Kaninchen baut immer weiter ab

Diskutiere Kaninchen baut immer weiter ab im Kaninchen Ernährung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Huhu, es geht um mein fast 7 Jahre altes Kaninchen, und zwar wird er imemr dünner (wie schon in der Überschrift genannt). Wenn man ihn anfässt...
Germi

Germi

Registriert seit
01.07.2009
Beiträge
824
Reaktionen
0
Huhu,

es geht um mein fast 7 Jahre altes Kaninchen, und zwar wird er imemr dünner (wie schon in der Überschrift genannt).
Wenn man ihn anfässt, spürt man alle seine Knochen, Wirbelsäule extrem.
Wir waren vor einiger Zeit auch schon beim TA und werden demnächst wieder hinfahren aber große Hoffnung das es besser wird, mach ich mir nicht.
Beim letzen Mal meinte unsere Tierärztin
schon "Der ist alt, das ist normal, das er abbaut".
Deswegen glaube ich, das ich wieder dasselbe hören werde wie letztes Mal.

Das komische ist nur, dass er das schon Mal hatte, nur hat er danach wieder zugenommen, jetzt ist er wieder so mager und extremer als letztes Mal.
Soweit ich das beobachten konnte frisst er normal (er lebt draußen, deswegen kann ich das nicht genau einschätzen).
Die letze Zeit hab ich auch schon mehr gefüttert, dabei merke ich aber nur das Gizmo immer fetter wird, mein Grauer bleibt beim Gewicht jedoch gleich.
Zur Fütterung kann ich nur sagen, dass wir ziemlich viele karotten verfüttern, ab und zu einen Apfel, Tomaten, Salat etc.

Meine Frage, ob ich vllt iwas an der Ernährung falsch mache. Aber wenn, dann würde Gizmo ja genauso sein :eusa_think:
Würde ein bisschen Trockenfutter bei der Gewichtszunahme helfen?
Ich mache mir echt Sorgen, dass es bei den eisigen Temperaturen draußen vllt zu kalt für ihn ist, da er so dünn ist. Er ist munter, rennt herum, kommt zu mir wenn ich zum Stall gehe und jagt Gizmo gerne und ausgiebig >_>

Liebe Grüße, Germi
 
31.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
S

Sweet Hamsti

Registriert seit
24.01.2011
Beiträge
56
Reaktionen
0
Huhu,
Ich hatte auch mal zwei Hasen in einem Offenstall wenn es zu kalt wurde haben wir so eine wärmende rotlichtlampe hingehangen sonst kann ich dir leider auch nicht helfen:(
 
Suessi

Suessi

Registriert seit
19.08.2010
Beiträge
1.952
Reaktionen
0
Als erstes solltest du dir einen anderen TA suchen, Kaninchen können weitaus älter als 7 Jahre werden.
Hast du denn mal eine Kotprobe abgegeben? Kokzidizien zum Beispiel führen auch zur Abmagerung. Hat er Durchfall?
Du kannst getreidefreies Trockenfutter geben, aber optimal ist das natürlich nicht.
Was fütterst du denn sonst so? Sehr ausgewogen klingt das nicht. Fenchel, Patinaken, Petersilienwurzel, Brokkolie, frische Kräuter ... ach da gibt es noch so viel :D
 
Germi

Germi

Registriert seit
01.07.2009
Beiträge
824
Reaktionen
0
trotzdem danke^^
Ich glaub ich überleg mir das auch mal mit der Rotlichtlampe, denn ich finde es schon ziemlich eisig und dann hab ich die Versicherung das es nicht alzu kalt ist ;)
 
TeddyCaro

TeddyCaro

Registriert seit
16.01.2009
Beiträge
194
Reaktionen
0
Hay,
Bietest du auch genügend Raufutter an, das ist sehr wichtig für Kaninchen! ;)
Bei Kaninchen ist es oft so wenn sie abnehmen das irgendwas ist aber da du beim TA warst wird es wohl nicht sein ;) Hatte es denn mal irgendwas im Auge oder so, weil ich habe schon oft gehört das TA's das nicht beachten und das, dass es auch deswegen sein kann.
Trockenfutter würde ich auf keinen Fall füttern.
 
