Mehlwurm-Problem...

Diskutiere Mehlwurm-Problem... im Rennmäuse Ernährung Forum im Bereich Rennmäuse Forum; Hallöchen, gestern kam meine Rodipet-Bestellung an und ist hab getrocknete Mehlwürmer mitbestellt (lebende finde ich :silence: und zu den...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.549
Reaktionen
16
Hallöchen,

gestern kam meine Rodipet-Bestellung an und ist hab getrocknete Mehlwürmer mitbestellt (lebende finde ich :silence: und zu den getrockneten konnte ich mich grade so durchringen...) und für die grade noch ne Pinzette ;). Vorher gab es immer Katzenfutter (getrocknetes ohne
Taurin) bzw. seit kurzem die Käse-Ecken von Jr Farm, weil ich das Katzenfutter nirgends mehr gefunden habe.

Mein Männchen fand die Pinzette "lecker", meine Mädels haben nur an dem Wurm geschnuppert...

Ich hab jetzt jedem einen Mehlwurm reingelegt (die Mädels sind in VG, deswegen seh ich dann gut, wer seinen frisst).

Wie kann ich sie zu dem Würmchen überreden? Und wann soll ich den Versuch "Mehlwurm-füttern" als gescheitert erklären?

Mein Männchen ist halt 3 1/2 J. und hat noch nie einen Mehlwurm gesehen, meine Mädels sind ca. 1 Jahr & ca. 7-8 Monate alt, beide aus nicht ganz so guter Haltung (das ältere aus einer Großgruppe, dabei hat sie den halben Schwanz verloren, und die kleine war abgemagert und hatte Bissverletzungen).

LG
 
23.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Degus geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.181
Reaktionen
1
Ich würde es einfach immer wieder anbieten, vielleicht kommen sie irgendwann auf den Geschmack. ;)
 
miri_93

miri_93

Registriert seit
11.03.2010
Beiträge
1.493
Reaktionen
0
Ich habs meinen einfach mal reingelegt und hab beobachtet. ;) Der tote Wurm kann sich ja nichtmehr verkriechen. ;) Irgendwann sind meine dann ran.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.549
Reaktionen
16
Also mein Opi hat ihn gefressen, ob die Mädels ihren gefressen haben oder er nur verbuddelt ist, weiß ich nicht.
 
kleenepueppi2609

kleenepueppi2609

Registriert seit
09.07.2011
Beiträge
175
Reaktionen
0
meine verweigern sie auch hoffe das wird noch also lebendig geht bei mir auch nicht
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.181
Reaktionen
1
Ihr habt komische Mäuse ^^
Meine mutieren zu Monstern, wenn ich mit der Mehlwurmschachtel ankomme :mrgreen:
 
Piraja

Piraja

Registriert seit
23.10.2009
Beiträge
3.782
Reaktionen
0
Meine auch, Laura. ;)

Bei mir bevorzugen die Renner jedoch lebende Mehlwürmer.
Auch kleine Heimchen (lebend) werden gern gefressen, zudem
man so ein wenig den Jagdtrieb wecken kann. ;)
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.181
Reaktionen
1
Hier gibt's nur lebende Mehlis von der Hand, die getrockneten sind im Körnerfutter.
Anstatt Heimchen gebe ich Heuschrecken, die werden auch gerne gejagt :mrgreen:
 
kleenepueppi2609

kleenepueppi2609

Registriert seit
09.07.2011
Beiträge
175
Reaktionen
0
wenn ich mich nicht vor denn lebendigen nicht eckeln würde aber ich kann es ja auch mit der pinzette probieren oder nicht
 
Piraja

Piraja

Registriert seit
23.10.2009
Beiträge
3.782
Reaktionen
0
Laura, wie viele Heuschrecken verfütterst du?
Bin mir da nie ganz sicher, wegen der Größe. :)

Aber bei Heimchen und allem, was wegrennen kann,
haben die Süßen definitiv mehr Spaß! :D
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.181
Reaktionen
1
wenn ich mich nicht vor denn lebendigen nicht eckeln würde aber ich kann es ja auch mit der pinzette probieren oder nicht
Klar kannst du's auch mit der Pinzette machen. Ich habe auch eine Maus, bei der gebe ich Mehlis nur mit der Pinzette, aber nicht weil ich mich eckel, sondern weil der Herr mir glatt die Hand abbeißen würde (Revierbeißer) xD

Ich geb eine Heuschrecke pro Maus. Ich nehm aber nicht die ganz großen, sondern die normalen. Ansonsten kriegen sie alle paar Tage Mehlis und im Trockenfutter sind reichlich Trockenmehlis und -heuschrecken, also die kriegen schon viel Eiweiß.
 
