Welches Nassfutter füttert ihr?

Diskutiere Welches Nassfutter füttert ihr? im Hunde Ernährung Forum im Bereich Hunde Forum; Ich füttere meiner Hündin zur Zeit noch das Terra Canis Welpennassfutter. Sie ist aber jetzt 8 Monate und ich denke so ab 10 Monaten möchte ich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Kersi78

Kersi78

Registriert seit
28.02.2009
Beiträge
346
Reaktionen
0
Ich füttere meiner Hündin zur Zeit noch das Terra Canis Welpennassfutter. Sie ist aber jetzt 8 Monate und ich denke so ab 10 Monaten möchte ich auf Adult-Nassfutter umstellen.
Sie bekommt jetzt schon ab
und zu mal von Animonda die Menüs. Obwohl ich dieses Futter nicht wirklich gut finde. Aber sie mag es total gerne. (Die Züchterin hat mir das Animonda damals empfohlen!?)
Meistens vermische ich es mit dem Terra Canis, oder sie bekommt es auch mal so.
Allerdings würde mich mal interessieren, welche Sorten ihr so füttert und welche von der Qualität her mit diesem Futter (Terra Canis) mithalten kann. Ich habe jetzt mal gelesen, das Nassfutter von Lukullus oder so sei auch gut. Ist um die Hälfte günstiger als das von Terra Canis.
Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen und mir eure Erfahrungen schreiben!!!
Danke!
 
26.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
*Amela*

*Amela*

Registriert seit
29.10.2010
Beiträge
31
Reaktionen
0
Hallo!
Ich fütter meinem Odin zusätzlich zum Trockenfutter noch Pedigree Pur Dosen.
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
3
Ich glaube, Terra Canis ist schon so ziemlich das beste, was man an NaFu kaufen kann. Nur Terra Pura ist meines Wissens besser, aber die Preise dort sind erst recht utopisch und so ein Futter gibt es nur, wenn meine beiden besonders brav waren ;)

Wenn es NaFu gibt, gibt es bei uns meist das NaFu von Real Nature oder Best Nature (erstaunlich gut für eine Hausmarke (Dehner)). Beide Sorten kosten etwas um die 2 Euro +/- pro 800gr. Beim Best Nature gibt es auch noch Innereien- Dosen, wenn man keine Möglichkeit hat, anders ranzukommen.

Lukullus finde ich persönlich auch ganz gut. Da ich aber sowieso so gut wie jede 2.-3. Woche in einem der Tiermärkte bin, bring ich meistens von dort auch ein paar Dosen (meine beiden genannten Marken) mit für alle Fälle. Das TroFu bestelle ich bei Futterfreund und die verkaufen kein Lukullus, daher konnte ich es bisher noch nicht ausprobieren. Aber einige User sind überzeugt von dem Futter.
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Mein Hundi bekommt zusätzlich zum Trockenfutter noch Fleischdosen, hauptsächlich von Rocco und Animonda, manchmal auch von Rinti. Leider sind die Preise für gutes NaFu echt ziemlich teuer und das kann ich mir bei der größe meines Hundes und meinem Geldbeutel einfach nicht leisten, da ist es mir wichtiger, dass er ein gutes Trockenfutter als Grundnahrungsmittel hat ;)
 
Kersi78

Kersi78

Registriert seit
28.02.2009
Beiträge
346
Reaktionen
0
Danke für eure Antworten! Mein Hund bekommt natürlich nicht nur Nassfutter. Sie bekommt morgens Nassfutter und Abends dann Trockenfutter (Platinum Puppy).