Germi

Germi

Registriert seit
01.07.2009
Beiträge
824
Reaktionen
0
@Süßi:
Durchfall hat er nicht. Wir werden sobald wie möglich wieder zu dem einen TA gehen, ich glaube wenn sie sieht das sich nichts wirklich geändert hat, wird sie nochmal genauer hinschaun.
Das mit der Kotprobe könnte tückisch werden, weil wenn, dann müsste ich ihn von Gizmo trennen, damit ich auch genau weiß, das es sein Kot ist.
Ja, sehr ausgewogen ist das nicht, das stimmt. Meistens verfüttern wir nur Gemüse, und ein bisschen Obst, heu natürlich, aber Kräuter eig fast nie, werd mich demnächst mal umschaun was es in der gegend so gibt und was sie vertragen^^
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

@teddyCaro
Im Februar wird er 7.
Am Auge hat er soweit ich weiß nichts und heu haben sie ständig zur verfügung, er frisst es nur selten nach meinen beobachtungen.^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Suessi

Suessi

Registriert seit
19.08.2010
Beiträge
1.952
Reaktionen
0
naja du kannst dich auch ins Gehege setzen und warten bis er mal muss :D Trennen würd ich nicht unbedingt machen
 
TeddyCaro

TeddyCaro

Registriert seit
16.01.2009
Beiträge
194
Reaktionen
0
@Süßi:
Durchfall hat er nicht. Wir werden sobald wie möglich wieder zu dem einen TA gehen, ich glaube wenn sie sieht das sich nichts wirklich geändert hat, wird sie nochmal genauer hinschaun.
Das mit der Kotprobe könnte tückisch werden, weil wenn, dann müsste ich ihn von Gizmo trennen, damit ich auch genau weiß, das es sein Kot ist.
Ja, sehr ausgewogen ist das nicht, das stimmt. Meistens verfüttern wir nur Gemüse, und ein bisschen Obst, heu natürlich, aber Kräuter eig fast nie, werd mich demnächst mal umschaun was es in der gegend so gibt und was sie vertragen^^
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

@teddyCaro
Im Februar wird er 7.
Am Auge hat er soweit ich weiß nichts und heu haben sie ständig zur verfügung, er frisst es nur selten nach meinen beobachtungen.^^
Also ich finde du solltest nochmal zum TA irgendwas muss der haben der baut nicht einfach ab wenn der gut frisst. Meine ist immoment auch ziehmlich dürr sie hatte was am Auge .
 
Fantaa

Fantaa

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
3.721
Reaktionen
0
trotzdem danke^^
Ich glaub ich überleg mir das auch mal mit der Rotlichtlampe, denn ich finde es schon ziemlich eisig und dann hab ich die Versicherung das es nicht alzu kalt ist ;)
Das würd ich lieber lassen. Wenn er sich unter der Rotlichtlampe gewärmt hat und sich dann woanders hinsetzt ohne Wärme kann das wahrscheinlich nicht so gut enden ;)
 
Germi

Germi

Registriert seit
01.07.2009
Beiträge
824
Reaktionen
0
Ok danke ;)
Wir fahren auf jeden Fall zum TA, nochmal alles durchchecken lassen, dann wissen wir mehr
Danke an alle :D
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
hi lass einfach mal die zähne kontrollieren, vielleicht hat er zahnspitzen und kann nicht mehr so gut fressen, echt kalorienbomben sind übrigens maiskörner oder auch petersilienwurzeln, ich hoffe es geht ihm bald besser 7 ist ja kein alter um schon abzubauen;)
 
Germi

Germi

Registriert seit
01.07.2009
Beiträge
824
Reaktionen
0
;) danke
Ja, ich glaube wenn wir dann mein TA sind, checkt der die Zähne auch gleich mit ab^^
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
hast du schon termin, am besten nimmst du auch eine kotprobe mit, es könnten ja auch parasiten dahinterstecken, dafür wäre es ratsam kot von mehreren tagen mitzunehmen,, also eine sammelprobe von allem was du da so findest ;) wenn es parasiten hat ist es wahrscheinlich, daß auch das andere tier welche hat, also müsste es auch in dessen kot zu finden sein. wobei viele tiere dann auch durchfall haben, muss aber nicht sein, manche nins sind meister im vertuschen. aber so wie es sch anhört könnte ich mir gut vorstelllen, daß es die zähne sein könnten. viel glück!!!
 
Sternlein

Sternlein

Registriert seit
09.12.2009
Beiträge
834
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich schreibe mein aktuell, soeben festgestelltes Problem einfach mal hier mit rein und hoffe das es okay ist.

