Neue Meerschweinchen - fressen nicht

Diskutiere Neue Meerschweinchen - fressen nicht im Meerschweinchen Ernährung Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo, ich habe eine Frage, ich habe gestern zwei neue Meerschweinchen bekommen. Habe ihnen frischfutter hingelegt firstund mir ist aufgefallen...
Nadine1105

Nadine1105

Registriert seit
17.11.2010
Beiträge
80
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe eine Frage, ich habe gestern zwei neue Meerschweinchen bekommen. Habe ihnen frischfutter hingelegt
und mir ist aufgefallen, das sie das nicht anrühren. Sie haben bis jetzt immer noch nichts gegessen und getrunken, könnt ihr mir vllt sagen, was ich da am besten machen kann, damit sie was essen?

Mach mir sorgen, wenn sie nichts fressen :(

Danke für die Hilfe

LG Nadine
 
26.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Neue Meerschweinchen - fressen nicht . Dort wird jeder fündig!
Chianti

Chianti

Registriert seit
22.03.2009
Beiträge
993
Reaktionen
0
Hast du ihnen schonmal einen großen Berg frisches Heu angeboten?
 
Nadine1105

Nadine1105

Registriert seit
17.11.2010
Beiträge
80
Reaktionen
0
Ja haben alles was sie brauchen......

Frischfutter:
Möhren, Salat, Fenchel, Paprika

Heu und naturlich frisches Wasser.....
 
Chianti

Chianti

Registriert seit
22.03.2009
Beiträge
993
Reaktionen
0
Ich würde ihnen das Heu direkt vor's Häuschen legen bzw direkt an den Eingang legen. Vielleicht trauen sie sich einfach noch nicht raus.

Wie alt sind die Zwei denn?
 
Nadine1105

Nadine1105

Registriert seit
17.11.2010
Beiträge
80
Reaktionen
0
Die zwei sind 4 1/2 Monate und das mit dem Heu hab ich auch gemacht, vorm Haus und sogar im Haus..... Sie verkriechen sich immer nur in der hintersten Ecke :(
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.158
Reaktionen
14
Wo hast du sie denn her? Vll. haben sie was an den Zähnen und können nicht fressen?!
Wo stehen die denn bei dir?

Meine zwei "neuen" Schweinchen haben auch nur gefressen, wenn keiner im Raum war bzw. derjenige sich nicht bewegt hat ;). Inzwischen geht es, die kleinere ist jetzt fast 5 Monate alt und die ältere, vermutlich die Mutter der kleineren, ist ca. 1 Jahr alt(hab sie jetzt seit Mitte November bzw. Anfang Dezember).
 
Chianti

Chianti

Registriert seit
22.03.2009
Beiträge
993
Reaktionen
0
Hm.. also ich würd fast vorschlagen, stell ihnen weiterhin reichlich Heu zur Verfügung, wie auch Gemüse und lass sie einfach einbisschen in Ruhe. Kann mir gut vorstellen, dass sich deine Besorgnis und der Stress ungewollt auf die Tiere überträgt und sie damit, in einer schon völlig neuen Situation, nur zusätzlich stresst.

Hab einfach Geduld und schau vorallem nicht aller paar Minuten in den Käfig. Dann löst sich das Problem von allein.
 
Nadine1105

Nadine1105

Registriert seit
17.11.2010
Beiträge
80
Reaktionen
0
Habe die zwei von einem Privaten Verkäufer.... Sie stehen bei mir in der Wohnung in meinem Eigenbau ca. 3 qm. Ich hoffe, wenn ich nachher von der Arbeit komme, das sie wenigstens die Möhnen angeknabbert haben, die Dame die sie mir verkauft hat, meinte das sie diese am liebsten mögen
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.158
Reaktionen
14
Weißt du ob sie vorher mit denen beim Tierarzt war?

"Züchterin" war sie aber nicht oder doch? Wenn doch, wie wurden sie gehalten bzw. wieso wurden sie abgegeben?

Ich persönlich würde zum Tierarzt, wenn die nicht bald was fressen...
 
Chianti

Chianti

Registriert seit
22.03.2009
Beiträge
993
Reaktionen
0
Oder ja, lass mal einen Tierarzt draufschaun. Eventuell hat sich bei den Beiden eine Brücke zwischen den Backenzähnen gebildet, dass hindert auch am Fressen.
 
Nadine1105

Nadine1105

Registriert seit
17.11.2010
Beiträge
80
Reaktionen
0
Die Dame meinte, das sie nichts an den Zähnen haben.

Sie saßen in so einem üblichen "Zoogeschäft Käfig", was mir direkt aufgefallen ist, das sie da nur Trockenfutter drin liegen hatten. Hab sie direkt gefragt, ob sie auch anderes Fressen bekommen, da meinte sie dann, ja sie mögen am liebsten Möhren.

Was meint Ihr wielange ich das noch "beobachten" soll bevor ich zum TA fahre?
 
