Hilfe!!! Letzte Rettung Internet? Mein Meerschwein frisst nicht mehr!

Diskutiere Hilfe!!! Letzte Rettung Internet? Mein Meerschwein frisst nicht mehr! im Meerschweinchen Gesundheit Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Es geht um mein Meerschwein (kleiner Nils) er ist jetzt 5 jahre alt. Seit 3 Wochen frisst er nicht mehr richtig und wir müssen ihn...
N

nils2006

Registriert seit
28.01.2011
Beiträge
6
Reaktionen
0
Es geht um mein Meerschwein (kleiner Nils) er ist jetzt 5 jahre alt. Seit 3 Wochen frisst er nicht mehr richtig und wir müssen ihn Zwangsernähren d.h. mit der Spritze alle 3 Stunden. Wir waren auch schon mehrmals beim Tierarzt seine Zähne und der restliche Körper wurden geröngt, die
Backenzähne waren nicht in ordnung und wurden abgeschlifen(keine Besserung). Der Tierarzt sagt es könnte auch an den Kniegelenken liegen. Da wäre eine Veränderung im Röntgenbild zu sehen. Er hat jetzt schon 2 verschiedene Schmerzmittel bekommen aber so richtig will er nicht, mal frisst er ein bisschen was und dann wieder nicht, er wird die ganze Zeit weiterhin mit der Spritze ernährt. Er sitzt die ganze zeit ruhig da zieht sich immer wieder in sein Haus zurück und will einfach nichts fressen. Vorher war er total zutraulich und hat eigentlich bei jeder Gelegenheit gefressen. Er versuchtauch immer in ne Möhre zu beissen aber das geht nicht. Ich weiß nicht mehr weiter. Er knirscht auch die ganze Zeit mit den Zähnen.
Wir sind jetzt so weit das wir überlegen ihn zu erlösen. Hat von euch vielleicht noch jemand eine Idee was es sein könnte oder kennt jemand dieses Problem?
BITTE HELFT MIR!!!!!
 
29.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
Wurde ein zweiter TA kontaktiert?

Wie wird das Futter angeboten (also geraspelt, gestifftelt? ) und welches? Hat er Heu zur freien Verfügung? Wurde vorher Trockenfutter gefüttert?

Wenn er wieder mit den Zähnen knirscht, dann kann es sein dass wieder gschliffen werden muss.
Ansonsten muss er klar weiter gepäppelt werden. Und eben das Futer "mundgerecht " anbieten. Ansonsten dringend weiter mit dem TA engmaschinge Konrollen und weiter nach der Ursache suchen warum er nciht frisst.
 
schoki43

schoki43

Registriert seit
30.11.2010
Beiträge
1.728
Reaktionen
0
Hallo nils2006,

lebt Dein Schweini denn allein? Du schreibst nur von Nils,er ist dann wohl sehr einsam,wobei ich nicht damit nicht sagen will, dass er deshalb nicht frisst.
Vielleicht sind die Zähne wieder nachgewachsen und müssen wieder geschliffen werden?
Ich wünsche gute Besserung und berichte weiter. LG
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Es ist nicht ungewöhnlich, dass es nach einer Zahnkorrektur noch etwas dauert bis ein Schweinchen wieder richtig fressen will. Oft gibt es auch Probleme weil de Schneidezäne derweil zu schnell wieder nachwachsen oder es sind Spitzen zurück geblieben...

wie viel hat er schon abgenommen seit beginn der Fressprobleme?

welche Schmerzmittel hat er bekommen?
 
N

nils2006

Registriert seit
28.01.2011
Beiträge
6
Reaktionen
0
Also ich antworte jetzt mal allen dreien gleichzeitig.

Wurde ein zweiter TA kontaktiert? Wie wird das Futter angeboten (also geraspelt, gestifftelt? ) und welches? Hat er Heu zur freien Verfügung? Wurde vorher Trockenfutter gefüttert? Wenn er wieder mit den Zähnen knirscht, dann kann es sein dass wieder gschliffen werden muss. Ansonsten muss er klar weiter gepäppelt werden. Und eben das Futer "mundgerecht " anbieten. Ansonsten dringend weiter mit dem TA engmaschinge Konrollen und weiter nach der Ursache suchen warum er nciht frisst.
-Ein zweiter TA ist mit in der Praxis und hatte sich ihn auch angesehen.
-Ich hatte es mal mit geraspelter Möhre versucht hat er nicht angerührt, er versucht immer an der Möhre abzubeisen lässt es aber dann doch, bei gurken beißt er immer nur kleine stückchen ab und kaut ewig.
-Kot wurde auch schon kontrolliert alles in Ordnung




