Echse gefunden - Hilfe benötigt

Diskutiere Echse gefunden - Hilfe benötigt im Echsen Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo ^^ Ich bin neu in dem Forum, da ich vorgestern eine (vermutliche) Zauneidechse bei uns in der Waschküche gefunden habe. Sie ist ziemlich...
Gaara

Gaara

Registriert seit
20.11.2006
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo ^^
Ich bin neu in dem Forum, da ich vorgestern eine (vermutliche) Zauneidechse bei uns in der Waschküche gefunden habe. Sie ist ziemlich abgemagert, daher hab ich erstmal ein altes Aquarium von uns leer gemacht und bin dabei sie wieder aufzupeppeln.
Mittlerweile gehts ihr auch etwas besser und sie ist munter am futtern.
Doch jetzt zu meiner Frage:
Bei uns soll es die nächsten Tage Frost geben und bald ist auch schon Dezember. Wie lange braucht so ne Echse um sich für die Winterstarre vorzubereiten und ist es da gesund sie jetzt noch rauszusetzen? Anzumerken ist auch, dass sie noch sehr klein ist, gerade mal 10cm ungefähr und ich weiss nicht wie lange sie in unserer Waschküche hungern musste. Ich bin am überlegen sie irgendwie durch den Winter zu bringen doch wie stell ich das am Besten an?
Ich hab ja gesagt ich mach noch mehr Sand und etwas Laub in das Terrarium und stell sie in der Garage (und guck dann regelmäßig nach ihr), doch meine Eltern meinten dort ist es nicht kalt genug. Kann man sie dann mit Wärmelampe durchbringen oder überleben sie dann das nächste Jahr nicht?
Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie bei meinem Problem helfen, die Kleine ist mir echt ans Herz gewachsen und ich will sie irgendwie durchbringen..
 
21.11.2006
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Manfred zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
A

Amalie

Registriert seit
11.09.2005
Beiträge
2.236
Reaktionen
0
Hallo Gaara :D

Es wird schwer sein, sie vernünftig durchzubringen und eine Garantie gibt es nicht . . . die bessere Lösung ist meiner Meinung nach die Garage! Überwacht natürlich ;)

Keine Wärmelampe, so kurzfristig stellt sich ihr Stoffwechsel sicher nicht um.


Gruß + Kuß
AmalieSchüppenstiel
 
Gaara

Gaara

Registriert seit
20.11.2006
Beiträge
7
Reaktionen
0
ah okeh, immerhin bist du derselben Meinung wie ich..
Vielleicht schreibt ja noch jemand was dazu, bin um jede Hilfe dankbar

Bin recht possitiv gestimmt dass sies schafft da sie sich auch hier ganz fix eingelebt hat. Versuchen sollte mans auf jeden Fall denk ich
 
Winnie

Winnie

Registriert seit
28.12.2005
Beiträge
1.956
Reaktionen
0
huhu also die meisten echsen fangen so ende/mitte herbst an sich vorzubereiten auf die starre. nur das sie so dünn ist macht mir sorgen, wie du sagst. eigentlich sollte sie sich noch etwas zu fressen suchen können bis zur starre.
 
Gaara

Gaara

Registriert seit
20.11.2006
Beiträge
7
Reaktionen
0
hehe gut zu wissen, dass ich Recht hatte und meine Eltern nicht. Hab ihr paar Insekten aus dem Zoogeschäft gekauft die sie anscheinend auch gerne verspachelt (lässt sich nur nich dabei beobachten ôo), weil draussen findet sie glaub keine mehr.
 
A

Amalie

Registriert seit
11.09.2005
Beiträge
2.236
Reaktionen
0
Huhuuuu :D

Wunderbar!

In der Garage kannst Du die Temperatur so halten, dass es schön kalt ist, aber eben noch warm genug, damit sie sich noch etwas anfuttern kann. Durch den Schutz des Gebäudes und den zusätzlichen Schutz des Terras mit dem Sand/Laub-Gemisch ist so schon einfach ein verkürzter und milderer Winter simuliert.

