Katze hat spielgefährten bekommen HILFE

Diskutiere Katze hat spielgefährten bekommen HILFE im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo Zusammen. Ich habe da mal ein oder zwei fragen an euch. Unsere Elii sie ist jetzt ca8-9 monate alt hat gestern eine spielgefährten bekommen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
B

buschi

Registriert seit
21.03.2010
Beiträge
16
Reaktionen
0
Hallo Zusammen.
Ich habe da mal ein oder zwei fragen an euch.
Unsere Elii sie ist jetzt ca8-9 monate alt hat gestern eine spielgefährten bekommen. Diese ist aus dem Tierheim und soll an
die 7 monate alt sein (kastriert auch schon) unsere katzen sollen stuben katzen sein. naja elli ist es ja schon seit längeren. Problem: lissy (neue) faucht elli an wenn sie ihr zu nahe kommt und umgedreht genau das gleiche in grün. Lissy lässt sich von uns nicht anfassen oder ähnliches läuft immer gleich weg. Weiteres problem ist: Wie bekomme ich lissy stubenrein wenn ich sie nicht auf ihr klo setzten kann da sie sich ja nicht anfassen lässt. Heute nacht hat sie fast nur miaut.
Bitte um hilfe oder tips von euch.
 
01.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Katze hat spielgefährten bekommen HILFE . Dort wird jeder fündig!
F

FoxyLove

Registriert seit
10.09.2009
Beiträge
128
Reaktionen
0
hey!

also es ist ganz normal, dass sich die beiden erstmal anfauchen. das kann schon paar tage oder auch 2 wochen (oder im schlimmsten fall noch länger, aber das glaube ich nicht) dauern. so lange sich die beiden nicht ernsthaft was tun, musst du sie einfach machen lassen. versuch sie doch beide mit spielzeug abzulenken, z.b. mit so einem laserpointer. wenn beide spielen, entspannt das die situation und sie freunden sich schneller an.

ist denn deine neue katze überhaupt kein katzenklo gewöhnt?
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.044
Reaktionen
30
Hallo Buschi,

schön daß Deine Elli einen Spielgefährten bekommen hat :)

Die beiden kennen sich ja erst seit gestern, da ist gegenseitiges anfauchen vollkommen normal und absolut harmlos und gehört dazu. Laß sie einfach machen, nachdem sie ja nichtmal streiten oder so steht einer unkomplizierten Vergesellschaftung nix im Wege.

Zwing Lissy zu nix, auch nicht dazu angefaßt zu werden. Laß sie einfach in Ruhe, die kommt ganz bestimmt! Wenn sie schon stubenrein ist - wovon bei einer 7monatigen Katze auf jeden Fall auszugehen ist - wird sie das Klo auch selber finden, Katzen sind ja sehr reinliche Tiere.

Das wichtigste ist daß Du selber ganz ruhig und entspannt bleibst und den beiden so vermittelst "alles in Ordnung, alles muß so sein wie es ist".
 
B

buschi

Registriert seit
21.03.2010
Beiträge
16
Reaktionen
0
das weiß ich nicht so genau. die katzen im tierheim gehen alle durch so eine luke nach draußen in so ein kleinen ganz kleinen vorhof. direkt dort drinn wo sie schlafen stand kein klo. habe gestern ja gleich ein extra klo für lissy gekauft da ich denke das jede katze ihr eigenes braucht. und heute morgen habe ich ihr großes missgeschick auf dem sofo gefunden :( habe vorhin auch lekerlies gekauft für die beiden damit ich mal vill jeden was geben kann oder so damit sie sehen das wir beide mögen
 
