Wie hoch ist seine Lebenserwartung?

Diskutiere Wie hoch ist seine Lebenserwartung? im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; HallO wie ihr wisst hat Jasper schwere HD und wurde auch schon operiert. aber meine eltern firstsagen das wir trotzdem nicht lange von ihm haben...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
MeinKleinerHansi

MeinKleinerHansi

Registriert seit
17.10.2009
Beiträge
746
Reaktionen
0
HallO

wie ihr wisst hat Jasper schwere HD und wurde auch schon operiert.
aber meine eltern
sagen das wir trotzdem nicht lange von ihm haben werden.
Aber ich meine ein Hund mit HD kann doch durchaus auch alt werden oder?
Vllt. habt ihr erfahrung bzw. wisst wie alt im durchschnitt hunde mit HD werden? ...

Danke schonmal :)
 
23.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ratgeber nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
V

Vetflo

Registriert seit
18.06.2008
Beiträge
13
Reaktionen
0
hallo!
Das kann man pauschal nicht sagen. Aber warum soll dein Hund auf Grund einer HD OP ne geringere Lebenserwartung haben? Ich weiß zwar nicht wie er operiert wurde, aber trotzdem glaube ich das er Leben wird wie jeder andere Hund auch. Vor allem wird er genauso alt werden. Mach dir keine Sorgen und genieß das leben mit ihm. Aus medizinischer Sicht spricht nichts gegen ein langes leben und ob er noch irgendwas anderes bekommt, wie krebs oder dergleichen weiß man nie vorher.
Viel Spaß mit deinem Süßen!
Vetflo
 
MeinKleinerHansi

MeinKleinerHansi

Registriert seit
17.10.2009
Beiträge
746
Reaktionen
0
Danke für die schnelle antwort vetflo (;
danke, da bin ich beruhigt und ich werde das leben mit ihm genießen und bestimmt noch viel spaß mit ihm haben (;
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.581
Reaktionen
21
Ich denke auch, dass man das so nicht sagen kann. Solang nichts anderes dazu kommt, kann er auch alt werden (ist ja noch jung).
Man muss ihn halt schonen (stelle ich mir bei nem BC irgendwie schwer vor?!), früher o. später ne Rampe für die Treppe & fürs Auto kaufen usw.
 
MeinKleinerHansi

MeinKleinerHansi

Registriert seit
17.10.2009
Beiträge
746
Reaktionen
0
ja das mit der OP liegt ja schon etwas zurück. das war ungefähr ende mai 2010.
Und das mit dem schonen war schon schwer aber wir haben es geschafft und er kann auch alles machen was ein "normaler" gesunder Hund kann trotzdem wollen wir anfang Februar nochmal zum Tierarzt um alles abzuchecken und um endlich dann mit ihm anfangen Hundesport zu machen (haben das natürlich etwas schon gemacht wollen nun aber richtig anfangen) (;
Und wir wollen ihn generell nocheinmal komplett "auf den Kopf stellen" lassen um genaue sicherheit zu haben (;
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.581
Reaktionen
21
Was möchtest du denn mit ihm machen? Ich meine, alles geht nicht oder?
 
MeinKleinerHansi

MeinKleinerHansi

Registriert seit
17.10.2009
Beiträge
746
Reaktionen
0
alles geht nicht das stimmt wir wollen gucken und den Arzt fragen. (; '
Also keine sorge wir werden uns natürlich guuuuuuuuut informieren. so wills mein vater. (er will alles richtig machen ^^) und das ist ja auch gut so ^^
 
V

Vetflo

Registriert seit
18.06.2008
Beiträge
13
Reaktionen
0
Wie wurde er den operiert? Künstliche Hüfte?
LG
 
MeinKleinerHansi

MeinKleinerHansi

Registriert seit
17.10.2009
Beiträge
746
Reaktionen
0
Nein. ich weiß es nicht genau. ich konnte nach der op und vor der op kaum dabei sein weil ich selber schwer krank wurde und selber ins krankenhaus musste. darum weiß ich selber nicht so gut bescheid aber ich weiß das es etwas am gelenkkopft war. (glaube ich)
wir haben auch die röntgen aufnahmen vor und nach der op. wenn das ok ist werde ich sie hier vllt. mal online stellen damit ihr euch ein bild mache könnt von der situation ? .
 