Achte darauf, dass es nicht zu trocken wird im Terra - auch Kälte trocknet aus. Vergiß also die obligate Wasserschale nicht.

Wenn sie sehr abgemagert ist, kannst Du auch den einen oder anderen Mehlwurm anbieten. Nicht zu viel, sonst kriegt sie ´ne Leberverfettung :mrgreen:

Eine weitere mögliche Hilfsmaßnahme:
Kotprobe beim TA untersuchen lassen. Wenn Wildtiere aus ihrem normalen Umfeld genommen werden, kann es leicht passieren, dass vorhandene Parasiten, die sonst nicht sonderlich stören, sich so explosionsartig vermehren, dass es lebensgefährlich wird.
Im Help Center hier findest Du einen link mit Suchfunktion.


Gruß + Kuß
AmalieSchüppenstiel


PS:
Geiles Gefühl, was besser zu wissen als Mama und Papa, hm . . . :p
 
Gaara

Gaara

Registriert seit
20.11.2006
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hi Amalie
danke dass du mir so ausführlich antwortest, das hilft mir wirklich sehr ^^
Jetzt hab ich aber noch einige Fragen
Wie viel fressen so kleine Echsen denn überhaupt? Ich hab jetzt immer paar von diesen kleinen Viechern ins Terra geschuppst. Heute hab ich dann einige Steine hochgehoben und jede Menge gefunden.
Jetzt hab ich Angst, dass sie vielleicht gar nichts frisst, vielleicht ist sie die Viecher einfach nicht gewöhnt?

Und wenn ich sie dann in der Garage unterbringe kümmer ich mich einfach weiter so um sie als wenn sie nicht in der Winterstarre wäre?
Woher weiss ich wann sie in der Starre ist und nicht einfach gestorben?
 
A

Amalie

Registriert seit
11.09.2005
Beiträge
2.236
Reaktionen
0
Hallo Gaara !

Wenn sie doch nicht frißt, muss alles noch mal überdacht werden!

Es erhebt sich die Frage, ob sie aus Schwäche oder vll. auch wegen zu niedriger "Betriebstemperatur" nicht frißt. Könnte auch sein, dass ihr die Futtertiere zu groß sind. Manchmal sind sie so schwach, dass man buchstäblich das innere der Futtertiere ausschaben muss und es vom Holzstäbchen füttern :shock:

Ich kann Dir nicht so toll weiterhelfen, weil ich so ein Tier noch nie gepäppelt habe. Habe deshalb jemand per PN angetippselt und um Hilfe gebeten.
Damit Hilfe gut möglich ist, stell bitte eine ausführliche Beschreibung ein, wie genau die Umweltbedingungen bei Deinem Pflegling sind. Temperatur, Terragröße usw. . . . ein Bild wäre auch sehr hilfreich.


Gruß + Kuß
AmalieSchüppenstiel
 
Gaara

Gaara

Registriert seit
20.11.2006
Beiträge
7
Reaktionen
0
Auslöffeln? urgh x_x

dann kommt jetzt hier mal alles über mein Echslein xD
Größe der Echse: 8cm
Größe des Terras: 6,5cm breit und ca 37cm lang
Zimmertemperatur: ca 22-23°C

Draussen ist es bei uns relativ mild, allerdings sind zwischendrin immer Tage an denen es Frost gibt.

Hier sind paar Bilder
echsezg1.jpg Edit Ricalein: so kann man das Tierchen besser erkennen





Wenn du/ihr noch mehr wissen müsst sagt Bescheid ^^
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Reptilien TOM

Reptilien TOM

Registriert seit
15.07.2006
Beiträge
88
Reaktionen
0
Hallo "Gaara"
Ich bekam eine PN von "amalie" !

Zur Überwinterung ist die Garage bestens geeigent.
Henge ein Tuch über das Terrar., dass das Tier abgedunkelt sitzt und duch aktivitäten in der Garage nicht gestört wird.

