Mäusenachwuchs

Diskutiere Mäusenachwuchs im Farbmäuse Haltung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hallo, ich hoffe ich bin hier richtig :)... bin neu in diesem forum. ich habe da mal so ein problem.. also ich halte erst seit kurzem...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
B

brinchen17

Registriert seit
06.02.2011
Beiträge
81
Reaktionen
0
Hallo,

ich hoffe ich bin hier richtig :)... bin neu in diesem forum. ich habe da mal so ein problem..
also ich halte erst seit kurzem farbmäuse. 2 stück habe ich von meiner freundin weil die sie nicht mehr wollte.. damit sie nicht nur zu zweit sind habe ich
noch 2 weitere aus dem zoohandel geholt. laut den verkäufern sind alle 4 mädels.
gestern dann die schockierdende entdeckung beim saubermachen des käfigs. ich habe nun noch weitere 6 mäusebabys.. ich kenne mich noch nicht gut aus mit mäusen aber lese viel nach in foren und allgemein im internet. wollte mich jetzt hier mal informieren.
ich denke dass eine der zwei neuen mäuse schon schwanger gewesen ist. und jetzt haben wir den "salat".
ich weiß auch dass es so viele mäuse in tierheimen gibt und diese alle auf ein neues zu hause warten.
ich weiß wirklich nicht weiter.
ich und meine eltern sind der meinung, dass der zoohandel die kleinen nehmen sollte.. aber ob die das machen?
die männlichen möchte ich weggeben und die weiblichen behalten.
6-8 mäuse haben in dem käfig platz.. wir wollen aber nur 2 kleine behalten.
also was nun? :?

ich hoffe ihr könnt mir helfen
:)
 
06.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
B

Bounty 123

Registriert seit
28.04.2009
Beiträge
9.148
Reaktionen
0
Hallo,
erstmal solltet ihr die Mäuse jetzt in Ruhe lassen, so dass die Mutter nicht gestört wird.
Und ihr solltet ihr vermehrt Eiweiß geben, das braucht sie nun für die Jungen.
Bitte bringt den Nachwuchs dann nicht zurück in den Zooladen! Da passiert sowas nur wieder, und sie landen in zu kleinen Käfigen. Sucht bitte selbst ein schönes Zuhause für sie.
 
B

brinchen17

Registriert seit
06.02.2011
Beiträge
81
Reaktionen
0
ja dass machen wir auf jeden Fall. Also wir lassen sie in Ruhe und Eiweiß bekommen sie auch täglich. Es sind so getrocknete Mehlwürmer und Grillen usw. Ich hoffe das ist okay?
Gestern wurden sie leider nur kurz durch das Saubermachen gestört aber da habe ich sie ja auch erst gefunden. Sie sind ca. 5 Tage alt und wir haben halt echt nichts gemerkt dass eine unserer Mäuse schwanger ist.
Sobald die kleinen aus ihren Nest krabbeln und etwas größer sind wollen wir die Geschlechter bestimmen lassen.
Das war halt wirklich nicht geplant und deswegen bin ich jetzt ein bisschen überfordert..
Wir hatten nicht vor 10 Mäuse zu halten ;)
 
faceless-man

faceless-man

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
639
Reaktionen
0
Hi, wie lange hast du sie schon, denn wenn sie jetzt schon geworfen hat, war sie wohl schon schwanger. Würde aber zur Sicherheit evtl nochmal das Geschlecht vom TA kontrollieren lassen, viele machen das sogar kostenlos. Und Grillen und Mehlwürmer sind perfekt als Eiweißfutter.

Die Jungen kannst du bestimmt vermitteln, zb im Forum, wenn sie zurück in den Handel kommen, landen sie am Ende doch nur bei den Schlangen.
Allerdings müssen sie kastriert werden, unkastrierte Böckchen nimmt keiner. Aber auch da lassen sich Regelungen mit Interessenten treffen.

Das Saubermachen bitte für die nächste Zeit unterlassen, das stört die Mutter auch schon. Die Pipiecken kannst du natürlich säubern, nur keine Komplettreinigung.

Nach 2 Wochen kommen sie von allein, dann kann man wieder putzen.

Am 28. Tag müssen die Kleinen unbedingt getrennt werden, ab da sind sie selber zeugungsfähig.
 
B

brinchen17

Registriert seit
06.02.2011
Beiträge
81
Reaktionen
0
Hi,

danke erst mal für die schnellen Antworten :)
also ich habe alle 4 Mäuse jetzt genau 3 Wochen. Die zwei neuen aus dem Zoohandel habe ich am 15.01.11 gekauft. Und einen Tag später habe ich die älteren beiden Weibchen von meiner Freundin abgeholt und dazu gesetzt.
Ich denke auch dass eine von beiden schon schwanger gewesen ist. Aber du hast recht, sicher ist sicher.

