Hund 9 Monate alt Pinkelt immernoch

Diskutiere Hund 9 Monate alt Pinkelt immernoch im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo zusammen, ich bin es langsam leid mein hund ist jetzt 9 monate alt und pinkelt immernoch in die wohnung .... ich habe alles ausprobiert ich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
M

<melly>

Registriert seit
27.01.2011
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo zusammen,
ich bin es langsam leid mein hund ist jetzt 9 monate alt und pinkelt immernoch in die wohnung .... ich habe alles ausprobiert ich bin als sie ganz klein war immer mit ihr runter gegangen, habe sie angeschriehen wenn sie in die wohnung gemacht hat,draußen gelobt
und beim tierarzt war ich auch ... der tierarzt hat den urin untersucht und ne blutuntersuchung... aber mit ihr ist alles in ordung ... meine tierärztin hat gesagt das das evtl aufhört, wenn sie das erste mal ihre hitze hat... die hatte sie mitlerweile und trotzdem keine änderung...
Bei mir zuhause pinkelt sie viel mehr als wenn sie bei meinem freund ist.
kann es sein das das vielleicht psychisch zusammen hängt ich bin der 5 besitzer und habe sie mit 15 wochen bekommen ich denke mal das sie dann auch sehr früh von ihrer mutter weg genommen wurde aber kann das der einzige grund sein... ich weiss ja nicht, was sie noch so erlebt hat...
wäre super wenn mir jemand helfen kann und mir sagen kann wie ich das hin bekomme, dass das endlich mal aufhört. vielleicht hat es ja selbst jemand mit erlebt.

Danke schonmal im vorraus.
 
27.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal die Tipps vom Hundeflüsterer gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?
Emmalein

Emmalein

Registriert seit
31.03.2010
Beiträge
957
Reaktionen
0
Wieso schreist Du deinen Hund an?

Und wie oft gehst Du raus, und wie groß sind die Abstände dazwischen....

Wohin pinkelt sie, hat sie nur eine Stelle oder ist das wahllos?
 
neva_masquerade

neva_masquerade

Registriert seit
10.11.2010
Beiträge
192
Reaktionen
0
Kann sehr gut sein, dass das psychologische Gründe hat. Auszuschließen ist das nicht, gerade wenn man bedenkt, was der Kleine schon erlebt hat. ABER, es handelt sich immer noch um einen Welpen, und manche brauchen einfach länger dafür, auch wenn man alles richtig macht.
Was du aber nicht tust, wenn du deinen Hund anschreist; es macht ihn bloß nervös und weil er solche Lautstärken(wahrscheinlich) nicht gewöhnt ist, versteht er es vermutlich auch gar nicht als Strafe. Sag einfach das, was du in Zukunft immer sagen willst, um sein Verhalten zu unterbinden ("Aus", "Pfui", o.Ä.) oder besser noch, kommentarlos raustragen.
Ansonsten könnte man dir besser helfen, wenn du die Fragen von oben beantwortest.
LG
 
M

<melly>

Registriert seit
27.01.2011
Beiträge
2
Reaktionen
0
damit sie den unterschied zwschen dürfen und nicht düfen versteht...
aber ich hab mal gelesen das man den hund sobald er pinkelt ignorieren soll... klappt auch net.. das hat keine bestimmten zeiten ich komm mit ihr in die wohnung 15 minuten späterpikelt die ... nachts hällt sie durch und bestimmte stellen hat sie nicht wo sie hin macht
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
2
Huhu,

es gibt da so ein paar "Grundregeln" die bei der Lehre zur Stubenreinheit beachtet werden sollten (oha, klingt sehr wissenschaftlich ;)).

1. Wenn du den Hund direkt beim Pinkeln erwischt, nimmst du ihn und gehst direkt raus. Warte nicht, bis sie fertig ist, wenn du sie hochnimmst, hört sie vermutlich automatisch auf. Wenn sie draußen nochmal macht, direkt loben, spielen oder Leckerchen geben, womit du ihr am meisten Freude machst.
2. Wenn sie gemacht hat und du hast es nicht unmittelbar gesehen, machst du es wortlos weg. Sie wird sich sowieso nicht erinnern. Selbst wenn sie beschwichtigendes Verhalten zeigt (um den Fleck herumlaufen, einklemmter Schwanz, hängender Kopf), heißt das nicht, dass sie sich noch erinnert, sondern, dass sie deine Stimmung bemerkt und dich in bessere Stimmung bringen möchte.
2. Sofern der Hund nicht stubenrein ist, geht es alle 2 Stunden raus + nach dem Essen/Schlafen/Spielen. Das gilt auch nachts.
3. Wenn der Hund draußen gemacht hat, wird er belohnt. Worüber freut sich deine Maus am Meisten? Spielt sie draußen gerne? Liebt sie Leckerchen? Mag sie Streicheleinheiten?
4. Es wird nicht gespielt BIS der Hund gemacht hat. Wenn sie einmal merkt, dass es Action NACH dem Pinkeln gibt, wird sie auch schneller machen ;)
5. Kein schlagen, schreien, klapsen oder bedrängen. Gerade bei deinem Hund, der ja schon in einigen Händen war, wäre es der größe Vertrauensbruch, den du begehen kannst. Gib ihr die Zeit, die sie braucht.
6. Es wird gewartet, bis sie gemacht hat. Und wenn es eine Stunde dauert - nimm dir ein Buch mit. Sie darf keine Chance mehr bekommen, drinnen zu machen. Leerer Hund = kein Pinkeln in der Wohnung ;)

