Zahm?

Diskutiere Zahm? im Degu Verhalten Forum im Bereich Degu Forum; Hallo! Ich habe jetzt schon öfter gelesen, dass Degus nicht so zahm werden und firstsich nicht zum Kuscheln eigenen. Stimmt das so? Sind sie...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S

Sharii

Registriert seit
05.02.2009
Beiträge
65
Reaktionen
0
Hallo!

Ich habe jetzt schon öfter gelesen, dass Degus nicht so zahm werden und
sich nicht zum Kuscheln eigenen. Stimmt das so? Sind sie immer noch Wildtiere oder schon so demestiziert wie z.B. Ratten? Bei denen besteht ja ein riesiger Unterschied im Verhalten zwischen den Wilden und den Gezüchteten.

Liebe Grüße, Sharii
 
30.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Degus geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
nudl

nudl

Registriert seit
10.10.2009
Beiträge
11.207
Reaktionen
0
es gibt degus die zahm werden, aber viele werden es auch nicht.

von insgesamt 9 Degus, die ich bisher hatte waren 3 futterzahm und die restlichen 6 scheu.

Ich muss aber dazu sagen, dass es für mich nicht wichtig war/ist, denn die degus sind für mich reine beobachtungstiere und ich lasse sie weitestgehend in ruhe.

Mit ratten kann man sie aber dennoch nicht wirklich vergleichen. Meiner Erfahrung nach sind diese deutlich zahmer.
 
MsCube

MsCube

Registriert seit
23.01.2011
Beiträge
26
Reaktionen
0
Zahm

Hi Sharri,

Ich hab meine Degus fast 2 wochen und sie sind unterschiedlich Zahm oder Scheu. Man muss mit Ihnen Reden und dabei dem Käfig näher kommen. Am anfang würde ich nur die Hand am Rand vom Käfig halten und Sie schnuppern lassen.

Der nächste schritt währe, die Hand in der näher des Eigangs ablegen. Dann aus der Hand Füttern. Wenn du das geschafft hast sind die kleinen nicht mehr so scheu wenn du deine Hand in den Käfig steckst.
Das Hilft Dir beim Umbau\Gestalltung des Käfigs.
Zahm werden die kleinen nur, wenn man sich ständig mit ihnen befasst.
Dabei gewöhnen sie sich an geruch, und den Pfleger. Zum Kuscheln sind sie eigentlich nicht gedacht.
Bei einer Artgerechten Haltung, sollte das Zahm werden nur zu Pflegezwecken und Gestaltung dienen.
Meine hauen bei Ruckartigen Bewegungen ab. Sind ja auch Fluchttiere.
Wenn du sie Zahm hast, also so, dass sie dich akzeptieren, und nicht abhauen wenn du kommst, kannst du ihnen Freilauf geben. Pass aber auf Nieschen auf, die Sie bei Flucht ansteuern werden :)
.....
 
S

Sharii

Registriert seit
05.02.2009
Beiträge
65
Reaktionen
0
Hallo ihr Beiden!

Vielen Dank für Eure Anworten! Sie bestätigen das, was man so liest. Es ist so, dass ich Ratten habe, das Rudel wegen Alter und Krankheit aber langsam ausstirbt. und da hatte mir meine Mutter Degus ans herz gelegt (die leben länger und werden nicht so viel krank). Sie selbst hat noch keine, schafft sich aber demnächst welche an.
Ich hab mich also brav mal runduminformiert. Außerdem hat eine Freundin 2 Degus, die bei ihr liebend gerne in der Kapuze pennen, während sie am Computer arbeitet. Jedenfalls bin ich zu dem Schluß gekommen, doch bei Ratten zu bleiben. Auch wenn sie, was Gesundhait und Alter betrifft, den Degus gegenüber im Nachteil sind, so haben sie doch den Vorteil, dass man die allermeisten sehr an den Menschen gewöhnen kann, so dass man sie auch knuddeln und rumschleppen kann. und mir persönlich ist dieser Bezug zum Tier das Wichtigste. Noch dazu habe ich eine kleine Tochter, die ja auch was von den Tieren haben möchte undbei zahmen Ratten geht das.

Also nochmals vielen Dank!!

Liebe Grüße, Sharii
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Hallo ihr Beiden!

Vielen Dank für Eure Anworten! Sie bestätigen das, was man so liest. Es ist so, dass ich Ratten habe, das Rudel wegen Alter und Krankheit aber langsam ausstirbt. und da hatte mir meine Mutter Degus ans herz gelegt (die leben länger und werden nicht so viel krank). Sie selbst hat noch keine, schafft sich aber demnächst welche an.
Ich hab mich also brav mal runduminformiert. Außerdem hat eine Freundin 2 Degus, die bei ihr liebend gerne in der Kapuze pennen, während sie am Computer arbeitet. Jedenfalls bin ich zu dem Schluß gekommen, doch bei Ratten zu bleiben. Auch wenn sie, was Gesundheit und Alter betrifft, den Degus gegenüber im Nachteil sind, so haben sie doch den Vorteil, dass man die allermeisten sehr an den Menschen gewöhnen kann, so dass man sie auch knuddeln und rumschleppen kann. und mir persönlich ist dieser Bezug zum Tier das Wichtigste. Noch dazu habe ich eine kleine Tochter, die ja auch was von den Tieren haben möchte und bei zahmen Ratten geht das.

Also nochmals vielen Dank!!

Liebe Grüße, Sharii
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Zahm?

Zahm? - Ähnliche Themen

  • Degu wird nicht Zahm

    Degu wird nicht Zahm: Hallo Leute, Ich hoffe ihr könnt mir bei meinem problem helfen... Ich habe mir vor 2 Tagen Degus gekauft und habe ein paar fehler gemacht da meine...
  • Degus zähmen

    Degus zähmen: Hallo zusammen, hätte jemand ein paar Tipps für mich, wie ich meine Degus zähmen kann? Ich will nicht sagen das meine Kleinen scheu sind, aber...
  • Degus zähmen - Ähnliche Themen

  • Degu wird nicht Zahm

    Degu wird nicht Zahm: Hallo Leute, Ich hoffe ihr könnt mir bei meinem problem helfen... Ich habe mir vor 2 Tagen Degus gekauft und habe ein paar fehler gemacht da meine...
  • Degus zähmen

    Degus zähmen: Hallo zusammen, hätte jemand ein paar Tipps für mich, wie ich meine Degus zähmen kann? Ich will nicht sagen das meine Kleinen scheu sind, aber...