Mein Kaninchen ist mindestens 8 Jahre alt. Genaues Alter ist unbekannt. Aktuell mindestens 8 ist mein Infostand. Er ist ein größeres Kaninchen (kein Zwergkaninchen). Gerade eben fiel mir auf das seine Knochen beim streicheln deutlich zu spüren sind. Habe ihn gewogen. Er wiegt 4,5 Kg. Dieses Gewicht ist eigentlich ein gutes Gewicht für seine Größe (laut TA). Er hat also nicht an Gewicht abgenommen sondern scheinbar "nur" an Masse.
Es ist bei ihm so das wir ihn vor Jahren eines späten Abends als Notfall bekamen. Damals wog er über 8 Kg, war dementsprechend stark übergewichtig und bewegte sich kaum. Insgesamt 3 mal kämpfte er mit akuten Verdauungsproblemen um sein Leben. Diese 3 mal musste er in die Tierklinik und bekam mit vielen Medis und Infusionen immer gerade so eben die Kurve. Bezüglich dessen geht es derzeit aber gut.
Zu fressen bekommt er hauptsächlich Heu das mit Kräutern versetzt ist. Dieses hat er immer in großen Massen zu Verfügung. Zudem bekommt er Kräuter, Fenchel, Möhre, Gurke, manchmal Banane, wenig Salat, jedoch keinen Apfel, keine Leckerchen, kein Körnerfutter, etc.. Unser Kaninchen bekommt nämlich (am meisten von Apfel wie wir nun heraus fanden) rasend schnell Verdauungsschwierigkeiten wie Blähungen inkl. Durchfall oder Verstopfung.

Weitere Lebensbedingungen: Er lebt alleine weil die Tierschutzorganisation damals in diesem Notfall das Tier mit dem Wissen zu uns brachte, das wir keinen Platz für 2 von seiner Sorte haben. Es ging auch vorrangig erst mal darum das misshandelte Tier unter zu bringen. Rico (das Kaninchen) war damals hoch-bissig, scheu und ständig panisch.
Rico wurde zwar zwischendurch weiter vermittelt... und zurück gebracht. Naja... er ist nicht so ganz einfach. Ausführlicher Bericht wäre jetzt zu lang.
Wir versuchten Rico Jahr für Jahr an eine Außenhaltung zu gewöhnen um ihm dort einen Partner geben zu wollen. Es schlug fehl. (Ich schrieb hier mal irgendwann darüber).
Das wir Rico nicht in eine Außenhaltung bekamen, bedeutet das er Couchhocker ist.

Weiteres: Rico rennt normal durch die Wohnung, sieht ansonsten normal aus, springt wie gewohnt auf den Möbeln herum, steckt seine Zähne in den Wohnzimmertisch, etc.. Alles ist wie immer. Nur das man seine Knochen spürt, ist nicht der Normalfall. Nun habe ich Angst das er anfängt abzumagern.
Was kann ich zusätzlich füttern? Er bekommt -wie beschrieben- unheimlich schnell Blähungen.

Off-Topic
Eine Weitere Frage die hier eigentlich nicht hingehört: Rico ist ja nun mindestens 8. Aktuell hat sich aber ein Kaninchenbesitzer "in ihn verliebt" und fragte ob wir Rico her geben würden. So schmerzlich es ist... wir würden es tun! Wir könnten ihn ja weiterhin sehen. Und er würde dort auch wieder in eine Innenhaltung kommen. Wäre es eher kritisch ihn in seinem Alter weg zu geben? Er hängt nun arg an uns. Aber an andere Kaninchen würde er sich vielleicht auch noch "ran hängen" können. Der Interessent weiß auch um das Verhalten das gar andere Kaninchenbesitzer abschreckte.
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
also wenn ihr den interessenten kennt und rico dort ein gutes leben hat und die chance noch vergesellschaftet zu werden, dann find ich spricht einer vermittlung nichts entgegen. was das andere angeht, hat man die knochen vorher nicht gespürt? weil es offenbar ja nicht abgenommen hat?
 
Sternlein

Sternlein

Registriert seit
09.12.2009
Beiträge
834
Reaktionen
0
Hi,

ich habe gerade in Ricos Papiere geschaut. Öhm... ich habe mich da mit seinem Alter etwas vertan. Er ist zwischen 9 und 10 Jahren alt anstatt mindestens 8 Jahre. Habe mich gedanklich mit der Jahreszahl geirrt.