Hallo nils2006, lebt Dein Schweini denn allein? Du schreibst nur von Nils,er ist dann wohl sehr einsam,wobei ich nicht damit nicht sagen will, dass er deshalb nicht frisst. Vielleicht sind die Zähne wieder nachgewachsen und müssen wieder geschliffen werden? Ich wünsche gute Besserung und berichte weiter. LG

ja leider habe ihn zum Geburtstag geschenkt bekommen. Aber habe am Anfang sehr viel Zeit mit verbracht und er ist auch sehr zutraulich geworden lässt sich von jedem streicheln, verkriecht sich nicht im Haus wenn man am Käfig vorbei geht so wie andere, kuschelt unwahrscheinlich gerne...
Wir hatten zwischendurch auch zwei Weibchen wo wir ihn mit in den Käfig gesetzt haben, die sind aber leider schon gestorben.



Es ist nicht ungewöhnlich, dass es nach einer Zahnkorrektur noch etwas dauert bis ein Schweinchen wieder richtig fressen will. Oft gibt es auch Probleme weil de Schneidezäne derweil zu schnell wieder nachwachsen oder es sind Spitzen zurück geblieben... wie viel hat er schon abgenommen seit beginn der Fressprobleme? welche Schmerzmittel hat er bekommen?


Die zahnkorrektur wurde vor 1 1/2 Wochen gemacht und es wurden auch nur die backenzähne ein stück abgeschlifen.
Er hat jetzt ingesamt 40g abgenommen. mal nimmt er wieder paar gramm zu und dann wieder ab.
Das ist auch dass warum ich noch hoffnung auf hilfe habe. Es geht immer mal wieder Berg auf und dann wieder Berg ab.
er hat erst tropfen bekommen und jetzt kriegt er Tabletten die er auch schon als Spritze bekommen hat.


Ich bin mir nicht sicher ob es sein kann das er schmerzen in den knien hat und DESWEGEN nicht isst. Er hat sonst ständig gefressen. Und warum sollte sich das mit fress verweigerung aüßern?

Vielen Dank für eure Antworten
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.688
Reaktionen
44
40 g in welcher Zeit?

Ich würde mal zu einer anderen Praxis gehen und gucken lassen.

Wir hatten hier ein Schweinchen, dass 5 Monate mit einem Abzess gekämpft hat und am Schluss nur noch die Hälfte gewogen hat. Bei ihm gingen vermutlich die Bakterien in den Körper und die Medikamente haben nicht mehr geholfen...

Abzess o.ä. kann ausgeschlossen werden?

Welche Mittel bekommt er denn, wie viel/wie oft?
 
Maze of the Haze

Maze of the Haze

Registriert seit
06.09.2006
Beiträge
1.560
Reaktionen
0
Versuch ihm mal ein schälchen Babybrei anzubieten hilft zwar nicht gegen das Grundproblem.
Was fütterst du momentan? Weil es sollte i-wie Rohfaser ins Tier ich hab es mit meiner damals (das Grundproblem war aber ein ganz anderes) so Grünrollis in Brei aufgelöst schmeckte schmackaft und brachte Rohfaser ins Tier
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.688
Reaktionen
44
Diese Rollies sind nicht gut, ist nur ungesundes Zeugs drin.

Was fütterst du denn eig. zu?
 
N

nils2006

Registriert seit
28.01.2011
Beiträge
6
Reaktionen
0
40g in den letzten 2 tagen. er wiegt jetzt noch 780g
kann nicht genau sagen was er für mittel bekommt er steht zur zeit bei meiner Mum. und sie kümmert sich sehr fürsorglich um ihn.
er kriegt babybrei immer aus der spritze mit möhre oder apfel oder gurke zerkleinert untergemischt.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.688
Reaktionen
44
Du bzw. deine Mutter sollte sich noch Critical Care beim Tierarzt besorgen. Das ist Päppelfutter und schmeckt denen am besten, wenn es mit KarottenBabyBrei gemischt wird.

Also 780 g sind ziemlich wenig für einen Bock...
 
