Hund mag nicht joggen?

Diskutiere Hund mag nicht joggen? im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Ich hab einen ~ 2 jahre alten Border Collie/Husky Mix und würde gerne mit ihm joggen, was ihm aber scheinbar gar nicht gefällt und ich verstehe...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
L

Lykanthrop

Registriert seit
23.08.2009
Beiträge
6
Reaktionen
0
Ich hab einen ~ 2 jahre alten Border Collie/Husky Mix und würde gerne mit ihm joggen, was ihm aber scheinbar gar nicht gefällt und ich verstehe nicht warum.

Vor dem Winter war ich oft mit ihm joggen und laufen (da war er gar nicht zu bremsen!), dann hab ich eine Winterpause eingelegt und wollte nun wieder mit ihm laufen.

Sobald
ich nun anfange zu laufen verliert er sehr schnell die Lust, läuft nach Hause und wartet vor der Haustür oO?! Wenn ich mit ihm an der Leine laufe bleibt er weit hinten, muss plötzlich ganz dringend sein Geschäft verrichten etc.. etc...

Kurzum er macht alles um nicht mit mir zu laufen! Er läuft sogar mit einer Wahnsinnsgeschwindigkeit nach Hause (schlau, nicht wahr xD?).


Er haut ansonsten nie ab (nicht einmal bei einer läufigen Hundedame!), er läuft einwandfrei beifuss, kann unmengen an Kunststücken, ist gehorsam, ist spielverückt... Ich kann ihn ohne Leine vorm Einkaufsgeschäft warten lassen wenn ich schnell etwas einkaufen will und kann darauf vertrauen das er sich nicht vom Fleck wegbewegt.

Mit anderen Hunden läuft er auch nur noch selten so wie damals, beim aportieren jagdt er normal hinterher.



Woran kann das legen das er (als Husky und Border Collie!) plötzlich so lauffaul geworden ist und mit hochgeschwindigkeit ein gutes Stück nach Hause läuft nur um nicht mit mir joggen zu müssen? Kann es irgendwas mit den Hüften sein? Hat er ein Joggen-trauma xD?

Ich versteh ihn nicht...
 
05.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
Moody

Moody

Registriert seit
03.05.2009
Beiträge
1.195
Reaktionen
0
Das könnte, wie du schon geschrieben hast, an Schmerzen in den Gelenken liegen, aber auch auf ein Problem mit dem Herzen hindeuten.
Ich würde ihn auf jeden Fall mal durchchecken lassen, denn dass ein so junger Hund auf einmal nicht mehr laufen will, ist ja nicht normal...
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Das hört sich teilweise wie mein Collie-Mix bei langen Spaziegängen hin. Urplötzlich setzt er sich hin, trottet langsam hinterher und macht sich auf schnellstem Wege Richtung Heimat :( Frühe wusste ich mir auch keinen Rat, jetzt weiß ich, dass er HD hat und achte mehr auf meinen Hund.

Ich empfehle dir auf jeden Fall einmal das Durchchecken beim TA ;)
 
L

Lykanthrop

Registriert seit
23.08.2009
Beiträge
6
Reaktionen
0
Seine letzter Besuch beim Arzt ist ein halbes Jahr her, da wurde komplett durchgecheckt und war kerngesund....

Zuhause spiele ich öfters 'Spielzeug verstecken', dabei springt er auch auf den Sofas rum, kriecht unter mein Bett... Er kann auch auf Befehl kriechen und Männchen machen... Dabei wirkt er gesund und fit.

Er jammert oder humpelt auch nicht.



Ich werd sicherheitshalber nochmal ein Termin bei der Ärztin machen. Gibts denn noch andere Symptome auf die ich achten sollte?


edit:

Das hört sich teilweise wie mein Collie-Mix bei langen Spaziegängen hin. Urplötzlich setzt er sich hin, trottet langsam hinterher und macht sich auf schnellstem Wege Richtung Heimat :( Frühe wusste ich mir auch keinen Rat, jetzt weiß ich, dass er HD hat und achte mehr auf meinen Hund.
Klingt ein klein wenig nach ihm, wobei er sich nur so verhält wenn ich mit ihm laufen will :\.
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Meiner hats ein wenig schlimmer, deswegen zeigt sich das teilweise auch schon beim normalen Gehen.

