Dekorückwand

Diskutiere Dekorückwand im Aquarientechnik Forum im Bereich Aquaristik Forum; Ein Hallo an alle kreativen Aquarianer, ich hab mich da in was rein geritten :roll: Und zwar wünscht sich der beste Freund von allen eine...
metalgirl

metalgirl

Registriert seit
13.07.2010
Beiträge
90
Reaktionen
0
Ein Hallo an alle kreativen Aquarianer,

ich hab mich da in was rein geritten :roll: Und zwar wünscht sich der beste Freund von allen eine
Aquariumrückwand zum Geburtstag, einzige Vorgabe: die Rückwand soll freistehend sein :eusa_eh:

Meine Gedanken:
Ich kaufe Styropor und schneide "Steine" heraus und schichte diese mit Silikon übereinander, sodass eine eingefallene Mauer entsteht. Die Wand wird dann mit Acrylfarbe eingepinselt und sollte dann mit einen Harz überzogen werden. Nun gabe ich mir gedacht als Fuß und zur Beschwerung eine nichtrostende Metallplatte darunter zuschrauben.

Mein Fragen:
Welches Harz benutzt man? Ist eine Metallplatte unschädlich für Fische?
Bessere Vorschläg?
 
05.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
.Liane

.Liane

Registriert seit
26.07.2010
Beiträge
1.303
Reaktionen
0
Hi,

vergiss das Metall wieder, das ist schwer umzusetzen. Wenn du es auf etwas schweres setzen willst, käme Schiefer in Frage.

Harz gibt es, ich muss aber erstmal suchen, welcher das ist - um solche Probleme hab ich mich immer gedrückt.
Ich hab aus flachen Moorkeinwurzeln eine Rückwand zusammengepuzzelt und bepflanzt - passt nur leider nicht ins Barschbecken.

Grüße
 
metalgirl

metalgirl

Registriert seit
13.07.2010
Beiträge
90
Reaktionen
0
Hab mich mal an Paint gesetz, so habe ich mir die Wand vorgestellt.
Kann man die Schiefer mit Harz oder Silikon ans Styropor kleben?
 

Anhänge

B

BenjaminB

Registriert seit
25.02.2010
Beiträge
968
Reaktionen
0
Hey,

Edenstahlschraube durchs Schiefer.

MfG
 
metalgirl

metalgirl

Registriert seit
13.07.2010
Beiträge
90
Reaktionen
0
Muss man dafür den Schiefer vorbohren? Schiefer geht ja gerne kaputt :eusa_think:

Und ich habe auch gelesen, dass man nur Acryllack verwenden kann und somit Epoxid- Harz überflüssig wird. Meinungen dazu? Oder löst sich dann die Wand nach einem Jahr langsam auf?
 
B

BenjaminB

Registriert seit
25.02.2010
Beiträge
968
Reaktionen
0
Hey,

ja, ich würde es vorbohren.

MfG
 
Thema:

Dekorückwand