TCNxpray

TCNxpray

Registriert seit
11.12.2010
Beiträge
51
Reaktionen
0
Das kommt mir irgendwie bekannt vor.
Mein erster Meerschweinchen hatte richtig starke artrose in den Kniegelenken. Vielleicht ist es das was in dem Röntgenbild zusehen ist?
Er hatte auch Probleme mit den Zähnen. Die Backenzähne wurden geschliffen und vorne musste ein Schneidezahn gezogen werden weil da ein Abzess oder etwas ähnliches war. Irgendwann hat er dann aufgehört zu fressen, etc...


Beim Ihm wars schon recht schlimm und "fortgeschritten" er war aber auch schon älter.

Also ich würde auf jeden fall noch zu einer anderen Praxis gehen. Vielleicht finden die doch noch was anderes raus.

Ich hoffe, dass es deinem Merli bald besser geht!
 
N

nils2006

Registriert seit
28.01.2011
Beiträge
6
Reaktionen
0
Ja auf den röntgenbildern sind "veränderungen" zu sehen.
Aber warum isst er nichts mehr wenn er probleme mit den knien hat. er frisst selbst wenn man es ihm in den mund steckt nicht.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.688
Reaktionen
44
Deswegen sollst du ja mal zu einem ganz anderen Tierarzt fahren. Und lass dir bitte Critical Care geben, nur Brei päppelt nicht wirklich.
Per Ferndiagnose geht das leider nicht...
 
H

Haeser1980

Registriert seit
19.01.2011
Beiträge
13
Reaktionen
0
Hallo,

bei meinem Meerschweinchen (auch 5 Jahre) kam es im Nov zu dem gleichen Problem. Es fraß weniger und hatte Probleme beim Zubeißen. Ich habe auch zuerst mal Zahnprobleme vermutet und bin dann gleich sonntags in die Tierklinik. Bei den Meeries muss man vorsichtig sein, wenn sie nicht fressen wegen des Stopfmagens. Kann recht schnell lebensbedrohlich werden.:?
Kur meine Geschichte:
In der Tierklinik wurde auch was an den Zähnen gemacht. Nach der Prozedur meinten sie noch, dass die Zähne ja doch ganz gut gewesen wären. :evil:also am mangelnden Raufutter kann es net liegen, denn es ist Heu in Mengen da und die anderen drei Meeries haben perfekte Zähne.
Seit einigen Tagen hat es wieder weniger gefressen (ganz perfekt hat es seit Nov auch nicht mehr gefressen). Nun kam raus, dass es einen abszess hat. Der Zahn war entzündet und ist gewandert. Ganz widerlich. Der TA hat den Asbzess gespalten und gereinigt. Sie trägt eine Drainage bis Mo und ich gebe täglich Antibiotikum, Schmerzmittel und fülle Salbe in die Wunde. Es ist schrecklich das anzusehen. :(
Das Meerie frisst Gott sei Dank so gut es geht.

Vielleicht hat deines auch Zahnschmerzen?

Grüße
 
N

nils2006

Registriert seit
28.01.2011
Beiträge
6
Reaktionen
0
@ Haeser1980

der arzt sagte es hat sich eine Brücke gebildet zwischen den backenzähnen. diese wurde zurück geschlifen. frontzähne sollen in ordnung sein.

er bekommt ja schon schmerzmittel theoritisch sollte das doch bei zahnschmerzen helfen.

Gute besserung für dein meerschwein
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

danke ich melde mich wenns was neues gibt.
werden es jetzt erstmal mit nem anderen tierarzt versuchen.
 
Zuletzt bearbeitet:
TCNxpray

TCNxpray

Registriert seit
11.12.2010
Beiträge
51
Reaktionen
0
"Aber warum isst er nichts mehr wenn er probleme mit den knien hat. er frisst selbst wenn man es ihm in den mund steckt nicht"

naja, du frisst doch auch ungerne was wenn du wo schmerzen hast.
Aber keine Ahnung, ob das was damit zu tun hat.

Wie schon gesagt, ich würde zu einem anderem Tierarzt gehen und schauen was der sagt. Ist ja eigentlich logisch, dass 2 Tierärzte in der gleichen Praxis übereinstimmen.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Es ist nicht selten, dass Meerschweinchen bei Schmerzen wo auch immer aufhören zu fressen. Gerade die Knie sind ja IMMER belastet, und da schmerzen ist schon richtig fies. Wenn ich einen Migräneanfall habe esse ich auch nichts...

