Blutkrebs ?

Diskutiere Blutkrebs ? im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, vielleicht hat irgend jemand einen rat für mich.Meine Hündin ist seit tagen Krank. Am montag gin ich mit ihr zum TA. es wurde ein kleines...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
finja01

finja01

Registriert seit
07.11.2010
Beiträge
13
Reaktionen
0
Hallo, vielleicht hat irgend jemand einen rat für mich.Meine Hündin ist seit tagen Krank. Am montag gin ich mit ihr zum TA. es wurde ein kleines
und großes Blutbild gemacht, Geröngt und Fiber gemessen. Die werten waren von der Leber etwas erhöht und Fieber hatte sie auch,am Dienstag war das Fieber runter. Heute ist alles noch Schlimmer, Verdacht auf Blutkrebs.
Die Leykos sind sehr hoch die Milz ist angeschwollen und die Lympfknoten sind dick und das Fieber ist auch sehr hoch.
Ich muß bis Montag warten dann wird eine Biopsie gemacht.
Ich bin im momment echt ratlos und habe angst den 2ten Hund zu verlieren.

Lg.Finja
 
29.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Unser Hund - fit und gesund nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Oh weh das klingt nicht gut..
Ich drücke alle Daumen das es Montag doch eine gute Nachricht gibt.

Lg
 
simbacheyenne

simbacheyenne

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
557
Reaktionen
0
ohje das hört sich echt nicht gut an... wir drücken ganz fest Daumen und Pfoten und hoffen auf ein geringeres Übel. Halte uns auf dem Laufenden, ok. Alles Gute für die arme Maus!
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.955
Reaktionen
3
Ich wünsch dir und deinem Hund auch alles gute und viel Glück!!
 
finja01

finja01

Registriert seit
07.11.2010
Beiträge
13
Reaktionen
0
Finja ist tod. Ich mußte sie einschäfern lassen. Ich trauere um meinen Hund.
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.955
Reaktionen
3
Oh Mann das tut mir furchtbar Leid für dich...... Darf ich fragen, was passiert ist??

Der Verlust eines geliebten Tieres ist immer schmerzhaft und ich hoffe, du kommst darüber hinweg, wenn auch nicht jetzt, irgendwann....

Ganz Liebe Grüße und fühl dich gedrückt!!
 
Gina&Lucy

Gina&Lucy

Registriert seit
12.05.2007
Beiträge
1.973
Reaktionen
0
oh nein,das tut mir sehr Leid:(

War es denn Blutkrebs? Wann musstest du sie einschläfern lassen?

Fühl dich gedrückt:(
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Oh Gott nein. Das tut mir unendlich leid.
Mensch. Ich würd jezt gern was helfendes schreiben.
Was wahrscheinlich nicht möglich ist.
Fühl dich gedrückt wenn du magst !
Viel, viel Kraft für dich.

Lg
 
Hundkatz

Hundkatz

Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
2.131
Reaktionen
0
Finja ist tod. Ich mußte sie einschäfern lassen. Ich trauere um meinen Hund.
Wahrscheinlich war es akuter Blutkrebs = Leukämie.
Liebe Finja gute Reise grüße unsere Freunde die wir vermissen.
@Finja 01, Die Schmerzen sind groß den ein Tier ist immer ein Freund des Menschen. Noch heute verstehe ich es nicht als mein Barry mit 15 Monaten wegen akuter Leukämie uns verlassen hat.
Schäm Dich nicht der Tränen die müssen sein weil es so weh tut.
 
Ninimini

Ninimini

Registriert seit
11.06.2010
Beiträge
347
Reaktionen
0
Oh Gott, daß tut mir furchtbar leid, ich wünsche euch ganz viel Kraft für die nächste Zeit. Fühl dich gedrückt.

Liebe Finja komm gut über die Regenbogenbrücke und bring meinem Samson einen dicken Kuss von mir.
 
finja01

finja01

Registriert seit
07.11.2010
Beiträge
13
Reaktionen
0
Ich weis nicht was ich alles sagen soll, habe nun in kurzer Zeit zwei meiner Hunde verloren,mit dem ich nicht gerechnet habe. Floh durch das Zähne ziehen und ist dann Innerlich verblutet und nun Finja durch den Blutkrebs. Finja hatte von Heute auf Morgen hohes Fiber, Atmete schnell, musste fast alle halbe Stunde raus und hatte Schmerzen. Ihr liebes wesen war sehr verändert , sie zog sich total zurück und wurde auch etwas agresiver anderen Hunde gegeüber,erst dachte ich das sie wegen Floh trauerte da sie zusammen aufgewachsen sind und ein Herz und eine Sehle waren. Nun weiss ich es besser,Finja war Todkrank. eine Stunde bevor sie starb nahm sie ihren Ball im Garten und wollte wegen mir Spielen , sie merkte bestimmt meine Traurigkeit,aber das spielen ging nicht mehr(weder bei ihr wegen den Schmerzen noch bei mir da ich in Tränen ausbrach). Nun ist sie zu Floh gegangen über die Regenbogenbrücke und warten dort bis Estella noch kommt. Estella ist eine kleine Mix Dame die schon 21 Jahre alt ist und wir schon seit langer zeit damit rechnen das sie die Regenbogenbrücke erreicht aber sie hat alle Überlebt.
Ich danke allen für Ihr mitgefühl´.

finja01
 
Gina&Lucy

Gina&Lucy

Registriert seit
12.05.2007
Beiträge
1.973
Reaktionen
0
Das ist ja voll traurig! Tut mir wirklich sehr Leid für dich:( Aber nun sind die beiden wieder zusammen und irgendwann werdet ihr wieder vereint sein! Sie weiß, was sie dir alles zu verdanken hat und hat sich bis zuletzt sehr wohl bei dir gefühlt
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Blutkrebs ?