Altes Kaninchen zu Meerschweinchen?

Diskutiere Altes Kaninchen zu Meerschweinchen? im Meerschweinchen Haltung Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Also, Über eine Freundin habe ich von einem Kaninchen erfahren, das mit einem Alter von 6 Jahren seit ca 4 Jahren ganz alleine lebt. Nun möchte...
K

Klopfer11

Registriert seit
16.10.2010
Beiträge
64
Reaktionen
0
Also,
Über eine Freundin habe ich von einem Kaninchen erfahren, das mit einem Alter von 6 Jahren seit ca 4 Jahren ganz alleine lebt. Nun möchte die Besitzerin das Tier unbedingt loshaben, da die Kleine (oh welch ein wunder) sehr bissig
ist und somit ungeeignet für ihre Tochter. Heute habe ich das Häschen gleich nach der Schule mit meiner Freundin besucht, und sie lebt echt erbärmlich. Der Stall ist unausgemistet, kein Häuschen und steht in einem Fensterlosen Flur.Außerdem ist der Käfig die kleinste Variante, die es beim Fressnapf zum Kaufen gibt, ich weiß die Größe nicht aber auf jeden Fall superminni (kostenpunkt 25€).:evil:

Ich besitze 3 Meerlis, deren Residenz einer dieser Doppelstöckigen Stalle vom Fressnapf ist, allerdings haben sie uneingeschränkten Freigang in meinem 15qm großem Zimmer.
Ich würde dem Häschen zu gerne helfen, jedoch nicht auf den Kosten meiner Meerlis.
Was soll ich jetzt tun?
Ich kenne keinen, der bereit ist, eine alte Häsin aufzunehmen, meine Eltern erlauben mir aber auch sicherlich nicht eine extrige Haltung für das Kaninchen.
:eusa_doh:
 
24.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick auf den Ratgeber von Christine geworfen? Sie hat vieles über Ernährung, aber auch Verhaltung, Haltung und Beschäftigung geschrieben und leitet dies von in freier Wildbahn lebenden Meerschweinen ab und zieht dadurch Rückschlüsse auf die Heimtierhaltung.
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
Na ja ich denke du könntest in der Theorie so 5 qm abtrennen für das Nini. Dazu sezten würde ich es auf keine Fall. Und: Es ist keine Dauerlösung denn das Nini braucht eine Partner......keine einfache Entscheidung. Hast du schon zugesagt es zu nehmen?
Bedenke bitte auch ehe es bei dir einzieht eine Parasitenuntersuchung und eine Stuhluntersuchung machen zu lassen. Bzw. das Nini überhaupt erst mal durchchecken zu lassen.
 
K

Klopfer11

Registriert seit
16.10.2010
Beiträge
64
Reaktionen
0
Ich habe noch nicht gesagt, es zu nehmen, aber ich würde nichts lieber tun.
Aber ich habe auch noch das Problem mit meinen Eltern, bei uns zuhause muss ja alles immer richtig ordentlich sein.
Sie würden mir erlauben, dem Häschen zu helfen obwohl sie selbst dies nicht verstehen können (Wer will schon einen alten, bissigen Hasen... oder so was)
Sie sehen nicht ein, wieso mein Stall nicht auch noch für den Hasen reichen soll. Im Frühjahr könnte er aber dann in ein eigenes Gehege in den Garten.

Und noch etwas: Ein Kaninchen, das so lange allein war, kann man doch nicht mehr Vergesellschaften, oder?
 
Anna-Lena

Anna-Lena

Registriert seit
11.04.2009
Beiträge
1.112
Reaktionen
0
Schade Rosenheim ist zu weit weg sonst hätte ich die kleine Maus sofort genommen
:( Die Arme Versuchs doch mal im Tierheim, da haben selbst ältere Tier noch eine recht gute Chance auf Vermittlung
Gruß Anna
 
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
Doch ich denke vergesellschaften kann man auch noch im dem Alter. Leider reichen dazu mein Erfahrunge auch mit meinem Notnini nicht aus. :/
Vll. frägst du da mal explizit bei den Ninis nach??
Du kannst das Nini nicht IN den Stall mit reintun. Aber Du kannst eine Ecke abtrennen mit Gitterelementen. Die sind auch nciht sooo teuer. Noch dazu einfach so ohne Quarantänezeit würde ich eh ncihts riskieren. Und es dann langfristig vll. vermitteln. Das versuche ich zwar auch schon sehr lange aber manchmal hat man Glück. ;)
 
K

Klopfer11

Registriert seit
16.10.2010
Beiträge
64
Reaktionen
0
Da habe ich auch schon daran gedacht und angerufen. Leider meinten Die dort, dass sie nur noch Kleintiere in allergrößter Notlage aufnehmen können.

Wenn ich einen Teil meines Stalles abtrenne ist dieser wieder für 3 Meerlis zu klein. Es ist ein Teufelskreis:evil:
Wenn ich von der ganzen Geschichte doch erst im Frühjahr erfahren hätte, dann hätte ich das ganze Schlamassel nicht. Aber bis zum Frühling warten, das ist ja eine Ewigkeit!!!
Bis dahin ist das kleine Nini warscheinlich schon längst tot, ohne auch nur einmal das Gefühl von frischen Gras unter den Beinchen gespürt zu haben oder einen großen Satz gesprungen zu sein...
 
