Hilfe, unser Hund wird Agressiv...

Diskutiere Hilfe, unser Hund wird Agressiv... im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Oh man ich weiß nicht mehr weiter... Ich weiß nicht was Spike hat und ich kann das nicht länger dulden auch wegen unseren Kinder Wenn SPike z.B...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S

Spike10

Registriert seit
15.10.2010
Beiträge
112
Reaktionen
0
Oh man ich weiß nicht mehr weiter...

Ich weiß nicht was Spike hat und ich kann das nicht länger dulden auch wegen unseren Kinder
Wenn SPike z.B. auf seiner Decke liegt und mein Mann geht zu ihm hin fängt er an zu knurren und zeigt die Zähne, er würde
auch schnappen.
Spike hat ANgst vor meinem Mann, aber wir wissen nicht wieso. Mein Mann geht Gassi mit ihm, spielt mit ihm und gibt ihm sein futter, aber sobald er vor ihm steht wird Spike ängstlich und gleich agressiv.
Vorhin z.B. geht Spike an meinem Sohn vorbei ( 3 Jahre ) und schnappt unterm vorbei gehen nach seinem Arm :(
Warum macht er das denn?? Ich hab Angst das mal was schlimmeres Passiert. Meine Kinder sind nie unbaufsichtigt bei dem Hund aber trotzdem, es kann doch so shcnell gehen.
So spielt er ganz normal mit ihnen, ist auch so ein ganz lieber, aber dann schnappt er wieder ohne vorwarnung oder er knurrt und zeigt Zähne.
Ich weiß echt nicht mehr weiter.
Auch wenn ich ihn auf seinen Platz schicken will und er wil ldas aber grad nicht fängt er an zu knurren.
Weiß jemand rat??
 
30.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Hilfe, unser Hund wird Agressiv... . Dort wird jeder fündig!
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
10.550
Reaktionen
3
So wie es aussieht hat der Hund nicht wirklich gelernt wer der Anführer ist.

Wie verhält sich dein Mann wenn er zu Spike geht?
Beugt er sich über ihn oder Hockt er sich zu ihm?
 
S

Spike10

Registriert seit
15.10.2010
Beiträge
112
Reaktionen
0
Er steht dann einfach nur vor ihm und dann knurrt er. Er beugt sich nicht über ihn oder sonstiges, er steht ganz normal vor dem Hund.
Sobald er in die knie geht kommt Spike auch gleich an und will gestreichelt werden
 
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
10.550
Reaktionen
3
Wie kommt er denn?

freundlich?
ängstlich?
oder eher angeschlichen?

Was sagt die Rute in der Zeit?
 
S

Spike10

Registriert seit
15.10.2010
Beiträge
112
Reaktionen
0
er kommt dann eher ängstlich angeschlichen an, die Rute ist halb eingezwickt.
 
AngelLou21

AngelLou21

Registriert seit
01.03.2010
Beiträge
2.185
Reaktionen
0
Wie ist das den wenn ihr ihn auf seinen platz schicken wollt?knurrt er und schnappt dann auch?!
vlt solte man ihn an nen maulkorb gewöhnen damit nichts passiert und dann mit ihm trainieren?klar ist das nicht schön für den Hund aber nicht das er deinen Sohn oder euch mal beißt
 
Dondon96

Dondon96

Registriert seit
17.10.2010
Beiträge
17.507
Reaktionen
15
Srimmt Leika. Es scheint, als ob es Probleme in der Rangordnung gibt. Das muss natürlich nicht sein. Dogama hat dazu mal einen Thread eröffnet. Du kannst ja mal danach suchen. Achte genau darauf, wann Spike schnappt. Das mit dem Platz sieht er z.B.: Als sein Eigentum. genauso sein Futter. Wie gsagt achte mal darauf wann er zuschnappt.
 