Auch wenn sie aus schwierigen Verhältnissen kommt, müsste es mit diesen Regeln innerhalb weniger Wochen geschafft sein - Wenn man sie denn konsequent einhält.

Die Stellen, auf die sie gemacht hat, sollten mit Essigwasser gereinigt werden, damit sie die Stellen nicht als "Pinkelfleck" ansieht und dort jederzeit wieder hinmacht.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hund 9 Monate alt Pinkelt immernoch

Hund 9 Monate alt Pinkelt immernoch - Ähnliche Themen

  • Mein 10 Monate alter Chihuahua will nicht stubenrein werden! HILFE, Tipps oder Tricks?!?

    Mein 10 Monate alter Chihuahua will nicht stubenrein werden! HILFE, Tipps oder Tricks?!?: Hallo Zusammen! Ich habe einen 10 Monate alten Mini-Chihuahua (Balu). So ansich ist er ein aufgeweckter, fröhlicher, junger Kerl ABER er will...
  • 8 Monate alter Mops wird einfach nicht stubenrein :/

    8 Monate alter Mops wird einfach nicht stubenrein :/: Hallo, mein 8 Monate alter Mops will einfach nicht stubenrein werden... ich weiß echt nicht genau woran das liegt. Ich weiß auch nicht so ganz...
  • Hund 7 Monate alt beißt

    Hund 7 Monate alt beißt: Hallo liebe Forianer, ich brauche mal euren Rat. Unser 7 Monate alter Rüde hat nach meinem Mann geschnappt, hat ihn oberflächlich auch erwischt...
  • 16 Monate alten Hund neu erziehen

    16 Monate alten Hund neu erziehen: Hallo, ich habe einen neufundländer Rüden der jetzt 16 Monate alt ist. Dachte anfangs ich geh die Erziehung gut an muss aber mittlerweile...
  • Große Probleme mit unserem 8 Monaten alten Berner Sennen Hund

    Große Probleme mit unserem 8 Monaten alten Berner Sennen Hund: Hallo zusammen, ich habe ziemliche Probleme mit unserem KLeinen( jetzt 8 Monate alt). Ich möchte ihn keinesfalls weggeben müssen, und hoffe hier...
  • Große Probleme mit unserem 8 Monaten alten Berner Sennen Hund - Ähnliche Themen

  • Mein 10 Monate alter Chihuahua will nicht stubenrein werden! HILFE, Tipps oder Tricks?!?

    Mein 10 Monate alter Chihuahua will nicht stubenrein werden! HILFE, Tipps oder Tricks?!?: Hallo Zusammen! Ich habe einen 10 Monate alten Mini-Chihuahua (Balu). So ansich ist er ein aufgeweckter, fröhlicher, junger Kerl ABER er will...
  • 8 Monate alter Mops wird einfach nicht stubenrein :/

    8 Monate alter Mops wird einfach nicht stubenrein :/: Hallo, mein 8 Monate alter Mops will einfach nicht stubenrein werden... ich weiß echt nicht genau woran das liegt. Ich weiß auch nicht so ganz...
  • Hund 7 Monate alt beißt

    Hund 7 Monate alt beißt: Hallo liebe Forianer, ich brauche mal euren Rat. Unser 7 Monate alter Rüde hat nach meinem Mann geschnappt, hat ihn oberflächlich auch erwischt...
  • 16 Monate alten Hund neu erziehen

    16 Monate alten Hund neu erziehen: Hallo, ich habe einen neufundländer Rüden der jetzt 16 Monate alt ist. Dachte anfangs ich geh die Erziehung gut an muss aber mittlerweile...
  • Große Probleme mit unserem 8 Monaten alten Berner Sennen Hund

    Große Probleme mit unserem 8 Monaten alten Berner Sennen Hund: Hallo zusammen, ich habe ziemliche Probleme mit unserem KLeinen( jetzt 8 Monate alt). Ich möchte ihn keinesfalls weggeben müssen, und hoffe hier...