Einrichtung für Zwergmäuse

Diskutiere Einrichtung für Zwergmäuse im Farbmäuse Käfige und Einrichtungen Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hallo, ich habe mir afrikanische Zwergmäuse zugelegt und für sie ein Terrarium eingerichtet. Ich versuche den Tieren viele versteck und Kletter...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
D

Debby1712

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo,
ich habe mir afrikanische Zwergmäuse zugelegt und für sie ein Terrarium eingerichtet. Ich versuche den Tieren viele versteck und Kletter Möglichkeiten zu bieten, habe jedoch Angst irgendetwas zu vergessen.
Ich hoffe ich finde unter euch jemanden der selber Knirpse hat und mir vielleicht ein paar Tipps zur Haltung geben kann.
Ich wäre für jeden Ratschlag dankbar! :)
Liebe Grüße,
Debby
 
02.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra geworfen? Sie ist Veterinärin und seit vielen Jahren begeistere Mäusehalterin, erklärt in diesem Ratgeber, was die flinken Nager brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
inga.incredible

inga.incredible

Registriert seit
29.01.2011
Beiträge
82
Reaktionen
0
Gutes Einstreu (nicht zu fein), viele Hölzer und Äste zum Klettern & Nagen, eine Versteckmöglichkeit pro Maus, Ein gutes Nistmaterial, 1-2 Futternäpfe, eine Trinkmöglichkeit (wenn möglich, keine Näpfe, da könnte Streu hineingelangen), naja & dann jede Menge Abwechslung, lass deiner Fantasie freien Lauf ;)
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

sehr beliebt sind blumentöpfe mit löchern, löchrige baumstämme, leitern.. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
faceless-man

faceless-man

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
549
Reaktionen
0
Hm, da werden dir hier nicht allzu viele Leute helfen können.
Vielleicht bringt dir der Link Mäuseasyl mehr Informationen.

Ich halte die Haltung von Knirpsmäusen für echt schwierig, find sie auch toll, würde mich da aber nicht ran trauen.

Wie viele Tiere hast du denn?
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Debby1712

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
11
Reaktionen
0
Ich habe 3 Knirpse.
Eine weitere Sorge von mir ist auch, dass mir nicht garantiert werden konnte welches Geschlecht sie sind. Nun mache ich mir Sorgen dass sie sich entweder beisen, sollte es nur ein weibchen sein oder das es irgendwann zu Inzucht unter ihnen kommt. :?
Von der Einrichtung her haben sie im moment aber mehrer Verstecke und Häuschen, auserdem haben sie Äste und eine Schale Sand. Das Einstreu habe ich auch recht hoch eingestreut, damit sie sich Gänge bauen können!
 
Zuletzt bearbeitet:
DooMinator

DooMinator

Registriert seit
18.01.2011
Beiträge
13
Reaktionen
0
3 Tiere sind definitiv zuwenig - warum wird denke ich im Link von faceless-man deutlich...

Und bei aller Liebe - nicht einmal das Geschlecht der Tiere sicher zu wissen ist keine gute Grundlage :?
 
D

Debby1712

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
11
Reaktionen
0
Also ich wüsste auch nicht wie man das bei dieser Größe erkennen soll!
 
faceless-man

faceless-man

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
549
Reaktionen
0
Hm, naja soll nicht vorlaut klingen, aber hättest du die Tiere aus einer vertrauenswürdigen Quelle, müsste das Geschlecht bekannt sein.
Bei einem durchschnittlichen TA, der erkennt es wohl nicht und kriegt die Tierchen gleich recht nicht gehandelt.
Wie lange hast du sie schon?....es gab noch keinen Nachwuchs?

Hast du dir den Link mal durchgelesen, vor allem die Gruppengröße, deren Zusammensetzung und die Unterbringung?
 