Chianti

Chianti

Registriert seit
22.03.2009
Beiträge
993
Reaktionen
0
Hm.. also bei so einer Aussage könnte es gut sein dass es an den überlangen Zähnen liegt. Heu ist in der Meerli Ernährung ist das absolut wichtigste.

An deiner Stelle würd ich nicht lange zögern, mit dem Tierarzt.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.158
Reaktionen
14
Ich würde auch noch heute fahren, spätestens morgen. wenn sie was gefressen haben, wenn du nach Hause kommst, ist ok.

Allerdings solltest du sie so oder so einem Tierarzt vorstellen.

Leben die bei dir mit anderen zusammen oder hast du nur die beiden? (3 qm find ich ziemlich viel für 2 ^^, da passen noch das ein oder andere rein, ab 3 Tiere find ich eh schöner).
 
Nadine1105

Nadine1105

Registriert seit
17.11.2010
Beiträge
80
Reaktionen
0
Ich habe da noch zwei andere drin ;)....

Sie verstehen sich super und werden auch gut erzogen :D
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.158
Reaktionen
14
:shock: = was anderes fällt mir dazu grade nicht ein...

Du hast zwei neue Tiere zu deinen anderen gesetzt, ohne dass du weißt, ob sie beim Tierarzt waren und/oder krank sind?...

Es ist ja gut, dadurch "tauen" sie wohl schneller auf, aber doch nicht, wenn du nichts über den Gesundheitszustand weißt... So kannst du doch auch gar nicht sehen, ob sie was gefressen haben, weil die anderen es doch wegfuttern können...
 
sternchen1147

sternchen1147

Registriert seit
26.03.2010
Beiträge
496
Reaktionen
0
Also wie McLeodsDaughters schon sagt, solltest du sie auf jeden Fall dem TA vorstellen und einmal durchchecken lassen. Schon alleine deswegen, weil sie offensichtlich aus nicht optimaler Haltung kommen.

Mein Babyschweinchen wollte anfangs auch kein Heu und Gemüse fressen. Bei mir lags vermutlich daran, dass sie ausschließlich Trockenfutter und so geschnipseltes und schnellgetrocknetes Heu aus dem ZooLa kannte. Sie wusste einfach nicht was anfangen mit Gemüse und selbstgemachtem Heu. Erst als die älteren Schweinchen ihr gezeigt haben, dass alles essbar ist, hat sie sich getraut.

Seit mein Babyschweinchen auch gesehen hat, dass die älteren Schweinchen nicht panisch vor mir davonlaufen und sie vor mir keine Angst haben müssen, frisst sie auch während ich im Raum bin. Sie verschwindet nur noch, wenn ich mich "zu hastig" dem Gehege nähere.

Du schreibst, du hast sie erst seit gestern. Ich würde einfach noch etwas Zeit einräumen. Ich weiß nicht, ob ein TA-Stress so sinnvoll wäre. Bei mir sind durch den ganzen Umzugs- und TA-Stress Parasiten ausgebrochen.... auch nicht so das gelbe vom Ei. Wenn sie bis heute Abend immer noch kein Heu angerührt hat, würde ich trotzdem schon zum TA gehen, um eventuelle Zahnerkrankungen auszuschließen.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

:
Du hast zwei neue Tiere zu deinen anderen gesetzt, ohne dass du weißt, ob sie beim Tierarzt waren und/oder krank sind?...

Es ist ja gut, dadurch "tauen" sie wohl schneller auf, aber doch nicht, wenn du nichts über den Gesundheitszustand weißt... So kannst du doch auch gar nicht sehen, ob sie was gefressen haben, weil die anderen es doch wegfuttern können...
Naja, was wenn sie gar nicht wissen, was sie mit dem vielen Grünfutter anstellen sollen? Ich wollte meine Kleine auch erst dem TA vorstellen, aber da sie nicht gefressen hat, habe ich trotzdem eins meiner schon vorhandenen Schweinchen dazugesetzt. Und siehe da - sie hat es dem alten Schweinchen nachgemacht mit dem Fressen. In dem Fall würde ich es sogar riskieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.158
Reaktionen
14
Und wenn sie jetzt schon Pilze, Parasiten oder so haben? Dann haben es die anderen auch und das Gehege darf komplett gereinigt werden (mehrmals!). Das wäre in einem Quarantänekäfig nicht so tragisch und man hätte nur 2 kranke Tiere...
 
Nadine1105

Nadine1105

Registriert seit
17.11.2010
Beiträge
80
Reaktionen
0
Ich habe sie gestern mir genau angeschaut und konnte keine Tierchen oder ähnliches finden :), deswegen geh ich davon aus das sie nichts haben, aber ihr habt schon recht vllt haben die zwei ja was, was man nicht direkt so mit dem auge sehen kann
 
sternchen1147

sternchen1147

Registriert seit
26.03.2010
Beiträge
496
Reaktionen
0
Und wenn sie jetzt schon Pilze, Parasiten oder so haben? Dann haben es die anderen auch und das Gehege darf komplett gereinigt werden (mehrmals!). Das wäre in einem Quarantänekäfig nicht so tragisch und man hätte nur 2 kranke Tiere...
Ja da hast du schon Recht, ich hätte die beiden auch nicht in das "richtige" Gehege getan.