Allerdings stellt das Tier sofort die Futteraufnahme ein bei der Wintervorbereitung. Denn Reptilien können das Futter unter 20°C nicht verdauen. Auch fault der Kod & das Futter dann im Körper und das Tier geht an Vergiftung ein. Entweder du setzt sie ins Zimmer und erhöhst langsam die Temperat. auf Normalwerte und lässt den Winterschlaf ausfallen wenn du sie für zu schwach hälst, oder hörst mit dem Füttern auf und lässt sie überwintern. Was davon das Richtige ist, kann ich dir jetzt auch nicht sagen und musst dich entscheiden.

Jetzt gehört etwas Glück dazu !!!


Ps: Deine Echse ist eine Zauneidechse und Männlich !!!
Hier mehr Bilder und Infos:
http://de.geocities.com/reptilien_tom46/zaun.html
(Hoffe "amalie" lasst den Link, da es ja zur Info ist )
Als Bodengrund solltest du ungedüngte Blumenerde holen oder Humusboden aus dem Wald mit Blättern über dem Boden. Sitzen zu offen !
 
A

Amalie

Registriert seit
11.09.2005
Beiträge
2.236
Reaktionen
0
Huhuuuuuuuuu :D

Na klar läßt Amalie den link drin . . . sie packt sogar noch einen dazu ;)

Hier findest Du noch etwas mehr Info zur Haltung und Ernährung.

Es wäre schön, wenn Du gelegentlich über den Stand der Dinge hier berichten würdest.


Gruß + Kuß
AmalieSchüppenstiel
 
Gaara

Gaara

Registriert seit
20.11.2006
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hi Tom und Amalie ^^
Finds echt toll, dass ihr mir so helft, tausend dank =)

Mein Kleiner ist defintiv auf dem Weg der Besserung. Ich hab mal alles rausgemacht wo sich die Insekten drin verstecken konnten (den Steinhaufen für die Echse hab ich natürlich gelassen) und er ist jetzt schon erwas molliger geworden. Auch hab ich etwas Blumenerde reingemacht. Blätter noch keine da er sonst wieder das Viehzeug nicht findet, hab allerdings schon welches aus dem Garten geholt und zum Trocknen in die Garage gelegt.

Neber dem Terra hab ich jetzt immer ein Termometer stehen und pass auf dass es nicht unter 20°C sinkt.

Ich bin nur immernoch unschlüssig ob ich ihn raus tu oder drinnen lasse (das mit der Vergiftung hat mich doch etwas abgeschreckt).

Ich kann euch gerne immer mal schreiben wies dem Kleinen geht, momentan hockt er gemütlich in seinem Wasser Schälchen *g*
(Zauneidechse hatte ich sogar richtig vermutet *freu*)

Liebe Grüße
Gaara
 
Reptilien TOM

Reptilien TOM

Registriert seit
15.07.2006
Beiträge
88
Reaktionen
0
Neber dem Terra hab ich jetzt immer ein Termometer stehen und pass auf dass es nicht unter 20°C sinkt.

Ich bin nur immernoch unschlüssig ob ich ihn raus tu oder drinnen lasse (das mit der Vergiftung hat mich doch etwas abgeschreckt).


Liebe Grüße
Gaara


Aus dem Grund lässt man Landschildkröten oder Schlangen 8 Wochen vor der Überwinterung schon hungern, damit sie sich auskoten können und mit leerem Magen in den Winter gehen. Muss ich bei meinen Klapperschlangen auch machen !
Du solltest dich bald entscheiden, ob du sie überwinterst oder nicht.
Wenn nicht müsstest du mit einem kleinen Spot 40Watt eine Möglichkeit der Aufwärmung (Punktuell bis 30°C bieten).
Auf Dauer sind 20°C viel zu wenig.
 