Auf die Sofas springen tut meiner auch mit Vorlieben, sogar am liebsten wenn er deckig ist :D

Was wurde denn beim TA alles untersucht? Wurde Blut abgenommen und Röntgenbilder gemacht?
 
L

Lykanthrop

Registriert seit
23.08.2009
Beiträge
6
Reaktionen
0
Keine Röntgen und auch keine Blutabnahme.

Sein Herz wurde abgehorcht, Temperatur gemessen, Hüfte wurde von außen untersucht, in sein Mund geschaut...

War alles einwandfrei, nur für sein Penis hab ich eine Spülung mitbekommen da dieser leicht entzündet war.


Er liebt es zu springen, ich hoffe nicht das er eine HD hat :[

Vor allem die ganzen Ball und versteckspiele, Kunststücke etc. wären dann ja schlecht für ihn :[
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
HD kannst du ohne Röntgen nicht sicher diagnostizieren. Es gibt zwar die Möglichkeit von außen gezielt das ganze abzutasten, aber ich glaube nicht, dass das irgendein TA noch macht. Beim normalen Anfassen spürt man es (logischerweise) nicht.

Blutwerte würde ich auch kontrollieren lassen. Mangelerscheinungen können auch ziemlich auf die Stimmung und Leistungsfähigkeit schlafen (kenn ich selbst).
 
L

Lykanthrop

Registriert seit
23.08.2009
Beiträge
6
Reaktionen
0
Zu Essen bekommt er Orijen, Lachs oder Distelöl (mal das eine mal das andere) und Knochen.

Eine Mangelerscheinung kann ich mir kaum vorstellen aber es wäre mir viel lieber als eine HD.

Am Montag geh ich mit ihm zur TA.

Wie spielt man denn mit einem Hund der HD hat? Er sollte dann ja möglichst kein Agility, springen, kriechen, laufen, ziehspiele...

Da bleibt doch fast nichts mehr übrig? Auch wenn er seit einigen Monaten nicht mehr gerne läuft, ein Sofa oder Schoßhund ist er nicht gerade...
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Die Frage stell ich mir auch immer :( Egal wie man ihn Beschäftigt macht man es falsch.

Ich persönlich hab für mich, bzw. uns die Entscheidung getroffen, dass ich den Hund im Alltag soweit wie möglich schonen werde, ihm aber nicht den Spaß am leben versaun will. Zum einen lernt er viele Tricks, die dann in Reihenfolgen kombiniert werden (Dogdancing), dann mach ich viele Suchspiele und Dummyarbeit mit ihm (der Dummy hängt halt dann mal nicht im Baum) oder werf auch ab und an mal ein Stöckchen, aber eben nicht mehr stundenlang.

Warte erstmal den TA-Besuch am Montag ab und mach dir erstmal keinen Kopf ;) Es kann so vieles sein. Berichte dann aber bitte...
 
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.024
Reaktionen
0
Auf den ersten Blick könnte es wirklich HD/Arthrose oder eine sonstige Gelenkerkrankung sein. Ein Besuch beim Tierarzt kann da wirklich Licht ins Dunkel bringen. Es kann aber ebenso gut sein, dass es deinem Hund nun einfach zu warm ist. Gerade ein Husky fühlt sich natürlich vorwiegend bei eisigen Temperaturen wohl und wir haben derzeit ja förmlich einen temperaturmäßigen Frühlingsanfang. Nun haben unsere Hunde aber noch ihren Wintermantel an und in dem nun zu joggen oder rumzutoben, kann schnell einfach zu warm werden. Wenn du also gesundheitliche Ursachen wirklich ausschließen kannst, hilft vielleicht noch gründliches Durchbürsten und auch nur langsames Joggen, bis sich dein Hund auf das warme Wetter eingestellt hat.
 
kleiner Falke

kleiner Falke

Registriert seit
20.12.2010
Beiträge
5.644
Reaktionen
0
Hey

Kann es sein, dass er sich (sollte er tatsächlich kerngesund sein--> lahmt er denn?) einfach nur langweilt? So nach dem Motto: Spiel, Spass, Action---Joggen dooooof.