F

FoxyLove

Registriert seit
10.09.2009
Beiträge
128
Reaktionen
0
oh, das ist natürlich nicht so schön. also ich würde vielleicht versuchen, mich mit der kleinen mal ins badezimmer zurück zu ziehen, dort das katzenklo reinzustellen und mich dann mal hinsetzen und gucken, was die kleine macht. die andere miez muss dann eben mal draußen bleiben, damit die neue mal bissel zeit hat, dich zu beschnüffeln. und vielleicht gelingt es ja dann, die kleine mal aufs kaklo zu setzen oder vielleicht entdeckt sie es ja sogar selbst. also ich weiß es natürlich nicht, ob das so richtig ist. so würde ich es nach meinem bauchgefühl machen. ich könnte mir zumindest vorstellen, dass sie erstmal einen raum braucht, in dem sie sich sicher fühlt und alles in ruhe erkunden kann (inkl. klo). bei meinen katzen hab ich es jedenfalls die ersten 3 tage so gemacht und es hat gut funktioniert (allerdings waren die schon stubenrein). aber ich weiß ja, da hat jeder hier eine andere meinung. ;)
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Das Missgeschick auf dem Sofa war bestimmt ein Unfall; Lissy muss ja total aufgeregt und nervös sein. Wie Audrey schon sagte: lasst die beiden einfach in Ruhe, bedrängt Lissy nicht (also nicht hochnehmen oder so), sondern wartet einfach erst mal ab. Wichtig ist, dass ihr ganz ruhig bleibt und den Katzen das Gefühl vermittelt als sei alles ganz normal. Das ist eh schon Streß; nervöse Dosis, die hektisch hinterherlaufen und ständig eingreifen machen das nur noch schlimmer ;).
Fauchen, Knurren und auch ein paar Ohrfeigen gehören dazu und sind völlig normales Katzenverhalten, auch wenn das für uns immer so grob und gemein aussieht.
 
B

buschi

Registriert seit
21.03.2010
Beiträge
16
Reaktionen
0
okay das werde ich machen. owohl sie schon bisschen mehr getrunken hat ist sie noch nicht irgendwo hin gegangen um wo hin zu pullern. also zumindestens habe ich noch nix gefunden. halt nur dieses malör auf dem sofa. ich nehme es ihr ja auch nicht übel wenn das passiert das sie ja noch nicht weiß wohin. was meint ihr soll ich die luke aus dem klo nehmen oder sogar den deckel ab nehmen? habe nur bisschen angst das unsere elli dann dort drauf geht.
 
chima1987

chima1987

Registriert seit
30.06.2010
Beiträge
225
Reaktionen
0
Hallo,

erstmal glückwunsch zum Neuzugang. Ich kann dir auch nur das raten was ich hier schon öfters gelesen habe. Gib den beiden Zeit, dass sie sich aneinander gewöhnen können. Meine haben sich auch am Anfang angefaucht, dass wird auch noch einige Zeit so gehen. Bei meiner großen und meinem mittleren hat das fast ein Jahr gedauert. Erst nachdem Umzug haben sie zusammen nebeneinander gelegen. Bei meinem kleinen, den ich nun fast 3 Monate hab und der halbbruder von meinem mittleren ist, funktioniert es noch nicht so. Die beiden Halbbrüder spielen nun seit ein paar Tagen miteinander aber meine Große muss den nur sehen und stürzt sich auf ihn. gut das der kleine immer flinker ist.
Zum thema aufs KaKlo heben. Ich hatte auch erst die Angst das das nicht wird, weil der vom Bauernhof ist und garnichts kannte, weder KaKlo, noch Menschen. Dementsprechend war er total Scheu und ließ sich garnicht anpacken. Klar am Ersten tag ging was daneben und auch am zweiten Tag, leider sogar aufs Bett, aber das wars. Er hat sich das von den anderen beiden anscheind abgeguckt.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Ich würde aufjedenfall erst mal die Luke abnehmen und es ohne probieren
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Klos ohne Deckel sind auf jeden Fall besser, wenn eine ganz neue Katze da ist - bei so einem geschlossenen kann sie ja sonst gar nicht sehen, was um sie rum vorgeht, und das während sie total hilflos auf dem Klo sitzt.

