Ich hasse diese Tage ...

Diskutiere Ich hasse diese Tage ... im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Huhu zusammen, hoffentlich habe ich mir hier richtig angesiedelt, denn irgendwie gehört es in die Haltung .... Ich hasse diese Tage der...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
blackmagic82

blackmagic82

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
4.410
Reaktionen
0
Huhu zusammen,

hoffentlich habe ich mir hier richtig angesiedelt, denn irgendwie gehört es in die Haltung ....

Ich hasse diese Tage der Hundehaltung, an denen einfach gar nichts klappt ... die Hunde erscheinen als hätten sie keinerlei Erziehung, es klappt
einfach nichts, es wird an der Leine gezerrt, Kommandos werden ignoriert etc pp ...
Und meist passieren diese Tage genau dann, wenn man eigentlich besser vorzeige Hunde hätte ...

So durfte ich mir heute wieder anhören, wie schlecht erzogen doch meine Hunde wären, weil ich ein Beinchen durchdrehendes Wuschelding an der Leine hatte und eine Face die ihr ganzes Gewicht in die Leine stellte ... ich hing irgendwo hintendran ^^
Auf ein Schluss, Sitz, Down, Hier ... wurde gar nicht reagiert, ich wurde regelrecht ignoriert ...
Besonders toll war, dass Beide diese Null Bock Einstellung heute am gleichen Tag hatte ... Ich bin völlig deprimiert ^^

Als Fazit kann ich nur sagen, Ich hasse diese Tage ....
Kennt ihr sie auch?

LG
 
26.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
hasenhoernchen

hasenhoernchen

Registriert seit
04.01.2009
Beiträge
13.194
Reaktionen
0
die kennt wohl jeder :D gerade wenn ich denke,wir laufen friedlich an anderen menschen und hunden vorbei ohne zu pöbeln....

dreht er völlig ab und kläfft...
immer wenn wir was geübt haben,was klappt,macht er es an nem anderen tag wieder völlig zunichte xD :D
 
SheWolf

SheWolf

Registriert seit
25.10.2009
Beiträge
1.251
Reaktionen
0
Ich kenne das von Cheri sehr gut.

Es gibt Tage da hört er hundert prozentig und man ist doch schon richtig stolz auf was man erreicht hat und am nächsten Tag *bang* als ob es gestern garnicht gegeben hat.

Das kommt bei jeden Hundehalter irgendwann mal und wir fühlen uns dann wirklich sch*** weil der Hund doch eigentlich hört. So entstehen eigentlich auch dann die Sprüche wie *Der macht das eigentlich nie* und man glaubt uns nicht :roll: . Ich sage einfach *wir haben heute kein guten tag* stimmt dann ja auch weil ich dann auch keine Lust mehr habe wenn der Hund sein gutes Verhalten weglegt und ich doch weiß was er kann. Am besten ist es an solchen Tagen immer wieder zu denken *Gott sei dank der Tag hat nur 24h*
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Ich kenn das leider auch :( manchmal hat Ole einfach 0-Bock, aber da ich eh keinen Hundesport mache, lass ich ihn an diesen Tagen einfach in Ruhe und lass ihn mal machen, weniger Stress für uns beide
 
nudl

nudl

Registriert seit
10.10.2009
Beiträge
11.207
Reaktionen
0
kenn ich, kenn ich, kenn ich,...

Aber jeder hat nunmal ab und zu einen schlechten Tag. Mensch und Tier.
Einfach Augen zu und durch, morgen ist es wieder besser:D
 
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
6.008
Reaktionen
71
Oh natürlich kenne ich das! :D

Es fängt schon beim Morgenspaziergang an (Leinengezerre, sinnloses Gekläffe in die Nacht ohne wirklichen Grund etc. pp) und zieht sich dann auf "verstopfte Ohren" beim Mäusebuddeln (normalerweise reicht einmal rufen, an "solchen" Tagen braucht man gefühlte 50 Versuche...:roll:) und hysterische Anfälle bei Dingen, die sonst vollkommen ignoriert werden...

