Katzen enflohen, ab wann?

Diskutiere Katzen enflohen, ab wann? im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo Zusammen, ich wolte mal wissen ob ihr eure Katzen das ganze Jahr firstüber entfloht oder nur in den Sommermonaten. Und wenn erst, wenn es...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Nana19588

Nana19588

Registriert seit
18.03.2009
Beiträge
330
Reaktionen
0
Hallo Zusammen,

ich wolte mal wissen ob ihr eure Katzen das ganze Jahr
über entfloht oder nur in den Sommermonaten.
Und wenn erst, wenn es warm wird ba welcher Temp?

Ich habe wieder entflohpipetten geholt und bin nun am überlegen, ob ich es jetzt schon drauf machen soll, da sie ja auch draußen sind
 
30.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
hadschihalef

hadschihalef

Registriert seit
30.04.2009
Beiträge
2.609
Reaktionen
0
Ich würde erst anfangen, wenn die Temperaturen frühlingshaft sind....unsere drei hatten noch nie Flöhe, dafür ist Jackie zuständig...:roll:
 
Nana19588

Nana19588

Registriert seit
18.03.2009
Beiträge
330
Reaktionen
0
ok, danke, dass habe ich auch gedacht
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Was sind denn "Entflohpipetten"?:eusa_think:
Ich nehme an, Du meinst so ein spot-on?
Aber die helfen nicht "vorbeugend".
Von daher, lass das Gift weg und behandel die Katzen erst, wenn sie tatsächlich Flöhe haben sollten....;)

Antifloh-Mittel sind ja Gift pur, welche in die Blutbahn der Katzen gehen. Sind gar nicht so ohne und man sollte sie nur bei wirklichem Befall anwenden....
 
andie

andie

Registriert seit
07.08.2008
Beiträge
14.456
Reaktionen
0
Hallo

Wir haben jetzt seit etwa 12 Jahren Freigänger und noch nie hatte einer Flöhe :eusa_think: Ich würd's also nur bei Befall anwenden ;)
 
rolando

rolando

Registriert seit
19.01.2011
Beiträge
5
Reaktionen
0
Meine Katze geht im Sommer auch den ganzen Tag hinaus und hatte noch nie Flöhe.
Du musst bedenken dass sich eine Katze mehrmals täglich putzt und sie dann automatisch dieses ganze Chemiegepansche aufnimmt. Sollte meine Katze mal Flöhe haben gehe ich mit ihr zum Tierarzt,der hat bestimmt das richtige Mittel das ihre Gesundheit nicht angreift.

Gruß Roland
 
andie

andie

Registriert seit
07.08.2008
Beiträge
14.456
Reaktionen
0
Off-Topic
Ein Spot-On kommt in den Nacken, dort wo Katzen beim Putzen nicht hinkommen. Als meine mal Milben hatten, durften sie 1-2 Tage nicht raus (damit das Mittel nicht weggewaschen wird, falls es regnet) und wir sollten auspassen, dass sie es sich nicht gegenseitig runterschlecken ;)
 
Nana19588

Nana19588

Registriert seit
18.03.2009
Beiträge
330
Reaktionen
0
Ich kenne es so, dass man es alle 4 Wochen anwenden soll, damit keine Flöhe, Milben, etc entstehen. Aber wenn es bei euch auch so immer gut funktioniert hat.
:)
Dann spart das auch noch:)
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Ich kenne es so, dass man es alle 4 Wochen anwenden soll, damit keine Flöhe, Milben, etc entstehen. Aber wenn es bei euch auch so immer gut funktioniert hat.
:)
Dann spart das auch noch:)
Verrate uns doch mal, wie dieses Wundermittel heisst!;)
Du hast ja die "Entflohpipetten" gekauft. Was ist das denn für ein Zeugs? Ich kenne das ehrlichgesagt nicht.
Wobei mir alle 4 Wochen ne Giftladung ziemlich heftig vorkommt.
 
