhaus und danach noch 2 Wochen krankgeschrieben.
 
Emmaline

Emmaline

Registriert seit
12.08.2010
Beiträge
16
Reaktionen
0
Ok, eine Woche ist noch zu verkraften...
Viellänger kann ich mich nicht von meinem kleinen Zoo hier trennen...;)
 
-Melody-

-Melody-

Registriert seit
15.03.2010
Beiträge
2.162
Reaktionen
0
Das mit dem OP-Angsthase kenn ich, ich wurde zwar noch nie operiert aber ich kann die Infusionen gar nicht leiden. Finde Blutabnehmen auch nur aus dem Grund doof, weil man eben so ne blöde Nadel in den Arm gerammt bekommt. Und das dann dauerhaft? Nee danke :uups: Aber ich denke du schaffst das schon ;) Ich denke mal, ne Woche "leiden" ist besser als alle paar Wochen wochenlang ;)
 
Emmaline

Emmaline

Registriert seit
12.08.2010
Beiträge
16
Reaktionen
0
Ja, genau so gehts mir auch...Ich wurde allerdings schon mal operiert, allerdings als Kind, kann mich kaum noch daran erinnern (glücklicherweise!!!)
Danke fürs Mut machen :)
 
G

Grand Ass

Registriert seit
13.01.2008
Beiträge
2.254
Reaktionen
0
Ich hatte vor ca. 11 Jahren eine.
Soo schlimm fand ich es glaub ich nicht, klar tat es weh, habe sogar Blut gespuckt danach (haben viele die ich kenne), aber ich habe mich als Kind immer übers ganze Eis gefreut.
Naja, ich glaube seit der OP brennt Ketchup und Schoki immer im Hals. Weil ich es davor immer essen konnte und es aber nun immer extrem brennt.
 
Summer_xD

Summer_xD

Registriert seit
03.03.2009
Beiträge
3.343
Reaktionen
0
hm... meine rachenmandeln hab ich noch, aber mir hat man als kind die gaumenmandeln also die polypen rausgemacht. aber da war ich noch ziemlich klein und so wirklich kann ich mich da nicht mehr dran erinnern. :eusa_think:

aber eine freundin hatte auch vorallem im winter alle paar wochen so schlimm mandelentzündung, dass sie kaum sprechen konnte geschweigeden essen, dann hat man sie ihr auch raus gemacht. sie meinte die erste woche war wirklich nicht so klasse, aber viiiel besser wie ständig mandelentzündungen und antibiotika schlucken.
 
Fantaa

Fantaa

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
3.721
Reaktionen
0
Ich hatte in der Grundschule auch eine.Schlimm fand ich das eigentlich gar nicht.. Bin halt nach der OP aufgewacht und mein Kissen war voller Blut - nicht schön anzusehen. Aber Schmerzen, hm nicht so wirklich^^ Hab Eis gekriegt und Suppe, wehgetan hat das Eis im Rachen nicht.. Ich war ne Woche von der Schule frei, das wars auch. Gab schlimmere Krankenhausaufenthalte^^
 
Thema:

Hatte hier schon jemand eine Mandel-operation?

Hatte hier schon jemand eine Mandel-operation? - Ähnliche Themen

  • Möchte mir schöne und moderne Pantoffeln kaufen, irgendeine empfehlung?

    Möchte mir schöne und moderne Pantoffeln kaufen, irgendeine empfehlung?: Hi Leute, ich möchte mir neue Pantoffeln kaufen, da es ja allmählich kalt wird, aber ich möchte keine Oma Pantoffeln, sondern etwas was auch...
  • Kreuzbandriss - Wer hat's schon mitgemacht?

    Kreuzbandriss - Wer hat's schon mitgemacht?: Tja, da hat es der wohl unsportlichste Mensch in diesem Universum doch tatsächlich geschafft, sich eine typische Sportverletzung zuzuziehen - das...
  • wer war schon mal in thailand?

    wer war schon mal in thailand?: hi! im oktober werde ich für 2 wochen nach thailand fliegen. flug und hotel für die ersten paar nächte sind schon gebucht, wir sind nur noch nach...
  • Pille - 2 wochen vor Pause schon Regelschmerzen

    Pille - 2 wochen vor Pause schon Regelschmerzen: Habt ihr auch so ein Problem oder anders gefragt ist das normal zum 2. Streifen?! Nehm ja jetzt den 2. Monat die Femigoa und heute ist der letzte...
  • Koneko-Ich rege mich schon wieder auf!

    Koneko-Ich rege mich schon wieder auf!: Hallo! Ich blättere öfters mal in Zeitschriften, wenn ich unterwegs bin. Zweimal hatte ich jetzt die Zeitschrift "Koneko" in den Händen und...
  • Koneko-Ich rege mich schon wieder auf! - Ähnliche Themen

  • Möchte mir schöne und moderne Pantoffeln kaufen, irgendeine empfehlung?

    Möchte mir schöne und moderne Pantoffeln kaufen, irgendeine empfehlung?: Hi Leute, ich möchte mir neue Pantoffeln kaufen, da es ja allmählich kalt wird, aber ich möchte keine Oma Pantoffeln, sondern etwas was auch...
  • Kreuzbandriss - Wer hat's schon mitgemacht?

    Kreuzbandriss - Wer hat's schon mitgemacht?: Tja, da hat es der wohl unsportlichste Mensch in diesem Universum doch tatsächlich geschafft, sich eine typische Sportverletzung zuzuziehen - das...
  • wer war schon mal in thailand?

    wer war schon mal in thailand?: hi! im oktober werde ich für 2 wochen nach thailand fliegen. flug und hotel für die ersten paar nächte sind schon gebucht, wir sind nur noch nach...
  • Pille - 2 wochen vor Pause schon Regelschmerzen

    Pille - 2 wochen vor Pause schon Regelschmerzen: Habt ihr auch so ein Problem oder anders gefragt ist das normal zum 2. Streifen?! Nehm ja jetzt den 2. Monat die Femigoa und heute ist der letzte...
  • Koneko-Ich rege mich schon wieder auf!

    Koneko-Ich rege mich schon wieder auf!: Hallo! Ich blättere öfters mal in Zeitschriften, wenn ich unterwegs bin. Zweimal hatte ich jetzt die Zeitschrift "Koneko" in den Händen und...