V

Vetflo

Registriert seit
18.06.2008
Beiträge
13
Reaktionen
0
Naja, also wenn ich das hier richtig lese ist es nen border Collie und bei der Größe. Aber wenn sie was am Kopf gemacht haben kann es nur ne Femurkopfhalsresektion sein. Die sollte man allerdings nur bis max 20kg Gewicht machen. Aber vll findest du es ja noch raus. Er wird bestimmt nen schönes Leben haben.
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Ich dachte eigentlich auch, dass eine Femurkopfresektion nur bei Hunden bis 15, max. 20kg Körpergewicht gemacht wird; aber ein bekannter Hund hatte auch eine und der wiegt fast 40kg (allerdings nur einseitig).

Ich steck in einer ähnlichen Situation wie du, nur wurde mein Hund (bis jetzt) noch nicht operiert. Wie geht es ihm denn jetzt, ist er belastbar? Wenn du die Röntgenaufnahmen nicht öffentlich einstellen willst, kannst sie mir vielleicht mal per PN schicken? Ich bin mir noch leider noch nicht so sicher bzgl. welcher OP
 
MeinKleinerHansi

MeinKleinerHansi

Registriert seit
17.10.2009
Beiträge
746
Reaktionen
0
@ Collie : er ist sehr belastbar fast wie ein komplett gesunder Hund er kann wieder springen, schnell laufen, toben mit anderen Hunden & lange spazieren gehen. Das alles konnte er nicht vor der OP da waren nur Mindestens 20-30 minuten drin danach humpelte er. aber jetzt sind 1/5 - 2 stunden drin beim Spazieren (;
Ich meine der Doktor bei dem wir waren hat sich extra auf diese Krankehiten und deren ops spezialiesiert und er kann super mit den tieren umgehen. also die op hat sehr viel gebracht obwohl wahrscheinlich seine andere seite bald auch dran ist .. erst wurde die schlimmere seite operiert. aber jetzt ist erstmal alles in bester Ordnung... ^^ obwohl ich immernoch nicht weiß welche op es war ich frage meinen VAter heute mal... :)

LG
 
Jarnvidja

Jarnvidja

Registriert seit
13.11.2008
Beiträge
936
Reaktionen
0
HD ist kein Todesurteil, er kann genau so alt werden wie jeder andere :)

Früher oder später wird sich da leider eine Arthrose bilden aber auch dies ist kein Weltuntergang. Mit Physioetherapie kannst du gut dagegenwirken und v.a. Muskeln aufbauen, diese sind bei einem HD-Hund das allerwichtigste. Auch Kuren und Nahrungsmittelergänzungen können den Hund unterstützen.

Auch ich habe hier einen Hund mit HD und bereits beginnender Arthrose und weisst du was, ich bin der Meinung ihr solls an nichts fehlen. Sie wird behandelt und beschäftigt wie jeder andere Hund. Sie soll das Leben geniessen solange es geht
 
kleiner Falke

kleiner Falke

Registriert seit
20.12.2010
Beiträge
5.644
Reaktionen
0
Hallo,

Ich denke, wie viele vor mir auch schon sagten, kann ein Hund mit HD grundsätzlich auch ein ganz normales Leben führen.

Was ich sicher nicht machen würde mit ihm, sind alles Spiele, wo er schnell starten, stoppen, drehen muss. Also keine verrückten Ballspiele (lieber Suchspiele mit dem Ball, da braucht er den Kopf nämlich auch) oder ihn auf die Beute konditionieren, dann kann er Beute suchen.... Fahrradfahren (langsam, so, dass er gemütlich traben kann) und schwimmen ist auch sehr gut. Einfach gleichmässige, ruhige Belastung.

Also lieber 30 Minuten gleichmässig Radfahren als 1 Agility Parcours! Ruhiges, etappenweise auch zügiges Traben baut am meisten Muskeln auf (beim Hund und beim Menschen nebenan auf dem Fahrrad, vorallem, wenn es leicht aufwärts geht, höhö ;))

Wichtig finde ich bei HD Hunden, dass die Muskulatur erhalten bleibt. Auf keinen Fall den Hund zu sehr schonen, er soll keine Muskeln abbauen. Denn die wieder aufbauen ist sehr schwer. Und gerade ein kaputtes Gelenk (HD) kann durch gute Muskulatur und starke Sehnen und Bänder (schwimmen!) gut "gestützt" werden.
 
