Rinti für Frettchen?

Diskutiere Rinti für Frettchen? im Frettchen Ernährung Forum im Bereich Frettchen Forum; Sagt da ja Rinti sehr viel Fleischanteil hat, kann ich das nicht auch den Frettchen füttern. Ich hab das Carny schon versucht... firstdas...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Pfötchen 16

Pfötchen 16

Registriert seit
08.08.2006
Beiträge
39
Reaktionen
1
Sagt da ja Rinti sehr viel Fleischanteil hat, kann ich das nicht auch den Frettchen füttern.

Ich hab das Carny schon versucht...
das verdrückten sie anfangs recht gerne. Nur jetzt mögen sie es nicht mehr. KA warum

Auf reines Fleisch sprachen die 2 nicht besonders gut an.
Dachte Carny wär das beste da es ja kein Karamel beinhaltet.

Am liebsten fressen sie halt KiteKat.... ja ich weiss das sollte man nicht füttern.

Trockenfutter hab ich eines für Frettis... das mögen sie sehr.

Was glaubt ihr würde Rinti auch gehn???
 
19.11.2006
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ernährungsratgeber für Frettch von Kim geschaut? Sie hat dort geschrieben, worauf bei der Auswahl und Pflege zu achten ist. Sie gibt zahlreiche Tipps rund um Behausung, Ernährung, Gesundheit und Erziehung, und erläutert, wie die Wohnung Frettchen-freundlich gestaltet wird. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Pologirl

Pologirl

Registriert seit
06.09.2005
Beiträge
267
Reaktionen
0
Am liebsten fressen sie halt KiteKat.... ja ich weiss das sollte man nicht füttern.
man "sollte" es nicht nur füttern, sondern wenn man sein frettchen lange gesund halten will, darf man es nicht füttern. mein mickey wurde vom vorbesitzer nur mit so einem mist gefüttert, und was habe ich davon? ein frettchen was ich mit einem riesen eiterherd in dem kiefer einschläfern musste. :roll:

bitte steig was NaFu angeht komplett auf zuckerfreie sorten um, zb miamor. und lass bloss das kitekat im regal das ist nicht mal gut für katzen.

was für ein TroFu hast du denn?

In wiefehrn hat sich das geäußert das deine nasen auf Fleisch nicht gut angesprungen sind? Wenn Frettchen etwas nicht kennen, essen sie es anfangs auch nicht, dann muss man es ihnen schmackhaft machen. Da Frettchen nun mal fleischfresser sind würde ich ihnen auch Fleisch geben.

was an fleisch hast du schon getestet, was haben sie gefressen und was nicht?

lg
 
Genie

Genie

Registriert seit
25.03.2006
Beiträge
1.225
Reaktionen
0
Huhu
Auf deine Frage kann ich leider keine NAtwort geben. Aber ich schreib mal, was ich meinen gebe:
täglich und immer bereit stehen habe ich Frettchen Futter von Best-Futter. (http://www.bestes-futter.de/html/frettchenfutter/index.html)
Und täglich bekommen sie ne halbe Dose NaFU von Alsi. Das sind 4 Sorten und 3 davon bekommen sie, weil in einem Wild drin ist bekommen sie dies nicht. Oder NaFu von Pitti. Das mögen sie etwas lieber, wie das von Alsi.
Sonst bekommen sie alle 2 Wochen Rindergulasch auch von Ladi. Das mögen sie gerne.
Am Anfang mochte es Balou nicht. Aber er hatte dann immer mehr abgenommen. Und dann habe ich das Fleischstück in dieser Vitaminpaste getaucht und ihm gegeben.
 
Monschi

Monschi

Registriert seit
20.11.2006
Beiträge
27
Reaktionen
0
Pologirl hat recht, kein Kitekat oder sowas, ich gebe meinen auch Miamor, oder Schmusy( da ist aber glaube ich nur Fisch drinnen )
Das Frettchenfutter von Vitakraft ist ja nicht einmal gut.

