Zweithund soll einziehen. Nur welche Rasse?

Diskutiere Zweithund soll einziehen. Nur welche Rasse? im Hunderassen Forum im Bereich Hunde Forum; Hey;) Da es nicht mehr soo lange dauert bis ich meine eigene Wohnung bekomme, möchte ich mir schonmal Gedanken darüber machen, welche Rasse der...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Würfel

Würfel

Registriert seit
03.07.2010
Beiträge
732
Reaktionen
0
Hey;)
Da es nicht mehr soo lange dauert bis ich meine eigene Wohnung bekomme, möchte ich mir schonmal Gedanken darüber machen, welche Rasse der Zweithund werden soll. Solange der Vermieter die Einverständnis gibt.
Eigentlich sollte es ja noch ein Border Collie werden. Aber so ganz fest entschlossen bin ich da noch nicht.
Würde deswegen mal von euch Rassenvorschläge hören:).

Zu Nola:
Sie ist ein Aussie- Border Collie Mix. Was mir vorallem in der Hundeschule aufgefallen ist: Wenn sie die Wahl hat, sucht sie sich immer den Labrador zum spielen aus. Die eben genauso robust und wild spielen wollen wie Nola. Draussen ist sie auch immer sehr aktiv und fast immer irgendwie in action.
Zuhause
dagegen ist sie eine totale Schlafmütze. Manchmal bin ICH auch ziemlich unterfordert mit ihr. Also sollte es wohl eine Rasse sein, die genauso wie Nola ist, oder noch mehr gefordert werden will. Ruhiger auf keinen Fall:lol:. Mit kleinen Hunden hat sie´s nicht so. Die nimmt sie nicht allzu ernst. Spielt enweder viel zu wild mit ihnen oder pöbelt sie sehr, dass ich ihr ständig die Grenze zeigen muss.

Mit Nola geh ich ein oder zweimal in der Woche zur Hundeschule. Das ist dann ein allgemeines Training, wo die Hunde in den Altersklassen aufgeteilt werden. Hab dann noch vor mit ihr bald auch an der Hundeschule Agility zu machen. Da bewies sie nämlich den Trainern beim Sommerfest, dass sie dafür sehr gut geeignet ist. Zuhause mache ich noch mit ihr dog-dancing und Treibball. Wär dann natürlich schön, wenn es eine Rasse wäre die auch dafür geeignet ist.

Der zweite Hund sollte schonwohl mindestens 30 cm haben. Sollte man in der Wohnung halten können. (Sind aber sowieso meistens draussen) Und vom äußerlichen bevorzuge ich Hunde mit etwas längerem Fell. Bellen sollte der Hund auch nicht so viel. Ist zwar auch Erziehungssache, aber mein damaliger Hund hat im Gegensatz zu Nola echt viel gebellt. (War ein Westie)

Ihr dürft da ruhig alle möglichen Rassen nennen. Sowohl kleine als auch große Hunde.
Da der Border Collie meine Lieblingsrasse ist, steht es ja schon fast fest, dass es wieder einer sein wird. Möchte trotzdem mal von euch hören, was noch zu uns passen könnte.

Der Hund sollte übrigens von einem Züchter kommen. Also ein Welpe. Darf aber auch ein Hund von privaten Leuten sein, die den aus verschiedenen Gründen nicht mehr halten können. Also auch einer der etwas Älter als Nola ist aber nicht zu alt. Nola ist 9 Monate alt.
Vom Tierheim würde ich zwar auch gerne einen nehmen, aber das nächste ist einfach zu weit entfernt um öfters hinfahren zu können. (bin noch dabei, den Führerschein zu machen)

Also schiesst einfach los:D
Bin gespannt, welche Rassen ihr nennt.
 
05.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Zweithund soll einziehen. Nur welche Rasse? . Dort wird jeder fündig!
Malti

Malti

Registriert seit
14.10.2010
Beiträge
2.142
Reaktionen
0
Meinst du net das Nóla erstmal geistlich gefestigt werden muss ?!
Ich mein die BC´s neigen ja immer zum "überdrehen"(!)
Wenn,würde ich nicht moch eine aktive Rasse dazu nehmen,eher eine ruhigere.
 
