wann anfänger

Diskutiere wann anfänger im Pferde Ausbildung und Reiten Forum im Bereich Pferde Forum; hallo wollte mal eure meinung wissen,wannsagt ihr,ist man anfänger? ich bin durch meine rb,würdeich firstsagen,auf dem besten weg sattelfest zu...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Fipsi

Fipsi

Registriert seit
08.11.2007
Beiträge
1.747
Reaktionen
0
hallo

wollte mal eure meinung wissen,wannsagt ihr,ist man anfänger?

ich bin durch meine rb,würdeich
sagen,auf dem besten weg sattelfest zu werden.
ich lerne,mich durchzusetzen,kann buckler aussitzen.
muss mich eigentlich im galopp noch bissel festhalten,eigentlich deshalb,weil wenn sie aus dem stand am langen zügel einfach mal losprescht,bin ich noch nciht runter gefallen.

lg
 
28.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Pferde verstehen geworfen? Mit Achtung und Respekt Vertrauen zu deinem Pferd herzustellen, kann dir vielleicht helfen.
S

Skyy

Registriert seit
16.08.2010
Beiträge
338
Reaktionen
0
Wenn man nach FN geht müsste man auf A Niveau reiten können. Alles darunter wäre Einsteiger. Die Definiton find ich eig richtig, denn erst wenn man einen einigermaßen gefestigten sitzt hat, sattelfest, das Pferd einfach gymnastizieren kann, sich mit den Bahnregeln auskennt und die Grundlagen beherrscht kann man richtig Anfangen mit Reiten lernen (also wenn man quasi eine Basis hat) und da passt A Niveau doch ziemlich. Und bis man diese Basis erreicht hat ist man eben Einsteiger.

lg :)
 
Chenoa

Chenoa

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
320
Reaktionen
0
Naja die FN geht ja auch nach Tuniereinsteigern bzw Dressur / Springmäßig hier geht es ja werde um Hilfen und Bahnfiguren kennen sondern um reine Freizeitreiterei, oder?
 
M

Meike1987

Registriert seit
11.04.2010
Beiträge
823
Reaktionen
0
Als Freizeitreiter sollte man sein Pferd jederzeit in jeder Situation sicher beherrschen können, sowohl im Gelände als auch in der Bahn. Schwierig bei durchgehenden oder bockenden Pferden, aber es sollte in gewisser Weise möglich sein, sofern man oben bleibt;). Bahnregeln sind auch bei Freizeitreitern ein Muss. Du solltest sicher auf dem Pferd sitzen und nicht hopsen. Aus meiner Sicht wärst Du schon Fortgeschritten.
 
Chenoa

Chenoa

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
320
Reaktionen
0
Naja aber wieviele Freizeitreiter beherrschen Bahnregeln? ;)
Fortgeschritten würde ich nicht sagen, da sollte man das Pferd doch im Galopp ausbalancieren können. Also das fest halten nicht mehr müssen...
 
M

Meike1987

Registriert seit
11.04.2010
Beiträge
823
Reaktionen
0
Auch beim Lospreschen???
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Bahnregeln kann man googeln
 
Zuletzt bearbeitet:
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
ja, auch beim lospreschen. gerade wenn man sowieso weiß dass das pferd dazu neigt.

und bahnregeln googeln ist nicht das selbe wie bahnregeln befolgen. und DAS ist richtig wichtig, ich hasse nichts mehr als so witzige die meinen "hier komm ich". da hab ich schon mehr als ein mal beinahe eine bande ans pferd bekommen.

ich würde sagen, du bist schon etwas weiter als ein BLUTIGER anfänger, aber zum fortgeschrittenen fehlt dir noch etwas.
 
Chenoa

Chenoa

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
320
Reaktionen
0
muss mich eigentlich im galopp noch bissel festhalten,eigentlich deshalb,weil wenn sie aus dem stand am langen zügel einfach mal losprescht,bin ich noch nciht runter gefallen.
Ich verstehe den Satz auch nicht so ganz. Weil erst wird gesagt, ich muss mich festhalten und dann EIGENTLICH nur wenn sie aussem stand losprescht. Weil wenn ich galoppiere kann das Pferd ja nicht aussem stand lospreschen...:?: Bin verwirrt... Allerdings finde ich es schon wichtig, das man das Pferd, was man kennt beim lospreschen richtig ausbalancieren kann. Also wenn eins meiner losprescht, muss ich ehrlich gesagt nach nichts greifen...


Naja aber nun mal ehrlich, wer googlet das denn schon?
 