Nein, die Knochen hat man vorher nicht gespürt. Rico hat es lieben gelernt, am Bauch massiert zu werden (auch wenn es ihm gut geht). Vorhin saß er neben mir und ich massierte mal wieder an ihm herum und musste mich arg erschrecken. Dachte erst, ich hätte einen Knubbel gespürt. Dann drückte ich an ihm herum und bemerkte das es der untere Teil seiner Rippen war was ich da spürte.

Jetzt gerade war ich wieder im Wohnzimmer und krabbelte wieder an Rico herum. (Nun habe ich ihn aber mit dieser für ihn ungewöhnlichen Form der rum grabscherei verärgert). Während dessen überlegte ich mir ob ich morgen nicht einfach mal aus meiner Sorge heraus zum TA soll. Das bedeutet natürlich richtig Stress für ihn. Aber trotz gleich bleibenden Gewicht kenne ich seinen Körper vom Tasten her so knochig gar nicht. Er ist jetzt nicht überall knochig. Sein Bauch fühlt sich so an wie immer. Aber seine Rippengegend ist knochiger als sonst.
 
Zuletzt bearbeitet:
Fantaa

Fantaa

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
3.721
Reaktionen
0
Hast du mal ein aktuelles Bild von Rico?
Wie viel Frischfutter füttert ihr? Bei ihm sollte das schon ne ganze Menge sein damit er auch satt wird. Ich würde jetzt so im Frühling/Sommer anfangen frische Kräuter zu sammeln und als Hauptnahrung anzubieten. Das ist gut für die Verdauung gerade bei solchen Patienten und auf jedenfall gesünder als Heu.
 
Sternlein

Sternlein

Registriert seit
09.12.2009
Beiträge
834
Reaktionen
0
Hallo,

entschuldigt die arg verspätete Antwort.
Rico bekommt am Tag mehrere Möhren, einen halben Fenchel, etwas Banane. Er bekommt natürlich nicht jeden Tag genau dies. Das ist jetzt nur ein Beispiel. Bei Kräutern habe ich es mit der Menge bisher nicht 100%ig streng genommen. Kräuter züchten wir uns selbst heran. Im Sommer (wenn Rico von selbst auf den Balkon geht wenn die Balkontür offen ist) bedient Rico sich dann zum Beispiel selbst da er seinen eigenen Kräuterkasten auf dem Balkonboden hat. Diesen nehme ich aber immer dann hoch wenn ich doch Angst bekomme das er zu viel futtert. Hatte mal gelesen das zu viel nicht gut sei.

Ich bin der Typ der "überängstlichen" Sorte weil ich schon zu oft erlebte wie rasant scheinbar kleine Krankheiten bei Tieren voran schreiten.
Rico war beim Tierarzt. Es ist soweit alles okay mit ihm. Der TA sagte das ich dazu neigen würde eine normale Figur schnell als richtig dünn einzustufen.
(Das selbe sagte mir sinngemäß heute auch unsere TÄ zu der wir mit unseren kleinen Nagern hin gehen weil ich dort heute mit meinem Hamsti war).
Die Vermutung von Rico`s TA liegt darin das ich Rico ansonsten vielleicht für einen Hauch "dicker" halte weil Rico ganz schnell zu Blähungen neigt. Und wenn Rico sich für mich etwas anders anfühlt, ist er in dem Moment wahrscheinlich völlig frei von Blähungen.

Mal ehrlich: Da ich scheinbar eine falsche Einschätzung der Figur meiner Tiere habe (wie mir heute unsere andere TÄ zu der wir für die Ratten und den Hamsti gehen, bestätigte) habe ich schon etwas Angst es nicht richtig zu deuten wenn sich die Figur unserer Tiere im ganz hohen Alter in irgendeine Richtung hin ungesund bewegt.
Diese Ängste hatte ich in all den Jahren Tierhaltung nicht. Aber seit heute (nachdem die 2. TÄ sagte das ich meine Tiere schnell als zu dünn einstufe) bekomme ich diese Ängste.

Ich mache heute Abend mal ein aktuelles Bild von ihm.
 
Fantaa

Fantaa

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
3.721
Reaktionen
0
Hm 3 Sorten find ich jetzt nicht so viel Auswahl, 5 sollten es dann am bestens chon sein. Bei frischen Kräutern musst du dir keien Sorge machen, daran kann er sich nicht überfressen ;)
Wenn du das Bild eingestellt hast können wir ja mal weitersehen.
 
