Virus goes Green *Pflanzenfrage*

Diskutiere Virus goes Green *Pflanzenfrage* im Pflanzen Forum Forum im Bereich Aquaristik Forum; Hallo ! Ich habe seit ca. 8 Jahren Aquarien, auch mal mit kleineren Pausen drin... Muss aber ehrlich gestehen das ich noch NIE echt Pflanzen...
Virus

Virus

Registriert seit
05.10.2006
Beiträge
139
Reaktionen
0
Hallo !

Ich habe seit ca. 8 Jahren Aquarien, auch mal mit
kleineren Pausen drin... Muss aber ehrlich gestehen
das ich noch NIE echt Pflanzen hatte... immer
nur
Dekopflanzen. Weiß nicht warum ist aber so :p

So nun lass ich mich von den Fischbesitzern mit
dem Grünen Daumen beraten :D


Also ich zeige euch mal was mir so gefällt und hätte
von euch gerne gewusst, ob die Pflanzen für "anfänger"
gut sind.

Zu den Pflanzen

Also die Nummern : 4 , 6 , 7 , 15

Davon gefällt mir die nr. 6 am besten, diese hab ich auch
als Plastik Pflanze im Becken.

DIe nächste frage ist, ob der Preis denn in Ordnung ist
für so einen Bund und ist das denn 1 Bund was man
da auf den Fotos sieht, oder ist ein Bund weniger ???


Nächste Frage, kann ich diese Bundpflanzen einfach so
in meinen Schwarz/Grünen Zierkies stecken (ca. 4-5 cm hoch)

und die vorerst letzte Frage

Was haltet ihr von diesen Teilen damit die Pflanzen nicht
"abheben" :
http://www.laichhoehlen-welshoehlen.de/

Dort dann auf Produkte und dann ziemlich unten diese
Pflanzkegel für 1,30 €


So, das war es dann vorerst mal von mir , hoffe
ihr seit nicht übervordert :silence:


Mfg Virus


///EDIT///

Hab auserdem so an 1-2 Mooskugeln gedacht.
 
19.11.2006
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Virus goes Green *Pflanzenfrage* . Dort wird jeder fündig!
Angeldust

Angeldust

Registriert seit
13.01.2005
Beiträge
1.214
Reaktionen
0
Huhu,

also ich hab bei diesem Anbieter auch schon Pflanzen gekauft und war sehr zufrieden. Auch Preis/Leistung finde ich gut. Hier kosten sie alle mind. das doppelte im Laden.

Nr. 4 hatte ich noch nicht, dazu kann ich nichts sagen.

Nr. 6 kannst du bedenkenlos pflanzen, die sind sehr strapazierfähig, solange sie nur genug Licht bekommen. Wuchern auch wie verrückt. Mir ging das so auf die Nerven (musste jede woche ein Bündel weg schneiden) das ich sie zu guter letzt wieder komplett raus geschmissen hatte.

Nr. 7 hatte ich auch noch nicht...

Nr. 15 Von der war ich arg entäuscht. Bzw. nicht direkt von der Pflanze. Die Pflanze an sich ist wunderschön. Leider scheint sie meinen Apfelschnecken zu gut geschmeckt zu haben und war nach kurzer Zeit bis auf 2 Stengelchen mit 2 Blättern dran weg. Teilweise konnte ich sie nochmal ein bißchen hoch päppeln, aber auch alle pflege half nicht und am Ende ist sie eingegangen. Probieren würde ich es mal. Sind ja "nur" 1,30 Euro.. die verschmerzt man schon mal.

Mooskugeln kannst du auch bedeneknlos rein tun. Die sind auch sehr anspruchslos. Aber du solltest sie ab und an ausspülen.

Die Menge ist an sich wie auf dem Bild. Die 15 war allerdings deutlich kleiner und mickriger.

Meine Lieblinge unter den pflanzen sind die Echins. Finde die wunderschön.

Bei dem Kies würde ich mir keine Gedanken weiter machen. Eventuell solltest du mal düngen (kommt auf deinen Eisenwert an).