Piraja

Piraja

Registriert seit
23.10.2009
Beiträge
3.782
Reaktionen
0
d.h. so eine mittelgroße Heuschrecke pro Tier in der Woche?
Gut danke, denn man sollte ja auch nicht zu viel Eiweiß
füttern, war mir da nicht sicher. ;)

Ich habe auch eine Maus, bei der gebe ich Mehlis nur mit der Pinzette,
aber nicht weil ich mich eckel, sondern weil der Herr mir glatt die Hand abbeißen würde
Geht mir genau so, dadurch, dass die Pinzette kalt ist, "verfehlen" sie den Mehlwurm
weniger. ;)

Im Trockenfutter sind bei mir auch Mehlwürmer, allerdings bleiben davon oft
einige liegen, im Gegensatz zu Lebendigem.
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.181
Reaktionen
1
Joa, eine mittelgroße. Ich habe aber nicht jede Woche Heuschrecken da, ich kaufe immer nur 7 Stück (4 Mäuse, 3 Hamster), die werden dann auch sofort verfüttert.
Ansonsten gibt's halt Mehlis.
Habe allerdings auch zwei, die schnell mal kleine Speckis werden, die setzen dann auch mal ne Woche aus mit Heuschrecke oder Mehlwurm.
 
slam

slam

Registriert seit
23.04.2011
Beiträge
344
Reaktionen
0
Hi ich habe heute meine ersten lebend mehlwürmer bekommen.(eigentlich waren sie zum aufpäppeln einer kleinen schwalbe gedacht, die aber leider verstorben waren ). Niun bekam ich diese noch zue packung mit den mehlies . ich habe sie in eine große plastik packung mit löchern reingepackt und ihnen apfel und grioes reingegeben. Morgen kaufe ich ihnen haferflocken und werde sie so gut wie möglich bis zum verfüttern behandeln.
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.181
Reaktionen
1
Stell sie in den Kühlschrank, da verpuppen sie sich nicht so schnell ;)
Falls du sie längerfristig brauchst.
 
Troublechen

Troublechen

Registriert seit
26.01.2011
Beiträge
4.790
Reaktionen
0
Meine bekommen bisher nur getrocknete Gammarus im Futter untergemischt. Nächstes mal beim Mischen nehm ich aber so ne Mischung aus Heimchen, Gammarus und Mehlwürmern.
Lebendig gabs bisher noch nie was. Aber da dieses Jahr wohl noch ne Vogelspinne einzieht, werd ich das mit lebendigen Heuschrecken mal ausprobieren. Ich weiß, dass zumindest Cookie noch Jagdtrieb hat, denn sie hat mal nen Falter gejagt, der isch ins Aquarium verirrt hat ;) Das sah so süß aus :007:
 
slam

slam

Registriert seit
23.04.2011
Beiträge
344
Reaktionen
0
ich habe gestern das erste mal versucht lebend mehlies zu verfüttern aber sie hatten gar kein interesse daran. sie liegewn nun seit einem tag in der futterschale.
 
