Offene Dosen NICHT im Kühlschrank lagern?

Diskutiere Offene Dosen NICHT im Kühlschrank lagern? im Hunde Ernährung Forum im Bereich Hunde Forum; Huhu liebes Forum! Ich habe da mal eine kleine Frage undzwar geht es darum ob ich eine Offene Dose z.B von firstmorgens bis zum nächsten Morgen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
*Pigeon*

*Pigeon*

Registriert seit
04.01.2008
Beiträge
377
Reaktionen
0
Huhu liebes Forum!

Ich habe da mal eine kleine Frage undzwar geht es darum ob ich eine Offene Dose z.B von
morgens bis zum nächsten Morgen offen stehen lassen kann. Momentan landet sie zwar im Kühlschrank, finde es aber nervig das Futter immer eine Stunde voher rauszuholen damit es nicht mehr so kalt ist. Von den 800g sind dann meist nur noch 200 in der Dose welche am morgen dann im Napf landen.

Geht das ohne dass das Futter schlecht wird?

Lg Patricia
 
22.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Offene Dosen NICHT im Kühlschrank lagern? . Dort wird jeder fündig!
Winchester

Winchester

Registriert seit
29.12.2010
Beiträge
821
Reaktionen
0
Also ich hatte mal eine Dose vergessen in den Kühlschrank zu stellen und das Fleisch hatte dann einen leichten Rand am nächsten Tag.

Ich vergleich das mal so: Würdest du Wurst fürs Brot die ganze Nacht offen liegen lassen? Ich denke da sammeln sich schon Keime
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Das kannst du problemlos machen.

Dass das Futter komisch riecht ist nicht gefährlich für den Hund. Die Magensäure ist so stark, die tötet sogar Salmonellen ab ;) Bei einer Nacht würde ich mir keine Sorgen machen, bei mir stehen die Dosen auch mal 24h rum und mein Hund verträgts. Vorsichtig wäre ich allerdings im Hochsommer :D da weiß man nie

Kennst du diese Dosendeckel? Die kannst du auf die Dosen stecken, auch wenn der Metalldeckel schon ab ist...macht die Sache ein wenig angenehmer, als wenn es nur so rumsteht.

Hundefutterdosen darf man nicht in die Mikrowelle machen oder?
 
Lubaya

Lubaya

Registriert seit
12.03.2008
Beiträge
2.687
Reaktionen
0
Ich würde es nicht machen.

Man kann das Futter ohne Dose auch in der Mikro kurz aufwärmen.
 
Phil113

Phil113

Registriert seit
24.11.2010
Beiträge
111
Reaktionen
0
ich habe mir da nie gedanken gemacht, sondern einfach reingestellt.
Und mein Hund lebt... also geht das in Ordnung
 
doro35

doro35

Registriert seit
21.05.2009
Beiträge
683
Reaktionen
0
Huhu liebes Forum!

Ich habe da mal eine kleine Frage undzwar geht es darum ob ich eine Offene Dose z.B von morgens bis zum nächsten Morgen offen stehen lassen kann. Momentan landet sie zwar im Kühlschrank, finde es aber nervig das Futter immer eine Stunde voher rauszuholen damit es nicht mehr so kalt ist. Von den 800g sind dann meist nur noch 200 in der Dose welche am morgen dann im Napf landen.

Geht das ohne dass das Futter schlecht wird?

Lg Patricia
ich würde es lieber in den Kühlschrank stellen und dann morgens kurz in die Mikrowelle...es bildet sich doch einiges bei Zimmertemperaturen an Bakterien und bevor der Hund dann eine Magenverstimmung bekommt;)
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Als Mensch würd ich es dann vielleicht nicht mehr essen, aber dem Hundemagen macht es, wie gesagt, nichts aus ;)
 
hasenhoernchen

hasenhoernchen

Registriert seit
04.01.2009
Beiträge
13.194
Reaktionen
0
also unser dicker (kuvasz) bekommt schon immer die dose vom vortag...also halb / halb und die steht immer im zimmer..schon 9 jahre lang :D also...ich bin der meinung,dem hund schadets nicht ;)
 
hasenhoernchen

hasenhoernchen

Registriert seit
04.01.2009
Beiträge
13.194
Reaktionen
0
mit deckel sowieso..bei uns steht die sogar offen.
im hochsommer dann eben wohin,wo net uunbedingt die sonne drauf scheint.bei uns halt unter die spüle ;)
 
Tracy

Tracy

Registriert seit
05.01.2007
Beiträge
7.861
Reaktionen
0
also ich lass die dosen auch öfter mal mit deckel bis zum nächsten tag stehen mesit stell ich es anf küchenfenster was immer angekippt ist. aber im hochsommer stell ich es lieber in kühlschrank. Da mir da auch schon futter schlecht geworden ist
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Also ohne Deckel riechen die Dosen bei uns etwas streng, aber Hundi ist noch nie was passiert (ich hoffe mal, dass ich nicht nur Glück hatte ;))

Mit Deckel riecht es (fast) noch wie frisch geöffnet und der Hund frissts.

Im Sommer räum ich die Dosen allerdings in den Keller, da ist mir dann doch irgendwie wohler bei.
 
Chianti

Chianti

Registriert seit
22.03.2009
Beiträge
1.875
Reaktionen
0
Ich lass die Dosen auch eine Nacht offen draußen stehn. Muss sie nur immer so hoch wie möglich verstaun, da sich meine Maus sonst allein bedienen würde. Ich sehe noch nichtmals (Rinti) einen Unterschied vom Futter her zum Vortag.