Von den Höhlen hab ich keine Ahnung.


Liebe Grüße
 
Virus

Virus

Registriert seit
05.10.2006
Beiträge
139
Reaktionen
0
Hallo !


Danke für die schnelle und hilfreiche antwort.
Also brauch ich nicht extra einen Bodengrund
sondern kann meinen im Normalfall so belassen.

Was meinst du mit Echins ? etwa nr. 8 und 14 ?


Mfg Virus

Achso, da du von "Höhlen" sprichst, hoffe
ich das du nichts Falsch verstanden hast, da
die seite ja ausschließlich Welshöhlen anbietet.

Ich hab von den Pflanzkegeln geredet, ob
ihr generell der meinung seit , ob sowas zu
gebrauchen ist , damit die pflanzen nicht frei
gebuttelt werden. Hab da bedenken wegen meiner
ausgewachsenen Harlekin Krabbe die alles verwendet
zum hoch krabbeln usw. nicht das ich jeden morgen die Pflanzen
neu einkraben muss :roll:


Mfg Virus
 
Zuletzt bearbeitet:
Angeldust

Angeldust

Registriert seit
13.01.2005
Beiträge
1.214
Reaktionen
0
Huhu,

ich hatte die Pflanzen sowohl in Kies als auch in Sand. In Sand hatte ich anfangs echt Probleme, mittlerweile gehts, aber in Kies sind sie hier eindeutig besser gewachsen.

Ja, genau die meine ich ;) Obwohl ich die 14 noch besser find.

Ja, sorry, die Kegel *schäm* Hab davon aber auch keine ahnung. Bei buddelfreudigen Tieren eventuell praktisch, ich halte ja nur Schnecken. Vll. kann jemand anderes noch was dazu sagen :)


Liebe Grüße
 
caro596

caro596

Registriert seit
02.02.2006
Beiträge
732
Reaktionen
0
Find die ehrlich gesagt nich so toll diese Kegel... weiß nich aber sie würden mich auch rein optisch nicht ansprechen und ob die dann wirklich besser halten wage ich mal zu bezweifeln... Einfach in den Kies stecken halte ich für sinnvoller...

Sonst, schau doch mal einfach im Zooladen und guck dir die Pflanzen an, vielleicht kann die Verkäuferin dich etwas beraten.

Ich habe immer Pflanzen einfach gekauft, was die für Bedingungen brauchen keine Ahnung, bei mir ist bisher noch alles gewachsen...

Finde auch Echis gut geeignet. Und Vallisnerien und Anubien...
 
Angeldust

Angeldust

Registriert seit
13.01.2005
Beiträge
1.214
Reaktionen
0
Huhu,

Find die ehrlich gesagt nich so toll diese Kegel... weiß nich aber sie würden mich auch rein optisch nicht ansprechen und ob die dann wirklich besser halten wage ich mal zu bezweifeln... Einfach in den Kies stecken halte ich für sinnvoller...
Ich denk mal die werden in den Boden gesteckt ?!
Wenn sie nur unten an den pflanzen liegen nehmen sie ihnen ja auch das Licht und das würde das Wachstum stören *denk*



Liebe Grüße
 
Virus

Virus

Registriert seit
05.10.2006
Beiträge
139
Reaktionen
0
Naja GUT .... lol

Ihr habt mich überredet, es kommen keine Pflanzkegel
rein, wenn aber meine rießenmonsterkrabbe einmal
meine Pflanzen raus zieht, dann wird se ausgestopft
und als Pflanzenhalter umfunktioniert :p hehe


Mfg Virus
 
A

AquaJan

Registriert seit
01.11.2006
Beiträge
131
Reaktionen
0
hi

naja mit pflanzen kannst du eigentlich nicht so viel falsch machen.

du kannst jede handelsübliche pflanze die dir gefällt nehmen,
aber solltest wie schon erwähnt schnell wachsende pflanzen nehmen um algen wucherung zu unterbinden. kannst aber auch noch natürlich langsam wachendere pflanzen benutzen. und ein torfgrund unter den kies/sand wäre auch nich schlecht wo deine pflanzen die nährstoffe ziehen und wurzeln schlagen können.

ansonsten kannst du eigentlich nich viel falsch machen.

wünsch dir viel spass mit deinem natur aq und deinen pflanzen.

mfg AquaJan
 
Virus

Virus

Registriert seit
05.10.2006
Beiträge
139
Reaktionen
0
Hallo !