connye

connye

Registriert seit
08.01.2007
Beiträge
2.360
Reaktionen
0
@slam, manchmal brauchen sie ein bisschen zeit um auf den geschmack zu kommen ;) ich würde sie immer wieder anbieten, plötzlich merken die renner dass man die dinger ja fressen kann :)

ich habe schon länger keine lebenden mehlis mehr verfüttert, heuschrecken und ähnliches "getier" habe ich noch gar nie ausprobiert... naja, auf der einen seite finde ich sie eklig, und irgendwie tun mir die auch leid, keine ahnung (jaja... ich habe tatsächlich mit mehlwürmern bedauern wenn ihnen bei lebendigem leibe der kopf abgebissen wird x)). ich kaufe immer die getrockneten von jr farm. ob die einen schöneren tod hatten sei mal dahingestellt... als ich die zum ersten mal gekauft habe, habe ich mich gefragt wer die heuschrecken fressen soll. habs dann ausprobiert und 2 von 4 renner haben sich drauf gestürzt :)
 
slam

slam

Registriert seit
23.04.2011
Beiträge
344
Reaktionen
0
Ich habe auch noch getrocknete. Meine Oldies mochten sie früher immer recht gerne und haben auch die heuschrecken gefressen aber der junge haufen frisst es nicht so gerne aber ein mehlwurm ist weg mochte wohl doch jemand
 
Piraja

Piraja

Registriert seit
23.10.2009
Beiträge
3.782
Reaktionen
0
Bei meinen Rennern hat es auch ein wenig gedauert, bis sie auf den Geschmack von Lebendem
gekommen sind, ich denke das ist durchaus normal - denn in Gefangenschaft begegnen sie ja
sonst nichts lebendigem, außer vlt. Artgenossen...und mich. ;)

connye, Heuschrecken, oder kleine Heimchen macht den Rennerchen mega viel Spaß.:mrgreen:

Eigl. müssten mir ja die Mehlwürmer Leid tun, da sie im Gegensatz zu Heuschrecken
gar keine Chance haben...
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Mehlwurm-Problem...

Mehlwurm-Problem... - Ähnliche Themen

  • Was tun wenn Rennmaus keinen Mehlwurm frisst??

    Was tun wenn Rennmaus keinen Mehlwurm frisst??: Hallo:) Ich hab hier eine Rennmaus (14Wochen ) alt, Sie lehnt schon immer Mehlwürmer ab. Nun hab ich aber gelesen dass die Rennmäuse tierisches...
  • Futter problem wegen erdnüssen hilfe

    Futter problem wegen erdnüssen hilfe: hallo haben mäusefutter mit fleichzulage und erdnüssen gekauft da die beste freundin allergisch auf erdnüsse ist mußten wir das futter wechseln...
  • Mäuse füttern mit Mehlwürmer??

    Mäuse füttern mit Mehlwürmer??: Hallo Mäusebesitzer!;) Ich besitze vier Rennmäuse (1 Mutter und 3 Kinder). Mir hat man gesagt ich sollte ab uns zu Mehlwürmer füttern. Also habe...
  • mehlwürmer

    mehlwürmer: muss man sie verfüttern?
  • Mehlwürmer

    Mehlwürmer: hallo zusammen ^^ bin gerade eben aus der zoohandlung zurück, im gepäck 10 mehlis (ich konnte mich überwinden, habs selber fast nicht geglaubt...
  • Mehlwürmer - Ähnliche Themen

  • Was tun wenn Rennmaus keinen Mehlwurm frisst??

    Was tun wenn Rennmaus keinen Mehlwurm frisst??: Hallo:) Ich hab hier eine Rennmaus (14Wochen ) alt, Sie lehnt schon immer Mehlwürmer ab. Nun hab ich aber gelesen dass die Rennmäuse tierisches...
  • Futter problem wegen erdnüssen hilfe

    Futter problem wegen erdnüssen hilfe: hallo haben mäusefutter mit fleichzulage und erdnüssen gekauft da die beste freundin allergisch auf erdnüsse ist mußten wir das futter wechseln...
  • Mäuse füttern mit Mehlwürmer??

    Mäuse füttern mit Mehlwürmer??: Hallo Mäusebesitzer!;) Ich besitze vier Rennmäuse (1 Mutter und 3 Kinder). Mir hat man gesagt ich sollte ab uns zu Mehlwürmer füttern. Also habe...
  • mehlwürmer

    mehlwürmer: muss man sie verfüttern?
  • Mehlwürmer

    Mehlwürmer: hallo zusammen ^^ bin gerade eben aus der zoohandlung zurück, im gepäck 10 mehlis (ich konnte mich überwinden, habs selber fast nicht geglaubt...