Sternlein

Sternlein

Registriert seit
09.12.2009
Beiträge
834
Reaktionen
0
Das war nur eine Beispielsangabe. ;)
Okay... am Tag bekommt er meist 3 Sorten. Aber er bekommt täglich was anderes. Wie viele Sorten Frischfutter soll man einem Kaninchen am Tag denn geben?
Bei Frischfutter hatten wir mit Rico bisher generell auch am wenigsten Probleme. Nur ist leider Apfel tabu für ihn. Den frisst er sehr gerne. Aber schon bei wenigen Bissen beginnt bei ihm ein lautes Grummeln und er bekommt Blähungen.

Wenn Rico seinen Kräuterkasten vor der Nase hat, frisst er den ganz leer. Da kann nichts geschehen? Ich hatte da mal was gelesen was mich irgendwie besorgte. Wenn das wirklich unbedenklich ist, lasse ich ihn den Kasten zukünftig auch leer fressen. (Wir haben immer mehrere Kräuterblumenkästen weil wir uns selbst auch viel mit frischen Kräutern ernähren).
Es hat schon immer was mieses an sich wenn ich ihm den Kasten nach einer gewissen gefutterten Menge unter der Nase weg ziehe. Es würde mich somit also schon erfreuen wenn ich ihn unbedenklich dran rum fressen lassen kann.

Bei wärmeren Temperaturen bedient er sich zusätzlich übrigens noch von der Wiese des Gartens. Allerdings klappt das nur wenn ich daneben sitze da Rico es gar nicht mag wenn er nach draußen kommt. Sobald ich mich dann entferne, rennt er pausenlos panisch herum.
 
Thema:

Kaninchen baut immer weiter ab

Kaninchen baut immer weiter ab - Ähnliche Themen

  • Kaninchen Fütterung

    Kaninchen Fütterung: Hallo, Ich hätte mal eine Frage… Ich möchte mir demnächst Kaninchen anschaffen.Ich würde ihnen jeden Tag Heu anbieten was sie immer zur Verfügung...
  • Kaninchen frisst Stroh?

    Kaninchen frisst Stroh?: Hey, mir ist in letzter Zeit aufgefallen das meine beiden Kaninchen sehr viel Stroh fressen. (Das Stroh was ich zum Einstreuen in meiner...
  • Knabberstangen fur kaninchen mit holunder

    Knabberstangen fur kaninchen mit holunder: Hallo liebe kaninchen freunde wir haben uns 2 kaninchen angeschafft und uns im internet schlau gemacht was die so essen durfen und was nicht jetzt...
  • Angst/ Sorge um Kaninchen (Urlaub)

    Angst/ Sorge um Kaninchen (Urlaub): Hallo ihr Lieben, ich bin erst seit kurzem hier und habe ein paar Fragen. Seit ungefähr einer Woche besitze ich nun ein neues Kaninchen. Sie ist...
  • Nachbarn füttern Kaninchen (gegen meinen Willen)

    Nachbarn füttern Kaninchen (gegen meinen Willen): Hallo zusammen :) Ich weiß nicht, ob dieses Unterforum wirklich der richtige Ort ist, aber ich wusste auch nicht, wohin sonst damit xD. Also...
  • Ähnliche Themen
  • Kaninchen Fütterung

    Kaninchen Fütterung: Hallo, Ich hätte mal eine Frage… Ich möchte mir demnächst Kaninchen anschaffen.Ich würde ihnen jeden Tag Heu anbieten was sie immer zur Verfügung...
  • Kaninchen frisst Stroh?

    Kaninchen frisst Stroh?: Hey, mir ist in letzter Zeit aufgefallen das meine beiden Kaninchen sehr viel Stroh fressen. (Das Stroh was ich zum Einstreuen in meiner...
  • Knabberstangen fur kaninchen mit holunder

    Knabberstangen fur kaninchen mit holunder: Hallo liebe kaninchen freunde wir haben uns 2 kaninchen angeschafft und uns im internet schlau gemacht was die so essen durfen und was nicht jetzt...
  • Angst/ Sorge um Kaninchen (Urlaub)

    Angst/ Sorge um Kaninchen (Urlaub): Hallo ihr Lieben, ich bin erst seit kurzem hier und habe ein paar Fragen. Seit ungefähr einer Woche besitze ich nun ein neues Kaninchen. Sie ist...
  • Nachbarn füttern Kaninchen (gegen meinen Willen)

    Nachbarn füttern Kaninchen (gegen meinen Willen): Hallo zusammen :) Ich weiß nicht, ob dieses Unterforum wirklich der richtige Ort ist, aber ich wusste auch nicht, wohin sonst damit xD. Also...