Ich hoffe einfach dass ich die Böckchen vermitteln kann :/. Denn behalten kann ich sie auf keinen Fall.. Auch das Kastrieren ist so eine Sache. Ich hoffe ich finde dafür noch eine Lösung.

Ja das werde ich jetzt auch erst mal nicht mehr machen. Sie sind ja jetzt sauber und das reicht erst mal bis die kleinen ihr Nest verlassen.

Ja das weiß ich. Deswegen werde ich mich morgen schon umhören wo ich die kleinen hinschaffe wenn sie 28 Tage alt sind.
 
B

brinchen17

Registriert seit
06.02.2011
Beiträge
81
Reaktionen
0
Hallo,

also es gibt Neuigkeiten über die kleinen Babys. Sie sind mittlerweile ca 12 Tage alt und fangen so langsam an ihr Nest zu verlassen. Wir haben uns entschieden die Böckchen aus dem Wurf in eine Zoohandlung zu geben. Wir haben dort angerufen und die waren sehr freundlich und bereit sie zu nehmen.
Die Weibchen werden wir behalten und soweit ich dass gesehen habe geht es allen gut. Auch der Mutter die meines Wissens noch sehr jung ist.
Ansonsten macht es sehr viel Spaß den kleinen zuzusehen wie sie sich entwickeln :)
Ich habe sehr viel Freude dabei und verbringe viel Zeit mit den Mäusen.

Liebe Grüße
Sabrina
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.466
Reaktionen
102
Wir haben uns entschieden die Böckchen aus dem Wurf in eine Zoohandlung zu geben.
Das muesst ihr entscheiden. Aber bedenkt, dass das ihr Todesurteil ist. Unkastriert werden sich die Boecke irgendwann gegenseitig totbeissen, wenn sie nicht vorher im Schlangenmagen landen :( Ich koennte Tiere, die ich von klein auf aufwachsen sehe, nicht in den Tod schicken ..
 
M

malsml

Registriert seit
23.01.2011
Beiträge
112
Reaktionen
0
Ich kann mich da nur anschließen. Ihr solltet sie nicht in die Zoohandlung zurückgeben. Schaut doch besser mal, ob ihr sie privat vermitteln könnt. Damit sie in gute Hände kommen.

Wo wohnst du denn? Vielleicht findet sich ja jemand, der ohnehin welche will. So muss nicht weiter die Zoohandlung unterstützt werden. Denn die werden mit den Kleinen nur noch mehr Geld verdienen, oder sie enden, wie eben schon erwähnt, als Schlangenfutter.

Ich will mich nicht als Moralapostel aufspielen....aber denk dran, dass du für sie verantwortlich bist. Es liegt also in deiner Verantwortung darauf zu achten, dass sie in gute Hände kommen. Das kann über eine Zoohandlung kaum gewährleistet werden. Das ist zumindest meine Meinung.

Da würde ich sie lieber noch in ein Tierheim geben, als in die Zoohandlung zurückbringen. Aber auch das sollte nur im Notfall geschehen.
 
B

brinchen17

Registriert seit
06.02.2011
Beiträge
81
Reaktionen
0
Ich weiß dass die Zoohandling nicht die beste Lösung ist. Es tut mir ja auch Leid für die kleinen :/ aber privat hat sich bisher noch niemand gefunden der sie haben möchte. Und behalten kann ich sie auf keinen Fall. Ich habe nämlich keinen Platz für einen weiteren Käfig und die Kastrationen kann ich mir erst recht nicht leisten. Es ist ja schon ein Wunder das ich sie überhaupt haben durfte. Und wir haben sehr viel Geld in Käfig und Ausstattung gesteckt.
Außerdem waren die kleinen ja überhaupt nicht geplant. Wir haben eine trächtige Maus verkauft bekommen...
Ich werde mich noch weiter umhören ob jemand sie haben möchte um das Tierheim und die Zoohandling zu vermeiden. Denn schön würde ich es auch nicht finden wenn sie als Schlangenfutter enden.


Ich wohne in Aschaffenburg.
Eine Möglichkeit wäre vllt. noch der Tierschutzbund im Mainkinzigkreis.
Wir möchten dorthin unser Meerschweinchen geben da der Partner verstorben ist und wir keine mehr haben möchten. Eventuell können wir Mäuse und Meerschwein abgeben.
 
faceless-man

faceless-man

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
639
Reaktionen
0
Tierschutzbund wäre schonmal ne Idee, sonst, wenn eben nichts mehr geht, gebt sie gegen einen kleinen Beitrag ins Tierheim. Dort haben sie bessere Chancen, an einen guten Halter zu geraten.
 