Bei mir geht´s natürlich von den Futterkosten her. Ich habe einen Shih Tzu und die frisst wirklich absolut wenig. Eine 400 g Dose reicht ihr wirklich um die 4 Tage! Daher kann ich mir das einigermaßen leisten. Ich möchte ihr halt auch ein gutes Nassfutter füttern und nicht irgendwas wo nur tierische Nebenprodukte und so drinnen sind.
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Ich persönlich find Terra Canis und Granatapet gut ;)
 
silbermond

silbermond

Registriert seit
06.05.2010
Beiträge
7.969
Reaktionen
0
rinti, best nature, real nature, select gold, grau, leonardo....
aber nicht alleine. ich füttere hauptsächlich trofu und auch roh
 
Emmalein

Emmalein

Registriert seit
31.03.2010
Beiträge
957
Reaktionen
0
Also ich würde Dir einfach raten bei Terra Canis zu bleiben, bei so einer kleinen Maus, kannst Du Dir das leisten und es ist meiner Meinung nach das beste Nassfutter ;)
 
doro35

doro35

Registriert seit
21.05.2009
Beiträge
683
Reaktionen
0
Ich füttere das real Nature(Fressnapf)und das Lukullus(Zooplus);)
 
Tat

Tat

Registriert seit
12.08.2010
Beiträge
33
Reaktionen
0
hallo
ich würde gar kein Nassfutter füttern
am besten ist es selbst das Futter zusammen zustellen
am besten 80 % Fleisch und 20% Gemüse manchmal auch etwas Quark und 2- 3 rohe Eier pro woche untermischen
Das Fleisch roh aber kein Schwein
meine Fressen das sehr gerne und es geht ihnen auch gut
es ist gut für die zähne und die Verdauung schadet es auch net
mein onkel füttert es seinem hund schon seit 4 jahren und dem gehts bestens

lg tat
ps: ist nur ein Tipp
 
silbermond

silbermond

Registriert seit
06.05.2010
Beiträge
7.969
Reaktionen
0
hallo
ich würde gar kein Nassfutter füttern
am besten ist es selbst das Futter zusammen zustellen
am besten 80 % Fleisch und 20% Gemüse manchmal auch etwas Quark und 2- 3 rohe Eier pro woche untermischen
Das Fleisch roh aber kein Schwein
meine Fressen das sehr gerne und es geht ihnen auch gut
es ist gut für die zähne und die Verdauung schadet es auch net
mein onkel füttert es seinem hund schon seit 4 jahren und dem gehts bestens

lg tat
ps: ist nur ein Tipp
sowas nennt man barf ;)
leider kann das aber nicht jeder füttern. erstens weil man sich dafür erstmal richtig einlesen sollte (zb um richtig zu supplementieren) und zweitens weil man dafür auch ausreichend lagerplatz haben sollte.
 
Emmalein

Emmalein

Registriert seit
31.03.2010
Beiträge
957
Reaktionen
0
hallo
ich würde gar kein Nassfutter füttern
am besten ist es selbst das Futter zusammen zustellen
am besten 80 % Fleisch und 20% Gemüse manchmal auch etwas Quark und 2- 3 rohe Eier pro woche untermischen
Das Fleisch roh aber kein Schwein
meine Fressen das sehr gerne und es geht ihnen auch gut
es ist gut für die zähne und die Verdauung schadet es auch net
mein onkel füttert es seinem hund schon seit 4 jahren und dem gehts bestens

lg tat
ps: ist nur ein Tipp
Wie Silbermond schon sagte, nennt man das im Ansatz Barfen.....nur was mich da etwas stört ist, das Du meinst, damit ist es dann gut.

Füttere ich jahrelang meinen Hund nur mit Fleisch und Gemüse, Obst, Quarkt und Eiern wie Du es schreibst, dann erleidet der Hund auf kurz oder lang an einer Mangelerscheinung.

BITTE so etwas niemalsnie! einfach so hinschreiben ohne Hintergrundwissen.
Barfen ist keine Wissenschaft, aber so labidar wie Du es da schreibst ist es auch nicht.

Dann lieber ein wirklich gutes Nassfutter oder gute Fleischdosen mit Flocken, damit der HUnd keinen Mangel erleidet!
 
