Hund ist Aggresiv gegen über fremde

Diskutiere Hund ist Aggresiv gegen über fremde im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo Hallo zusammen. Ich brauche mal rat , also der Hund meiner schwester war ein Hund aus dem tierheim er war fast 2 als sie ihn geholt hatte...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Kleiner Wolf

Kleiner Wolf

Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo Hallo zusammen.
Ich brauche mal rat , also der Hund meiner schwester war ein Hund aus dem tierheim er war fast 2 als sie ihn geholt hatte aber jetzt mitlerweile ist er aggresiv gegen über anderen Menschen.:(
Er geht hoch knurrt und bellt und wir wissen nicht woran das liegen könnte vorher war das nicht der
fall , er war zwar immer etwas misstrauisch gegenüber anderen fremden menschen und hunden. Aber jetzt ist das richtig extrem geworden er ging auf die nachbarin und hat die Jacke kaputt gemacht und jetzt vor kurzen ging er wieder an einen nachbarn hoch . Wir wissen da nicht wirklich weiter weil meine schwester hat ja jetzt auch ein Kind bekomm und sie hat natürlich angst das er das auch irgendwann mal bei dem kind macht. Er kann auch nicht mehr alleine sein er Jault sofort los , wen die nachbarn sich beschweren muss sie entweder den Hund abgeben was ihr das Herz brechen würde oder ne neue Wohnung suchen was jedoch mit kind und hund nicht so einfach ist. wie gesagt noch dazu die angst das der hund irgendwann mal dem Kind was tut , das ist jetzt natürlich ein konflickt zwischen herz und verstand.
könnt ihr uns einen rat geben ? habt ihr ähnliche erfahrung gehabt wen ja was habt ihr gemacht ?

danke
 
23.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Hund ist Aggresiv gegen über fremde . Dort wird jeder fündig!
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.023
Reaktionen
0
Um hier zu helfen, müsste man schon ganz genau wissen, wie deine Schwester in ganz bestimmten Situationen reagiert. Das allerdings würde jetzt alles quasi über drei Ecken laufen und somit fände ich es besser, wenn sich deine Schwester an einen erfahrenen Hundetrainer wenden würde, der sich das Verhalten des Hundes und auch besonders das deiner Schwester ansehen kann und dementsprechend Tipps geben kann. Hier über eben diese drei Ecken geht das nur bedingt, da sie dir ihr Verhalten schildern würde und du widerum uns dann... das ist dann genauso exakt wie das Stille-Post-Spiel.
 
Kleiner Wolf

Kleiner Wolf

Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
5
Reaktionen
0
Ja danke.
ich finde auch das man da ein hundetrainer hinzufügen sollte . Ich hab ihr ja den M.Rütter vorgeschlagen weil man ja sieht das er vieles bewirken kann mit üben und diziplin. andernfalls würde es glaub ich auch mal ein besuch in der Hundeschule tun oder ?
Danke:)
 
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.023
Reaktionen
0
Naja, Hundeschule ist besser als nix. Doch ich bin der Meinung, dass bei solch massiven Problemen Einzeltraining einfach die bessere Wahl ist, weil es intensiver und damit auch effektiver ist. Ein privater Trainer kommt ins Haus und kann sich vor Ort jedes noch so kleine Fehlverhalten (vor allem von deiner Schwester) ansehen und darauf Einfluss nehmen. Diese Möglichkeit haben Hundeschulen oft nicht, es sei denn, auch dort werden Einzelkurse angeboten.

Das große Problem allerdings bei privaten Hundetrainern ist, dass sich dort auch oft Scharlatane tummeln, die selbst nicht gerade viel Ahnung haben und alles nur noch schlimmer machen können. Von daher finde ich deine Idee, sich an das Rütter-Team zu wenden, gar nicht mal übel, denn seine Mitarbeiter sind schon ziemlich gut geschult und besitzen ein doch recht gutes Basiswissen. Außerdem sind sie untereinander vernetzt und können sich somit auch bei Rückfragen gegenseitig helfen. Rütter ist zwar nicht der große Hundeguru, aber das Risiko, bei seinen Mitarbeitern an einen völlig planlosen Nichtswisser zu geraten, geht da schon gegen null.

