Welchen Schulrucksack?

Diskutiere Welchen Schulrucksack? im Smalltalk Archiv Forum im Bereich Smalltalk; Also... ich schreib einfach mal meine Erfahrungen: 4you sind zwar gut und nicht unbequem, aber ich finde sie aufgrund der Größe, der...
Saela

Saela

Registriert seit
18.01.2010
Beiträge
356
Reaktionen
0
Also... ich schreib einfach mal meine Erfahrungen: 4you sind zwar gut und nicht unbequem, aber ich finde sie aufgrund der Größe, der Fächereinteilung und dem Gewicht, dass sie schon leer haben, nicht gut. Eigentlich stört sich niemand daran, wenn man ne 4You trägt, zumindest bei uns nicht, aber ich
persönlich mag die nicht so gern. Der Rucksack, zu dem hier ein Link steht, der ist okay. Der ist bestimmt auch nicht schlecht für den RÜcken, aber ich mag das nicht so gerne, wenn man immer Riemen zu machen muss und so, aber wenn man da keine Lust drauf hat kann man die bestimmt offen lassen. Was ich wieder nicht so mag, ist dass der Rucksack alleine schon 1,4kg wiegt. Meiner ist leer etwas leichter.
Also früher hatte ich immer einfache Billigrucksäcke, die waren immer sehr schnell kaputt. Dann kam eine Eastpack, in nem Muster, dass hier nur ich hab *freu* und die hat Rückenpolster, ist von mir mit Imprägnierspray imprägniert worden und somit Wasserdicht und wenn was drin ist und man die Riemen gut schnürt liegt sie auch schön am Rücken an. Bei uns ist übrigens momentan Dakine in, aber danach würde ich mich sowieso nicht richten. :)
 
Chari

Chari

Registriert seit
08.04.2010
Beiträge
761
Reaktionen
0
Ich hatte mal einen 4you-Rucksack, gut fande ich den nicht, viel zu unhandlich.

Off-Topic

Ui, von Dakine gibt´s ja auch Handtaschen...kann die jemand empfehlen?
 
Nojiko

Nojiko

Registriert seit
05.06.2006
Beiträge
4.374
Reaktionen
0
o

Ich hab einen Dakine Rucksack, den find ich echt super. Der ist schön handlich, und nicht zu groß. Ich nehm aber halt auch immer nur äußerst wenig mit, also lieber mal ein paar Bücher zu wenig als zu viel, deswegen reicht mir der Rucksack.

Aber für jüngere Schüler, die ziemlich viele Bücher und Hefte und Pausenbrot usw. alles reinstopfen müssen, würde ich ihn nicht empfehlen.

Eastpak ist auch cool, da würde ich aber auf jedenfall einen mit Lederboden nehmen, der ist viel stabiler und nicht so lapprig wie der ohne.

4You ist total out, nichts für top-moderne Schüler :mrgreen:
 
S

Socke-mein-Hamsti

Registriert seit
06.04.2010
Beiträge
90
Reaktionen
0
Also, wenn ich mich mal einmischen darf...:D
Ich persönlich trage ja immer so einen "Rückenkiller".
Diese Umhängetaschen. Die sind grade ziemlich in.
Sonst würde ich Dakine empfehlen.
Diese 4you-Dinger gehen garnicht!
Spätestens in der 7.Klasse kann man da nichts mehr mit anfangen.
Nachti
 
Fantaa

Fantaa

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
3.721
Reaktionen
0
Wie wär's denn mal mit nem Rucksack von Puma, Nike oder Adidas? Haben bei uns hier viele Jungs auf der Schule. Such bei Ebay doch einmal mal nach ''Puma Rucksack'' oder so. Ansonsten würd ich auch eher zu Eastpak tendieren. Dakines sind meistens irgendwie ziemlich bunt find ich, sowas würd ich in der 10. Klasse wohl auch nicht mehr tragen wollen..
 
