Grabmilben ??

Diskutiere Grabmilben ?? im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, Der Hund einer Bekannten ist mittlerweile in der Tierklinik, da er Grabmilbenbefall hat. Ich habe gehört, dass die auch auf den Menschen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Melle:)

Melle:)

Registriert seit
10.11.2010
Beiträge
61
Reaktionen
0
Hallo,
Der Hund einer Bekannten ist mittlerweile in der Tierklinik, da er Grabmilbenbefall hat.
Ich habe gehört, dass die auch auf den Menschen übertragbar
sind, stimmt das?
Und wisst ihr vielleicht, wie ein Hund Grabmilben bekommen kann? Kann das zB. auch an Unsauberkeit liegen oder können die nur von anderen Hunden übertragen werden?
Da ich öfter dort bin, habe ich nun die Angst, dass sie die Viecher auch auf Gegenständen niedergelassen haben könnten und sich der Mensch so anstecken könnte !?
Hoffe, ihr könnt mir was über die gemeinen Biester erzählen.! ;)
 
02.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Grabmilben ?? . Dort wird jeder fündig!
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.955
Reaktionen
3
Erstmal der arme Hund!! Hoffe es wird besser!
Übertragbar sind die meines Wissens ja, aber glaube nicht so stark wie anderes, springes Ungetier, erzeugen beim Menschen dann eine Art "Krätze".... Ich persönlich weiß von einem Fall, bei dem es sich auf alle anderen Tiere und Menschen übertragen hat.

Hab mal ein bisschen nachgeforscht (wissenschaftlich fundiert und so), manche sagen, die wären wirtsspezifisch und würden nur im absoluten ausnahmefall auf andere übergehen, allerdings dann auch nur für begrenzte Zeit, die andern sagen, es ist ansteckend wie andere Ungeziefer auch....
Beim Hund verursachen die Grabmilben doch die Räude... Soweit ich gelesen habe übertragen die Grabmilben sich nur durch direkten Körperkontakt mit einem befallenen Tier.... Andere Tiere im Haushalt sollten also auf jeden Fall auch getestet werden, bzw. Spielgefährten des Hundes.
LG und gute Besserung für den Hund!!
 
Melle:)

Melle:)

Registriert seit
10.11.2010
Beiträge
61
Reaktionen
0
hey,
danke für deine Antwort!
Bis jetzt hat sich noch keine Besserung bei ihm gezeigt, die Besitzerin meinte, sie wissen nich genau ob er es schafft,...
Dass ein Hund daran sterben kann hätt ich nicht gedacht
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.955
Reaktionen
3
Man sieht es leider viel zu oft, hauptsächlich bei den ausländischen Hunden, die auch gerne Räude haben und da kümmert sich halt keiner. Deshalb werden die Tiere aus Nothilfen immer auf Leischmaniose und Räude getestet. Je früher man es erkennt, desto besser. Hoffe, alles wird wieder gut.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Grabmilben ??