Zyklon Yasi, das Monster über Australien

Diskutiere Zyklon Yasi, das Monster über Australien im Smalltalk Archiv Forum im Bereich Smalltalk; http://www.wetteronline.de/radar/aupacaib.htm wow...ohne worte :( ich wünsche allen Menschen die von diesem MOnstrum beroht werden Glück, ich...
Dira

Dira

Registriert seit
29.10.2008
Beiträge
9.403
Reaktionen
1
http://www.wetteronline.de/radar/aupacaib.htm

wow...ohne worte :( ich wünsche allen Menschen die von diesem MOnstrum beroht werden Glück, ich hoffe das die Opferzahl sii niedgrig bleibt wie möglich,
ich hoffe das die Australier endlich wider ruhe bekommen... :(.
scheiß gefühl hier zu sitzen, die Bilder zu sehen und wissen zu müssen das dort drüben die menschen um ihr leben, ihr hab und Gut bangen müssen.
Ich will helfen aber ich kann nicht... ich werde spenden, so viel wie ich zusammen bekomme wenn diese Katastrophe vorbei ist, aber im moment hilf wohl nur Daumen drücken:(

Viel Glück an die Menschen die von Zyklon Yasi bedroht werden...:(


 
03.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Wussel

Wussel

Registriert seit
23.09.2009
Beiträge
5.702
Reaktionen
0
Es ist faszienierent und erschreckend zu gleich wenn ich in deinen Link sehe wie extrem sich die Wetterkarte innerhalb von 10 Minuten ändert.


Es sind immer mehr Naturkatastrophendie es geben wird, auch bei uns.
Ich gebe zu ich schaue schon garkeine Nachrichten mehr, ich versuche es zu verträngen,aber es geht nicht man kann nciht die Augen verschließen,man beschäftigt sich trotzdem damit.

Wenn ich dann manche Kinkerlitz Sorgen von manchen höre und uch meine eigenen , da lange ich mir immer an den Kopf, da hilft es auch nicht wenn es heißt Australien ist ja so weit weg.
Ist es das wirklich?

Die Menschen dort haben erst eine Katastrophe überstanden und schon kommt eine neue daher.

Ich möchte nicht wissen wieviele Familien dadurch auseinander gerissen werden :( Es machtmich unglaublich traurig.

Ich drücke die Daumen..ds es nciht allzu schlimm wird.Aber wie definiert man nicht allzuschlimm, wenn die armen gebeutelten menschen noch nicht mal die erste Katastrophe vertaut haben. *seufz*
 
Dira

Dira

Registriert seit
29.10.2008
Beiträge
9.403
Reaktionen
1
Bis jetzt noch keine Todesopfer :(
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.688
Reaktionen
44
Aber wohl auch nur, weil sie (die meisten) gewarnt waren...

Ich bin echt froh, dass ich hier wohne... Aber wer weiß, ob wir sowas nicht auch mal erleben.

Gestern in den Nachrichten bei RTL haben die gesagt, dass das "Ding" fast so groß ist wie Mitteleuropa... das muss man sich mal vorstellen...
 
Carandi

Carandi

Registriert seit
24.11.2010
Beiträge
72
Reaktionen
0
Ist schon heftig, wenn man mal über den Tellerrand hinausschaut und sieht, was sonst noch so in der Welt los ist. Im Endeffekt ist es doch auch nur eine Frage der Zeit, bis wir uns alle die Köpfe einschlagen oder Naturkatasprohen wie diese uns vom Erdball fegen.
 
Moony

Moony

Registriert seit
05.01.2011
Beiträge
117
Reaktionen
0
Ich habe das gestern auch in den Nachichten gesehen und war echt erschreckt!!!
Es ist gut, dass die Menschen früh genug gewarnt werden konnten, aber viele von ihnen verlieren ja trotzdem alles, was sie besitzen:(
Ich hoffe, das der Sturm schnell weiter zieht und schwacher wird....Habe ebefalls gehört, dass der Mitteleuropa komplett verdecken könnte...das kann man sich bei uns irgendwie gar nicht richtig vorstellen und ich bin auch froh, dass es bei uns (noch) keine, solcher starken Stürme gibt.....

Ich drücke ihnen die Daumen, und hoffe, dass möglichst dieLeute bald wieder in ihre Häuser zurückkehren können
 
Thema:

Zyklon Yasi, das Monster über Australien