K

Kelley

Registriert seit
29.01.2011
Beiträge
29
Reaktionen
0
Angeregt durch diese Dikussion habe ich uns gerade mal ein paar kleine Dosen Terra Canis bestellt. So teuer fand ich das jetzt gar nicht. Für unser Diät-Nassfutter, was bestimmt von den Inhaltsstoffen nicht so toll ist, bezahle ich 2,80 Euro.
Dann möchte ich doch noch gerne wissen was an Mera Dog so schrecklich ist. Bei Truthahn Reis fand ich die Zusammensetzung eingentlich ganz okay :uups:. Geht es um das Sonnenblumenöl? Ich würde auch lieber Orijen oder Wolfsblut geben, aber das nimmt meine nicht!! Habe beides schon ausprobiert, und dann die fast vollen Säcke in eine Sammelbox für das ansässige Tierheim gebracht. Ich finde es total blöd, das so wenige Probiergrößen anbieten!

Kelley
 
Emmalein

Emmalein

Registriert seit
31.03.2010
Beiträge
957
Reaktionen
0
Wenn Du das Terra Canis gut findest, dann bleib dabei. Es ist meiner Meinung nach, eines der hochwertigstens Nassfuttersorten die es gibt.

Das ist auf jedenfall wesentlich besser als jedes TF!;)
 
K

Kelley

Registriert seit
29.01.2011
Beiträge
29
Reaktionen
0
Hauptsache Madame Mäckelig frisst es denn dann auch.....:? die Verträglichkeit dürfte ja eigentlich kein Problem sein..... man darf gespannt sein :eusa_think:
 
DyingDream

DyingDream

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
12.892
Reaktionen
2
...

Hatte früher das Nassfutter von Grau oder Rinti, was es da 2-3 Mal im Monat gab.
Inzwischen habe ich die Hundeernährung aber umgestellt und nur noch zwei Dosen im Schrank, die vermutlich schon abgelaufen sind... :roll:
~§~
 
Tat

Tat

Registriert seit
12.08.2010
Beiträge
33
Reaktionen
0
Füttere ich jahrelang meinen Hund nur mit Fleisch und Gemüse, Obst, Quarkt und Eiern wie Du es schreibst, dann erleidet der Hund auf kurz oder lang an einer Mangelerscheinung.

BITTE so etwas niemalsnie! einfach so hinschreiben ohne Hintergrundwissen.
Barfen ist keine Wissenschaft, aber so labidar wie Du es da schreibst ist es auch nicht.

Dann lieber ein wirklich gutes Nassfutter oder gute Fleischdosen mit Flocken, damit der HUnd keinen Mangel erleidet![/QUOTE]

Wie gesagt mein Onkel füttert es seinem Rüden schön seit 4 jahren und dem gehts sehr gut
Außerdem ist in dem meisten Nassfutter, Zucker und künstliche Zusatzstoffe drin
im Trockenfutter sind Zusatzstoffe beigefügt die der Hund auch nicht komplett
jeder kann füttern was er will
Es war nur nur Anmerkung
verarbeiten kann
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
3
In jedem Futter sind Zusatzstoffe, egal ob NaFu oder TroFu ;)

Nur so eine Frage als Interesse: Macht dein Onkel regelmäßig Bluttests bei seinem Hund? So sieht man in der Regel frühzeitig, ob der Hund Mangelerscheinungen hat. Äußerlich sieht man das ja immer erst, wenn es schon zu spät ist, wie beim Menschen eben.
Falls er es nicht macht, würde ich es empfehlen, gerade wenn man "irgendwie" von allem etwas füttert.
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Ginger bekommt Dein Bestes von DM. Morgends noch nen Schälchen Trofu und 1-2mal die Woche zusätzlich Frischfleisch. :)
 
