Kopf hochreißen

Diskutiere Kopf hochreißen im Pferde Ausbildung und Reiten Forum im Bereich Pferde Forum; Wenn ich meine Hafistute zusammenstelle dann geht sie eig. immer sehr schön. Es dauert am Anfang immer ein bisschen aber es wird von Zeit zu Zeit...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
I

ilovemyhorse

Registriert seit
28.09.2010
Beiträge
14
Reaktionen
0
Wenn ich meine Hafistute zusammenstelle dann geht sie eig. immer sehr schön. Es dauert am Anfang immer ein bisschen aber es wird von Zeit zu Zeit besser.. Im Schritt geht sie eig. immer schön, im Trab braucht sie eine Zeit und im Galopp reißt sie
meistens am Anfang den Kopf hoch und rast vor zum nächsten Pferd, ich kann machen was ich will sie reagiert am Anfang einfach nie.. Sie muss da eine halbe Tour laufen bis ich sie wieder richtig unter Kontrolle habe..

Jetzt hätte ich eine Frage: Hilft mir da ein Vorderzeug etwas?? Es ist ja auch soo das mein Sattel immer wieder auf die Seite rutscht und ich will aber nicht immer den Sattel so fest zugurten.

Es ist ja auch soo wenn ich etwas machen will dann reißt sie immer ihren Kopf hoch und probiert sich zu wehren.. Mein RL sagt immer: Das Pferd soll reagieren aber es hat auch immer das Recht sich zu wehren.

Sollte ich mir jetzt ein Vorderzeug kaufen oder nicht? Bringt es mir auch etwas wenn meine Hafistute immer den Kopf hochreißt??

Danke im Vorraus. :D
 
24.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Susanne zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
JokersLeonie

JokersLeonie

Registriert seit
29.12.2010
Beiträge
23
Reaktionen
0
Hallo,
also das mit dem Sattel versteh ich nicht ganz, du willst ihn nicht zu fest zugurten? Aber wenn er rutscht ist er zu locker, oder er passt nicht. Gehört das Pferd dir? Wie alt ist es denn? Und gegen was versucht sie sich zu wehren? würdest du von dir sagen, dass du eventuell eine zu feste Handeinwirkung hast? Vorderzeug hilft auf jeden Fall wenn der Sattel dazu neigt nach hinten zu rutschen. Sorry wegen den vielen Fragen, aber allgemein gibts wahrscheinlich tausend Antworten. Und wenn sie den Kopf ständig hoch reißt bringts dir gar nichts, vorallem auch weil sie so nicht gelöst und locker laufen kann und du so auch nicht zu (richtig) sitzen kommst. Grüßle
 
S

Sandfloh

Registriert seit
10.01.2010
Beiträge
219
Reaktionen
0
Also nur mit einem Vorderzeug wirst du diese Probleme bei Euch beiden nicht abstellen. So wie Du es beschreibst sind da mehrer Faktoren die Probleme.

Du meinst es gut und magst nicht so fest gurten...
Paßt der Sattel wirklich?
Wenn ja, dann stell Dir mal vor du hast einen Rucksack auf dem Rücken der ist nicht wirklich fest angebracht, wenn Du langsam gehst kein Problem, wenn Du rennst wackelt der total. Auf dem Pferdefell kann der sogar sehr unangenehm das Fell aufrubbeln, auch ohne Wunden zu hinterlassen.

Bei angaloppieren mußt du Dein Gewicht verlagern, der Kleine weiß das und rennt erstmal weg.
Es könnten Dir Ausbinder helfen das Dein Pferdchen nicht mehr den Kopf so hoch reißen kann und dadurch den Rücken wegdrücken kann. Durch das Wegdrücken des Rückens werden die Probleme im Rücken noch unangenehmer.

Solange der Sattel rutscht, wird Dein Pferdchen sich unwohl fühlen. Der rutscht auch bestimmt unmerklich von vorne nach hinten und umgekehrt.

Aus Deinem Text oben geht auch nicht verständlich vor wie Du Dein Pferd löst. Es klingt danach als würdest Du erst versuchen ihn im Schritt runterzureiten und dann Trabst Du an.
Wie alt ist oder wie lange wird der Kleine schon geritten?
Es könnten auch noch Probleme im Gleichgewicht sein.

So aus der Ferne ist es sehr schwer alle Fehler aufzudecken. Bitte Deine RL doch mal um eine Einzelstunde damit sie auf alle Probleme besser eingehen kann.
 