D

Debby1712

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
11
Reaktionen
0
Habe sie erst seid kurzem. Zwei von ihnen sind auch noch jünger als der andere Knirps. Deswegen konnte man mir das Geschlecht von ihnen nicht genau sagen. Die etwas größere Maus ist wohl ein Männchen. Das ist auch relativ gut zu erkennen. Bei den beiden kleinen bleibt mir wohl nichts anderes übrig als in den nächsten Wochen immer wieder nach zu sehen. Im moment sieht man da leider garnichts.
Ich habe mich in vielen Geschäften und auch im Internet umgeguckt, aber scheinbar ist es kaum möglich das Geschlecht hundert prozentig festzustellen. Habe mich nun schon so lange damit beschäftigt aber immer nur das selbe zum Thema "Geschlecht feststellen" gehört.
Achja, und den Link habe ich gelesen, kannte ich aber auch schon. Trotzdem danke. Jedoch gehen die Meinungen zur Gruppengröße ja auch weit auseinander.
 
faceless-man

faceless-man

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
549
Reaktionen
0
Glaub einfach mal der Meinung vom Mäuseasyl, die Verfasserin hat wohl soviel Ahnung, wie die gesamte Mäusebesetzung des Tierforums.
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
3.859
Reaktionen
0
öhm....

ich hab inzwischen an die 100 zwerge gesehen, und bei allen hat man relativ gut erkannt obs ein männle oder ein weibchen ist.

worauf man achten muss:

zwerge können nicht schwimmen. dementsprechend dürfen die wasserbehälter nicht zu tief sein, sonst ersaufen die kleinen drin.
Auf keinen fall nippeltränken benutzen, die sind viiiiel zu schwergängig für so was kleines.

füttere genug eiweiß, zwergmäuse neigen zu kannibalismus wenn ihnen eiweiß fehlt- dann wird der schwächste angefressen. genauso IMMER futter und wasser zur verfügung stellen, denn auch dann knabbern sie sich an.

ansonsten:

die gruppe ist viiiiel zu klein, es sollten mind. 10, besser mehr tiere sein (und ja, so ne gruppe ist richtig teuer).

wie groß ist das terrarium? mindestmaße sind 100x50cm.

und noch etwas:

sei dir bitte bewusst, dass du tiere hast die man kaum medizinisch versorgen kann. dementsprechend musst du mehr auf alles achtgeben (temperatur, zug, richtige ernährung,...) denn WENN deine kleinen krank werden kann man ihnen meist nicht mehr helfen.
 
D

Debby1712

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
11
Reaktionen
0
Ja dessen bin ich mir bewusst! Und ich gebe mir große Mühe ich achte drauf das immer alles im Käfig ist.. die haben verschiedenes im Futter und Hirsen sind auch immer da. Sie bekommen wegen des Eiweießes Mehlwürmer.Im Futter haben sie getrocknete aber man soll ja trotzdem zwischendurch lebende füttern. Ein Mineralstein ist auch vorhanden den sie auch nutzen! Sie haben Äste zum knabber damit die Zähne nich zu lang werden und Heu ist auch immer genug da. Sie scheinen sich auch sehr wohl zu fühlen und haben großen Spaß.

Noch eine Frage wegen des Geschlechts, wie soll ich denn das Geschlecht sicher erkennen können? Ich habe im Internet drei Hinweise auf das Geschlecht gefunden, die aber eigendlich alle erfordern dass man sie an der Schwanzwurzel hebt. Habt ihr irgendwelche Ratschläge??
 
faceless-man

faceless-man

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
549
Reaktionen
0
Den Mineralienstein würde ich rausnehmen.
Bei richtiger Ernährung ist der nutzlos ;)
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
3.859
Reaktionen
0
ehrlich gesagt...

männliche Nager sind nicht gerade mit wenig ausgestattet *hüstel*. wenn man das übersieht, naja...

Die hoden sind auch bei zwergen RIESIG. (ich hatte 5 Jungs, und ich weiß nicht ob die im vergleich zur körpergröße nicht größere haben als ratten)

aber:

wenn du es schaffst die zwerge in eine glasschüssel zu locken kannst du die anheben und von unten reinschauen. dann sieht man es auch. ^^
 
D

Debby1712

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
11
Reaktionen
0
Ok... Dann werde ich das sofort machen wenn ich sie sauber mache. Bei dem etwas größerem Knirps sieht man die Hoden ja auch, aber die beiden andren sind noch zu klein. Die sehen beide gleich aus. Haben aber auch schon sozusagen eine leichte "Beule". Oder haben weibchen auch eine leichte "Beule" unterm After?
 
faceless-man

faceless-man

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
549
Reaktionen
0
Eine Beule?.....eine reicht für Männchen nicht ;)

Versuchs mit der Glasmethode und wenn du dann immer noch nichts siehst, mach vielleicht mal ein Foto von Glasschale mit Maus von unten und stell es hier rein.