Karin-Senta

Karin-Senta

Registriert seit
21.09.2009
Beiträge
94
Reaktionen
0
Hallo,
also meine Hunde haben soweit nur von VetConcept (Internet) das Futter bekommen. Es hat eine große Akzeptanz bei den Hunden und es gibt sehr viel Auswahl, auch für jede Sparte was dabei (Diät, Energie, Normal, Welpe, Senior, Zusatzfutter wie Flocken usw). Man bekommt sogar 5% Rabatt. Lieferung erfolgt zu 95% am nächsten Tag. Von den Inhaltsstoffen wird das Futter auch von Tierärzten (auch Homöopathen) empfohlen. Meine erste Hündin, totale Mäkeltante, die total auf Billigfutter (mit viiiiel Zucker) abgefahren ist und dann natürlich Durchfall bekommen hat, hat das Futter super angenommen. Unser zweiter Hund mag das Futter auch. Was mir gefällt ist, das bei dem Nassfutter unter Anderem Kartoffeln, Karotte etc mit drin ist, und man sieht die Stücke sogar, also nicht so zusammengeschmissen und alles sieht gleich aus. (riecht auch nicht so streng) Also unterm Strich SEHR empfehlenswert.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Welches Nassfutter füttert ihr?

Welches Nassfutter füttert ihr? - Ähnliche Themen

  • Welches Hunde Nassfutter füttert ihr?

    Welches Hunde Nassfutter füttert ihr?: Hallo Leute. :) Mich würde mal interessieren welches Nassfutter ihr füttert. Mein bekommt momentan auf Grund einer Darmentzündung Schonkost...
  • Welches Nassfutter vom Fressnapf für 10 Wochen alten Welpen?

    Welches Nassfutter vom Fressnapf für 10 Wochen alten Welpen?: So da sich nun die Frage mit dem Trockenfutter geklärt hat, bin ich nun auf der Suche nach dem "richtigen" Nassfutter! Da Dehner leider viel zu...
  • Suche Nassfutter

    Suche Nassfutter: Hallo, mein Hund 14jahre wurden vor ein paar Monate viele Zähne gezogen, so das er kein trockenfutter mehr essen kann. Er hatte davor Markus...
  • Nassfutter für Welpen

    Nassfutter für Welpen: Hallo zusammen, Wieso gibt es genau Welpenfutter? Ist es unbedingt notwendig das ein Welpe spezielles Nassfutter haben muss?Habe mal grob die...
  • Umstellung auf Nassfutter - Futtermenge

    Umstellung auf Nassfutter - Futtermenge: Hallo, vorab möchte ich eines sagen: Wir sind ganz frisch in der Tierhaltung. Wir haben uns vorher zwar Informiert, aber nur bei befreundeten...
  • Ähnliche Themen
  • Welches Hunde Nassfutter füttert ihr?

    Welches Hunde Nassfutter füttert ihr?: Hallo Leute. :) Mich würde mal interessieren welches Nassfutter ihr füttert. Mein bekommt momentan auf Grund einer Darmentzündung Schonkost...
  • Welches Nassfutter vom Fressnapf für 10 Wochen alten Welpen?

    Welches Nassfutter vom Fressnapf für 10 Wochen alten Welpen?: So da sich nun die Frage mit dem Trockenfutter geklärt hat, bin ich nun auf der Suche nach dem "richtigen" Nassfutter! Da Dehner leider viel zu...
  • Suche Nassfutter

    Suche Nassfutter: Hallo, mein Hund 14jahre wurden vor ein paar Monate viele Zähne gezogen, so das er kein trockenfutter mehr essen kann. Er hatte davor Markus...
  • Nassfutter für Welpen

    Nassfutter für Welpen: Hallo zusammen, Wieso gibt es genau Welpenfutter? Ist es unbedingt notwendig das ein Welpe spezielles Nassfutter haben muss?Habe mal grob die...
  • Umstellung auf Nassfutter - Futtermenge

    Umstellung auf Nassfutter - Futtermenge: Hallo, vorab möchte ich eines sagen: Wir sind ganz frisch in der Tierhaltung. Wir haben uns vorher zwar Informiert, aber nur bei befreundeten...