Bei mir war es so: Ich hatte 3 Schweinchen - Mimi, Hexe, Paula. Paula war todkrank (lebt seit gut 2 Wochen nicht mehr)
Dazu kam das Baby, welches sich nicht traute zu fressen, oder nicht wusste, was es mit dem Futter anstellen soll. Zum TA konnte ich mit der Kleinen wegen Durchchecken lassen erst am nächsten Tag, aber ich kann sie doch nicht einfach so die ganze Nacht sitzen lassen, wenn sie nicht fressen will?

Aufgrund eventueller Parasiten wollte ich sie nicht zu den anderen setzen - schon wegen meiner kranken Paula nicht. Also hab ich einen alten Käfig ausgepackt, provisorisches Klappgehege drangebastelt, und von meinen alten und gesunden Schweinchen hab ich das verträglichere zu dem Baby gesetzt. Hexe hat sich prima um das Baby gekümmert und die Kleine hat auch etwas später angefangen Gemüse zu futtern.
Ich habe zwar Parasiten feststellen können nach ein paar Tagen, aber das war keine dramatische Angelegenheit....
 
ShadowWolf

ShadowWolf

Registriert seit
06.09.2006
Beiträge
927
Reaktionen
0
@Nadine: Es gibt auch unerkennbare Krankheiten die erst nach ein paar Tagen ausbrechen können. Wie zum Beispiel Kokzidiose, die über den Kot ausgeschieden wird, oder andere bakteriellen Infektionen. Es war sehr unverantwortlich von dir.

Du hast geschrieben das die Haltung nicht gut gewesen ist. Da wäre ich sofort zum TA gefahren. Als ich Flitzi bekam bin ich am nächsten Tag zum TA, durchchecken lassen und Kotprobe. Die Kotprobe war zwar unauffällig, musste die Kleine aber päppeln und sie hatte eine Fehlstellung am Unterkiefer, was man so gar nicht erkennen konnte. Sie kommt aber in der Gruppe super zurecht. Doch Flitzi wurde erst nach 14 Tagen integriert.

Das wichtigste wurde ja auch schon bereits von den Anderen Usern erwähnt.
 
Thema:

Neue Meerschweinchen - fressen nicht

Neue Meerschweinchen - fressen nicht - Ähnliche Themen

  • Brot/Brötchen für Meerschweinchen?

    Brot/Brötchen für Meerschweinchen?: Hi Leute, Sind Brötchen und Brot gut oder eher schlecht für Meerschweinchen? Ich hab auf einigen Internet-Seiten gelesen, dass hartes...
  • Neue Futterquelle aufgetan :)

    Neue Futterquelle aufgetan :): Wie einige ja Wissen besitze ich 3Meeris und 2 Kanickel. Da momentan die Frischfutterpreise im Handel ja doch sehr Gestiegen sind haben Koersche...
  • Neues Schweinchen - was füttern?

    Neues Schweinchen - was füttern?: Hallo, ich bekomme heute ein Meerscheinchen. Das ist alles ganz kurzfristig geschehen, er ist 5 jahre alt und ich übernheme ihn eine lange...
  • Neue Sorte Einstreu...

    Neue Sorte Einstreu...: Hallo :D Normalerweise hab ich immer das Kleintierstreu von Vitakraft benutz... 60l für 1,99€. Ich dachte mir, naja an einstreu können wohl...
  • Neue Heusorte

    Neue Heusorte: Ich bin im Moment auf der Suche nach ner neuen Heusorte für meine 2... Zuerst hatte ich immer verschiedenes aus dem supermarkt, Drogerie oder...
  • Neue Heusorte - Ähnliche Themen

  • Brot/Brötchen für Meerschweinchen?

    Brot/Brötchen für Meerschweinchen?: Hi Leute, Sind Brötchen und Brot gut oder eher schlecht für Meerschweinchen? Ich hab auf einigen Internet-Seiten gelesen, dass hartes...
  • Neue Futterquelle aufgetan :)

    Neue Futterquelle aufgetan :): Wie einige ja Wissen besitze ich 3Meeris und 2 Kanickel. Da momentan die Frischfutterpreise im Handel ja doch sehr Gestiegen sind haben Koersche...
  • Neues Schweinchen - was füttern?

    Neues Schweinchen - was füttern?: Hallo, ich bekomme heute ein Meerscheinchen. Das ist alles ganz kurzfristig geschehen, er ist 5 jahre alt und ich übernheme ihn eine lange...
  • Neue Sorte Einstreu...

    Neue Sorte Einstreu...: Hallo :D Normalerweise hab ich immer das Kleintierstreu von Vitakraft benutz... 60l für 1,99€. Ich dachte mir, naja an einstreu können wohl...
  • Neue Heusorte

    Neue Heusorte: Ich bin im Moment auf der Suche nach ner neuen Heusorte für meine 2... Zuerst hatte ich immer verschiedenes aus dem supermarkt, Drogerie oder...