Zuletzt bearbeitet:
Tayet

Tayet

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
4.544
Reaktionen
0
was machst du denn beruflich? Wie weit ist denn die Nola von Entwiklung her? Ich persönlich würde mir keinen Hund holen bis der erster ca. 2-3 Jahre ist. Die Border sind wie Aussies spätentwickler und brauchen eben so lange zum Erwachsen werden.
 
Malti

Malti

Registriert seit
14.10.2010
Beiträge
2.142
Reaktionen
0
@Würfel,
steht deine Entscheidung definetiv oder willst du sie noch einmal überdenken?;)
Was möchtest du denn beruflich machen`?
Könntest du wirklich Beide Hunde gleichzeitig gut Auslasten,körperlich und geistig?
 
Malti

Malti

Registriert seit
14.10.2010
Beiträge
2.142
Reaktionen
0
Off-Topic

Das frage ich mich auch gerade:eusa_doh::silence:
Eigentlich wollte ich das auch zuerst schreiben irgentwie
bin ich soo verpeilt,das ich es vergessen haben:uups:*schäm*
 
E

Ewi

Registriert seit
24.12.2009
Beiträge
249
Reaktionen
0
9 Monate sind gar nichts. Da wird in der nächsten Zeit noch einiges auf dich zukommen und dann wirst du froh sein, nur Nola zu haben.

Ein Zweithund sollte erst dann einziehen, wenn der Ersthund geistig wie körperlich möglichst ausgewachsen und erziehungstechnisch gefestigt ist.

Gerade bei Hunden, die zum Hochdrehen neigen (dazu gehören auch BC's) finde ich einen ruhigeren, gelasseneren Zweithund deutlich idealer als eine weitere sehr aktive Rasse.
 
Würfel

Würfel

Registriert seit
03.07.2010
Beiträge
732
Reaktionen
0
Wenn es soweit ist, kann ich es ja nochmal überdenken ob ich das wirklich will. Also erst mal abwarten.
Die BC´s, die ich kenne sind alle ungefähr so wie Nola, und auch etwas älter. Zwischen 2 und 8 Jahren. Für mich reicht dies einfach nicht. Einen ruhigeren Hund kann ich mir daher überhaupt nicht vorstellen.
Auch wenn Nola draußen mit anderen Hunden spielt oder ähnliches. Sie kommt relativ schnell wieder runter. Total aufdrehen is bei ihr garnicht. Kann sich zwar noch ändern, sie ist noch jung, aber ich denke, das werd ich auch weiterhin im Griff haben.
Wenn ich bei meinem Freund bin, der zwei Hunde hat, seh ich die da einfach nur glücklich. Hat sich auch schon öfters zu ihnen gelegt und hat geschlafen.
 
Tayet

Tayet

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
4.544
Reaktionen
0
wie ist denn mit anderen Fragen. Du bist 17 wie ist es weiter geplant? Studium Ausbildung ?
 
Würfel

Würfel

Registriert seit
03.07.2010
Beiträge
732
Reaktionen
0
ich mach ne Ausbildung
 
Lepanuma

Lepanuma

Registriert seit
19.12.2009
Beiträge
7.265
Reaktionen
0
Off-Topic
Was mir vorallem in der Hundeschule aufgefallen ist: Wenn sie die Wahl hat, sucht sie sich immer den Labrador zum spielen aus. Die eben genauso robust und wild spielen wollen wie Nola.
Das Macht Fee auch :mrgreen: Labradore, Ridgebacks, Aussies und Dobermänner sind ihre erste Wahl.


Ansonsten schließe ich mich Tayets Fragen an :)
 
Würfel

Würfel

Registriert seit
03.07.2010
Beiträge
732
Reaktionen
0
Tayet: *nachlesengeh* ähm was meinst du mit, wie weit sie in der Entwicklung ist?
 
Sofia-Lusia

Sofia-Lusia

Registriert seit
09.08.2009
Beiträge
1.716
Reaktionen
0
bist du sicher das du mit zwei Hunden nicht überfordert bist ? Also ich mach ja auch grad ne Ausbildung seit August. Ich muss sagen ich könnte es mir grad garnicht vorstellen. Da ich öfters bis 17 uhr schule hab und auch ziemlich viel zeit fürs Lernen drauf geht. Wie machst du das denn mit der Zeit bei einem Welpen ? Weil der muss ja auch erzogen werden ?
 