S

Spike10

Registriert seit
15.10.2010
Beiträge
112
Reaktionen
0
Wenn er grad keine Lust hat knurrt er wenn ich ihn schicken will oder mein Mann. Wenn man dann hingehen will zu ihm würde er auch schnappen :(
Ja wegen Maulkorb hab ich mir schon überlegt... Ach Mensch ich häng so an dem Hund, ich hoff das bekommen wir in den griff sonst seh ich schwarz :(
 
Dondon96

Dondon96

Registriert seit
17.10.2010
Beiträge
17.507
Reaktionen
15
Maulkorb ist eine gute Idee. muss ja nicht für immer sein sondern nur, bis es eben besser ist.
 
S

Spike10

Registriert seit
15.10.2010
Beiträge
112
Reaktionen
0
Ok danke für die Antworten!!!
Wir werden jetzt versuchen das wir das wieder hinbekommen
 
Dondon96

Dondon96

Registriert seit
17.10.2010
Beiträge
17.507
Reaktionen
15
Viel Glück!! Wir drücken dir Daumen und Pfoten :)
 
Chari

Chari

Registriert seit
08.04.2010
Beiträge
761
Reaktionen
0
Was ist Spike denn für eine Rasse?
Wenn dein man sich vor einen Hund hinstellt und sich dabei auch noch groß macht, kann ein Hund das durchaus als Bedohung empfinden.

Vorhin z.B. geht Spike an meinem Sohn vorbei ( 3 Jahre ) und schnappt unterm vorbei gehen nach seinem Arm
Ich war natürlich nicht dabei, aber könnte es sein, dass dein Sohn mit dem Arm irgendeine plötzliche Bewegung gemacht hat?
 
S

Spike10

Registriert seit
15.10.2010
Beiträge
112
Reaktionen
0
Spike ist ein Mischling ( Papa Labrador, Mama Wald und Feld kreuzung )

Ne mein Sohn stand nur da, hat ihn nicht mal angesehen, Spike ging vorbei und unterm gehen hat er geschnappt und ihn erwischt :(
 
T

TanteM

Registriert seit
26.11.2008
Beiträge
419
Reaktionen
0
Hast du mal genau drauf geachtet, wann er so falsch wird?
Vielleicht kann er nicht mehr richtig sehen und reagiert so weil er sich erschreckt hat.
 
S

Spike10

Registriert seit
15.10.2010
Beiträge
112
Reaktionen
0
Spike ist ja auch erst knapp 6 Monate alt, und sehen tut er super. Er hat sich auch nicht erschrocken. Er ist wirklich total gelassen an meinen sohn vorbei gegangen und hat so nebenbei nach ihm geschnappt, als würd er den ganzen Tag nichts anderes machen....
 
W

Wackeldackel

Registriert seit
30.03.2009
Beiträge
39
Reaktionen
0
Wenn Euer Hund Angst hätte, würde er sich auf den Rücken werfen und sich unterordnen. Bei Spike scheint aber genau das Gegenteil der Fall zu sein.
Trotzdem: Zunächst würde ich auf jeden Fall eine gesundheitliche Beeinträchtigung ausschließen. Dannach umgehend einen guten Tiertrainer aufsuchen, der Euch zeigt, wie man mit solchen Situationen umgeht.
Angesichts der Größe des Hundes und dem Umstand, dass kleine Kinder im Haus sind, ist umgehendes Handeln notwendig. Der Hund ist mit sechs Monaten noch jung genug um die Kurve zu kriegen, aber er testet jetzt natürlich seine Grenzen aus.
Bei einem älteren Hund hättet Ihr wahrscheinlich schon verloren und könntet nur noch eine Abgabe in Betracht ziehen. Entschuldige bitte meine direkten Worte, aber in so einer Situation hört der Spass auf. Und Maulkorb, Halti und Co. verschlimmern das Ganze nur noch. Auch für Euren Hund ist diese Situation auf Dauer unerträglich. Er merkt Eure Ablehnung und verliert total den Halt und reagiert mit noch mehr Agressivität. Ein Teufelskreis. Ich wünsche viel Glück, melde Dich mal, wie es weitergeht.
 
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.023
Reaktionen
0
@Wackeldackel

Wenn Angst mit nicht eindeutig geklärter Rudelordnung gepaart wird, ordnet sich der Hund nicht automatisch unter. Geben die Halter Signale, dass sie nicht zum Rudelführer taugen, übernimmt der Hund diese Führung, auch wenn er diesem Job nicht gewachsen ist. Und dann passieren solche Geschichten wie Knurren und Angstschnappen.
 