Gaara

Gaara

Registriert seit
20.11.2006
Beiträge
7
Reaktionen
0
Na gut aber musste sie ja aufpeppeln, von daher konnt ich se nich hungern lassen und jetzt noch 8 Wochen ist zu spät..
Ok dann kümmer ich mich mal drum wie ichs ihr wärmer machen kann ^^
Meine Mum hat Angst, dass die Insekten abhauen, deshalb drängt sie ständig, dass ich die Echse raus setzen soll xD
 
Reptilien TOM

Reptilien TOM

Registriert seit
15.07.2006
Beiträge
88
Reaktionen
0
Früher oder später werden paar Heimchen ausbrechen und im Zimmer zirpen.
Wird dir jeder Vogelspinnenzüchter bestätigen, lach !

Setze nur 2-3 St. hinein.
So lange die nachts zirpen, setze keine weiteren hinzu.

Heize das Becken aber nicht im gesamten auf (Spot in der Mitte z.B.), sondern nur eine Hälfte.
Dein Vater hat sicher eine Fassung mit Kleingewinde, an die er dir ein Kabel mit Stecker schrauben kann.
Daran eine normale Zeitschaltuhr, die den Spot von Mittags 12 Uhr bis 21 Uhr immer mal für 15 Min. einschaltet und danach 30min aus lässt.
Der Humusboden ist wichtig und tausche den Bitte gegen den Sand aus.
Diese Tiere vergraben sich gerne im Grund unter flachen Steinen.
 
Thema:

Echse gefunden - Hilfe benötigt

Echse gefunden - Hilfe benötigt - Ähnliche Themen

  • > echse gefunden <

    > echse gefunden <: hallo, zuerst möchte ich noch sagen, das ich nicht vorhabe sie zu behalten. hab gelesen man sollte sie wieder frei lassen, da es sonst...
  • echsen gefunden???

    echsen gefunden???: Hallo!!! Mein Mann ist LKW fahrer und rief mich gerae aus Bottrop an!! Dort hat er auf einem Parkplatz einen kleinen Karton mit echsen gefunden...
  • Echse gefunden .....

    Echse gefunden .....: hallo ich habe ein echse gefunden und wollte wissen ob ich die halten kann in einen terarium. Und was die so frißt.Ob die es Warm oder kalt...
  • Echse gefunden - brauche Eure Hilfe!

    Echse gefunden - brauche Eure Hilfe!: Hallo allerseits! Wir haben eben auf dem Trampelpfad über eine Wiese eine Echse gefunden. In meinen Augen ist sie keine einheimische Echse, sie...
  • Hilfe!!! Echsen Gefunden!!!

    Hilfe!!! Echsen Gefunden!!!: ich habe zwei echsen aus italien gefunden, sie waren bei einer baumlieferung im ballen... ich habe sie jetzt in einem aquarium mit rindenmulch...
  • Hilfe!!! Echsen Gefunden!!! - Ähnliche Themen

  • > echse gefunden <

    > echse gefunden <: hallo, zuerst möchte ich noch sagen, das ich nicht vorhabe sie zu behalten. hab gelesen man sollte sie wieder frei lassen, da es sonst...
  • echsen gefunden???

    echsen gefunden???: Hallo!!! Mein Mann ist LKW fahrer und rief mich gerae aus Bottrop an!! Dort hat er auf einem Parkplatz einen kleinen Karton mit echsen gefunden...
  • Echse gefunden .....

    Echse gefunden .....: hallo ich habe ein echse gefunden und wollte wissen ob ich die halten kann in einen terarium. Und was die so frißt.Ob die es Warm oder kalt...
  • Echse gefunden - brauche Eure Hilfe!

    Echse gefunden - brauche Eure Hilfe!: Hallo allerseits! Wir haben eben auf dem Trampelpfad über eine Wiese eine Echse gefunden. In meinen Augen ist sie keine einheimische Echse, sie...
  • Hilfe!!! Echsen Gefunden!!!

    Hilfe!!! Echsen Gefunden!!!: ich habe zwei echsen aus italien gefunden, sie waren bei einer baumlieferung im ballen... ich habe sie jetzt in einem aquarium mit rindenmulch...