Tayet

Tayet

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
4.544
Reaktionen
0
Entwicklung: wie gut sie hört, irgendwelche Probleme mit Nola? Willst du irgendetwas ändern was die falsch macht? Falls ja, dann würde ich noch kein 2 Hund holen.

Nola ist nicht einmal Jahr alt, hast du es überlegt mit ihr Agility oder ähnliches zu machen? Border sind dafür gut geeignet. Dann wird sie dir auch vollkommen reichen mit Training usw ;)

Was ist wenn Ausbildung zu Ende ist? Weißt du schon wo du arbeiten wirst und wie lange dein Arbeitstag dauert? Kann der Hund mit wenn es zu lange ist oder hast du evtl. Babysitter?
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Ich finde, deine Nola ist einfach noch zu jung. Ich bin mir im klaren darüber, dass Hunde absolute Rudeltiere sind und auch Kontakt zu anderen Hunden brauchen, darum ist sie auch so glücklich mit den Hunden deines Freundes, jetzt kommt allerdings das ABER:
Ein Hund entwickelt und festigt seinen Charakter erst mit zwei bis drei Jahren, dein Hund könnte theoretisch noch Welpenfutter fressen. Gib ihr doch erst einmal Zeit, sich zu entwickeln und ihre Flegelphase zu durchleben. Außerdem ist ein zweiter Hund daheim was anderes, als ein Besuch. Im Moment braucht sie bestimmt deine ganze Aufmerksamkeit, um sich richtig entwickeln zu können. Sie kann ja bestimmt auch erst wenige Kommandos, sie muss selbst noch viel lernen und du solltest es nicht unterschätzen, zwei Hunden gleichzeitig alle Grundlagen beizubringen. Darum sollte man sich erst einen Zweithund holen, wenn der erste so zu sagen "fertig erzogen" ist und alles kann, was er können muss.

Außerdem finde ich es komisch, dass dein Hund dich nicht richtig fordert, ich meine, sie ist noch zu jung, um dich richtig fordern zu können, aber besonders bei einem BC wird das noch früh genug kommen, dass du sie nicht mehr auslasten kannst, auch als Einzelhund, mit Arbeit und allem. Das braucht eben alles noch Zeit, ein Welpe kann auch nicht gleich drei Stunden spazieren gehen ;)
 
Malti

Malti

Registriert seit
14.10.2010
Beiträge
2.142
Reaktionen
0
Meinst du nicht das du dann mit 2 Powerpaketen überfordert bist?!
Ich mein du bist ja dann (?) in der Ausbildung und´beide Hunde
musst du gleich Auslasten,körperlich und geistlich! Außerdem musst du
de neuen Hund erstmal erziehen,das kostet auch erstmal wieder arbeit.
Ich weiß das du noch Zeit hast zum nachdenken aber überlege wirklich
gut;)
 
Würfel

Würfel

Registriert seit
03.07.2010
Beiträge
732
Reaktionen
0
Oh Leute, die Frage war doch eher, welche Rasse passen könnte. Noch hab ich ja nichtmal die Entscheidung getroffen. Und selbst, WANN der zweite Hund einzieht, weiß ich selbst noch nicht.
Auch wenn ihr es nicht glaubt, das einzigste woran wir noch arbeiten, ist das 'Leute anbellen'. Bei allen anderen Sachen ist sie wirklich sehr gut erzogen.
Wenig Kommandos? Für ihr Alter kann sie wirklich sehr sehr viel. Würd ich noch mehr machen, würde ich sie einfach überfordern.
Ja, ich bin mir sicher, dass ich mit zwei Hunden nicht überfordert bin. Schade eigentlich, dass ihr jedem davon abratet.
Tayet: In meinem Beitrag steht mein ich schon, dass ich jetzt bald Agility mit ihr mache (nächstes Wochenende). Und momentan schon mit ihr Treibball und Dog dancing mache.
 
G

Goldhauch

Guest
Ich hab mal gelesen, der Nova-Scotia-Duck-Tolling-Retriever sei der Border Collie unter den Retrievern.;) Er kann aber auch schon mal seine Stimme hören lassen.
 