Und sonst klingt es völlig normal, Katzen sind nicht die typen, die auf Anhieb Freundschaft schließen, das braucht einfach etwas Zeit. Aber keine Sorge: es wird.
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
was meint ihr soll ich die luke aus dem klo nehmen oder sogar den deckel ab nehmen? habe nur bisschen angst das unsere elli dann dort drauf geht.
Das wirst du eh nicht verhindern können, da die Miezen nicht wissen können, wem du welches KaKlo zugedacht hast ;). Das ist aber völlig in Ordnung. Die Klappe sollte auf jeden Fall raus, viele Katzen wissen damit nichts anzufangen (außerdem muss das echt fies müffen in diesen geschlossenen Dingern :silence:). Ich würde ein KaKlo mit und eins ohne Haube aufstellen, da hat sie dann alle Möglichkeiten offen.
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.044
Reaktionen
30
Da schließ ich mich Chima an - mach auf jeden Fall mindestens die Klappe ab, Haube runter wär noch besser. Glaub mir, wenn Elli darauf gehen will geht sie auch trotz Klappe ;) "Das ist dein Klo und das deines" funktioniert eh nur wenn die Katzen selber es tatsächlich so wollen, aber in den allermeisten Mehrkatzenhaushalten benutzen alle Katzen alle Klos.
 
B

buschi

Registriert seit
21.03.2010
Beiträge
16
Reaktionen
0
okay ich werde denn mal die luke raus nehmen. undere elli geht immer auf ihr klo mit luke ist ja auch bisschen angehnemer für uns wenn sie ein großes geschäft macht ;) aber bei lissy nehme ich die luke raus und hoffe das sie den weg irgendwie findet und elli trotzdem weiter auf ihr lokus geht. weis ja nicht wie katzen sind wenn elli nun auch das andere klo einweiht. obs lissy vill stört denn wegen elli ihren geruch und so
 
chima1987

chima1987

Registriert seit
30.06.2010
Beiträge
225
Reaktionen
0
Das stimmt. Und das Klo was neu ist ist leider das meist besuchte. Habe für den kleinen eins ins Wohnzimmer stehen und 3 im Badezimmer und auf welches wird natürlich gegangen?! Auf das im Wohnzimmer. Das die Katzen da nicht in Reih und Glied stehen ist echt alles. Einer geht, dann steht der andere schon da und geht auch drauf. Aber das neue ist ja immer das interessanteste. :) Zumindest bei meinen
Außerdem denke ich, dass deine Lissy dann wenn die andere mal drauf war, an dem Geruch auch erkennt, für was das Klo da ist, wenn sie es wirklich nicht kennen sollte.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Mein kleinen hat es nicht gestört, dass der Geruch von den anderen am klo dran war und da waren es sofort 2 neue Gerüche
 
Zuletzt bearbeitet:
B

buschi

Registriert seit
21.03.2010
Beiträge
16
Reaktionen
0
okay habe die luke jetzt raus genommen. es stehen beide klos im wohnzimmer da unser bad sehr klein ist. aber beide klos getrennt voneinander. vill war lissy ja schon bei elli im klo genau weiß ich es ja nicht da ich sie nicht ständig beobachte. und wie schon geschrieben ein pippiefleck habe ich in der wohnung noch nicht entdeckt halt nur das größe malör
 
Amoenita

Amoenita

Registriert seit
30.01.2011
Beiträge
14
Reaktionen
0
Meine Katzen haben sich auch erstmal nicht so gut verstanden, aber anfangs muss ja auch erstmal die Rangordnung bestimmt werden. An dich wird sich die Katze auch mit der zeit gewöhnen, lass sie erstmal in Ruhe und wenn sie sich ein wenig eingewöhnt hat lock sie mit Leckerli, zeig ihr dann mal das Katzenklo und trag den Kot den sie vllt in der Wohnung hinterlassen hat zum Katzenklo damit es dort nicht nur nach der anderen Katze richt. Wir haben zBs ein zweites gekauft, vllt geht sie dort lieber rein? Lass ihr einfach mal Zeit, anfängliche Probleme sind normal.
 