B

brinchen17

Registriert seit
06.02.2011
Beiträge
81
Reaktionen
0
okay gut, dann werde ich schauen dass ich sie beim Tierschutzbund unterbringe und wenn die sie nicht haben wollen frag ich im Tierheim nach.
Es soll den Kleinen ja auch gut gehen
 
B

brinchen17

Registriert seit
06.02.2011
Beiträge
81
Reaktionen
0
So meine Lieben,

es gibt neues von der Nachwuchsbande. Ich habe mir heute alle mal genau angeschaut und festgestellt dass ich wahrscheinlich 4 Männchen habe und 2 Mädels. Wie gesagt müssen die Männchen weg, denn die kann ich nicht behalten.
Ich möchte sie ungern in eine Zoohandlung geben und auch nicht unbedingt ins Tierheim.
Also frage ich nun euch, ob ihr Interesse an 4 kleinen Farbiböckchen habt. 3 von ihnen sind schwarz-weiß gecheckt und eins ist grau-bräunlich mit einem kleinen weißen Punkt.
Bald ist es so weit und die Jungs müssen getrennt werden von den Mädels.

Bei Interesse bitte einfach bei mir melden

P.S. Ich komme aus Aschaffenburg. Wäre also schön wenn sich jmd aus Aschaffenburg und Umgebung melden würde
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Mäusenachwuchs

Mäusenachwuchs - Ähnliche Themen

  • Weiterhin Mäusenachwuchs ?

    Weiterhin Mäusenachwuchs ?: Hallo, ich brauch mal euren Rat! Also ich habe gerade Farbmaus und Lockenmaus Nachwuchs. Bitte mich nicht gleich in der Luft zerreissen,meine...
  • Dringende Fragen zu Mäusenachwuchs

    Dringende Fragen zu Mäusenachwuchs: hallo, ich hab da ein kleines problem, und zwar hat eine freundin die umziehen musste mir ihre mäuse gegeben und die haben jetzt junge bekommen...
  • Vater raus oder rein?

    Vater raus oder rein?: Ich habe vor einigen Tagen meinen ersten Farbmausnachwuchs bekommen und habe gelesen, dass ich den Vater von den Jungen und der Mutter trennen...
  • Mäusenachwuchs, Fragen

    Mäusenachwuchs, Fragen: Hallo ihr lieben, wir haben vor ein paar Wochen 3 angebliche Mädels ( Farbmäuse) übernommen. Vor drei Wochen haben wir dann durch Zufall entdeckt...
  • Fragen zu Mäusenachwuchs!!! -Wohin mit den Jungs?

    Fragen zu Mäusenachwuchs!!! -Wohin mit den Jungs?: Hallo, also ich brauch da mal Hilfe! Eine Bekannte von mir hat mir erzählt sie habe sich 3 Farbmausdamen gekauft, also bin ich zu ihr gefahren um...
  • Fragen zu Mäusenachwuchs!!! -Wohin mit den Jungs? - Ähnliche Themen

  • Weiterhin Mäusenachwuchs ?

    Weiterhin Mäusenachwuchs ?: Hallo, ich brauch mal euren Rat! Also ich habe gerade Farbmaus und Lockenmaus Nachwuchs. Bitte mich nicht gleich in der Luft zerreissen,meine...
  • Dringende Fragen zu Mäusenachwuchs

    Dringende Fragen zu Mäusenachwuchs: hallo, ich hab da ein kleines problem, und zwar hat eine freundin die umziehen musste mir ihre mäuse gegeben und die haben jetzt junge bekommen...
  • Vater raus oder rein?

    Vater raus oder rein?: Ich habe vor einigen Tagen meinen ersten Farbmausnachwuchs bekommen und habe gelesen, dass ich den Vater von den Jungen und der Mutter trennen...
  • Mäusenachwuchs, Fragen

    Mäusenachwuchs, Fragen: Hallo ihr lieben, wir haben vor ein paar Wochen 3 angebliche Mädels ( Farbmäuse) übernommen. Vor drei Wochen haben wir dann durch Zufall entdeckt...
  • Fragen zu Mäusenachwuchs!!! -Wohin mit den Jungs?

    Fragen zu Mäusenachwuchs!!! -Wohin mit den Jungs?: Hallo, also ich brauch da mal Hilfe! Eine Bekannte von mir hat mir erzählt sie habe sich 3 Farbmausdamen gekauft, also bin ich zu ihr gefahren um...