Als Ersthilfe kannst du deiner Schwester mal diesen Link hier schicken oder ausdrucken. Dort sind ein paar Punkte aufgelistet, die sie selbst recht schnell ändern kann und wahrscheinlich schon eine erste, kleine Verhaltensänderung beim Hund bewirken. Allerdings sollte sie dies nicht als alleinige Lösung verstehen, denn das Risiko, dass sie es alleine nicht schafft, ist einfach zu groß und somit die Gefahr, dass noch weitaus schlimmere Dinge passieren.

Viel Glück mit der Umerziehung ihres Hundes und auch bei der Suche nach dem richtigen Trainer.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hund ist Aggresiv gegen über fremde

Hund ist Aggresiv gegen über fremde - Ähnliche Themen

  • Hund ist Aggressiv auf dem Hundeplatz

    Hund ist Aggressiv auf dem Hundeplatz: Hallo liebe Community, mein kleiner Chihuahua-Yorkshire-Mischling ist echt ein liebes Kerlchen.Er ist von Geburt an mit anderen Hunderassen...
  • Frage wegen Hundeerziehung , probleme

    Frage wegen Hundeerziehung , probleme: Hey.., ich soll mal von meiner Freundin aus fragen - da sie sich desswegen nicht nochmal irgendwo anmelden will und ich ja schon einen Account...
  • Mein Hund wird immer aggresiver

    Mein Hund wird immer aggresiver: Hallo, Ich habe ein großes Anliegen. Ich habe einen 3 Jahre alten Jack Russel Beagle Mix Rüden. Als wir ihn gerade bekommen haben, gab es...
  • Hund lässt sich nicht trainieren (Keine Leckerlis, kein Spielzeug etc.)

    Hund lässt sich nicht trainieren (Keine Leckerlis, kein Spielzeug etc.): Hallo Zusammen, ich habe seit einem guten Jahr vermehrt Probleme mit meinem Rüden. Ich bekam ihn vor ca. 2 Jahren als Streuner aus Serbien. Er...
  • aggressives Verhalten den Artgenossen gegenüber

    aggressives Verhalten den Artgenossen gegenüber: Hallo Zusammen, es gibt bestimmt eine Menge Themen, die das gleiche hier beschreiben, ich finde mich/uns aber nirgends so richtig wieder und...
  • Ähnliche Themen
  • Hund ist Aggressiv auf dem Hundeplatz

    Hund ist Aggressiv auf dem Hundeplatz: Hallo liebe Community, mein kleiner Chihuahua-Yorkshire-Mischling ist echt ein liebes Kerlchen.Er ist von Geburt an mit anderen Hunderassen...
  • Frage wegen Hundeerziehung , probleme

    Frage wegen Hundeerziehung , probleme: Hey.., ich soll mal von meiner Freundin aus fragen - da sie sich desswegen nicht nochmal irgendwo anmelden will und ich ja schon einen Account...
  • Mein Hund wird immer aggresiver

    Mein Hund wird immer aggresiver: Hallo, Ich habe ein großes Anliegen. Ich habe einen 3 Jahre alten Jack Russel Beagle Mix Rüden. Als wir ihn gerade bekommen haben, gab es...
  • Hund lässt sich nicht trainieren (Keine Leckerlis, kein Spielzeug etc.)

    Hund lässt sich nicht trainieren (Keine Leckerlis, kein Spielzeug etc.): Hallo Zusammen, ich habe seit einem guten Jahr vermehrt Probleme mit meinem Rüden. Ich bekam ihn vor ca. 2 Jahren als Streuner aus Serbien. Er...
  • aggressives Verhalten den Artgenossen gegenüber

    aggressives Verhalten den Artgenossen gegenüber: Hallo Zusammen, es gibt bestimmt eine Menge Themen, die das gleiche hier beschreiben, ich finde mich/uns aber nirgends so richtig wieder und...