bin verzweifelt ...

Diskutiere bin verzweifelt ... im Kaninchen Vergesellschaftung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo ihr lieben. Ich weiss nicht weiter... Ich habe seit etwa 8 Monaten 2 Ninis(Männlein und Weiblein). Die beiden verstehen sich auch soweit...
natnat

natnat

Registriert seit
02.06.2010
Beiträge
22
Reaktionen
0
Hallo ihr lieben.

Ich weiss nicht weiter...
Ich habe seit etwa 8 Monaten 2 Ninis(Männlein und Weiblein). Die beiden verstehen sich auch soweit gut, bis auf mal ein Paar zankerein wegen Futter oder so.
Nun habe ich vor einer
Woche ein süsses Weiblein dazu geholt. War soo süss, dass ich sie haben musste:) Ich habe sie erstmal für ne Woche allein Im Käfig gehalten, weil mir gesagt wurde, dass sie sich so an mich gewöhnt.Sie ist auch zutraulich gewurden mir gegenüber.
Soweit so gut.
Das Problem ist: Sobald ich alle aufeinmal raus lasse, gehen die beiden grossen auf die kleine neue süsse...
Ich kann sie doch natürlich nicht ewig allein lassen und noch ein Ninchen kann ich mir nicht holen...
Nun weiss ich nicht weiter...
Wie kann ich die drei zusammenführen??? Ich will auf garkeinen Fall eine weggeben. Das wäre echt das Letzte was ich tun würde
Ich bitte um eure Hilfe

LG
Natascha
 
24.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Degus geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.697
Reaktionen
45
Stehen die in einem Zimmer? Dann stellt sie bitte in 2 verschiedene Räume und heb dir einem neutralen Raum für die Vergesellschaftung auf!

Wo hast du die kleine her und wie alt ist sie?

Bei der Vergesellschaftung setzt du am besten die kleine zuerst in den Raum, lässt sie 5-10 min laufen und dann den weniger dominanten der anderen beiden dazu und nach weiteren 10 min den letzten. Wenn es gut geht, darfst du sie nicht mehr trennen.

Wie groß ist denn das Gehege, wo sie leben sollen?
 
Lepanuma

Lepanuma

Registriert seit
19.12.2009
Beiträge
7.265
Reaktionen
0
Off-Topic
Ist das Männlein denn kastriert? :eusa_shhh:
 
natnat

natnat

Registriert seit
02.06.2010
Beiträge
22
Reaktionen
0
Also, mein Rammler ist schon seit ner Weile kastriert.
Die Neue(Finchen) ist etwa 12 Wochen alt und ich habe sie ausm Futterhaus.
Meinen ersten habe ich auch von dort und er ist sehr lieb und zutraulich.
Sie leben alle im Wohnzimmer, Nachts sind sie im Käfig(Doppelstöckig) und tagsüber lass ich sie im Wohnzimmer laufen.

Gestern habe ich erst die kleine im Flur laufen lassen(wegen Neutralen Raum), dann den Rammler zugesetzt. Nach ner Stunde haben die sogar zusammen gefressen.
Aber als ich die Dame des Hauses(Peppi) zugesetzt hab, wurde nur gefaucht und gezankt... Finchen wehrt sich nicht mal sondern rennt nur weg.

Somit musste ich die erstmal wieder trennen...:-(
Aber was nun?
Nochmal versuchen???
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Kaninchen vergesellschaftet man erst, wenn sie mindestens 16 Wochen alt sind. Du musst also sowieso noch 4 Wochen warten, damit nichts passieren kann.
Trenn sie also am besten die 4 Wochen ohne Sicht- und Riechkontakt (!) und vergesellschafte sie dann neu. Und bitte setz sie bei der VG gleichzeitig in den neutralen Raum, nicht nacheinander.

Off-Topic
Meinen Kommentar zu Zooladenkäufen spar ich mir jetzt einfach. Hast du dich schon mal auf diebrain zu artgerechter Kaninchenhaltung eingelesen?
 
natnat

natnat

Registriert seit
02.06.2010
Beiträge
22
Reaktionen
0
Hmm, ich habe mehrfach im I-net gelesen, dass man :
Erstens: ab der 12 Woche die VG durchführen kann.
und zweitens: Man erst den Neuling in den Raum setzt und dann nacheinander die anderen.

Aber einen wohl grossen Fehler habe ich wohl gemaht *schäm*
Ich habe die Käfige erstmal in einen Raum gestellt :eusa_doh:

Aber auch dies soll angeblich gutgehen, habe ich gehört...
Könnte nur etwas länger dauern. Hoffe ich
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Huhu,
alle 3 Infos sind Fehlinfos ;). Es bleibt dabei: VG ab 16 Wochen: vorher ist die Haut einfach noch zu dünn, sodass da leicht Verletzungen entstehen, beide gleichzeitig in den neutralen Raum: u.U. hat der erste im Raum sonst schon markiert und betrachtet das Gehege als seins, Käfige in getrennte Räume: da sie sich riechen und evtl. auch sehen können, baut das sonst schnell Aggressionen auf, wenn sie ihre Rangordnung nicht klären können.
Hoff nicht, dass es gut geht, sondern vermeide so Fehler einfach von Anfang an ;).
 
natnat

natnat

Registriert seit
02.06.2010
Beiträge
22
Reaktionen
0
OK, vielen lieben Dank an alle...
Ich werde die kleine erstmal raustellen und dann in 4 Wochen die VG durchführen...
So lernst man immer dazu :)
 
natnat

natnat

Registriert seit
02.06.2010
Beiträge
22
Reaktionen
0
Hallo ihr lieben,

ich noch mal ...