Also am liebsten wäre es mir , wenn ich da kein
torfgrund unbedingt drunter machen müsste,
haben die pflanzen denn keine chance ohne diesen
grund ?
Denn sonst müsste ich ja extra alles leer machen,
dann den ganzen kies raus, torf rein usw usw....


Mfg Virus
 
Angeldust

Angeldust

Registriert seit
13.01.2005
Beiträge
1.214
Reaktionen
0
Huhu,

die Pflanzen werden auch in ganz normalem Kies wurzeln :)
Unbedingt nötig ist das auf keinen Fall.


Liebe Grüße
 
A

AquaJan

Registriert seit
01.11.2006
Beiträge
131
Reaktionen
0
hi

torf is nich unbedingt notwendig,
aber wenn du ihn nich nimmst kann es sein das dein pflanzen ihre nährstoffe nur aus dem wasser aufnehmen,
das kann dazu führen das deine pflanze wasser wurzeln bekommen und das sieht nich so schön aus.

was du letztendlich machst bleibt ja dir überlassen, sind ja nur tips;)

mfg AquaJan
 
Virus

Virus

Registriert seit
05.10.2006
Beiträge
139
Reaktionen
0
Hallo !

ja, bin auch für die Tips dankbar, muss mal schauen wie ich
das alles mache :p


Mfg Virus
 
fischfan

fischfan

Registriert seit
07.08.2005
Beiträge
2.043
Reaktionen
1
Hallo!

Ich habe meine Pflanzen nie auf Torfgrund gesetzt, und habe absolut kein Problem mit dem Wachstum :mrgreen:.


Ich würde dir nur einen guten Dünger ans Herz legen (zB. von JBL oder Dennerle).
Vorsichtig würde ich mit denen von dir ausgesuchen Stengelpflanzen sein,
1. Sind sie nicht für Fische geeignet, die irgend ein Interesse an Pflanzen zeigen - da sind die Pflanzen recht bald hinüber (werden angefressen, aufgefressen oder immmer und immerwieder ausgebudelt, da sie kaum Wurzln haben - besonders wenn sie neu gesteckt wurden - kann das sehr Nervenaufreibend sein.
2. Sie brauchen recht viel Pflege und müssen fast wöchendlich gestutzt werden,
3. Würde ich von Pflanzen über eBay abraten, die Qualität ist oft mangelhaft und die Temperaturen sind auch nicht unbedingt noch geeignet um tropische Wasserpflanzen zu verschicken.

Ich persönlich habe fast nur noch Pflanzen die man "im Topf" zu kaufen bekommt, die also einen festen Wurzelballen haben. Habe auch mit Welsen und größeren Barschen keine probleme damit:




LG
fischfan
 
Virus

Virus

Registriert seit
05.10.2006
Beiträge
139
Reaktionen
0
Hallo

@Fischfan , wenn ich welche im Topf kaufe,
wie hoch muss dann an diesen stellen der Kies
sein ? Reichen da die 4-5 cm die ich habe ???

Mfg Virus
 
fischfan

fischfan

Registriert seit
07.08.2005
Beiträge
2.043
Reaktionen
1
für alle Pflanzen sollte der Kies nicht niedriger als 8 cm sein, sonst können nicht ausreuchend Wurzeln gebildet werden (ua. zur "Verankerung" wichtig, sonst treibt die das Gemüse immerwieder an der Oberfläche rum).

LG
fischfan
 
Thema:

Virus goes Green *Pflanzenfrage*