Nana19588

Nana19588

Registriert seit
18.03.2009
Beiträge
330
Reaktionen
0
Verrate uns doch mal, wie dieses Wundermittel heisst!;)
Du hast ja die "Entflohpipetten" gekauft. Was ist das denn für ein Zeugs? Ich kenne das ehrlichgesagt nicht.
Wobei mir alle 4 Wochen ne Giftladung ziemlich heftig vorkommt.
Ich habe immer Frontline geholt und darauf steht, alle 4 Wochen. :? Aber nun habe ich sechs Pipetten geholt und Flls sie dann Flöhe haben sollten, werde ich es ihnen geben, vorher nicht.
Vielen Dank nochmal an alle
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Frontline ist was die Chemie angeht auch nich so der Hit, ich gebs nicht..... Aber ich mach das Mittel auch nicht wegen Flöhen sondern Zecken drauf, da wirkt es nämlich etwas "hemmend", aber auch nur in den warmen Monaten bzw. wenn ich die ersten Male Zecken an meinen Katzen bemerke und schon gar nicht so oft.... vll alle drei Monate, sprich 2 Mal im Jahr.... Und Flöhe hatten meine auch noch nie, nicht mal Milben.....
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Katzen enflohen, ab wann?

Katzen enflohen, ab wann? - Ähnliche Themen

  • Nach fip neue katzen

    Nach fip neue katzen: Hallo, bei meinem Kater wurde FIP 1:10 schwach positiv getestet. Er lebte ein paar monate bei meiner uns und ist jetzt bei meiner mutter, da er...
  • Katze "röchelt" zwischendurch.

    Katze "röchelt" zwischendurch.: Hallo zusammen Eventuell könnt Ihr mir bei meiner "Probleme " einen Nützlichen Rat geben. Mein Kater (ca.10 Jahre alt) röchelt und würgt immer...
  • Alte Katze mit Tierarztphobie

    Alte Katze mit Tierarztphobie: Hallo liebes Forum, ich habe ein großes Problem mit meiner alten Katzendame. In letzter Zeit leidet sie vermehrt an Atemproblemen, die für mich...
  • Katze verweigert vehement das Futter - auch angeratene Zwangsfütterung ist extrem schwierig bis unmöglich

    Katze verweigert vehement das Futter - auch angeratene Zwangsfütterung ist extrem schwierig bis unmöglich: Hallo liebe Tierfreunde, Ich bin verzweifelt und brauche dringend Hilfe! 😭 Lilly will partout nicht fressen 😢 ... Nachdem man so Krasses...
  • Erfahrungen mit Hüftimplantaten bei Katzen

    Erfahrungen mit Hüftimplantaten bei Katzen: Hallo, nun nachdem meine Yessi doch trotz ihrer gelenkunterstützenden Medizin gerade vermehrt Probleme mit ihrer Hüftgelenksdysplasie hat, habe...
  • Erfahrungen mit Hüftimplantaten bei Katzen - Ähnliche Themen

  • Nach fip neue katzen

    Nach fip neue katzen: Hallo, bei meinem Kater wurde FIP 1:10 schwach positiv getestet. Er lebte ein paar monate bei meiner uns und ist jetzt bei meiner mutter, da er...
  • Katze "röchelt" zwischendurch.

    Katze "röchelt" zwischendurch.: Hallo zusammen Eventuell könnt Ihr mir bei meiner "Probleme " einen Nützlichen Rat geben. Mein Kater (ca.10 Jahre alt) röchelt und würgt immer...
  • Alte Katze mit Tierarztphobie

    Alte Katze mit Tierarztphobie: Hallo liebes Forum, ich habe ein großes Problem mit meiner alten Katzendame. In letzter Zeit leidet sie vermehrt an Atemproblemen, die für mich...
  • Katze verweigert vehement das Futter - auch angeratene Zwangsfütterung ist extrem schwierig bis unmöglich

    Katze verweigert vehement das Futter - auch angeratene Zwangsfütterung ist extrem schwierig bis unmöglich: Hallo liebe Tierfreunde, Ich bin verzweifelt und brauche dringend Hilfe! 😭 Lilly will partout nicht fressen 😢 ... Nachdem man so Krasses...
  • Erfahrungen mit Hüftimplantaten bei Katzen

    Erfahrungen mit Hüftimplantaten bei Katzen: Hallo, nun nachdem meine Yessi doch trotz ihrer gelenkunterstützenden Medizin gerade vermehrt Probleme mit ihrer Hüftgelenksdysplasie hat, habe...