Problem am Anfang des Ausritts

Diskutiere Problem am Anfang des Ausritts im Pferde Ausbildung und Reiten Forum im Bereich Pferde Forum; Hallo ;) also ich habe folgendes Problem. Meine 14 jährige RB hat ein riesiges Problem sich für einen Geländeritt von ihrer Herde zu trennen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S

Schlumpf

Registriert seit
16.08.2010
Beiträge
17
Reaktionen
0
Hallo ;)
also ich habe folgendes Problem.
Meine 14 jährige RB hat ein riesiges Problem sich für einen Geländeritt von ihrer Herde zu trennen, sobald sie jedoch einmal ca 200 Meter von Ihrer Gruppe entfernt ist, ist
sie total ruhig und entspannt, zeigt also kein ängstliches oder unwilliges verhalten. Beim spazieren gehen ist es genauso.

Als kleines Fohlen wurde sie ganz normal als Absätzer zu einer anderen Herde gebracht aber als sie wieder in ihren Offenstall kam hat sie direkt wieder das trinken bei Ihrer Mutter angefangen sagt der Besitzer.

Kann es damit was zu tun haben?

wenn man z.B mit anderen Pferden ausreitet hat sie keine Probleme und alleine auf dem Platz ist sie auch furchtbar Lieb. Ich bin die einzige Person die sie reitet ( ca. 3-4 mal die woche )

Hättet Ihr eine Idee was man dagegen tun könnte ?

Lg und danke im vorraus :)
 
29.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Pferde verstehen geworfen? Mit Achtung und Respekt Vertrauen zu deinem Pferd herzustellen, kann dir vielleicht helfen.
S

Sandfloh

Registriert seit
10.01.2010
Beiträge
219
Reaktionen
0
Deine RB verhält sich völlig normal.
Pferde sind Herdentiere und es fällt ihnen einfach schwer den sicheren Herdeverband zu verlassen.
Während dem Ausritt bemerkt das Pferd das Du es beschützt, freut sich aber dann auch wieder auf die anderen Pferde.
Du gehst doch auch ungern alleine aus Deinem Freundeskreis raus.
Solange Ihr kein Dominanzproblem bekommt und das Pferdchen entscheidet umzudrehen und sich nicht davon abhalten läßt ist alles in Ordnung.
 
Z

Zafirah

Registriert seit
06.02.2011
Beiträge
44
Reaktionen
0
Ist bei meiner RB das Selbe. Wenn es ins Gelände geht, müssen wir erst an der Koppel mit seinen Freunden vorbei reiten. Wenn ich nicht aufpasse, dreht er einfach um und rennt zurück. Das macht er bei allen Reitern! Man muss seeeeehr energisch reiten. :| Ansonsten macht er leider, was er will.
Sobald wir aber weit genug weg sind, ist er total toll. :D
 
PABLO08

PABLO08

Registriert seit
08.03.2009
Beiträge
10
Reaktionen
0
Ähnliches Problem bei meinem Vollblut!!!!

AN guten Tagen freut er sich sofort aufs Gelände, an schlechten müssen wir bis zu 15 Minuten kämpfen, weil auch er einfach partout nicht vom Stall weg will. Rechts drehen, links drehen, energisches Reiten, wie auch oben bei Zafirah. Ich gehe mit meinem Dicken dann immer ca. 100m rückwärts. Mag er nicht, weiß ich, doch damit sind die Dominanz-Fronten dann meistens auf Anhieb wieder geklärt, wir drehen nach vorne um und alles ist gut. Und dann geht er auch freudig voran und hat Spaß am Gelände.

GLG
 
Z

Zafirah

Registriert seit
06.02.2011
Beiträge
44
Reaktionen
0
Das Doofe bei meinem ist, dass man ihm die Zügel immer total lang lassen muss, sonst rastet er aus und reißt sie einem dauernd aus der Hand. Wenn sie aber so lang sind, reagiert er überhaupt nicht (auch nicht auf Schenkel und Gewichtshilfen). :|
Meistens tut er auch noch so, als wäre er das bravste Pferd der Welt & läuft sehr schön und urplötzlich dreht er sich um und rast zurück. Schlimm. :D
 
Isabel2490

Isabel2490

Registriert seit
08.10.2010
Beiträge
932
Reaktionen
0
Da bleibt einem wohl nichts andres übrig, als üben üben üben :)
Wenn ich lange Zeit nicht allein ins Gelände gegangen bin, muckt meine auch mal rum. Aber dann gibt sich das auch wieder.
Irgendwann geht das Problemloser :)
 
Z

Zafirah

Registriert seit
06.02.2011
Beiträge
44
Reaktionen
0
Stimmt, ist einfach eine Frage des Trainings. Meine RB war jetzt auch lange nicht mehr alleine im Gelände und übermorgen habe ich wieder das Vergnügen, ihm zu erklären, dass es auch ohne die anderen funktionieren muss. :cool:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Problem am Anfang des Ausritts

Problem am Anfang des Ausritts - Ähnliche Themen

  • Problem mit Stangenarbeit (Western / Trail)

    Problem mit Stangenarbeit (Western / Trail): Hallo! Wir sind neu hier im Forum hoffen aber, uns "zum Einstand" gleich mal mit einer Frage an die Gemeinschaft wenden zu dürfen ;-) Seit...
  • Problempferd ? Ich kann helfen

    Problempferd ? Ich kann helfen: Hallo ihr da draußen, ihr habt ein Problempferd oder nur einen kleinen konflikt mit eurem Pferd. Egal welche Pferderasse, ich helfe euch schreibt...
  • Problem im galopp

    Problem im galopp: Hallo. mittlerweile haben mein pferd und ich Fortschritte gemacht. auch mit dem galopp auf dem platz. sie galoppiert auch aus dem Schritt an...
  • Problem beim clickern

    Problem beim clickern: hallo wir clickern ja seit einiger Zeit. ivh habe ein Problem mit dem spanischen gruss , sie hebt das bein an aber anstatt es ruhig nach vorne zu...
  • Problem mit Warmblutstute!!!

    Problem mit Warmblutstute!!!: Hallo, also ich hab ein Problem mit meiner Pflegepferd- Stute. Sie ist ein 14 Jahre altes Warmblut und ein Schulpferd in einem Reitbetrieb. Sie...
  • Problem mit Warmblutstute!!! - Ähnliche Themen

  • Problem mit Stangenarbeit (Western / Trail)

    Problem mit Stangenarbeit (Western / Trail): Hallo! Wir sind neu hier im Forum hoffen aber, uns "zum Einstand" gleich mal mit einer Frage an die Gemeinschaft wenden zu dürfen ;-) Seit...
  • Problempferd ? Ich kann helfen

    Problempferd ? Ich kann helfen: Hallo ihr da draußen, ihr habt ein Problempferd oder nur einen kleinen konflikt mit eurem Pferd. Egal welche Pferderasse, ich helfe euch schreibt...
  • Problem im galopp

    Problem im galopp: Hallo. mittlerweile haben mein pferd und ich Fortschritte gemacht. auch mit dem galopp auf dem platz. sie galoppiert auch aus dem Schritt an...
  • Problem beim clickern

    Problem beim clickern: hallo wir clickern ja seit einiger Zeit. ivh habe ein Problem mit dem spanischen gruss , sie hebt das bein an aber anstatt es ruhig nach vorne zu...
  • Problem mit Warmblutstute!!!

    Problem mit Warmblutstute!!!: Hallo, also ich hab ein Problem mit meiner Pflegepferd- Stute. Sie ist ein 14 Jahre altes Warmblut und ein Schulpferd in einem Reitbetrieb. Sie...