Malti

Malti

Registriert seit
14.10.2010
Beiträge
2.142
Reaktionen
0
Wir wollen ja nicht allen davon abraten,sondern lediglich wissen ob man
dafür ECHT bereit ist. Denn 2 Hunde sind ""ansträngender" als einer;)

Aber wenn du dir wirklich zu 100% sicher bist,ist es doch SUPER:mrgreen:

Naja,dann hier nochmal meine Rassevorschläge:

- Nova Scotia Duck Tolling Retriever
- Shelti
- Collie
- Deutscher Pinscher
 
Tayet

Tayet

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
4.544
Reaktionen
0
also hier wurden schon gute Rassen genannt. Und besser als ein Border können nur 2 sein ;)
Ich an deine Stelle würde bisschen abwarten. Einfach schauen wie die Nola sich weiter entwickelt. Wie es ist in Agility klappt usw. Wenn du da immer noch meinst 2 Hunde sind für dich ok, dann ist es was anderes. Ich kenne halt viele Agi-Sportler die mittlerweile A3 laufen, da reicht auch ein Hund. ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Zweithund soll einziehen. Nur welche Rasse?

Zweithund soll einziehen. Nur welche Rasse? - Ähnliche Themen

  • Kleiner treuer Begleiter gesucht - Welcher passt am besten?

    Kleiner treuer Begleiter gesucht - Welcher passt am besten?: Hallo ihr da draußen! Dann fülle ich auch mal diesen Bogen hier aus und hoffe auf die Experten unter euch Ich suche einen kleinen Treuen...
  • Zweithund gesucht?! Welche Rasse?! - Bitte um eure Erfahrungen

    Zweithund gesucht?! Welche Rasse?! - Bitte um eure Erfahrungen: Liebe Tierfreunde und Hundekenner!! Da wir dieses Jahr in ein Haus mit Garten siedeln, möchten wir nun auch einen Zweithund zu uns nehmen. Wir...
  • zweithund ?

    zweithund ?: Hallo ihr lieben :) Ich überlege schon länger, ob wir uns einen zweiten Hund anschaffen sollten und jetzt sieht es so aus, als ob meine Mutter...
  • Zweithund soll her. Dobi? Border? Oder doch etwas anderes?

    Zweithund soll her. Dobi? Border? Oder doch etwas anderes?: Hallo liebes Forum. Vorweg: ich schreibe grade vom Handy aus, bitte erwartet keinen Roman. :) Ich habe zur Zeit einen GSS-Mix, der am 22.5 zwei...
  • Havaneser oder Coton de tulear

    Havaneser oder Coton de tulear: Hallo Ihr Lieben, seit Tage/Wochen beschäftigt mich eine Frage. Wir haben eine 10jährige "unkastrierte" Border Collie Hündin. Seit einiger Zeit...
  • Havaneser oder Coton de tulear - Ähnliche Themen

  • Kleiner treuer Begleiter gesucht - Welcher passt am besten?

    Kleiner treuer Begleiter gesucht - Welcher passt am besten?: Hallo ihr da draußen! Dann fülle ich auch mal diesen Bogen hier aus und hoffe auf die Experten unter euch Ich suche einen kleinen Treuen...
  • Zweithund gesucht?! Welche Rasse?! - Bitte um eure Erfahrungen

    Zweithund gesucht?! Welche Rasse?! - Bitte um eure Erfahrungen: Liebe Tierfreunde und Hundekenner!! Da wir dieses Jahr in ein Haus mit Garten siedeln, möchten wir nun auch einen Zweithund zu uns nehmen. Wir...
  • zweithund ?

    zweithund ?: Hallo ihr lieben :) Ich überlege schon länger, ob wir uns einen zweiten Hund anschaffen sollten und jetzt sieht es so aus, als ob meine Mutter...
  • Zweithund soll her. Dobi? Border? Oder doch etwas anderes?

    Zweithund soll her. Dobi? Border? Oder doch etwas anderes?: Hallo liebes Forum. Vorweg: ich schreibe grade vom Handy aus, bitte erwartet keinen Roman. :) Ich habe zur Zeit einen GSS-Mix, der am 22.5 zwei...
  • Havaneser oder Coton de tulear

    Havaneser oder Coton de tulear: Hallo Ihr Lieben, seit Tage/Wochen beschäftigt mich eine Frage. Wir haben eine 10jährige "unkastrierte" Border Collie Hündin. Seit einiger Zeit...