S

Skyy

Registriert seit
16.08.2010
Beiträge
338
Reaktionen
0
Nur weil man Freizeitreiter ist heißt das nicht das man sein Pferd anders reitet. Auch ein Freizeitreiter hat sein Pferd zu gymnastizieren und braucht einen ordentlichen sitzt um das Pferd nicht zu stören. Genauso muss man Bahnfiguren beherrschen, das hat ja nix mit Tunier oder Freizeitreiter zu tun ;) Pferd ist Pferd
 
Fipsi

Fipsi

Registriert seit
08.11.2007
Beiträge
1.747
Reaktionen
0
Also ich halte mich meist noch fest im Galopp. Also wenn ich freiwillige Galopp reite
Aber wenn sie aus dem stand los rennt hab ich ja keine Zeit mich fest zu halten und bleibe trotzdem irgendwie oben. Ebenso auch wenn sie einen Buckler macht
Aber bei der anderen Stute die ich selten reite muss ich mich beim Galopp nicht fest halten
Weiß auch nicht warum
Naja dann bin ich halt fortgeschrittener Anfänger lol
 
Chenoa

Chenoa

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
320
Reaktionen
0
@Sky, logisch genauso denke ich auch . Da ich selber auf sicheres Tunier A-Nievou reite. Aber ich kenne zuviele die genau das nicht machen.
Die ihr Pferd nicht an einer richtigen Anlehnung reiten und es am langen Zügel aussitzen und mich fragen was verbessert werden kann. Und wie die reiter oben huppeln kann man sich vorstellen. Dieses Pferd wird in dem moment vollkommen im Rücken blockiert und dauerhaft führt das sicherlich zu Rückenproblemen.

Richtig ist das was hier gesagt wurde, aber wie sieht die Realität aus?
Also wenn bei euch alle ihre Pferde richtiger Anlehnung reiten, Bahnregeln und Figuren beherrschen und darauf acht geben dann möchte ich gerne zu euch in den Stall. :clap:

Und mit Freizeitreiter meine ich die Menschen, die selten auf dem Platz gehen sondern fast nur ins Gelände und die die das bei uns am Stall sind, kennen keine Bahnregeln oder überhaupt eine richtige Hilfengebung am Pferd. ich denke du redest eher von reitern die Dressurmäßig oder Springmäßig Freizeit reiten, da haben wir eher aneinander vorbei geredet.

@Fipsi, würde ich auch sagen. Man muss aber auch erstmal ein Gefühl fürs Pferd bekommen und jedes Pferd ist auch anders zu sitzen. Aber schön das du endlich wieder reitest :) Sonst hattest du nur dein tüddel Pferdchen oder? :D
 
Fipsi

Fipsi

Registriert seit
08.11.2007
Beiträge
1.747
Reaktionen
0
Ja und mein geliebtes tüddel Pferd hab ich immer noch. Und an den stall wo sie steht reite ich selten halt eine lippi mix stute.aber diesem Pferd würde ich blind vertrauen!
Und meine rb ist halt ein Hafi mit Pony kopf
Sie hat eigentlich einen guten Galopp trotzdem halte ich mich fest bei ihr. Bei dem anderem Pferd kaum,obwohl deren Galopp eher Umgemütlich ist komisch oder?
Aber wenn ich beim los rennen und Buckelm oben bleib,bin ich doch schon etwas Sattel fest oder?
 
Chenoa

Chenoa

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
320
Reaktionen
0
Das ist schön :)

Ja das ist aufjedenfalll schon gut Sattelfest.
Aber man kann auch schonmal runterfallen, ich bin nicht nur einmal
im Sand gelandet - manchmal wegen wirklich unreitbaren bucklern und abgängen - aber auch wegen unkonzentriertheit meinerseits :mrgreen:

Also falls du mal segeln solltest, es ist völlig normal. Und nicht gleich aufgeben. ;)
 
S

Skyy

Registriert seit
16.08.2010
Beiträge
338
Reaktionen
0
@Sky, logisch genauso denke ich auch . Da ich selber auf sicheres Tunier A-Nievou reite. Aber ich kenne zuviele die genau das nicht machen.
Die ihr Pferd nicht an einer richtigen Anlehnung reiten und es am langen Zügel aussitzen und mich fragen was verbessert werden kann. Und wie die reiter oben huppeln kann man sich vorstellen. Dieses Pferd wird in dem moment vollkommen im Rücken blockiert und dauerhaft führt das sicherlich zu Rückenproblemen.

Richtig ist das was hier gesagt wurde, aber wie sieht die Realität aus?
Also wenn bei euch alle ihre Pferde richtiger Anlehnung reiten, Bahnregeln und Figuren beherrschen und darauf acht geben dann möchte ich gerne zu euch in den Stall. :clap:

Und mit Freizeitreiter meine ich die Menschen, die selten auf dem Platz gehen sondern fast nur ins Gelände und die die das bei uns am Stall sind, kennen keine Bahnregeln oder überhaupt eine richtige Hilfengebung am Pferd. ich denke du redest eher von reitern die Dressurmäßig oder Springmäßig Freizeit reiten, da haben wir eher aneinander vorbei geredet.
Ich denke dann haben wir echt aneinander vorbei geredet :lol: Kommt vor :mrgreen:

