Hundeauktion in Steuden

Diskutiere Hundeauktion in Steuden im Tierhilfe Forum Forum im Bereich Tier Ecke; Liebe Tierfreunde morgen sollen in Steuden Hunde (Große und Welpen), versteigert werden (über 30 Hunde). Es wird vom Tierschutz Halle eine Demo in...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
twi

twi

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
40
Reaktionen
0
Liebe Tierfreunde morgen sollen in Steuden Hunde (Große und Welpen), versteigert werden (über 30 Hunde).
Es wird vom Tierschutz Halle eine Demo in Steuden am 30.01. Sonntag, also Morgen!!!!! organisiert. www.tierschutz-halle.de

Es handelt sich bei den Hunde um Schwarzzuchten von einem Hundevermehrer. Die Tiere
werden wohl vorrangig an Hundehändler und Vermehrer versteigert. Grund: Es wird nicht wegen der Zuchtaufgabe versteigert sondern weil auf Modehunde wie Mops und Co. umgestellt werden soll.

Helft alle mit!!!!
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Je mehr wir sind desto eher könen wir es vielleicht noch verhindern oder potenzielle Käufer doch am Kauf hindern.

Wahrscheinlich sind auch einige Presseleute da.


Diese Info und der Aufruf geht durch das ganze Internet, an alle Tierfreunde. Vielleicht kennt auch jemand einen Tierarzt mit Behördenbefugnissen??
Das örtliche Vetamt meinte laut MZ am 29.01., er werde die Aktion abbrechen.
Der Veranstalter will sie durchziehen seine Meinung: (von mir Kurzgefasst) Er hat bisher 1700 Hunde verkauft und werde jetzt nicht aufhören.

Also kommt am 30.01 alle bis 10:30 in den Evaweg in Steuden.
Gerne mit Plakaten!!!

Ihr könnt eure Fragen gerne hier im Forum stellen oder Anregungen für Protestaktionen.
 
Zuletzt bearbeitet:
29.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
twi

twi

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
40
Reaktionen
0
Ein Trauriges Bild zeigte sich uns heute. Die Hunde in Zwingern auf Beton. Zwei Hunde waren zu schwach zum laufen und konnten nicht mal stehen. Ein Welpe lag fast regungslos in der Ecke.
Mehrere Zeugen berichten, dass nur die gewerbliche Zucht aufgeben werden soll, Privat soll weiter gezüchtet werden! MDR, VOX und weiter Medienvertreter waren vor Ort. Potenzielle Käufer die den Hunden ein gutes zu Hause geben wollten verließen den Hof mit Hunden meist mit weinenden Augen. Ein Teil der Hündinnen war wahrscheinlich schon wieder trächtig.

Die TV-Berichte sollen am Dienstag ab 17 Uhr auf MDR gesendet werden. VOX wohl erst in 4-6 Wochen

Tierschützer wollten die Tiere mitnehmen, der Auktionator war dazu nicht bereit. Er gab weiter an, dass fast alle Tiere Ohrerkrankungen haben, die Welpen keine Grundimunisierung und bei der Auktion auch darauf hingewiesen wird, dass das Tier durchaus krank sein kann.

Auf die Frage was mit den Hunden passiert meinte der Auktionator: Kein Ahnung, vielleicht (so sagte er es vor der Kamera ohne Kamera hieß es die Hunde werden wahrscheinlich) werden die Hunde vom Besitzer gekeult.

Der Vermehrer hat weiterhin eine Genehmigung zur Hundezucht und Hundehaltung. Das Veterinäramt Saalekreis nimmt dazu keine Stellung.

Es ist traurig aber war.
Wenn ihr gegen dieses Verhalten protestieren wollt schreibt einen Protestbrief an das Veterinäramt Saalekreis.

....oder wendet euch an mich per PN oder Nachricht hier im Forum.
 
twi

twi

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
40
Reaktionen
0
Wer helfen möchte bitte Unterschreibt hier:




via petwatch:
Die Laborbeaglehilfe e.V. hat eine Protestnote / Petition an den Landrat des Saalekreises erstellt und sammelt Unterschriften. Mit Bitte um Beteiligung.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hundeauktion in Steuden