Grüße,
Moni!!
 
Pologirl

Pologirl

Registriert seit
06.09.2005
Beiträge
267
Reaktionen
0
das futter von vitakraft hätte eigendlich nicht mal den namen "Frettchenfutter" verdient, sorry :roll:
 
Pfötchen 16

Pfötchen 16

Registriert seit
08.08.2006
Beiträge
39
Reaktionen
1
Tja....
Ich hab mal mit den Zarten Truthanfleisch angefangen. Anfangs gebraten ohne fett mit Reis... bekommen sie so auch.
Ab und zu ein Eidotter.

Dann hab ich versucht ihnen das Fleisch roh zu geben.
Sie sind dann komischerweise irgendwie bissig geworden.
Sie haben meine Schwester blutig gebissen. Hatten sie vorhin nie gemacht.
Sei dem bekommen sie das FLeisch nur noch bekocht oder gebraten.

Trockenfutter bekommen sie "Duo Ferret" von Pre Stige
Auch Vitaminpaste bekommen sie ab und zu.

Also so ganz ungesund ernähr ich sie nicht, da schau ich drauf.
Das problem ist das das sie das Carny einfach stehn lassen und das ist ja auch ohne Zucker.
Leider gibt es bei uns nicht soviel auswahl.
Das was ihr mir teilweise aufschreibt find ich bei uns gar nicht.
Das Miamor oder Schmusy hab ich schon gesehn.
Das gibts aber nur in 200 g Dosen.

Und Rinti geht gar nicht? is doch auch ohne Zucker oder nicht????????
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Surry
Pologirl

Pologirl

Registriert seit
06.09.2005
Beiträge
267
Reaktionen
0
hallo ich bezweifle das das füttern von rohem fleisch etwas mit der bissigkeit der frettchen zu tun hat.

mein mickey wurde mir als nasenbeißer verkauft, und hat dort nur dosenfutter als NaFu bekommen, ich habe ihn so langsam auf Hünchen, etwas Rind und pute bekommen, und er hat hier noch NIE gebissen, auch wenn er auf meine schulter klettert und ich ihn anschaue und unweigerlich meine nase hinhalte beißt er nicht.

das wird andere gründe haben.

Am gesündesten ist halt ROH Fleisch, weder gebraten noch gekocht.

was Rinti angeht, solange die frettchen eine ausgewogene Fleisch/Trofu ernährung erhalten ist gegen ein schälchen rinti (ab und zu ) nichts einzuwenden, es sollte nur nicht als dauerfutter genommen werden, da im rinti kein Tarin enthalten ist. ausserdem sind in einigen sorten der getreideanteil zu hoch, sodass sie es eh nicht verwerten.

also auf gute fleisch kost umstellen und ab und an mal so als festtagsschmaus rinti ist ok
 
frettchentina

frettchentina

Registriert seit
07.01.2006
Beiträge
916
Reaktionen
0
Schau mal bitte auf meine HP (auf der Seite "Haltung" - "Futter) hab ich eine ganze Menge dazu geschrieben.

Hundefutter ist nicht für Frettchen geeignet, da Frettchen und Hunde einfach unterschiedlichen Nährstoffbedarf haben.
Alle Dosenfuttersorten, in denen Zucker, Karamell, Melasse und irgendetwas pflanzliches (auch Tofu!!) enthalten sind, sind absolut ungeeignet für Frettchen!!!
Alle Trockenfuttersorten, in denen pflanzliche Bestandteile an erster Stelle in der Inhaltsangabe stehen, oder in denen Zucker, Karamell, Melasse enthalten ist, sind ungeeignet!

Frettchen werden nicht bissig, wenn man sie artgerecht ernährt! Meine Frettchen jagen sich ihr Futter teilweise sogar selbst und sind trotzdem so zahm, daß ich keine Bedenken habe, sie an mein Gesicht zu lassen!!