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
Ja aber du kannst versuche es selbst zu vermitteln...wobei mach dir keine Illusionen ich mach mir auch keine mehr... :(
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Selber Vermitteln ist immer schwer, jetzt bleiben ja schon Meerschweinchen oft viele Monate sitzen, aber Kaninchen noch länger, das kann einem eigentlich jeder sagen - Kaninchen sind eben schwieriger zu vergesellschaften und leben am besten Paarweise, weil größere gruppen mehr Fingerspitzengefühl erfordern, daher sitzen die oft länger als ein jahr in Pflegestellen.

Aber die ganze Zeit alleine halten ist ja nun auch keine Option, und die Vermittlung beschleunigen macht viel Arbeit - etwa indem man in mehreren kaninchenforen angemeldet ist und jedem mit einem Einzelkaninchen gleich mal tolle Fotos schickt und bereit ist ein kaninchen auch über 100km weit zu bringen, weil ja im Tierheim das nur 5km weg ist auch 10 süße Kaninchen rumsitzen.

Kannst Du nicht versuchen, eine Notstation für kaninchen darauf aufmerksam zu machen, die , Kleintierhilfe München, Nagerhilfe oder spwas?
 
K

Klopfer11

Registriert seit
16.10.2010
Beiträge
64
Reaktionen
0
Hallo, also erst mal vielen Dank für all eure Ratschläge.
Habt ihr auch noch Tips für mich, wie ich dem armen Nini gleich helfen kann?
Ich glaube, viel Zeit bleibt nicht mehr.
 
T

Tier_freak

Registriert seit
28.06.2009
Beiträge
106
Reaktionen
0
Hallo,
erst mal ein dickes Lob, das du den Ninchen helfen willst und nicht wegguckst.

Ich würde das Kanninchen so schnell wie möglich aufnehmen.
Die Tierheimen und Notstationen in deiner Umgebung mal kontaktieren und versuche das Kanninchen zu vermitteln.

LG
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Kannst du nicht wie sie schon gesagt hat so 4m² für das Ninchen aus deinem Zimmer abtrenne?Und wenn die Zeit dann soweit ist kannst du ihr einen Partner holen und im Frühjahr rausetzen:)
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Die Frage ist, wie viel besser geht es dem Kaninchen, wenn Du es nimmst? Wenn es ein deutlicher unterschied ist und Du keinen ärger mit deinen Eltern kriegst ok, aber dafür dass es dann im nächsten zu kleinen Käfig sitzt ist das Unsinn.

Mach Dir keine Hoffnungen dass es mit den meeris im selben käfig klappt, das ist unwahrscheinlich bei einem kaninchen das schon so lange alleine lebt.
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Wenn sie aber das Zimmer abtrennt und dann so 4m² hat dann ist es doch wohl nicht zu klein?
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Das wäre ok, aber es ist ja wohl ein Kinderzimmer, was sagen da die Eltern dann dazu? Was ist wenn das Kaninchen nicht stubenrein ist und überall hin pullert? kommt es dann doch in einen Käfig?

Und was bringt es dem Kaninchen, wenn es nun eben bei ihr ewig alleine sitzt, weil es keiner haben will? Ist dem kaninchen damit wirklich so viel geholfen, dass es den Streit mit den Eltern wert wäre?

Größere Notstationen haben meistens bessere chancen, ich kann morgen mal links für diese gegend raus suchen, ok?
 
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
Off-Topic
Ähm bitte das BNB...äh, gern DARÜBER Auskunft per PN an alle.....DAS war für mich eine mehr als interessante Erfahrung.:?


Die meisten Ninistationen sind voll bis über den Rand. Dann hol es, und versuch dein Glück. Bitte lass dir die Option dass du es selbst abgibst, wenn du ein Zuhause für es finden würdest. Ansonsten, ist das hier keine Empfehlung, aber im Moment die beste Option das Nini vorerst allein zu halten und eine Ecke abzutrennen.
So wie ich Klopfers Haltung einschätze wird da ja nirgends ein Tier zu eng gehalten. Und ich denke deine Eltern haben da schon ein Stück Verständnis.
Nur: Eben in den Gitterkäfig kann es nciht mit rein. Aber eine Zimmerecke für sich kannst du machen. Wenn du Befürchtungen hättest bzgl. Pullern, dann mach überall alte Bettlaken hin. bzw. einfahc bis du weiss ob es stubenrein ist, kannst du ja auch Folie auslegen und dann was drüber. Aber Ninis sind eigentlcih gern stubenrein. Und ich denke wenn deine Meeris von den 15 qm 4 abgeben müssen dass sie das grade so verkraften. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Klopfer11

Registriert seit
16.10.2010
Beiträge
64
Reaktionen
0
hallo,heute habe ich Fotos von dem Kaninchen gemacht, für das Tierheim und für meine Eltern.
Vom Rosenheimer Tierheim habe ich gerade eine Absage bekommen. Sie haben zu wenig Platz, auch das Tierheim kann eine Artgerechte Haltung nicht gewährleisten.