Mimmi101

Mimmi101

Registriert seit
25.05.2010
Beiträge
2.718
Reaktionen
0
Im Moment trage ich meinen Dakine(?) Rucksack oder meine Umhängetasche.
Die meisten auf unserer Schule nehmen einfach eine Adidas Tasche mit zur Schule.Am beliebtesten ist jedoch Dakine. Frag mich aber nicht warum:)
Eastpak spricht mich nicht an :D
 
Nojiko

Nojiko

Registriert seit
05.06.2006
Beiträge
4.374
Reaktionen
0
Eine Umhängetasche würde ich nicht empfehlen. Die gehen unglaublich auf den Rücken, ist für Kinder echt schädlich.
 
hasenhoernchen

hasenhoernchen

Registriert seit
04.01.2009
Beiträge
13.194
Reaktionen
0
dakine gibts auch in groß....weil ihr immer meint,da passt nix rein.
gibt doch 3 versch. größen
und von wegen bunt...den gibts in sämtlichen farben.
 
Fantaa

Fantaa

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
3.721
Reaktionen
0
Ist ja nicht selten das man sich in der 5. einen bunten Rucksack aussucht der dann ab der 7. out ist und man wieder nen neuen will so war das gemeint hasenhoernchen.. War bei mir fast genauso. Aber ist ja letztendlich die Enstcheidung von deinem Sohn und dir.
 
MeeriSchatz

MeeriSchatz

Registriert seit
26.10.2010
Beiträge
111
Reaktionen
0
Also bei uns ist immoment Dakine totall in ich selbst habe einen Dakine rucksack und funde ihn echt gut. Ich habe einen großen da kriege ich am Längsten tag 1 Ordner,4 Bücher und unzählige Hefte und Mappen locker rein.
 
*Emmy*

*Emmy*

Registriert seit
06.06.2009
Beiträge
6.204
Reaktionen
0
Ich würde dir auch ganz klar den Dakine empfehlen ;) 4you Rucksäcke sind total riesig und 'out' und eastpaks haben auch schon ihre besten Tage hinter sich.

Ich hab momentan auch den kleinsten und den größten dakine und ich mag sie sehr.
Was man hier aber auch total oft sieht sind Adidas Umhängetaschen und burton's
 
J

JeyJeysun13

Registriert seit
04.08.2009
Beiträge
255
Reaktionen
0
Hallo ;

ich bin selbst Schuelerin.
&' bei uns sind wie schon MeeriSchatz gesagt hat - Dakine in.
Nicht nur immomment. Sie sind schon seit ungefaehr 2-3 Jahren in.
Ich hab seit der 6 Klasse einen. [ Bin in der 9 &' hab jetzt auch meinen "Rucksack" gewechselt ( Adidas) ]
&' bin super zufrieden damit.
Es passt viel rein :)

Hier die Homepage : http://www.dakine.com/girls/packs/ von jedem rucksack gibt es unterschiedliche muster &' Farben ;)

Ich hab jetzt diese Tasche :

http://shop.adidas.de/product/SM982/V87860/Originals/adicolor-Airliner-Bag/detail.jsf

Die gibt auch in verschiedenen Farben.
Ich weiß; ihr alle werdet jetzt sagen die sind doch nicht gut fuer den ruecken , kaum platz und halten nicht.
Doch das ist nicht wahr .
Ich bekomme 5 Buecher ; unzaehlige Hefte/Mappen & einen Ordner rein.
&' eben die restlichen Untensilien wie Federmappen , trinken etc.
Hab sie jetzt ein halbesjahr &' noch keine Spuren von rueckenschmerzen/schulterschmerzen oder reißspuren ;)

Hoffe konnte dir Helfen.

Liebe Grueße,
Jaay'.
 
Mimmi101

Mimmi101

Registriert seit
25.05.2010
Beiträge
2.718
Reaktionen
0
Also bei uns ist immoment Dakine totall in ich selbst habe einen Dakine rucksack und funde ihn echt gut. Ich habe einen großen da kriege ich am Längsten tag 1 Ordner,4 Bücher und unzählige Hefte und Mappen locker rein.

Ich habe einen kleinen und bei mir passen 5 Bücher und einige Hefter + Blöcke rein. Essen und das federmäppchen passen natuerlich auch noch rein ;)

die Umhängetasche benutze ich auch nur selten bzw wenn ich nicht so viele fächer an einem Tag habe.
 