Ich sage nur: Tief durchatmen und durchhalten! Ich hab ja schließlich auch nicht jeden Tag das Potenzial für große, ruhmreiche Taten! ;)
 
Kiki&Kevin

Kiki&Kevin

Registriert seit
14.09.2008
Beiträge
824
Reaktionen
0
Huhu,
also ich habe diese Tage des öfteren bei Amilie. Und ich muss sagen , es ist manchmal sogar richtig peinlich.. ^^..
Wenn Amilie mal nicht hört , gehe ich schnurreschnell in die gegengesätze Richtung und Pfeife einmal. Wenn sie dann kommen sollte was eigentlich zu 90% der Fall ist, bekommt sie ein RIESEN lob. Sollte sie aber nicht kommen so gehe ich einfach weg und verstecke mich, und dann Pfeife ich noch einmal. Und dann meistens kommt sie , aber dann gibt es nur ein kleines lob. ;)

Ohmann , wieder soviel geschrieben, also im entefect ICH HASSE DIESE TAGE AUCH :)
 
Para

Para

Registriert seit
22.06.2009
Beiträge
14.953
Reaktionen
0
Natürlich kenne ich solche Tage... ich denke jeder Hundehalter kennt sie.

Das sind dann die Tag an denen der Satz fällt: "Das hat er noch nieieie gemacht".
 
Emmalein

Emmalein

Registriert seit
31.03.2010
Beiträge
957
Reaktionen
0
Wer kennt sie nicht, wo man am Anfang des Tages schon denkt, wäre ich bloß im Bett geblieben :?

Ich glaube Hunde haben das auch, und lassen das natürlich auch und komplett spühren :eusa_eh:

Aber wie sagt man so schön, dieser Tag geht auch vorbei ;)
 
Yvi179

Yvi179

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
Ach woher kenn ich das bloß??? Intensivkurs in der Hundeschule! Patch immer der totale Streber! Als der Kurs vorbei hatten wir noch einen Tag nach zuholen! Ich also hin! Zuhause hat alles super geklappt! Arbeit auf Distanz, Platz aus der Bewegung, stop usw!
Alle waren gespannt ob wir geübt hatten! Ich stolz wir bolle los maschiert! Ein Platz aus der Bewegung! Ich geh weiter und patch steht:eusa_doh:!
Das ganze dann nochmal, dann klappte es recht gut!
Arbeiten auf Distanz, Patch grummelte und gab komische Geräusche von sich, das wars dann aber auch! das hat er solange gemacht bis ich direkt vor ihm stand! Man war ich sauer, das er an dem tag der Meinung war nicht mitmachen zu müssen:|!
Solche Tage gibt es immer wieder!
Auch habe ich jemanden gesagt das er unbedingt mal den abruf üben muß, und das der Hund solange an der Schleppleine bleibt bis es klappt! Mußte meiner auch durch sagte ich noch!
Der besitzter ging weiter und dann Patch ab hinterher! Abruf gleich Null! dafür kam sein Hund! Sagte darufhin nur: Na siehste dein Hund gehorcht doch, aber meiner wohl nicht:lol:!

mach dir nichts draus Hunde haben auch mal einen schlechten Tag!


Lg Yvi
 
Chari

Chari

Registriert seit
08.04.2010
Beiträge
761
Reaktionen
0
Ja, ich kenne diese nichts-klappt-Tage leider auch:roll:
War bei uns heute auch so. Die letzten Tage war alles super, Joy hat gehört wie ´ne Eins. Aber heute. Dabei hatte der Spaziergang so toll angefangen. Aber sie hat dann wieder etwas gefunden, dass sie nicht mehr hergeben wollte und biss wieder zu. Das war soo frustrierend, dabei dachte ich doch, das hätten wir schon wieder abgehakt.
Aber ich schiebe diese nichts-klappt-Phasen einfach mal auf die Pubertät:eusa_shhh: und übe fleißig weiter.
Nichts desto trotz bin ich heilfroh, wenn die Flegelphase vorbei ist und Joy endlich mal zuverlässig hört.
Kopf hoch, das wird schon wieder, da muss man als Besitzer pubertierender Hunde durch.
 
A

Adam-und-Eva

Guest
Wer kennt es nicht,


an einem Tag wird an der Leine gezogen und am nächsten geht er schon fast auf meinem Fuß und schaut mich immer wieder an, nach dem Motto siehst du ich kann es,


da fühle ich mich manchmal ganz schön veräppelt.
 
hasenhoernchen

hasenhoernchen

Registriert seit
04.01.2009
Beiträge
13.194
Reaktionen
0
oohne witz.
ich glaub immer wenn ich denk jetz hatters..macht er das absichtlich so nach dem motto : ähäh frauchen...ich kann auch gaaanz anders...!! :evil::mrgreen:
 