Ehrlich gesagt mag ich auch gar nicht die offene Dose Hundefutter neben meiner Salami im Kühlschrank lagern...:?
 
nudl

nudl

Registriert seit
10.10.2009
Beiträge
11.207
Reaktionen
0
das kannst du ohne weiteres machen.
Die Magensäure des Hundes ist so aggressiv, dass er das auf jeden Fall abkann.;)
 
Hundkatz

Hundkatz

Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
2.131
Reaktionen
0
Es gibt so praktische Plastikdeckel, drauf auf die Dose damit die Fliegen keine Eier ins Futter ablegen den das ist gruselig.
Nicht in die pralle Sonne stellen und gut ist.
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
7.049
Reaktionen
0
Wenn ich bedenke, was meine Hunde früher mit Fleisch oder Knochen gemacht haben....irgendwo im Garten verbuddelt und dann , in einem unbeobachteten Moment, wieder ausgegraben und "grün" genussvoll verspeist *schüttel*

Ich würde Nassfutter aber nicht gerade in der Dose lassen, sondern evtl. in ein Lebensmittelgefäß umfüllen. Das Metall der Dose könnte mit einigen Inhaltsstoffen des Futters reagieren, bin da aber jetzt chemisch auch nicht so bewandert, um das genau erklären zu können. :? Also nur zur Vorsicht vielleicht in ein Tupperdöschen etc. umfüllen, dann müsste es okay sein auch ohne Kühlung, zumindest bis zum nächsten Tag.
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Ne Anitram, bei 24 Stunden passiert da nicht viel ;) Umfüllen brauchst du es eigentlich nicht... ich persönlich würds auch nicht machen, weil dann die Oberfläche größer wird und es schneller "gammelt"; obwohls für den Hund nicht gefährlich ist.
 
*Pigeon*

*Pigeon*

Registriert seit
04.01.2008
Beiträge
377
Reaktionen
0
Wenn das so kein Problem ist dann kann ich die Dose ja draussen lassen, deckel tu ich ja eh immer drauf und wenn ich sie an die Fensterbank stelle ist die Dose auchj ein paar grad kälter wie Zimmertemp und meine Dame kommt nicht dran:mrgreen:. Im Sommer landet sie dann im Kühlschrank oder an einen Ort wo halt keine Hitze herscht.
 
Emmalein

Emmalein

Registriert seit
31.03.2010
Beiträge
957
Reaktionen
0
Auch wenn der Hund das abkann, sind die Futterdosen meist nicht innen beschichten. Durch die Kälte und die Temperaturunterschiede, gelanden Eisensporen und ähliches schon ins Futter.....man merkt auch das das anders riecht als beim öffnen.

Daher würd ich den Inhalt lieber in ein anderes Gefäßt schütten , welches ich verschließen kann....
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Eisensporen können gar nicht ins Futter gelangen. Wären die Dosen aus Eisen würden sie rosten was das Zeug hält ;)
Die meisten Konserven sind aus Stahl- oder Aluminiumblech.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Offene Dosen NICHT im Kühlschrank lagern?

Offene Dosen NICHT im Kühlschrank lagern? - Ähnliche Themen

  • Dosen- oder Trockenfutter?

    Dosen- oder Trockenfutter?: Hallo, wir haben einen deutschen Schäferhund (1/2 Jahr) und ich frage mich schon seit längerem, ob Dosenfutter oder Trockenfutter für ihn besser...
  • Dose ohne Rind und Getreide

    Dose ohne Rind und Getreide: Hallo, ich habe natürlich schon die Suche betätigt und mich durch die Threads gelesen, aber nichts gefunden. Auch hab ich mir die...
  • Dose , Kochen oder Roh was ist wirklich besser und was spricht dagegen ???

    Dose , Kochen oder Roh was ist wirklich besser und was spricht dagegen ???: Halli hallo !!!:lol: Also ich war ebbend beim Schlachter ( gehe ich immer vor ende des Monats) . Treffe da wie fast immer meine „...
  • Fleisch in Dosen (Lunderland)

    Fleisch in Dosen (Lunderland): Hallo ihr ! Ich hab mit der Überlegung gespielt das mal für Maxi zu kaufen. Darf ich bitte eure Meinungen darüber haben ? Lg...
  • dosen futter und deren zusammensetzung

    dosen futter und deren zusammensetzung: was sollte denn im hunde dosen futter/trockenfutter gar nicht drin sein? bzw, was sollte unbedingt drin sein und wie viel davon?
  • dosen futter und deren zusammensetzung - Ähnliche Themen

  • Dosen- oder Trockenfutter?

    Dosen- oder Trockenfutter?: Hallo, wir haben einen deutschen Schäferhund (1/2 Jahr) und ich frage mich schon seit längerem, ob Dosenfutter oder Trockenfutter für ihn besser...
  • Dose ohne Rind und Getreide

    Dose ohne Rind und Getreide: Hallo, ich habe natürlich schon die Suche betätigt und mich durch die Threads gelesen, aber nichts gefunden. Auch hab ich mir die...
  • Dose , Kochen oder Roh was ist wirklich besser und was spricht dagegen ???

    Dose , Kochen oder Roh was ist wirklich besser und was spricht dagegen ???: Halli hallo !!!:lol: Also ich war ebbend beim Schlachter ( gehe ich immer vor ende des Monats) . Treffe da wie fast immer meine „...
  • Fleisch in Dosen (Lunderland)

    Fleisch in Dosen (Lunderland): Hallo ihr ! Ich hab mit der Überlegung gespielt das mal für Maxi zu kaufen. Darf ich bitte eure Meinungen darüber haben ? Lg...
  • dosen futter und deren zusammensetzung

    dosen futter und deren zusammensetzung: was sollte denn im hunde dosen futter/trockenfutter gar nicht drin sein? bzw, was sollte unbedingt drin sein und wie viel davon?