LG Tina
 
Pfötchen 16

Pfötchen 16

Registriert seit
08.08.2006
Beiträge
39
Reaktionen
1
ok ich hab ihnen heute früh rohes truthanfleisch gegeben.
Heyyy mit erstaunen haben sie 2 das verputz :D
denen schmeckt das richtig.


Das Trofu ist doch in ordnung das ich ihnen gebe.
Is spezielll für frettchen

das mit dem Eidotter ab und zu auch oder???

lg
 
Pologirl

Pologirl

Registriert seit
06.09.2005
Beiträge
267
Reaktionen
0
also ich würde das TroFu mit noch einer zweiten Futtersorte mischen.

das eigelb fütter ich ca. 1 x woche, kann man im Fellwechsel auch 2-3 mal füttern.
 
frettchentina

frettchentina

Registriert seit
07.01.2006
Beiträge
916
Reaktionen
0
Ich würde eh nicht nur eine Futtersorte geben. Erstens wird Futter Frettchen schnell langweilig und sie nehmen es dann nicht mehr und zweitens wird es auf Dauer auch nährstofftechnisch einseitig und kann zu Mängeln oder Überschüssen führen.
LG Tina
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Rinti für Frettchen?

Rinti für Frettchen? - Ähnliche Themen

  • Fertigbarf auch für Frettchen?

    Fertigbarf auch für Frettchen?: Hallo! Nun muß ich nochmal etwas fragen.Unsere Hunde bekommen das Fertigbarf von Happypets.Dürfen das die Frettchen auch bekommen? Momentan...
  • Kochbuch für Frettchen

    Kochbuch für Frettchen: Hallo, seit Samstag gehöre ich zu den glücklichen Frettchen Besitzern :) Da ich noch keine Futtertiere hab dache ich mir ich biede...
  • Wieviel Vitaminpaste für Frettchen bzw. Frettchenwelpen

    Wieviel Vitaminpaste für Frettchen bzw. Frettchenwelpen: Hallo Zusammen, Wieviel Vitaminpaste dürfen Frettchen täglich bzw. wöchentlich bekommen? Ich habe welpen von 10 und 12 Wochen...
  • Futter für Frettchen

    Futter für Frettchen: Hallo An alle Frettchenbesitzer. Ich habe Futter gefunden das super gut für Frettchen ist. Mit 63%-77% Fleischanteil. Da man ja weiß das Frettchen...
  • Fleisch für Frettchen?

    Fleisch für Frettchen?: Oh man, ein Freund von mir hat sich jetzt zwei Frettchen gekauft, man sind die süüüüüüß! Die sind jetzt 8 Monate alt und noch richitg tappsig...
  • Fleisch für Frettchen? - Ähnliche Themen

  • Fertigbarf auch für Frettchen?

    Fertigbarf auch für Frettchen?: Hallo! Nun muß ich nochmal etwas fragen.Unsere Hunde bekommen das Fertigbarf von Happypets.Dürfen das die Frettchen auch bekommen? Momentan...
  • Kochbuch für Frettchen

    Kochbuch für Frettchen: Hallo, seit Samstag gehöre ich zu den glücklichen Frettchen Besitzern :) Da ich noch keine Futtertiere hab dache ich mir ich biede...
  • Wieviel Vitaminpaste für Frettchen bzw. Frettchenwelpen

    Wieviel Vitaminpaste für Frettchen bzw. Frettchenwelpen: Hallo Zusammen, Wieviel Vitaminpaste dürfen Frettchen täglich bzw. wöchentlich bekommen? Ich habe welpen von 10 und 12 Wochen...
  • Futter für Frettchen

    Futter für Frettchen: Hallo An alle Frettchenbesitzer. Ich habe Futter gefunden das super gut für Frettchen ist. Mit 63%-77% Fleischanteil. Da man ja weiß das Frettchen...
  • Fleisch für Frettchen?

    Fleisch für Frettchen?: Oh man, ein Freund von mir hat sich jetzt zwei Frettchen gekauft, man sind die süüüüüüß! Die sind jetzt 8 Monate alt und noch richitg tappsig...