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.024
Reaktionen
0
Alles Taktik unserer Lieblinge. Wenn sie einen Tag lang so richtig über die Strenge schlagen, hängt natürlich auch für diesen Tag der Haussegen etwas schief, aber dafür freuen wir uns dann mindestens eine ganze Woche lang wieder wie Bolle darüber, wenn unsere Hunde plötzlich wieder 1a hören. Außerdem gibts auch noch extra Leckerchen, weil schließlich wieder etwas mehr trainiert wird (was sie ja eh schon können). Somit haben unsere Schatzis zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen und wir sind, bis auf den einen Tag, auch noch Stolz drauf. ;)
 
neva_masquerade

neva_masquerade

Registriert seit
10.11.2010
Beiträge
192
Reaktionen
0
Puh, ich dachte schon, ich wär die einzige mit solchen schwarzen Tagen.. Und natürlich nimmt er nur allen möglichen Mist ins Maul und muss 4x "Sitz" gesagt bekommen, wenn mein Freund da ist :roll:
Wobei es vielleicht auch daran liegen könnte, vielleicht macht es ihn bloß nervös, plötzlich zu dritt statt zu zweit Gassi zu gehen. Oder er will ihm zeigen, was für ein Macho er ist. xD
 
deutzia

deutzia

Registriert seit
18.10.2010
Beiträge
663
Reaktionen
0
Tja, wer kennt das nicht?!
Und ich habe das Gefühl, es läuft immer dann gerade nicht, wenn man selber schwächelt. Wenn man sowieso schon angenervt ist, scheinen die Kleinen Monster zu denken "Ha jetzt ist die Zeit günstig um einen Kleinaufstand zu üben"
 
Yvi179

Yvi179

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
Eins können wir uns mal merken! Um so größer der Fortschritt, desto größer auch der Rückschritt den man mal über kurz oder lang macht:lol:!
Aber wie man sieht geht es uns allen so, und Hunde sind auch nur Menschen:D

Lg Yvi
 
Viech

Viech

Registriert seit
30.09.2010
Beiträge
946
Reaktionen
0
Jeder kennt es, jeder hasst es :(

Ich sage da immer: Hunde sind wie Menschen. Auch sie sind mal nicht gut drauf.

Aber sei nicht bestürzt deswegen, das wird schon
 
Scratchy

Scratchy

Registriert seit
07.04.2008
Beiträge
324
Reaktionen
0
Oh ja,solche tage kenne ich.Der schlimmste war letzten Herbst:Ich und rocky gehen gerade ins Feld,war ein schöner Tag dachte mir nichts böses,eine andere Frau mit ihrem labrador kam uns entgegen, und auf gleicher höhe zog ihr Hund dann in unsere richtung.Blick zu rocky:Aufmerksam aber alles bestens,ich dachte mir noch,schön wenn mein hund mal gut hört ( tut er sonst auch bis auf gewisse kleinigkeiten,aber ich wollte mir das mal gesagt haben^^)Das war der fehler:
Rocky drehte sich so das er mit seinem schwanz denn ball in meiner hand erwischte und dieser genau zwischen die beiden hunde rollte.Rocky sprang sofort hinterher,der andere hund auch.Da ich ein bisschen kräftiger war hielt ich rocky gerade noch fest,die andere frau riss es fast um .Ihr Hund schnappte sich auch den Ball, was Rocky sich natürlich nicht gefallen lies:Und los ging das Theater mit 2 hunden im Matsch die einem um die Füsse wuselten,während die frau versuchte denn ball irgendwie zurück zu holen.Als es geschafft war sahen wir beide wie hule aus und trennten uns nach einer entschuldigung meinerseits.Ich wollte nur so schnell wie möglich weiter und dachte das wärs für heute:
Aber neeeiin.Als wir dann an einer viereckigen Schlammwiese ankamen,wo an allen seiten Leute langgingen entschied sich rocky nach dem ich das Bällchen geworen hatte mit diesem auf der schlammwiese liegen zu bleiben, und auch nach mehrmaliegem rufen nicht zu kommen.am schluss legte er sich sogar auf die seite hin und sah so aus als wolle er dort schlafen o_O
.Die situation war mir sowieso schon peinlich genug weil mich alle anstarrten und so ging ich zu ihm und holte ihn.Als der Spaziergang dann endlich zuende war schaute er mich dann mit so einem:"Hattest du auch so viel Spass wie ich heute?" Blick an,
Das man im fast nicht mehr böse sein konnte.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ich hasse diese Tage ...