Leider habe ich neben jeder Menge verfilzten Fell (ist ein Löwenköpfchen) einen komplett verklebten Po, hammermäßig stinkende Ohren und Tränende Augen entdeckt.

Eine Freundin hat mir die Adresse einer Nagerhilfe aus der Umgebung gegeben, die Leiterin meinte jedoch, das sie das Tier einschläfern würde.
HILFE!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Leider habe ich neben jeder Menge verfilzten Fell (ist ein Löwenköpfchen) einen komplett verklebten Po, hammermäßig stinkende Ohren und Tränende Augen entdeckt.
womöglich wäre da einschläfern sogar das Beste was man für das tier machen kann - das sind ziemlich viele Baustellen, heftiger Duchfall, augeninfektion, Ohrentzündung, da ist die Frage, ob ein nicht mehr ganz junges tier noch die Kraft hat, das zu überleben.
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.890
Reaktionen
45
Hallo Klopfer11,

währen deine Eltern denn einverstanden, wenn du das Kaninchen erst mal zu dir holst und es auch einem guten Tierarzt vorstellst?

Ich würde sagen das das Platz Angebot und die Einzelhaltung erst einmal ins Hintergrund geschoben werden sollte, viel wichtiger ist doch derzeit, dass das Tier dort raus kommt und zu einem guten Tierarzt gebracht wird, damit es überhaupt eine Lebenschance bekommt.
Wenn die Tierheim Leiterin recht behalten sollte und dem Zwergkaninchen kann wirklich nicht mehr geholfen werden, so ersparst du ihm zumindest weitere Qualen, die es beim derzeitigen Besitzer sicherlich hat.:(



Liebe Grüße
Susan
 
Thema:

Altes Kaninchen zu Meerschweinchen?

Altes Kaninchen zu Meerschweinchen? - Ähnliche Themen

  • Altes Gewächshaus O-o

    Altes Gewächshaus O-o: Hallo ihr lieben ♥, Da mein Vater vor ein paar Tagen gestorben ist :eusa_pray: muss ich jetzt euch diese Fragen stellen... Also mein Vater und ich...
  • Junge Schweinchen zu alter Dame?

    Junge Schweinchen zu alter Dame?: Hallo. Anfang April ist meine Meeri-Dame Louise leider über die Regenbogenbrücke getapst und meine fast 8 Jahre alte Lizzy war kurze Zeit...
  • Unkastriertes älteres Böcken vergesellschaften- mit wem und wie? :/

    Unkastriertes älteres Böcken vergesellschaften- mit wem und wie? :/: Hallo ihr Lieben :-) Hatte bisher zwei unkastrierte Böckchen zusammen gehalten, haben sich prima verstanden und sind nun auch schon über sechs...
  • Älteres Meerschweinchen beißt Meerschweinchenbabys Tot

    Älteres Meerschweinchen beißt Meerschweinchenbabys Tot: Hallo, Ich habe einen ca 4 Jahre alten Meerschweinchenbock. Nach dem sein Freund nach ca 3 1/2 Jahren verstorben ist, haben wir 2 neue...
  • Altes schweinchen alleine hilfe....

    Altes schweinchen alleine hilfe....: Halli an alle. Komme aus der nähe von weilmünster und suche ein älteres meerschweinchen,zu meiner dame dazu,da ihre partnerin leider heute morgen...
  • Altes schweinchen alleine hilfe.... - Ähnliche Themen

  • Altes Gewächshaus O-o

    Altes Gewächshaus O-o: Hallo ihr lieben ♥, Da mein Vater vor ein paar Tagen gestorben ist :eusa_pray: muss ich jetzt euch diese Fragen stellen... Also mein Vater und ich...
  • Junge Schweinchen zu alter Dame?

    Junge Schweinchen zu alter Dame?: Hallo. Anfang April ist meine Meeri-Dame Louise leider über die Regenbogenbrücke getapst und meine fast 8 Jahre alte Lizzy war kurze Zeit...
  • Unkastriertes älteres Böcken vergesellschaften- mit wem und wie? :/

    Unkastriertes älteres Böcken vergesellschaften- mit wem und wie? :/: Hallo ihr Lieben :-) Hatte bisher zwei unkastrierte Böckchen zusammen gehalten, haben sich prima verstanden und sind nun auch schon über sechs...
  • Älteres Meerschweinchen beißt Meerschweinchenbabys Tot

    Älteres Meerschweinchen beißt Meerschweinchenbabys Tot: Hallo, Ich habe einen ca 4 Jahre alten Meerschweinchenbock. Nach dem sein Freund nach ca 3 1/2 Jahren verstorben ist, haben wir 2 neue...
  • Altes schweinchen alleine hilfe....

    Altes schweinchen alleine hilfe....: Halli an alle. Komme aus der nähe von weilmünster und suche ein älteres meerschweinchen,zu meiner dame dazu,da ihre partnerin leider heute morgen...