B

buschi

Registriert seit
21.03.2010
Beiträge
16
Reaktionen
0
hey das muss ich euch sagen. habe doch die luke ab genommen und eben ist lissy rein gegangen aber ob sie was gemacht hat ka :D jetzt haben sie eben beide erstmal ihr mittag bekommen
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Na siehste, geht doch aufwärts :). Dann weiß sie zumindest schon mal, wo das stille Örtchen ist.
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Und? Wie läuft es bis jetzt?
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Bestimmt kann man mittlerweile die Überschrift ändern.
Es muss nicht mehr heissen: Katze hat spielgefährten bekommen HILFE

sondern: Katze hat Spielgefährten bekommen und das war das beste, was wir machen konnten.

Oder?;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Katze hat spielgefährten bekommen HILFE

Katze hat spielgefährten bekommen HILFE - Ähnliche Themen

  • Zusammenführung handicap katze

    Zusammenführung handicap katze: Hey Leute, Ich dachte ich suche mal hier nach ratschlägen. Es geht darum, Dass wir gestern ein handicap Kater adoptiert haben der nur auf den...
  • Zwei neue Katzen vertragen sich nicht

    Zwei neue Katzen vertragen sich nicht: Hallo zusammen, Ich muss jetzt hier mal mein Problem schildern und hoffe jemand kann mir etwas Mut machen. Wir haben vor knapp 2 Wochen zwei...
  • Katzen schreien beim Füttern und weiterer Terror

    Katzen schreien beim Füttern und weiterer Terror: Hallo zusammen, das Problem was sich bei mir derzeit darstellt und an meinen Nerven sägt haben auch viele andere. Ich eröffne dafür jedoch ein...
  • Katze Pipit in Dusche, nachdem ich fertig bin mit duschen

    Katze Pipit in Dusche, nachdem ich fertig bin mit duschen: Hallo, ich weiß die Frage wird sehr häufig gestellt.. Meine Katze Weiblich 8 Monate alt und kastriert geht immer nachdem ich mit duschen fertig...
  • Katze miaut trotz Spielgefährten

    Katze miaut trotz Spielgefährten: Hallo liebe Tierfreunde, trotz das Timon einen Spielgefährten hat, tut er, weil er Nachts nicht ins Schlafzimmer darf, unerträglich laut miauen...
  • Katze miaut trotz Spielgefährten - Ähnliche Themen

  • Zusammenführung handicap katze

    Zusammenführung handicap katze: Hey Leute, Ich dachte ich suche mal hier nach ratschlägen. Es geht darum, Dass wir gestern ein handicap Kater adoptiert haben der nur auf den...
  • Zwei neue Katzen vertragen sich nicht

    Zwei neue Katzen vertragen sich nicht: Hallo zusammen, Ich muss jetzt hier mal mein Problem schildern und hoffe jemand kann mir etwas Mut machen. Wir haben vor knapp 2 Wochen zwei...
  • Katzen schreien beim Füttern und weiterer Terror

    Katzen schreien beim Füttern und weiterer Terror: Hallo zusammen, das Problem was sich bei mir derzeit darstellt und an meinen Nerven sägt haben auch viele andere. Ich eröffne dafür jedoch ein...
  • Katze Pipit in Dusche, nachdem ich fertig bin mit duschen

    Katze Pipit in Dusche, nachdem ich fertig bin mit duschen: Hallo, ich weiß die Frage wird sehr häufig gestellt.. Meine Katze Weiblich 8 Monate alt und kastriert geht immer nachdem ich mit duschen fertig...
  • Katze miaut trotz Spielgefährten

    Katze miaut trotz Spielgefährten: Hallo liebe Tierfreunde, trotz das Timon einen Spielgefährten hat, tut er, weil er Nachts nicht ins Schlafzimmer darf, unerträglich laut miauen...