Yoshi

Yoshi

Registriert seit
26.05.2008
Beiträge
498
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,

ihr habt mir sehr weitergeholfen!
Da surf ich tagelang durchs www, dabei brauche ich nur am richtigen Ort fragen! Echt supi!

Sohnemann findet diese "repräsentative" Umfrage auch prima.

... und der 4 You ist somit vom Tisch.

Jetzt schauer wir nach den Motiven und dann wird aufprobiert.

Danke + LG Yoshi
 
Rusty&Frodo

Rusty&Frodo

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
3.170
Reaktionen
0
Hallo Yoshi!

Also ich habe diesen hier.
Klar, pink ist sicherlich nicht der Geschmack von deinem Filius, aber ich finde ihn sehr angenehm zu tragen und den gibt es ja noch in anderen Farben.
Bei mir passen da ein total voller DinA4 Aktenordner, 1 Block, 4 Bücher sowie Lektüren, Mappe und Co rein (braucht man ja alles für die 11)
Mit 60€ finde ich ihn bezahlbar, zudem ist er auch mit Snugglesafe und schön wasserdicht.
 
Moony

Moony

Registriert seit
05.01.2011
Beiträge
117
Reaktionen
0
Ich bin jetzt in der 8. Klasse und benutze eine große Eastpak-umhängetasche, die auch total bequem ist, solange sie nicht bis zum Rand gefüllt ist, denn dann zieht es ganz schön in der Schulter, weil es einfach zu schwer für eine Schulter allein ist.
Für die Freizeit habe ich noch einen Rucksack von Burton, der ebenfalls sehr bequem ist.
Doch für den Anfang ist ein Rucksack sicherlich besser geeignet, damit sich das Gewicht gleichmäßig verteilt und nicht nur auf einer Schulter ist.

Liebe Grüße;)
 
metalgirl

metalgirl

Registriert seit
13.07.2010
Beiträge
90
Reaktionen
0
Ich würde einen Dakine kaufen ;)
Sieht gut aus und es passt seeeeehr viel rein. Wenn der Rucksack mir mal schwer wird, benutze ich den Brustgurt^^
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
Hey,

wenn ich an meine schulzeit denke bekomme ich rückenschmerzen ^^

Auch damals schon galt nur das aussehen, und ich hab noch die zeit mitbemacht wo taschen "in" waren, statt rucksäcken.

Beim rucksack würde ich das kind entscheiden lassen. das einzige was wichtig ist ist dass das innere venünftig ist.

also fächer, taschen und so.

Ich hatte ne zeit lang einen rucksack von wolfskin, aber der hatte nur eine kleine tasche vorn dran, sonst war es ein riesenfach. da hab ich nie was gefunden, und alle zettel und hefte sahen aus wie durchgekaut. der flog relativ flott in eine ecke.

Jetzt hab ich einen spitzen-rucksack, der ist aber für schüler nix, da von mandarina duck und ein grundpreis von mehreren hundert euro.
 
Little_Kolibri

Little_Kolibri

Registriert seit
14.06.2009
Beiträge
2.650
Reaktionen
0
Hallo
Ich kann gar nciht soviel sagen, ich hab normalerweise nen Eastpak, aber seit ich den hier in meinerm Schrank (ohja) gefunden habe,
fand ich den so hammer, dass ich nur noch den nehme.

Ich kann jetzt nichts zu Tragekomfort sagen, ich hab schon immer Rückenschmerzen, mit dem wurden sie weder schlechter noch besser,
aber ich glaube eh nicht, dass ürgendjemand außer mir sowas rumschleppen würde XD
Kann ich auch verstehen :)
Das Hanfzeichen heißt nur dass der Rucksack komplett aus Hamf ist. Total natürlich und so !
 
karl-käfer

karl-käfer

Registriert seit
22.08.2009
Beiträge
1.730
Reaktionen
6
Wir haben seit 1 Jahr den Eastpack, da geht alles rein, er hat viele Fächer, ist robust und in vielen Farben erhältlich und hat eine gute Rückenpolsterung, die auch bei größeren Gewichten nicht versagt.
 
Thema:

Welchen Schulrucksack?