Dondon96

Dondon96

Registriert seit
17.10.2010
Beiträge
17.507
Reaktionen
15
@Dogma ich hoffe, es ist ok, dass ich deinen Theras mit dem unterordnen erwähnt habe. Aber du drückst genau dass aus was ich auch sagen wollte. Dass die ro nicht ganz klar ist. Tja und mit 6 Monaten beginnt doch auch die "rüpelphase". Ich hoffe das ganze bessert sich wieder ;) schnappt er auch nach dir?
 
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.023
Reaktionen
0
@ Dondon

Dafür habe ich ihn geschrieben. Dann muss man nicht immer alles aufs neue aufschreiben, denn es ist doch ein recht umfangreiches Thema.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hilfe, unser Hund wird Agressiv...

Hilfe, unser Hund wird Agressiv... - Ähnliche Themen

  • Hund (1) wird einfach nicht Stubenrein. HILFE!

    Hund (1) wird einfach nicht Stubenrein. HILFE!: Hallo erstmal, wir haben unseren Hund schon seit einem Jahr und Anfangs wurde er einfach nicht Stubenrein. Wir haben mit ihm das übliche Training...
  • Neuer Hund pinkelt alles voll. HILFE!!!!

    Neuer Hund pinkelt alles voll. HILFE!!!!: Hallo zusammen, wir haben seit ca. 4 Wochen einen neuen Hund (2 Jahre) und haben hier ein Pinkel-Problem. Ich hole mal ein bisschen aus. Wir...
  • Aggressiv ängstlicher Hund HILFE

    Aggressiv ängstlicher Hund HILFE: hallo, erst mal zu der ganzen geschichte. ich bin 20 jahre alt und wohne mit meinen eltern und kleinem bruder 14 zusammen und wir haben schon...
  • Hund beißt Hand Hilfe!!!

    Hund beißt Hand Hilfe!!!: Hallo, ich habe einen Jack-Russel mops mischling der 3 Jahre ist und meine Mutter einen Schäferhund der mittlerweile über 1 Jahr ist. Mein Hund...
  • Junghund hat Angst vor anderen Hunden

    Junghund hat Angst vor anderen Hunden: Meine 5 Monate alte Hündin habe ich vor circa drei Wochen von einem Bauernhof "gerettet". Sie war stark untergewichtig, circa 15 Kilo zu wenig...
  • Ähnliche Themen
  • Hund (1) wird einfach nicht Stubenrein. HILFE!

    Hund (1) wird einfach nicht Stubenrein. HILFE!: Hallo erstmal, wir haben unseren Hund schon seit einem Jahr und Anfangs wurde er einfach nicht Stubenrein. Wir haben mit ihm das übliche Training...
  • Neuer Hund pinkelt alles voll. HILFE!!!!

    Neuer Hund pinkelt alles voll. HILFE!!!!: Hallo zusammen, wir haben seit ca. 4 Wochen einen neuen Hund (2 Jahre) und haben hier ein Pinkel-Problem. Ich hole mal ein bisschen aus. Wir...
  • Aggressiv ängstlicher Hund HILFE

    Aggressiv ängstlicher Hund HILFE: hallo, erst mal zu der ganzen geschichte. ich bin 20 jahre alt und wohne mit meinen eltern und kleinem bruder 14 zusammen und wir haben schon...
  • Hund beißt Hand Hilfe!!!

    Hund beißt Hand Hilfe!!!: Hallo, ich habe einen Jack-Russel mops mischling der 3 Jahre ist und meine Mutter einen Schäferhund der mittlerweile über 1 Jahr ist. Mein Hund...
  • Junghund hat Angst vor anderen Hunden

    Junghund hat Angst vor anderen Hunden: Meine 5 Monate alte Hündin habe ich vor circa drei Wochen von einem Bauernhof "gerettet". Sie war stark untergewichtig, circa 15 Kilo zu wenig...