Kann das Unterforderung sein?

Diskutiere Kann das Unterforderung sein? im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hey ihr. Ich habe auch nochmal ein "Problem" oder eher eine Frage. Also ich habe Maxi schon öfter Quietschespielzeug firstmitgebracht. Allerdings...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Hey ihr.
Ich habe auch nochmal ein "Problem" oder eher eine Frage.
Also ich habe Maxi schon öfter Quietschespielzeug
mitgebracht.
Allerdings quietscht er eher lustlos drauf rum und fängt dann an das Spielzeug zu zerlegen. Kann das irgendwie eine Art unterforderung sein ?
Ich bin schon länger mit dem Gedanken schwanger ihm ein Intelligenzspielzeug zu kaufen.
Kann das Sinn machen ?
Hat jemand von euch eins ?
Und wenn ja, was ?

Lg
 
07.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal die Tipps vom Hundeflüsterer gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?
blackmagic82

blackmagic82

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
4.410
Reaktionen
0
Ich kenne mehrere Hunde die gerade dieses Quietschspielzeug nicht mögen, der eine zerlegt das Spielzeug bsp so lange, bis der Quietscher raus ist, danach ist das Spielzeug super. Vielleicht mag er auch einfach das Gequietsche nicht?

Intelligenzspielzeug habe ich dieses Holzteil unter dem man die Leckerchen versteckt so eines hier:
http://www.zooplus.de/bilder/1/11212_iwersen_dogsmart_inte_1.jpg
wird von Face gut angenommen :)
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Hmm nee er zerlegt es bis nichts mehr da ist ;)
Also auch Spielzeug was nicht quietscht.
(Hätte ich vielleicht sagen sollen)

Lg
 
blackmagic82

blackmagic82

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
4.410
Reaktionen
0
Hat er das Spielzeug frei zur Verfügung?

Falls ja, würde ich es vielleicht wegräumen und nur auspacken, wenn du mit dem Hund spielst, das Spielzeug also zu etwas besonderem machen :)
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Nein hat er nicht.
Es ist alles in einer Kiste und ich nehm immer ein Teil und mache das so besonders.
Aber manchmal macht er auch Dinge kaputt während er sie apportiert.
Den Kong Wubba zum Beispiel..

Lg
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
2
Unterforderung würde ich es vielleicht nicht nennen. Er Spaß am Kauen, manche Hunden haben eher diese Zerstörungswut und dann sollte man den Hauptteil der Beschäftigung nicht auf das Spielzeug legen. Ich würde dann wirklich nur kaufestes Spielzeug kaufen. Diese Naturgummibälle mit Schelle und Seil sind sehr robust, Hanna hat immer noch ihren aus der Welpenzeit, der geht so schnell nicht kaputt ;)
 
Valkyrja

Valkyrja

Registriert seit
26.08.2010
Beiträge
710
Reaktionen
0
Ich denke auch dass er einfach etwas Unkaputtbares braucht ;) Vielleicht ist das einfach eine seiner Lieblingsbeschäftigungen die Teile zu zerlegen *g*
Intelligenzspielzeug kannst du ihm ja trotzdem mal besorgen, vielleicht macht ihm das ja auch Spaß. Wir haben hier die Dog Activity Poker Box.
 
Valkyrja

Valkyrja

Registriert seit
26.08.2010
Beiträge
710
Reaktionen
0
Das sieht auch klasse aus und ist gar nicht mal sooo teuer, ich glaube du hast mich angefixt, ich werd's wohl auch bald kaufen *g*
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Ja wie gesagt, Maxi findet´s super ;)

Lg
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Hat vielleicht noch jemand Intelligenzspielzeug und kann 1, 2 empfehlen ??

Lg
 
DyingDream

DyingDream

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
12.892
Reaktionen
2
...