I

ilovemyhorse

Registriert seit
28.09.2010
Beiträge
14
Reaktionen
0
Hallo,
also das mit dem Sattel versteh ich nicht ganz, du willst ihn nicht zu fest zugurten? Aber wenn er rutscht ist er zu locker, oder er passt nicht. Gehört das Pferd dir? Wie alt ist es denn? Und gegen was versucht sie sich zu wehren? würdest du von dir sagen, dass du eventuell eine zu feste Handeinwirkung hast? Vorderzeug hilft auf jeden Fall wenn der Sattel dazu neigt nach hinten zu rutschen. Sorry wegen den vielen Fragen, aber allgemein gibts wahrscheinlich tausend Antworten. Und wenn sie den Kopf ständig hoch reißt bringts dir gar nichts, vorallem auch weil sie so nicht gelöst und locker laufen kann und du so auch nicht zu (richtig) sitzen kommst. Grüßle
also es ist so der Sattel passt ja.. Er wurde ja angepasst auf ihren Rücken
ich meine mit fest zugurten das ich ihn nicht so straf ziehen will das sie keine luft mehr bekommt.
das mit dem wehren meine ich so das wenn ich etwas machen will z.b, halbe parade dann reißt sie den kopf hoch anstatt sie ihn runterdrückt. Manchmal drückt sie ihn ja e runter.

also richtig sitzen tue ich auf jedenfall weil mein RL sagt nur noch manchmal ich sollte mehr mitschwingen..
 
B

Brieftaube

Registriert seit
08.08.2009
Beiträge
128
Reaktionen
0
hey!

also, ein sattel der rutscht, passt nicht. Ich würde den nochmal von einem sattler kontrollieren lassen.
Ein vorderzeug finde ich auch wenig sinnvoll.

Nur durch eine halbe parade nimmt das pferd nicht den kopf runter, da muss man schon mehr machen.... schliesslich wird ja von hinten nach vorne geritten und nicht umgekehrt.
Zum hochreißen und losrennen, gallopiere mal nur auf gebogenen linien an, nur ein paar sprünge, dann wieder durchparieren. keine graden. so hat sie keine möglichkeit loszurennen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Kopf hochreißen

Kopf hochreißen - Ähnliche Themen

  • Pferd reißt Kopf runter/Probleme mit Reitlehrerin

    Pferd reißt Kopf runter/Probleme mit Reitlehrerin: Hey an alle die das hier lesen und beantworten, und zwar denke ich momentan über was nach, und zwar bin ich mal wo geritten (meine Freunde reiten...
  • tipps pferd beweglicher machen

    tipps pferd beweglicher machen: Hallö, ich reite seit einigen Monaten auf einer RB. Der ist auch ganz lieb nur mit seinen 10 jahren geht er wie ein 20 jähriger. Er ist sehr...
  • Mein Pony nimmt die Trense nur seeeehr schwer.

    Mein Pony nimmt die Trense nur seeeehr schwer.: Hallö'chen :) ich bin neu hier, und habe ein kleines, oder doch vielleicht größeres Problem :? Mein Pony nimmt die Trense mit sehr viel Mühe in...
  • Ausreiten nur mit hohem Kopf

    Ausreiten nur mit hohem Kopf: Hallo, ich habe leider kein Thema gefunden, das mein Problem behandelt. Also, folgendes: Wenn ich mit meiner RB ausreite ist eigentlich alles...
  • Kopf hoch beim Traben.

    Kopf hoch beim Traben.: Hallo:) Ich habe seit ein paar Wochen eine neue RB. Eine 12 jährige stute, sie wird nur im Gelände geritten mit pad & halfter. Sie ist auch super...
  • Ähnliche Themen
  • Pferd reißt Kopf runter/Probleme mit Reitlehrerin

    Pferd reißt Kopf runter/Probleme mit Reitlehrerin: Hey an alle die das hier lesen und beantworten, und zwar denke ich momentan über was nach, und zwar bin ich mal wo geritten (meine Freunde reiten...
  • tipps pferd beweglicher machen

    tipps pferd beweglicher machen: Hallö, ich reite seit einigen Monaten auf einer RB. Der ist auch ganz lieb nur mit seinen 10 jahren geht er wie ein 20 jähriger. Er ist sehr...
  • Mein Pony nimmt die Trense nur seeeehr schwer.

    Mein Pony nimmt die Trense nur seeeehr schwer.: Hallö'chen :) ich bin neu hier, und habe ein kleines, oder doch vielleicht größeres Problem :? Mein Pony nimmt die Trense mit sehr viel Mühe in...
  • Ausreiten nur mit hohem Kopf

    Ausreiten nur mit hohem Kopf: Hallo, ich habe leider kein Thema gefunden, das mein Problem behandelt. Also, folgendes: Wenn ich mit meiner RB ausreite ist eigentlich alles...
  • Kopf hoch beim Traben.

    Kopf hoch beim Traben.: Hallo:) Ich habe seit ein paar Wochen eine neue RB. Eine 12 jährige stute, sie wird nur im Gelände geritten mit pad & halfter. Sie ist auch super...