.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Debby1712

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
11
Reaktionen
0
Ja´das werde ich machen!! vielen dank :)
 
D

Debby1712

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo,
ich habe heute durch Zufall einen meiner kleineren Knirpse erwischt und würde mal behaupten es ist ein Männchen, damit wären es schon zwei. Jedoch habe ich das eher an einer leichten dunklen verfärbung unter der Schwanzwurzel festgelegt als an den Hoden. Die beiden sind einfach noch zu klein als das ich behaupten würde dass ich da Hoden erkenne. Wie gesagt, sie haben beide irgendwie so eine leichte "Beule".
Wie alt müssen die Mäuschen denn sein um das Geschlecht auf jeden Fall gut erkennen zu können ?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Einrichtung für Zwergmäuse

Einrichtung für Zwergmäuse - Ähnliche Themen

  • Brauche Beschäftigung für meine Farbmäuse!

    Brauche Beschäftigung für meine Farbmäuse!: Hallo euch allen^^ Ich bin stolzer Besitzer von zwei Farbmäusen,die vor kurzem auch in eine Mäuseburg gezogen sind.Die beiden haben alle möglichen...
  • Wer hat Bastelideen für die Einrichtung?

    Wer hat Bastelideen für die Einrichtung?: Hallo ihr Lieben, ich möchte meinen Mäusen etwas Abwechslung bieten und brauche deshalb Bastelideen... Was ich gerne mache sind die...
  • Holzarten für die Einrichtung

    Holzarten für die Einrichtung: Hallo, bin grade dabei mir nach und nach mein Farbmäusereich zu schaffen (wie der/die ein oder andere schon gelesen/gesehen haben wird)...
  • Stein als Einrichtung für den Käfig?

    Stein als Einrichtung für den Käfig?: Hallo! Ich habe gehört, dass man den Mäusschen einen Stein in den Käfig stellen kann, damit sie ihre Krallen abwetzen können. Jetzt habe ich einen...
  • Spannende Einrichtung für Rennies

    Spannende Einrichtung für Rennies: Hallo! Ziehe in eine neue Wohnung und möchte meinen vier Rennies ebenfalls ein neues, aufregenderes Zuhause bieten, nur leider sind mir die...
  • Spannende Einrichtung für Rennies - Ähnliche Themen

  • Brauche Beschäftigung für meine Farbmäuse!

    Brauche Beschäftigung für meine Farbmäuse!: Hallo euch allen^^ Ich bin stolzer Besitzer von zwei Farbmäusen,die vor kurzem auch in eine Mäuseburg gezogen sind.Die beiden haben alle möglichen...
  • Wer hat Bastelideen für die Einrichtung?

    Wer hat Bastelideen für die Einrichtung?: Hallo ihr Lieben, ich möchte meinen Mäusen etwas Abwechslung bieten und brauche deshalb Bastelideen... Was ich gerne mache sind die...
  • Holzarten für die Einrichtung

    Holzarten für die Einrichtung: Hallo, bin grade dabei mir nach und nach mein Farbmäusereich zu schaffen (wie der/die ein oder andere schon gelesen/gesehen haben wird)...
  • Stein als Einrichtung für den Käfig?

    Stein als Einrichtung für den Käfig?: Hallo! Ich habe gehört, dass man den Mäusschen einen Stein in den Käfig stellen kann, damit sie ihre Krallen abwetzen können. Jetzt habe ich einen...
  • Spannende Einrichtung für Rennies

    Spannende Einrichtung für Rennies: Hallo! Ziehe in eine neue Wohnung und möchte meinen vier Rennies ebenfalls ein neues, aufregenderes Zuhause bieten, nur leider sind mir die...