Meine beiden mögen am liebsten solche Sachen:
http://www.zooplus.de/shop/hunde/hundespielzeug_hundesport/beschaeftigung/beschaeftigungsspielzeug/52894
http://www.zooplus.de/shop/hunde/hundespielzeug_hundesport/beschaeftigung/beschaeftigungsspielzeug/180117

Nicht ganz so spannend, aber dafür schwieriger war dieses hier:
http://www.zooplus.de/shop/hunde/hundespielzeug_hundesport/beschaeftigung/snackball/48521
Problem daran ist, dass kleine Leckerlis gut rein, aber auch leicht rausgehen und große sind eben schlecht reinzubekommen und noch schwieriger für den Hund wieder raus zu bekommen.

Hier hast du gleich zwei Intelligenzspiele in einem:
http://www.zooplus.de/shop/hunde/hundespielzeug_hundesport/beschaeftigung/snackball/60593
So ein Teil zum Klötze hochheben habe ich auch noch mal einzeln zu Hause.
Das hochheben und Leckerli nehmen hatten meine aber recht schnell raus, bzw. Frau Pepsi findet es lustiger die Klötze runterzukratzen und wenn ich sie festhalte kann es arg schmerzhaft werden. ;D
Aber Spaß haben die Hunde natürlich daran.
Das Schieben finde meine schwieriger als das hochheben.

Von diesen Holzteilen mögen wir am liebsten dieses hier:
http://www.zooplus.de/shop/hunde/hundespielzeug_hundesport/beschaeftigung/denksport/13956
Inzwischen zwar mehr ein Futterautomat als etwas wo der Kopf bei angestrengt werden soll... *tss* ...aber hier sind beide Hunde von mir einfach mit Feuereifer dabei.
Pepsi dreht das Teil wild durcheinander bis sie ein Leckerli findet und Tacka geht da total überlegt ran und findet dadurch immer alles viel schneller. *lach*

Dieses hier will ich mir irgendwann noch mal besorgen:
http://www.zooplus.de/shop/hunde/hundespielzeug_hundesport/beschaeftigung/snackball/113073
Hier finde ich es schön, das der Hund gleich vier verschiedene Möglichkeiten hat, seinen Kopf zu benutzen.
Wobei ich mir denke, dass der Hund auch das schnell raus hat. Weiß der Hund erst mal, dass man am Bändchen ziehen muss und das andere hochheben kann, wird er nach 1-2 Mal spielen auch dieses Spiel mehr als Futterautomaten benutzen können. *seufz*

--
Also das wären die Sachen, die wir hier haben.

Allerdings kann man bei so etwas auch selbst gut kreativ werden.

Du kannst also ein Hüttchenspiel mit deinem Hund machen und unter einem davon etwas verstecken, was dir dein Hund anzeigen muss.

Oder es wird mal ein Leckerli in einem alten Handtuch verknotet oder einfach nur unter eine Decke gelegt. (Da kann man sich übrigens auch als Mensch noch gut drunter verstecken und der Hund muss den Weg zu dir finden. ^^ - Immer sehr lustig! ^^)
~§~
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Kann das Unterforderung sein?

Kann das Unterforderung sein? - Ähnliche Themen

  • Welpe über - oder unterfordert?

    Welpe über - oder unterfordert?: Hallo Ihr Lieben, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Ich habe mich extra hier angemeldet, da ich natürlich nichts...
  • Über oder Unterforderung?

    Über oder Unterforderung?: Hallo ihr! ich mal wieder.... ;) So, Oscar hat sich ja nun eingelebt bei uns ich leiste auch meine Arbeit an der ganzen Sozialisierungssache...
  • Über oder Unterforderung? - Ähnliche Themen

  • Welpe über - oder unterfordert?

    Welpe über - oder unterfordert?: Hallo Ihr Lieben, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Ich habe mich extra hier angemeldet, da ich natürlich nichts...
  • Über oder Unterforderung?

    Über oder Unterforderung?: Hallo ihr! ich mal wieder.... ;) So, Oscar hat sich ja nun eingelebt bei uns ich leiste auch meine Arbeit an der ganzen Sozialisierungssache...