Critical Care wäre wirklich wichtig!
 
N

nils2006

Registriert seit
28.01.2011
Beiträge
6
Reaktionen
0
Critical Care bekommt er schon, hat schon wieder 15g abgenommen.
ich hoffe das ein anderer tierarzt morgen was raus kriegt.
 
F

fienchen2009

Registriert seit
28.11.2010
Beiträge
421
Reaktionen
0
hallo,
gerade habe ich meine beiden süßen gewogen und rosi hat 62 (!!!) gramm abgenommen.
sie frisst aber ganz normal und verhält sich sonst auch wie immer.ich habe auch nicht das gefühl das sie schmerzen hat.als ich beide im zimmer freigelassen habe ist sie auch durchs immer gerannt und so.kann das irgendwie an den zähnen liegen?muss ich zum tierarzt?
ich mach mir sorgen weil sie letztes jahr schon ne lungenentzündung hatte und fast gestorben wäre.danke im vorraus.
fienchen2009
 
Saphi09

Saphi09

Registriert seit
29.08.2009
Beiträge
1.267
Reaktionen
0
In welchem Zeitraum hat sie Gewicht verloren? Ich rate dir einen Gang zum Tierarzt.
@Nils: Gute Besserung an dein Schweinchen!
 
Thema:

Hilfe!!! Letzte Rettung Internet? Mein Meerschwein frisst nicht mehr!

Hilfe!!! Letzte Rettung Internet? Mein Meerschwein frisst nicht mehr! - Ähnliche Themen

  • Brauche dringend Hilfe :(

    Brauche dringend Hilfe :(: Hallo, seit gestern habe ich zwei Meerschweinchen. Elsa und Olaf. Alles war super. Beide haben gefressen, getrunken und den Käfig erkundet. Seit...
  • Brauche bitte Hilfe

    Brauche bitte Hilfe: Hallo ich habe mein Meerschweinchen (4-5 Jahre alt so im Gehege auf gefunden was soll ich tun und weiß jemand was es sein könnte.? Bitte um...
  • Meerschweinchen frisst nicht mehr

    Meerschweinchen frisst nicht mehr: Hallo meine Lieben ich war vor ca. 1 Woche beim Tierarzt mit meinen Meerschweinchen und habe dort die Zähne geschliffen alles gut aber dann hat er...
  • Ballenentzündung Behandlungstipps Hilfe!

    Ballenentzündung Behandlungstipps Hilfe!: Hallo ihr Lieben, meine 6jährige Lunkarya-Oma hat leider eine Ballenentzündung. Zunächst haben wir bemerkt, dass sie beim Fressen komische...
  • Meerschweinchen kippt um, Hilfe und Ursachen?

    Meerschweinchen kippt um, Hilfe und Ursachen?: Hallo . Danke erstmal das ihr euch meine Frage anseht mein Meerschweinchen kippt nach links um und bleibt liegen. Es kommt nicht mehr auf und...
  • Ähnliche Themen
  • Brauche dringend Hilfe :(

    Brauche dringend Hilfe :(: Hallo, seit gestern habe ich zwei Meerschweinchen. Elsa und Olaf. Alles war super. Beide haben gefressen, getrunken und den Käfig erkundet. Seit...
  • Brauche bitte Hilfe

    Brauche bitte Hilfe: Hallo ich habe mein Meerschweinchen (4-5 Jahre alt so im Gehege auf gefunden was soll ich tun und weiß jemand was es sein könnte.? Bitte um...
  • Meerschweinchen frisst nicht mehr

    Meerschweinchen frisst nicht mehr: Hallo meine Lieben ich war vor ca. 1 Woche beim Tierarzt mit meinen Meerschweinchen und habe dort die Zähne geschliffen alles gut aber dann hat er...
  • Ballenentzündung Behandlungstipps Hilfe!

    Ballenentzündung Behandlungstipps Hilfe!: Hallo ihr Lieben, meine 6jährige Lunkarya-Oma hat leider eine Ballenentzündung. Zunächst haben wir bemerkt, dass sie beim Fressen komische...
  • Meerschweinchen kippt um, Hilfe und Ursachen?

    Meerschweinchen kippt um, Hilfe und Ursachen?: Hallo . Danke erstmal das ihr euch meine Frage anseht mein Meerschweinchen kippt nach links um und bleibt liegen. Es kommt nicht mehr auf und...