MeinKleinerHansi

MeinKleinerHansi

Registriert seit
17.10.2009
Beiträge
746
Reaktionen
0
Danke für die antworten. (;
Werde mir alles zu herzen nehemen (;
 
Stupsi*<3

Stupsi*<3

Registriert seit
24.10.2010
Beiträge
173
Reaktionen
0
Wenn du ihn schonst, kann er auch alt werden. Es heißt ja nicht, dass wenn ein Hund HD hat, gleich sterben muss ;)
 
MeinKleinerHansi

MeinKleinerHansi

Registriert seit
17.10.2009
Beiträge
746
Reaktionen
0
Ja das ist wohl wahr ich weiß auch nicht was meine eltern da immer labern ;D
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Wie hoch ist seine Lebenserwartung?

Wie hoch ist seine Lebenserwartung? - Ähnliche Themen

  • Wie hoch ist die Möglichkeit des Flohübersprungs?

    Wie hoch ist die Möglichkeit des Flohübersprungs?: Unser Hund bekommt monatlich Spot on gegen Flöhe (ja ich weiß, dazu sind die hiesigen Meinungen sehr geteilt). Nun hat er aber regelmäßig...
  • Pauli kommt die Treppen nicht mehr hoch

    Pauli kommt die Treppen nicht mehr hoch: Hallo ihr lieben......wir haben ein großes problem mit unserem pauli,er ist ein westi und wird im mai 8 jahr alt.Normaler weise ist er sehr agil...
  • Leber Und Nierenwerte zu hoch

    Leber Und Nierenwerte zu hoch: hallo :006: mein dusty hat erhöhte nieren und leberwerte und ich werde ihm jetzt nierendiät vom tierarzt geben. ich wollte mal wissen was ich...
  • Welpe 11 Wochen - zieht ihr Bein hoch

    Welpe 11 Wochen - zieht ihr Bein hoch: Hallo, wir haben seit 1 Woche unsere Hündin Raja. Am Wochenende ist mir aufgefallen das sie ihre rechte Hinterpfote anhebt und so eine kurze...
  • Mein Hund hat Zucker

    Mein Hund hat Zucker: Einen schönen guten Morgen! Wie kann ich denn am besten bei unserem hund mit einem zuckertest ankommen? Ich habe gehört das man am besten am Ohr...
  • Mein Hund hat Zucker - Ähnliche Themen

  • Wie hoch ist die Möglichkeit des Flohübersprungs?

    Wie hoch ist die Möglichkeit des Flohübersprungs?: Unser Hund bekommt monatlich Spot on gegen Flöhe (ja ich weiß, dazu sind die hiesigen Meinungen sehr geteilt). Nun hat er aber regelmäßig...
  • Pauli kommt die Treppen nicht mehr hoch

    Pauli kommt die Treppen nicht mehr hoch: Hallo ihr lieben......wir haben ein großes problem mit unserem pauli,er ist ein westi und wird im mai 8 jahr alt.Normaler weise ist er sehr agil...
  • Leber Und Nierenwerte zu hoch

    Leber Und Nierenwerte zu hoch: hallo :006: mein dusty hat erhöhte nieren und leberwerte und ich werde ihm jetzt nierendiät vom tierarzt geben. ich wollte mal wissen was ich...
  • Welpe 11 Wochen - zieht ihr Bein hoch

    Welpe 11 Wochen - zieht ihr Bein hoch: Hallo, wir haben seit 1 Woche unsere Hündin Raja. Am Wochenende ist mir aufgefallen das sie ihre rechte Hinterpfote anhebt und so eine kurze...
  • Mein Hund hat Zucker

    Mein Hund hat Zucker: Einen schönen guten Morgen! Wie kann ich denn am besten bei unserem hund mit einem zuckertest ankommen? Ich habe gehört das man am besten am Ohr...