Leider reiten bei uns am Stall nicht alle super nach Bahnregeln. Allerdings sind das auch wirklich die Reiter die man nicht als Reiter bezeichnen kann, da keine Ahnung von nix ;)
Ich denke auch das niemand die Bahnregeln immer super befolgt, jeder vergisst mal was, aber man sollte sie wenigstens kennen.:mrgreen:
Auch mit der Anlehung klappt das selbstverstädnlich nicht bei jedem, allerdings haben wir auch Mädchen am Stall die teilweise grade mal 10 Jahre alt sind (mit eigenem Pferd) und da klappt das noch nicht so ;)

Naja für mich ist alles Freizeitreiter was nicht Beruflich reitet. Allerdings gibt es Abstufungen ;)


Ich glaube so genau wird dir keiner sagen können wo genau du stehst, das ist schwer ohne dich reiten zu sehen.
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
wobei ich anmerken muss, so manches schulpferd kann man nicht richtig ordentlich reiten -.- die sind so verritten, da müsste man echt mal korrigieren. allein wenn die stumpf dem vorderhintern nachtrotten, kopf so weit unten wies nur geht, die beine schlurfen übern boden,... *graus*

und so was ist ja leider keine seltenheit :roll:

und wenn man nur auf so was "reiten" lernt, dann ist man sogar mit nem hüpfer auf die seite überfordert.
 
Fipsi

Fipsi

Registriert seit
08.11.2007
Beiträge
1.747
Reaktionen
0
Ich bin erst einmal runter geflogen als ich im Baum hängen geblieben bin lach
 
Fipsi

Fipsi

Registriert seit
08.11.2007
Beiträge
1.747
Reaktionen
0
Ja es war ein tief hängender ast
Ich sagte noch oh da komm ich durch,hab ja ein kleines Pferd. Hab mich wohl nicht genug gebeugt,wollte mich noch am Baum fest halten.
Aber Pferd lief weiter und ich dachte nur ok ich Fall jetzt hoffentlich bleib ich nicht im steigbügel hängen
Beng lang ich unten
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

wann anfänger

wann anfänger - Ähnliche Themen

  • Wann mit 3 jährigen anfangen?

    Wann mit 3 jährigen anfangen?: Hallo ihr Lieben ! Da ich neu hier bin und mich noch nicht ganz zurecht gefunden habe, hoffe ich das es dieses Thema noch nicht gab und man mir...
  • Wann anfangen mit der Ausbildung????

    Wann anfangen mit der Ausbildung????: Hey Neulich hatte ein Kumpel der schon Jahre lang reitet ein Fohlen gekauft um mich dann um dann gefragt wann er denn mit der Ausbildung bei...
  • wann kann ich wieder reiten?

    wann kann ich wieder reiten?: hey! also ich frage mich wann ich wieder reiten darf nach der geburt?! man weiß ja noch nicht wie der kleine zur welt kommt, ob natürliche geburt...
  • Wann darf ich alleine Ausreiten ???

    Wann darf ich alleine Ausreiten ???: Hallo, Ich hab da mal ne frage wan darf ich alleine ausreiten?. Ich bin fast 16 jahre alt und hab meine RB seit 11 Monaten. Ich würde gern mal...
  • ab wann sollte man Reiten?

    ab wann sollte man Reiten?: meine Tochter ist 2 und 4 Monate und liebt Pferde, sie will immer reiten wenn sie ein Pferd sieht. Meine Schwiegermutter hat 2 Pferde und wir...
  • Ähnliche Themen
  • Wann mit 3 jährigen anfangen?

    Wann mit 3 jährigen anfangen?: Hallo ihr Lieben ! Da ich neu hier bin und mich noch nicht ganz zurecht gefunden habe, hoffe ich das es dieses Thema noch nicht gab und man mir...
  • Wann anfangen mit der Ausbildung????

    Wann anfangen mit der Ausbildung????: Hey Neulich hatte ein Kumpel der schon Jahre lang reitet ein Fohlen gekauft um mich dann um dann gefragt wann er denn mit der Ausbildung bei...
  • wann kann ich wieder reiten?

    wann kann ich wieder reiten?: hey! also ich frage mich wann ich wieder reiten darf nach der geburt?! man weiß ja noch nicht wie der kleine zur welt kommt, ob natürliche geburt...
  • Wann darf ich alleine Ausreiten ???

    Wann darf ich alleine Ausreiten ???: Hallo, Ich hab da mal ne frage wan darf ich alleine ausreiten?. Ich bin fast 16 jahre alt und hab meine RB seit 11 Monaten. Ich würde gern mal...
  • ab wann sollte man Reiten?

    ab wann sollte man Reiten?: meine Tochter ist 2 und 4 Monate und liebt Pferde, sie will immer reiten wenn sie ein Pferd sieht. Meine Schwiegermutter hat 2 Pferde und wir...