Ich habe das bei meiner Hündin Kylja am Fahrrad. Gewisse Strecken, da trabt sie nebenher, total unmotiviert. Das sind so Strecken, die ich häufig fahre, findet sie öd. Kaum lade ich mal das Bike ins Auto und fahre sonstwohin, starte im Wald, ist sie begeistert dabei. ;)

Vielleicht mal unterwegs einfach mehr Spiel und Spass reinbringen. Bisschen abwechseln mit Marschieren, Joggen, Ballspielen, mal ein paar Tricks üben, ein paar Leckerlis verstecken, dann wieder mal 500m Joggen... :D
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hund mag nicht joggen?

Hund mag nicht joggen? - Ähnliche Themen

  • Mutter will Hund weggeben

    Mutter will Hund weggeben: Hey Wir haben vor ca. 2 Wochen einen junghund aus dem Tierheim geholt(9monate alt). Er ist sehr verspielt und nimmt halt immer unsere Sachen zum...
  • Hund oder Single

    Hund oder Single: Hallo ! Aus Verzweiflung in meinem Privatleben möchte ich hier um eure Meinung bitten: Ich bin mit meiner Freundin nun ein Jahr lang zusammen...
  • Hund ignoriert mich

    Hund ignoriert mich: Hey, Wir haben vor einer Woche einen Hund aus dem Tierheim bekommen.Zuhause fühlt er sich sehr wohl. Er liebt meine Mutter. Sie kann keinen...
  • Übergriffe auf meinen Hund .

    Übergriffe auf meinen Hund .: Hallo, schon einige Mahle mußte ich erleben , wie orientalische Menschen nach meinen Hund traten und mich beschimpften , weil mein Hund ihnen zu...
  • Vorsicht mit dem Lecken von Hunden

    Vorsicht mit dem Lecken von Hunden: Ich lasse mich ja nicht oft und regelmäßig von meinen Hunden lecken, aber manchmal ist gerade Lobo schneller als ich und ich hab seine Zunge im...
  • Vorsicht mit dem Lecken von Hunden - Ähnliche Themen

  • Mutter will Hund weggeben

    Mutter will Hund weggeben: Hey Wir haben vor ca. 2 Wochen einen junghund aus dem Tierheim geholt(9monate alt). Er ist sehr verspielt und nimmt halt immer unsere Sachen zum...
  • Hund oder Single

    Hund oder Single: Hallo ! Aus Verzweiflung in meinem Privatleben möchte ich hier um eure Meinung bitten: Ich bin mit meiner Freundin nun ein Jahr lang zusammen...
  • Hund ignoriert mich

    Hund ignoriert mich: Hey, Wir haben vor einer Woche einen Hund aus dem Tierheim bekommen.Zuhause fühlt er sich sehr wohl. Er liebt meine Mutter. Sie kann keinen...
  • Übergriffe auf meinen Hund .

    Übergriffe auf meinen Hund .: Hallo, schon einige Mahle mußte ich erleben , wie orientalische Menschen nach meinen Hund traten und mich beschimpften , weil mein Hund ihnen zu...
  • Vorsicht mit dem Lecken von Hunden

    Vorsicht mit dem Lecken von Hunden: Ich lasse mich ja nicht oft und regelmäßig von meinen Hunden lecken, aber manchmal ist gerade Lobo schneller als ich und ich hab seine Zunge im...