Nun habe ich 4 Wochen gewartet und es gestern nochmal versucht in einem
neutralem Raum.
Nach etwa 3 Stunden musste ich abbrechen, da die Kleene am Auge ne kleine Verletzung hatte.
Man hat ihr die Todesangst angesehen...
Das schon länger vorhandende Weiblein hat die Kleene ununterbrochen gebissen und gejagt, während die Kleene nix getan hat ausser wegrennen und sich verstecken...

Ich weiss nicht weiter...

Hat jemand einen Tipp wie ich weiter handeln soll???
 
Lepanuma

Lepanuma

Registriert seit
19.12.2009
Beiträge
7.265
Reaktionen
0
Oje gute Besserung deiner Kleinen, warst du mit ihr beim TA? Mit Verletzungen am Auge ist nicht zu spaßen.
Wie genau ist die Vergesellschaftung denn abgelaufen?
Kannten beide den Raum vorher wirklich nicht? Waren vielleicht noch Gegenstände darin, die die ältere Häsin kannte?
Was hast du alles mit auf den neutralen Boden gegeben?
Gab es Versteckmöglichkeiten? Mehrere Futter- und Wasserstellen?
Bei Vergesellschaftungen kommt es sehr oft zu Verletzungen und blutenden Tieren, wenn es aber schwere Verletzungen sind, oder die Tiere sich ineinander verbissen haben und nicht mehr los lassen, dann erst sollte man eingreifen.
 
PaNaDa

PaNaDa

Registriert seit
14.11.2010
Beiträge
222
Reaktionen
0
Vielleicht solltest du noch ein Weilchen mit der Vergesellschaftung warten. Ich vertrete die Meinung, dass man ein Jungtier mit erwachsenen Tieren erst zusammen tut, wenn sie ein halbes Jahr alt sind und somit eine dicke Haut, die Größe und auch die Stärke sich den älteren zu widersetzen.
Letztendlich ist es deine Entscheidung, und natürlich ist es nicht schön, dass die kleine dann noch so lange allein sein muss, aber im Moment bringt eine VG offensichtlich nicht viel.
Ansonsten wurden dir ja schon viele Tipps gegeben:
-sie dürfen sich mind. 2 WOchen weder sehen, noch riechen
-VG an neutralen Ort
-viele Versteckmöglichkeiten und Futterplätze
-Platz: für eine VG 6-9m², mehr ist nach meinen Erfahrungen zu viel
Wie alt sind denn deine alteingesessenen?
Ansonsten: Oftmals sieht eine VG schlimmer als sie ist. Bei meiner letzten VG hat bereits nach 5 Minuten der erste geblutet: Hat sich in der Aufregung am Gitter eine Kralle ausgerissen. Heute sind die beiden ein Traumpaar ;). Bei eienr VG wirklich nur dazwischengreifen, wenn einer stark verletzt ist. Durch den Stress müssen sie einfach durch, auch meine Frieda war einen Tag wie paralysiert und hat sich aus Angst kaum bewegt. Was soll ich sagen: Heute ist sie diejenige, die die Hosen an hat, ist mutig und hat eig. vor nichts Angst.
Nun musst du sie erst einmal getrennt halten, dein Finchen evt. vom Tierarzt durchchecken lassen und die ganze Situation noch einmal überdenken!
Btw.: Ein Dopplstockkäfig für die Nacht ist für 2 Kaninchen viel zu klein. Kaninchen sind dämmerungsaktiv und werden meist erst abends, und teilweise auch noch in der Nacht, so richtig aktiv. Denk doch einmal über Gitterelemente nach, denn 3 Kaninchen brauchen definitiv mehr Platz!

GLG
 
Thema:

bin verzweifelt ...

bin verzweifelt ... - Ähnliche Themen

  • Ich bin verzweifelt, nichts klappt.

    Ich bin verzweifelt, nichts klappt.: Hallo, Nachdem Hollys 'Gang' ausgezogen war, wollte ich eigentlich Kuschel, Holly, Leo und Buddy zusammen vergesellschaften. Leider haben die...
  • Ähnliche Themen
  • Ich bin verzweifelt, nichts klappt.

    Ich bin verzweifelt, nichts klappt.: Hallo, Nachdem Hollys 'Gang' ausgezogen war, wollte ich eigentlich Kuschel, Holly, Leo und Buddy zusammen vergesellschaften. Leider haben die...